logo

Diät 5p Tisch, was kann, was kann nicht (Tisch), Menü für eine Woche

Diät 5n zielt darauf ab, die Belastung des Verdauungssystems zu reduzieren. Vor allem ist es die Bauchspeicheldrüse und die Gallenblase. Aufgrund der Besonderheiten der Ernährung wird auch die mechanische und chemische Reizung von Magen und Darm verringert.

Der Hauptgrund für die eine Diät 5P vorgeschrieben ist - chronische Pankreatitis ohne Verschlimmerung, in der Phase des Zerfalls Symptome, dh. Wenn der Fall einer Verschlimmerung einer chronischen Pankreatitis wird der Patient erste Diät 5a vorgeschrieben, und zu einer medizinischen Tabellennummer 5P nach dem Entfernen der Symptome der Entzündung übertragen.

Die Hauptmerkmale des Behandlungstisches 5p

Da die Diät dieser diätetischen Nahrung sparsam sein sollte, ist sie in Kohlenhydraten und Fetten ziemlich begrenzt. Zunächst einmal verwendet die Diät ein Minimum an Zucker. Für einen Tag können Sie nicht mehr als 30 Gramm Zucker verbrauchen, einschließlich alles, wo es in der Zusammensetzung ist.

Proteinprodukte können in großen Mengen konsumiert werden, um die notwendige Menge pro Tag zu gewinnen: 100-120 Gramm Protein. Davon gehört die Hälfte zum Protein tierischen Ursprungs. Die Norm für Kohlenhydrate ist 300-350 Gramm. Dieser Preis beinhaltet Zucker. 70 Gramm Fette, davon 15 Gramm pflanzliche Fette - also auf die therapeutische Ernährung beschränkt. Kaloriengehalt einer Tagesration beträgt 2500 cal.

Wie bei allen Diäten kurativer Natur ist die 5n Diät bei Pankreatitis vor allem eine fraktionierte Diät, - kleine Mahlzeiten alle 2-3 Stunden. Es ist auch wichtig, sich an das Trinkregime zu halten und täglich bis zu 1,5 Liter Wasser zu trinken, ausgenommen Flüssigkeit in Suppen und Kompotten.

In der Diät der Tabelle 5n eine erhebliche Anzahl von Einschränkungen. Es ist nicht gestattet, gebratene, gesalzene, marinierte und konservierte Lebensmittel zu essen. Kohlensäurehaltige Getränke, Alkohol und starker schwarzer Kaffee sind völlig ausgeschlossen.

Unter dem Verbot fallen jene Produkte, die chemische und mechanische Reizungen des Magens, der Bauchspeicheldrüse, der Gallenblase verursachen. Um mehr darüber zu erfahren, was möglich ist und was auf dem Diättisch 5n nicht erlaubt ist, siehe die Tabelle der erlaubten Produkte.

Diät 5n Tabelle: Was können Sie tun (Tabelle)

Diät-Diät ist deutlich begrenzt, also ein Menü für eine Woche zu machen, verwenden Sie die Informationen aus der Tabelle. Darin finden Sie alle Produkte, die während der Remission der chronischen Pankreatitis verwendet werden dürfen.

Eigenschaften von Kochgeschirr für Tabelle 5p

Die Diät Nummer 5n basiert auf der Verwendung von Produkten, die dem Körper nutzen. Damit diese Diät für die Verdauungsorgane wirklich schont, ist es notwendig, die Merkmale des Kochens für Patienten mit chronischer Pankreatitis zu kennen. Fast alles wird in einer zerdrückten und pürierten Form gekocht.

Suppen auf dieser Diät sollten ausschließlich Vegetarier sein. Bevorzugt wird Suppenpüree aus erlaubtem Gemüse und Getreide. In Fertigsuppen können Sie einen Teelöffel Öl oder einen Esslöffel Sauerrahm hinzufügen.

Wie für Getreide, sollte es Schleim sein, gekocht Brei. Lose Breie sind auf dem Essen der Tischnummer 5n verboten, da sie eine zusätzliche mechanische Belastung des Gastrointestinaltraktes verursachen.

Zubereitung von Fleisch, Geflügel wird mit Hilfe von Kochen in Wasser oder Dampf durchgeführt. Bevorzugen Sie Lebensmittel, die Hackfleisch wie Schnitzel oder gedämpfte Fleischbällchen verwenden. Wenn das Fleisch hart ist, sollte es in Form von Fleischpüree serviert werden. Ein ganzes Stück kann mit weichem Fisch oder Huhn serviert werden.

Bei einer Diät mit chronischer Pankreatitis sollte man kein Gemüse in roher Form essen. Um die chemische Belastung der Bauchspeicheldrüse zu reduzieren, wird Gemüse in Wasser oder Dampf gekocht und zu einem Püree-Zustand gemahlen. Sie können auch das Gemüse löschen.

Beispielmenü

Da die Diät der Diät sehr begrenzt ist, ist eine abwechslungsreiche Speisekarte schwer vorstellbar. Aber das ist erreichbar, wenn Sie jeden Tag Standardrezepte verwenden, aber ihre Grundzutaten ändern. Das gleiche Getreide und Gemüse Kartoffelpüree kann nicht für 3-4 Tage wiederholt werden. Darüber hinaus sind Milchprodukte erlaubt, aus denen Sie eine Vielzahl von leckeren Gerichten für den Tisch 5p kochen können.

  • Frühstück: Haferbrei mit Fruchtpüree, hausgemachter Joghurt.
  • Mittagessen: faules vareniki halbsüß, Tee mit Milch.
  • Mittagessen: Suppe-Püree aus Blumenkohl, Dampf Schnitzel, Pasta, Brühe von Wildrose.
  • Snack: Squash, Karottenpüree, Kompott, Kekskeks in kleinen Mengen.
  • Abendessen: Hüttenkäseauflauf, Kefir.

Rezepte von Gerichten

Fisch mit Gemüse gedünstet

Dieses Gericht eignet sich perfekt für einen Tisch zum Mittag- oder Abendessen. Fisch mit Gemüse ist schnell und einfach zubereitet, und es wird köstlich und sehr nützlich.

  • Fischfilet von fettreichen Sorten - 500 gr;
  • Sonnenblumenöl;
  • Zucchini;
  • Blumenkohl;
  • Karotten;
  • Dill;
  • Salz.

Spülen Sie die Filets und schneiden Sie sie in kleine Stücke. Auch die Zucchini schneiden, die Karotten auf einer Reibe reiben oder mit Strohhalmen schneiden, den Blumenkohl am Blütenstand zerlegen. Gießen Sie eine kleine Menge Sonnenblumenöl in den Topf oder in die Pfanne. Wenn die Bratpfanne erhitzt ist, legen Sie die Fischstücke darauf und gießen Sie eine kleine Menge Wasser hinein. Fügen Sie die Karotten hinzu und kochen Sie für 10-15 Minuten, regelmäßig rührend.

Dann fügen Sie das geschnittene Gemüse hinzu. Übrigens beschränken Sie das Gericht nicht auf mehrere Gemüsearten. Sie können anderes Gemüse hinzufügen, erlaubt auf Diät Nr. 5p. Auf die gleiche Weise können Sie dieses Gericht jeden Tag mit anderen Fisch- und Gemüsesorten zubereiten.

Fisch mit Gemüse für weitere 10-15 Minuten unter dem Deckel dünsten. Wenn Sie mehr Wasser in den Prozess geben müssen, füllen Sie die erforderliche Menge in die Pfanne. Vor dem Servieren das Gericht salzen und mit einer kleinen Menge Dill für den Geruch bestreuen.

Kürbispüree in der Diät-Tabelle 5p kann als Hauptgericht und als Nachtisch gekocht werden. Wenn Sie außerdem Sauerkrautpüree hinzufügen, können Sie Suppenpüree machen.

Den Kürbis schälen und in Würfel schneiden. Als nächstes kochen Sie in Wasser für 20-25 Minuten. Das Wasser, in dem es gekocht wurde, gießt nicht, wie es nötig ist, um das Püree zu verdünnen oder Suppe zu machen.

Nachdem der Kürbis geschweißt ist, schleifen Sie ihn mit einem Mixer oder einer Gabel, bis ein glatter, pürreeähnlicher Zustand eintritt. Dann verdünne die resultierende Masse, wenn sie zu dick ist.

Um süße Kartoffelbrei zu machen, fügen Sie ein wenig zerdrückte süße Beeren hinzu. Für ein schmackhaftes Gericht, streuen Sie es leicht und streuen Sie mit Dill.

Prinzipien der Diät 5 für Pankreatitis

Die Diät 5 für die Pankreatitis wird benötigt, um die Pankreassekretionssekretion zu reduzieren, die in der Lage ist, Organgewebe zu verdauen und irreversible Wirkungen zu verursachen. Die Tabelle № 5 ist mit dem Index "P" bezeichnet und ist in zwei Versionen zugewiesen, um dem Körper während der akuten Pankreatitis zu ermöglichen, den entzündlichen Prozess zu überwinden und die Arbeit des betroffenen Organs wieder herzustellen.

Die Ernährung in der akuten Phase unterscheidet sich von der Diät, die für die Wiederherstellung der Drüsenfunktionen vorgeschrieben ist. In den frühen Tagen mit Pankreatitis müssen Sie verhungern, und fangen dann an, mit leichter Nahrung zu essen. Die Verwendung von empfohlenen Produkten in der chronischen Form der Pankreatitis reduziert die Menge an synthetisierten Enzymen und lindert Entzündungen des Organs.

In den frühen Tagen mit Pankreatitis müssen Sie verhungern, und fangen dann an, mit leichter Nahrung zu essen.

Diät 5 mit Pankreatitis

Die Diät ist für Erkrankungen des Verdauungssystems geeignet. Die Tischnummer 5 bereichert den Körper mit Vitaminen und lipotropen Substanzen. Der Arzt empfiehlt je nach Behandlungsmethode eine Tabelle:

Um Pankreatitis konservativ zu behandeln, benötigen Sie eine Diät № 5P. Wenn es beobachtet wird, ist es notwendig, fetthaltige Nahrungsmittel in der Diät zu reduzieren, die viele Verdauungssäfte erfordern, die, wenn sie entzündet werden, zu Gewebenekrose führen. Schaden wird durch feuerfeste Fette verursacht.

Der Verzehr von Lebensmitteln beginnt mit einer Mindestmenge und erhöht schrittweise die Portionen.

Das Verbot erstreckt sich auf komplexe Kohlenhydrate, deren Verdauung lange dauert. Aus der Nahrung werden zuckerhaltige Produkte, ätherische Verbindungen, Extrakte und grobe Ballaststoffe entfernt.

Der Verzehr von Lebensmitteln beginnt mit einer Mindestmenge und erhöht schrittweise die Portionen. Dies ermöglicht es, nach dem Essen mit Pankreatitis Komfort zu fühlen.

Produkte für Menschen mit Bauchspeicheldrüsenentzündung werden gedämpft, gekocht, im Ofen gebacken, vor dem Gebrauch, mit einem Mixer zermahlen oder durch ein Sieb gewischt. Essen Sie Fertiggerichte in warmer Form.

Zerkleinertes Essen kann die Belastung des Verdauungssystems verringern.

Die Idee der chemischen Zusammensetzung und Energiewert

Ernährungswissenschaftler glauben, dass die tägliche Ernährung eines Patienten mit Pankreatitis der folgenden chemischen Zusammensetzung entsprechen sollte:

  • Der Energiewert der verzehrten Produkte beträgt 2600 kcal;
  • Kohlenhydrate - 350 g;
  • Zucker - nicht mehr als 40 g;
  • Proteine ​​- nicht mehr als 120 g, 60% von ihnen haben tierischen Ursprungs;
  • Fett - etwa 80 g, 20% sind pflanzliche Öle;
  • Salz - nicht mehr als 10 g;
  • das Volumen der freien Flüssigkeit beträgt 1,5 Liter.

In der täglichen Ernährung des Patienten sollte nicht mehr als 10 Gramm Salz sein.

Der Energiewert und die chemische Zusammensetzung der Nahrung während einer Pankreatitisdiät werden für einen Erwachsenen berechnet, der wenig körperliche Anstrengung hat.

Hinweise

Sorten der Diät Nummer 5 sind entworfen, um die Symptome zu behandeln, die mit biliärer Dyskinesie, bestimmten Leberkrankheiten, chronischer Hepatitis, Leberzirrhose ohne Nierenversagen und Pankreatitis, die eine Komplikation dieser Pathologien ist, beobachtet werden.

Die Behandlungstabelle №5П ist für die Beseitigung der Faktoren vorbestimmt, die die Exazerbation der Pankreatitis, und die Beschleunigung des regenerativen Prozesses herbeirufen.

Diät in der Behandlung der Bauchspeicheldrüse eignet sich für Menschen mit epigastrischen Schmerzen nach dem Essen. Dieses Symptom begleitet alle Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes. Ernährungsnahrung wirkt sich günstig auf den Körper mit chronischer Pankreatitis, Colitis und Verstopfungsneigung aus.

An einem Tag können Sie 1,5 Liter Wasser trinken.

Vorteile und Nachteile

Die Behandlung von Symptomen der Pankreatitis mit einer Diät wirkt sich positiv auf das allgemeine Wohlbefinden aus. Solches Essen hat keine Kontraindikationen, es ist ausgeglichen, es zwingt Sie, nur nützliche Produkte zu verwenden, die Ihnen erlauben, das Gewicht auf einer Ebene zu halten. Geeignet für Männer und Frauen mit Pankreatitis-Symptomen.

Ärzte nehmen an, dass Probleme mit der Verdauung weggehen, wenn es möglich ist, Stase von Galle zu entfernen. Letzteres entsteht durch große Pausen zwischen den Mahlzeiten und dies verursacht Dyskinesie. Diese Art der Diät ermöglicht es Ihnen, Fraktionen, kleine Portionen 5-6 mal am Tag zu essen, was einen regelmäßigen Abfluss von Galle gewährleistet.

Die Diät ermöglicht es Ihnen, Fraktionen, kleine Portionen 5-6 mal am Tag zu essen, was zu einem regelmäßigen Abfluss von Galle führt.

Die Liste der ausgeschlossenen Produkte und Gerichte

Die Tabelle der verbotenen Lebensmittel empfiehlt, dass Pankreatitis fetthaltige Lebensmittel, Getreide, die grobe Körnchen zurückhalten, für deren Verdauung viele Enzyme erforderlich sind, verlassen sollte. Wenn sich die Krankheit verschlimmert, umfasst die Liste der verbotenen Produkte:

  • frisches Brot und Brötchen;
  • Frittierte Kuchen und Fladen;
  • Schweinefleisch;
  • Lamm;
  • Ente;
  • Gans;
  • Würstchen;
  • Leber;
  • Niere;
  • Gehirne;
  • fetter Fisch in irgendeiner Form;
  • gesättigte Brühe;
  • komplexe Suppen.

Von Getränken mit Exazerbation der Pankreatitis sollte Alkohol, Kaffee, Kakao, starker Tee, Kwass, süßes kohlensäurehaltiges Wasser, Traubensaft ausgeschlossen werden, was aufgrund der großen Menge an Glukose zur Fermentation führt.

Rohes Gemüse, das grobe Fasern (Kohl) oder giftige Substanzen (Auberginen) enthält, sollte vor Beginn der Remission aus der Ration entfernt werden.

Gemüse, das Substanzen enthält, die die Sekretion von Magensaft stimulieren, wird bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes nicht empfohlen. Dazu gehören:

Alkoholische Getränke mit Pankreatitis sollten vollständig ausgeschlossen werden.

Bohnen und Pilze, deren Merkmal eine Langzeitverdauung ist, können nicht verwendet werden, bis eine stabile Remission der Pankreatitis erreicht ist.

Gewürze, die die Produktion von Enzymen stimulieren, können den Zustand einer Person dramatisch verschlechtern, die kürzlich eine Exazerbation der Pankreatitis erlitten hat. Unter dem Verbot, Pfeffer schwarz und rot, heiße Tomatensauce, Koriander, Meerrettich, Essig.

Von Süßigkeiten in der Zeit der Exazerbation der Pankreatitis bis zur vollständigen Genesung sollte Schokolade, Eis und Marmelade aufgegeben werden. Vorteile für die Gesundheit bei der Behandlung von Pankreatitis werden nicht von rohen Früchten und Beeren sein.

Gewürze, die die Produktion von Enzymen stimulieren, können den Zustand einer Person dramatisch verschlechtern, die kürzlich eine Exazerbation der Pankreatitis erlitten hat.

Rezepte

Für Diät Nr. 5 wird empfohlen, die Suppe zu waschen. Für ihre Zubereitung nehmen Sie 1 Liter Wasser, 2 Kartoffeln, 1 große Karotte, 1 Zwiebel, ¼ Selleriewurzel, 1/2 junge Zucchini oder Kürbis, Blumenkohl, Brokkoli. Alles in Scheiben schneiden und kochen bis es fertig ist. Dann gießen Sie die Masse in einen Mixer, fügen Sie 100 g Magermilch hinzu und drehen Sie die Gemüsemischung in ein Püree. Mit einem Stück Sellerie oder Petersilie garnieren.

Gute Hilfe, um nach einem akuten Angriff von Pankreatitis transparente Suppen auf der sekundären Brühe zu erholen. Um dieses Gericht zu kochen, wird ein Stück gekochtes Fleisch ohne Fett in einen Topf mit sauberem Wasser gegeben. Zum Kochen bringen, Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln hinzufügen. Nach der Zubereitung eine kleine Menge Reis oder Fadennudeln in die Suppe geben, weitere 5 Minuten kochen lassen und das Feuer abstellen. Den Topf auf dem Herd lassen.

Es ist einfach, Gemüsesuppe mit einem gewöhnlichen Mixer zu mahlen.

Für die Zubereitung von Kasserollen nur zugelassene Produkte verwenden, wenn noch Schmerzen nach dem Essen vorhanden sind. Nach dem Einsetzen der Remission können Sie alle Gemüse verwenden. Gemüseauflauf kann zusammenbrechen, so dass es 1/5 des Gesamtgewichts von gemahlenen Semmelbröseln hinzufügen muss, geben Eiweiß. Alle Zutaten sollten gut vermischt, in eine Form gegeben und im Ofen gebacken werden.

Was ist Diät 5A und ihre Eigenschaften

Eine solche Diät begrenzt den Verzehr von Fetten, Lebensmitteln mit groben Ballaststoffen, Cholesterin, Oxalsäure. Gemäß den Anforderungen für die chemische Zusammensetzung und den Kaloriengehalt von Lebensmitteln, ist diese Tabelle ähnlich wie 5P, aber in der Ernährung können Sie mehr Zucker eingeben. Zum Abendessen wird nur ein Glas 1% Kefir empfohlen.

Bei einer Diät von 5A zum Abendessen wird nur ein Glas 1% Kefir empfohlen.

Diese Tabelle ist vorgeschrieben, wenn die primäre Pankreatitis durch akute Hepatitis oder Cholezystitis verursacht wurde. Erkrankungen der Leber und der Gallenwege verursachen häufig eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse. Sie brauchen spezielle Ernährung, um die Entwicklung der Pathologie zu stoppen.

Mit dieser Diät werden Leber und Gallenwege wiederhergestellt.

Es trägt zur Eliminierung von Galle bei, die das gesamte Verdauungssystem positiv beeinflusst und die Symptome der Pankreatitis beseitigt.

Diät 5P mit Pankreatitis

Diese Art von Diät enthält Produkte, die es Ihnen ermöglichen, die Ernährung auszugleichen und genug Nährstoffe für das endokrine System zu bekommen.

Zu Beginn der Behandlung der akuten Pankreatitis, wenn starke Schmerzen und Erbrechen auftreten, wird keine Nahrung benötigt.

Zu Beginn der Behandlung der akuten Pankreatitis, wenn starke Schmerzen und Erbrechen auftreten, wird keine Nahrung benötigt. Eine Person zu dieser Zeit lehnt leicht Nahrung ab und trinkt Wasser. Wenn der Zustand normalisiert ist, enthält die Diät in den frühen Tagen leichte Suppen, Milchbreie ohne Fett.

Führen Sie nach und nach Produkte mit einem niedrigen Fettgehalt ein. Sie können Käse zu 30% Fett, Sauerrahm 10% Fett essen, Kefir 1% und Milch 2,5% trinken. Mit dem Einsetzen der Remission in der Diät wird Butter in 30 g injiziert.

Um das Problem der Fettaufnahme zu lösen, das in kleinen Mengen wichtig ist, wird empfohlen, kaltgepresste Öle zu verwenden, die 1 EL hinzugeben. l. in Suppen oder Brei einmal am Tag.

Um das Problem der Fettaufnahme zu lösen, das in kleinen Mengen wichtig ist, wird empfohlen, kaltgepresste Öle zu verwenden, die 1 EL hinzugeben. l. in Suppen oder Brei einmal am Tag.

Das Erfordernis, auf Dampf oder in Wasser zu kochen, ermöglicht es Ihnen, die Aufnahme von überschüssigem Fett zu verhindern und die Pankreatitis zu verschlimmern.

Die erste Option

Diese Diät ist notwendig, um den Zustand von Patienten mit akuter Pankreatitis zu verbessern. Es beginnt 2-4 Tage nach Beginn der akuten Phase, um den Übergang nach einem Hungerstreik zu einer normalen Ernährung zu machen.

Die Diät bietet maximale Erholung für das entzündete Organ.

Die zweite Option

Diese Diät wird in dem Zeitraum begonnen, in dem die akute Exazerbation aufgetreten ist, und während der Remission fortgesetzt. Die Produkte werden schrittweise eingeführt und beobachten die Reaktion des Körpers. Für den Patienten ist es wichtig, die Funktion des Verdauungstraktes wieder in den Normalzustand zu bringen, so dass die von der Bauchspeicheldrüse produzierten Enzyme für die Verdauung von Nahrung ausreichen und man Tabletten mit Pankreatin ablehnen kann.

Sie können Kalbfleisch für die Zubereitung von Diätgerichten verwenden.

Menü Diät 5P für eine Woche

Erstellen Sie eine Diät-Menü für eine Woche, wählen Sie Früchte, die thermisch behandelt wurde. Machen Sie Dampf-Omelettes aus Eiweiß, kochen Sie Brei auf Milch, verwenden Sie Kaninchenfleisch oder Kalbfleisch zum Kochen von Fleischbällchen, Kohlrouladen, Pelmeni, Schnitzel.

Für Beilagen bei der Behandlung von akuter Pankreatitis werden Gemüse ausgewählt, die in einem Mixer gekocht und gemahlen werden. Dies ist geeignet für Kartoffeln, die im Ofen mit der Schale oder Maische auf dem Wasser gebacken werden können. Für eine Vielzahl von Gerichten werden Karotten zubereitet. Es kann gekocht und dann im Ofen mit Keksen in Form von Schnitzeln gebacken werden.

Für eine Vielzahl von Gerichten werden Karotten zubereitet. Es kann gekocht und dann im Ofen mit Keksen in Form von Schnitzeln gebacken werden.

Von Getränken wählen Sie eine sehr verdünnte Karotte oder Apfelsaft, gebrühte Kompotte von Beeren und Johannisbeeren Blätter, Echinacea, Minze, trinken leichten Tee. Dieser Modus ermöglicht es, die Produktion von Enzymen zu reduzieren und den Verdauungsprozess zu erleichtern.

Wenn der Arzt eine Abkochung von Heckenrose empfiehlt, wird ein solches Getränk mit 1 EL genommen. l. 3 mal täglich zu den Mahlzeiten. Personen, die Pankreatitis in hohen Dosen einnehmen, können eine Cholelithiasis erleiden, weil der Hagebuttenextrakt eine starke choleretische Wirkung hat.

Ein ungefähres Menü ermöglicht es Ihnen, eine Vorstellung davon zu bekommen, was in der Phase der akuten Pankreatitis zu essen ist, wenn Sie 2 Diätoptionen verwenden.

Patienten in verschiedenen Stadien der Pankreatitis darf Bouillon von Wildrose trinken.

Montag

  • Zum Frühstück können Sie Milchreisbrei, 120 Gramm hausgemachten Hüttenkäse und ungesüßten Tee trinken.
  • Beim zweiten Frühstück wird Kompott mit zu Hause gebackenen Semmelbröseln verwendet.
  • Zum Abendessen, Kartoffelsuppe, Dampf Schnitzel, gekochte Pasta.
  • Auf einem Snack kommt Gelee aus einem Erdbeer- oder Fruchtpüree.
  • Das Abendessen sollte einfach sein. Reine Kartoffeln, gekochter Fisch, Tee reicht.

Auf einem Snack kommt Gelee aus Erdbeeren.

Dienstag

  • Püree aus Karotten und Äpfeln mit Honig, Buchweizenbrei.
  • Trockene Kekse und 1% Kefir (250 ml).
  • Kartoffelsuppe aus Gemüse, geschmorter Kohl mit gekochter Hähnchenbrust ohne Haut, Kompott.
  • Bratäpfel - 120 g.
  • Auflauf aus fettarmem Hüttenkäse. Von den Getränken - Tee.

Äpfel mit Pankreatitis können in gebackener Form zubereitet werden und Zimt hinzufügen.

Mittwoch

  • Grießbrei, Tee, ein Stück getrocknetes Brot, Marmelade.
  • Pürieren Sie Karotte und Joghurt.
  • Leichte Suppe auf einer sekundären Hühnerbrühe mit Fadennudeln. Von Getränken - Kompott.
  • Hüttenkäse wird mit dem Zusatz von saurer Sahne überflogen.
  • Gebackener Kürbis, Mineralwasser ohne Gas, Marshmallow.

In der Speisekarte können Sie fettarmen Hüttenkäse mit saurer Sahne hinzufügen.

Donnerstag

  • Milchreisbrei, Tee mit 1 TL. Honig. Zum Nachtisch - Bratapfel.
  • Salat aus Gemüse, gewürzt mit saurer Sahne.
  • Suppe Haferschleim, Dampf Schnitzel vom Kalb, Brot vom gestrigen Backen.
  • Fleischbällchen aus Fisch oder Fleisch.
  • Fisch, gedünstet mit Gemüse.

Fisch mit Gemüse in der Diät kann für ein Paar gekocht werden.

Freitag

  • Buchweizenbrei mit Milch, Kekse.
  • Beerengelee, Keks.
  • Transparente Suppe mit Reis, gekochte Nudeln mit Kalbfleisch. Von Getränken - Kompott.
  • Omelett Dampf mit Gemüsesalat.
  • Gemüseauflauf mit Chop.

Brot in der Behandlung von Pankreatitis kann durch Paniermehl ersetzt werden.

Samstag

  • Gekochter Buchweizen mit 5 g Butter, eine Scheibe Brot.
  • Steam Omelette.
  • Kartoffelpüreesuppe, Pilaf.
  • Hüttenkäse-Auflauf.
  • Gekochte Hühnerbrust. Um Tee zu trinken.

Gekochte Brust kann auch die Diät-Menü Nummer 5 eingeben.

Sonntag

  • Haferbreibrei mit 5 g Butter. Von Getränken - Kompott von Preiselbeeren.
  • 100 Gramm hausgemachter Hüttenkäse und Tee.
  • Haferflocken, Reis Garnierung, 150 Gramm gekochtes Kaninchen oder Geflügelfleisch, Mineralwasser.
  • Salat aus gekochten Rüben mit saurer Sahne.
  • Gekochter Fisch von fettarmen Sorten 250 g.

Bewertungen

Über Diät Nummer 5 mit Pankreatitis nur positive Bewertungen.

Anton, 51: "Ich leide an Cholelithiasis, kompliziert durch chronische Pankreatitis. Ich halte mich ständig an solche Lebensmittel und erlaube mir manchmal kleine Abweichungen davon. Dies hat dazu beigetragen, die Aufnahme von Schmerzmitteln und Enzymen zu reduzieren und ohne bleibende Schmerzen in der Oberbauchgegend zu leben. "

Gennady, 62: "Ein gesunder Lebensstil und eine richtige Ernährung tragen dazu bei, das Körpergewicht auf einer Ebene zu halten. Dank der Diät wurde die Aktivität der inneren Organe normalisiert. Aber jeder Genuss führt zu einer Verschlimmerung der chronischen Pankreatitis, daher muss diese Diät konstant gehalten werden. "

Was ist die Ernährung bei Pankreatitis, Tabelle 5?

Die Pankreatitis ist eine schwere Krankheit, die die strikte Einhaltung aller medizinischen Empfehlungen erfordert. Da die Krankheit mit den Verdauungsorganen in Verbindung gebracht wird, ist einer der Schlüsselpunkte in der Therapie der Pankreatitis die richtige Ernährung.

Je nach Entwicklungsgrad der Krankheit und den Eigenschaften des Körpers des Patienten verschreibt der Arzt eine entsprechende Diät.

Ein paar Worte über Pankreatitis

Ernährung bei Pankreatitis, Tabelle 5 spielt eine signifikante Rolle bei der Behandlung der Krankheit

In der Medizin ist die Pankreatitis keine spezifische Krankheit, sondern eine Gruppe von Pathologien und Syndromen, bei denen der Entzündungsprozess der Bauchspeicheldrüse der Schlüssel ist.

Als wichtiger Bestandteil des Verdauungstraktes sondert diese Drüse spezielle Enzyme ab, die die Zersetzung in einzelne Substanzen beschleunigen und die Nahrung, die in den Körper gelangt, verdauen.

In einem gesunden Körper gehen diese Enzyme, nachdem sie ihre Funktionen erfüllt haben, weiter in den Zwölffingerdarm. Bei Störungen der Bauchspeicheldrüse bleiben die Wirkstoffe und Toxine im Körper und beginnen, das Organgewebe zu korrodieren.

Dieser Prozess wird als Selbstverdauung bezeichnet: In diesem Fall können die toxischen Substanzen, die sich bilden, in den Blutkreislauf gelangen und schwere Erkrankungen des Herzens, der Lunge, der Nieren, der Leber und anderer wichtiger Organe verursachen.

Es gibt zwei Formen der Pankreatitis - akute und chronische. Die akute Form ist durch einen starken Schmerzanfall gekennzeichnet und erfordert sofortigen Krankenhausaufenthalt. Zu den Ursachen der akuten Pankreatitis gehören:

  • Alkoholmissbrauch;
  • Virusinfektionen;
  • Vergiftung;
  • Infektions-, Parasiten- und Pilzinfektionen;
  • kongenitale Pankreatitis;
  • Folgen des chirurgischen Eingriffs.

Chronische Pankreatitis entwickelt sich oft nach einem akuten Anfall. Vor diesem Hintergrund kann es zu einem Wiederauftreten eines akuten Anfalls oder einer Exazerbation kommen.

Das therapeutische Programm hängt vom Grad der Organschädigung und der Art der Erkrankung ab. Als eine primäre Behandlung für akute Pankreatitis wird Fasten für mehrere Tage praktiziert, bis der Grad der Reizung abnimmt.

Dann wird eine Behandlung mit Medikamenten verordnet. In schweren Fällen werden parenterale (intravenöse) Mahlzeiten mit einer Dauer von bis zu 6 Wochen zum Zwecke der relativen Wiederherstellung der Bauchspeicheldrüse durchgeführt.

Einer der Höhepunkte der Therapie ist die Ernennung einer speziellen Diät, von dem berühmten sowjetischen Therapeuten entworfen, Gastroenterologen und Ernährungswissenschaftler Manuel Isaakovich Pevzner, der posthum als sensationeller Fall von „Killer-Ärzte“ eingestuft.

Bei chronischer Pankreatitis wird auch therapeutische Ernährung verschrieben. Es ist möglich, zusätzliche Pankreasenzyme zu nehmen, um die Bauchspeicheldrüse zu stimulieren.

Merkmale der Ernährung bei Pankreatitis

Diät Pankreatitis, Tabelle 5

Bei Pankreaserkrankungen und Syndromen verschreiben Ernährungswissenschaftler eine therapeutische Diät bei Pankreatitis.

Zusätzlich zu dieser Diät hat MI Pevzner ein anderthalb Dutzend Diäten für Patienten mit verschiedenen Krankheitsgruppen entwickelt. Alle seine Diäten haben allgemeine Prinzipien:

  • Der Nutzen und die Schäden bestimmter Produkte hängen vom Gesundheitszustand des Patienten ab und nicht von den Konzepten der richtigen Ernährung im Allgemeinen.
  • Die Menge an Nahrung, die pro Tag konsumiert wird, wird auf der Grundlage seines Kalorienwertes bestimmt.
  • Die Diät ist so konzipiert, dass sie den durchschnittlichen täglichen Energiebedarf des Patienten deckt.
  • Es gibt keine universelle therapeutische Diät, bei der verschiedene Krankheiten, verschiedene Produkte von Nutzen und Schaden sind.
  • Die vollständige Beseitigung von Fetten oder Proteinen aus der Ernährung des Patienten ist nicht erlaubt und nur vorübergehend.

Pevsners Diäten erfüllen nicht den Grundsatz der leichten Toleranz (Compliance) des Patienten, da er in der sowjetischen Diätologie nicht anerkannt wurde.

Alle Rationen werden auf der Grundlage sorgfältiger wissenschaftlicher Forschung entwickelt. Eine Anzahl von Tabellen für Pevzner sind für bettlägerige Patienten konzipiert und daher nicht für aktivere Patienten geeignet.

Alle Diäten sind ausnahmslos hilfebedürftig, können nicht als Ersatz für eine medikamentöse Therapie verwendet werden und werden nur auf Anraten eines qualifizierten Spezialisten verschrieben.

Bei Entzündungen der Bauchspeicheldrüse wird die Einnahme von erhitztem entgasten Mineralwasser (Narzan, Essentuki Nr. 4 und Nr. 17) vorgeschrieben.

Allgemeine Empfehlungen zur Ernährung

Diät bei Pankreatitis sollte genau beobachtet werden!

Bei einer Bauchspeicheldrüsenerkrankung sollte auf eine bestimmte Diät geachtet werden, die dem üblichen Regime für einen gesunden Menschen, der richtig essen will, ähnlich ist.

Je nach Stadium der Erkrankung (Remission oder Exazerbation) variieren die Prinzipien der Ernährung leicht. Am Tag werden mehrere Mahlzeiten (von 4 bis 6) in ungefähr gleichen Zeitintervallen eingestellt.

Die Portionen sollten klein sein, aber gleichzeitig sollte der Gesamtkaloriengehalt der täglichen Nahrung ausreichend sein, damit der Patient die Energie erhalten kann, die er benötigt, um die lebenswichtige Aktivität durchzuführen.

Der Hauptweg der Wärmebehandlung von Produkten ist das Dämpfen. Wenn möglich, sollte das Essen in einer geriebenen oder gehackten Form genommen werden. Es ist auch erlaubt zu kochen oder zu löschen.

Während des Essens sollte jedes Stück gründlich gekaut werden. Mach keinen Snack auf der Flucht. Es wird auch nicht empfohlen, während der Mahlzeiten zu sprechen oder andere Aktivitäten zu unternehmen.

Es gibt viele köstliche Gerichte, die aus Lebensmitteln hergestellt werden können, die mit einer Entzündung der Bauchspeicheldrüse eingenommen werden dürfen, ohne die allgemeinen Regeln zu verletzen, die für diese Kategorie von Patienten festgelegt sind.

Aber selbst wenn das Essen nicht sehr schmackhaft ist, und so kann es an der Person sein kann, die an das würzigen, Fett gewöhnt haben, geräuchert und salzige Speisen, sollen Sie daran denken, dass die geringste Abweichung von den ärztlichen Verschreibungen in sehr bedauernswerter Gesundheit führen kann.

Die Essenz der Diät Tabelle 5 ist die Ablehnung von Produkten, die die aktive Freisetzung von Enzymen fördern, die notwendig sind, um Nahrung zu verdauen und den Säuregehalt der Umgebung im Magen zu erhöhen.

Nach einem akuten Anfall von Pankreatitis oder Exazerbation wird empfohlen, die vorgeschriebene Diät über einen längeren Zeitraum (bis zu 8 Monate) einzuhalten. Aber auch nach Beendigung dieses Stadiums müssen die Empfehlungen des Arztes eingehalten werden, da eine Überlastung der Bauchspeicheldrüse zu einem wiederholten akuten Anfall führen kann.

Und die Diagnose "chronische Pankreatitis" bedeutet, dass zu irgendeinem Zeitpunkt, wenn das Zusammentreffen bestimmter Umstände sich verschlimmern kann.

Tabelle 5 Produkte von Pevzner und Rezepte von Gerichten

Empfohlene gekochte und gedämpfte, gebackene Gerichte

Therapeutische Ernährung bei Pankreatitis beinhaltet ein Verbot für eine Reihe von Produkten. Es wird daher dringend empfohlen, auf fettige, geräucherte, gesalzene, eingelegte, saure und scharfe Speisen zu verzichten.

Es ist notwendig, die schlechten Gewohnheiten - den Gebrauch von Alkohol und Rauchen aufzugeben. Es ist verboten, Speisen zu essen, die einer aggressiven Hitzebehandlung unterzogen wurden - Frittieren, Frittieren oder Frittieren mit viel Fett.

Auch verboten zu konsumieren:

  • fetter Fisch und Fleisch und Gerichte von ihnen;
  • Fleischnebenerzeugnisse (Wurst, Wurst, Wurst);
  • Milch und Milchprodukte mit hohem Fettanteil (Vollmilch, glasierter Quark, Joghurt, Fettcreme und Sauerrahm);
  • Produkte aus Roggenmehl und frischem Gebäck aus Weizenmehl;
  • Süßigkeiten (Karamell, Schokolade, Kuchen usw.);
  • Zitrusfrüchte und Früchte mit hohem Säuregehalt;
  • Rettich, Kohl, Sauerampfer, Spinat, Rettich, Zwiebel, Knoblauch;
  • kohlensäurehaltige Getränke (süße Limonaden, Kwass, Teepilz), starker Tee, Kaffee und Kakao;
  • Gewürze;
  • Gerichte von sogenannten Fast Food.
  1. gebackene oder abgewischte süße Äpfel;
  2. Gemüse oder Milch-Getreide-Suppen (im Falle der chronischen Pankreatitis in der Remissionsphase, können Sie essen sekundäre Fleischbrühe);
  3. mageres Fleisch und Fisch und Gerichte von ihnen in gekochtem, gedünstetem und gekochtem Dampf;
  4. Kekse, Pastillen, Marshmallows - in begrenzten Mengen;
  5. getrocknetes Brot aus Weizenmehl;
  6. Brei (ausgenommen Hirse), gekocht auf Wasser oder Milch;
  7. Dampfkasserolen und Omelettes;
  8. nicht saure und fettfreie Milchprodukte;
  9. gedünstete, gekochte und gedämpfte Gemüsegerichte.

Aus den erlaubten Produkten können Sie viele köstliche Gerichte zubereiten:

  • Auflauf mit Fadennudeln. Es dauert gekochte Nudeln, Eier, Milch, Zucker und wischte Hüttenkäse. Die Zutaten werden gemischt und gebacken. Erlauben Sie nicht die Bildung einer dunklen Kruste auf der Oberfläche des Auflaufs.
  • Fischknödel aus magerem Fisch, geschlagenem Eiweiß, Milch und getrocknetem Weizenbrot. Die Knie werden in leicht gesalzenem Wasser gekocht.
  • Fleisch-Dampf-Pudding aus magerem Rindfleisch, Wasser, Eiern, Grieß und Butter. Das zerkleinerte Fleisch wird mit den restlichen Zutaten vermischt und gedämpft gekocht.
  • Gedünstetes Gemüseeintopf aus Kartoffeln, Karotten und Kürbissen mit Zusatz von Sonnenblumenöl.

Um Produkte für eine Diät aufzunehmen, hilft Tabelle 5:

Merkmale der therapeutischen Diäten in verschiedenen Phasen

Diät bei Pankreatitis Tabelle 5 hat zwei Varianten, abhängig vom Zustand des Patienten. Ein Typ wird mit Exazerbationen der chronischen Pankreatitis verschrieben, der andere - im Stadium der Remission.

Ernährung während der Exazerbation beinhaltet sehr sanfte Diät. Gerichte werden warm serviert. Der Gehalt an Protein in der täglichen Rate darf nicht mehr als 90 g (von denen - Animal 40 g), Fett - 80 g (wovon 30 g - pflanzlich), Kohlenhydrate - 300 g (davon verdaulichen - 60 g).

Nachdem die Anzeichen der Verschlimmerung aufhören, können Sie Suppen und Brühen, Breie und Puddings anzünden. Therapeutische Diät ist für bis zu einem Jahr vorgeschrieben.

Mit der Remission der chronischen Pankreatitis empfehlen Ernährungswissenschaftler, den Proteingehalt in der Nahrung zu erhöhen (etwas über der Norm), wodurch komplexe Kohlenhydrate und Fette an die Grenzen der Norm gebracht werden.

Das Essen wird auch warm verwendet. Viel sauberes Wasser trinken. Die Diagnose "Pankreatitis" bedeutet nicht, dass Sie auf Brot und Wasser umsteigen müssen.

Die therapeutische Diät erlaubt die Aufnahme von Produkten, die die Ernährung ausreichend schmackhaft, nahrhaft und gleichzeitig nützlich und sparsam für die Bauchspeicheldrüse machen. Zusätzlich zur therapeutischen Ernährung ist es notwendig, die Empfehlungen anderer Ärzte zu befolgen, wie die Einnahme von Medikamenten und die Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils.

Tabelle Nummer 5: Diät mit Pankreas-Pankreatitis, Lebererkrankungen und Cholezystitis

Diät mit Pankreatitis (Tabelle Nummer 5)

Es gibt mehrere Optionen für die therapeutische Diät Tabelle Nummer 5 für Pevzner:

Heute werden wir über einzelne Arten und allgemeine Empfehlungen sprechen.

Klassifizierung der Diättabelle Nummer 5

Nur ein Arzt kann es ernennen. Was ist diese Technik an sich? Die Diättabelle Nummer 5 hat therapeutische und präventive Ziele. Es sollte die Bauchspeicheldrüse entlasten und die Sekretion deutlich reduzieren. Alles, was eine Entzündung verursachen oder den Verdauungstrakt belasten kann, sollte von der Diät ausgeschlossen werden.

Die wichtigsten Kriterien für eine Ernährungstabelle für Patienten mit Pankreatitis:

  • Zum Zeitpunkt der Verschlimmerung der Krankheit ist Fasten notwendig. Aber es sollte nicht länger als 1 Tag dauern;
  • beseitigen Fettaufnahme;
  • den Verzehr von Kohlenhydraten ausschließen;
  • die Menge an verbrauchtem Protein erhöhen;
  • oft essen, aber leicht.

Alle Speisen sollten gekocht werden:

  • für ein Paar;
  • gekocht;
  • im Ofen gebacken.

Für weitere Informationen über nützliche Lebensmittel für die Leber, klicken Sie auf den Link.

Die Diättabelle Nummer 5 wird empfohlen, sowohl im akuten als auch im Stadium der Remission zu haften. Aber das bedeutet nicht, dass eine Person sein ganzes Leben auf einer strengen Diät sein sollte. Wenn die Entzündung nachlässt und sich der Körper erholt, ist es erforderlich, neue Nahrungsmittel in die Ernährung aufzunehmen. Vergessen Sie in diesem Fall nicht, dass Sie sich unabhängig vom Stadium der Lebererkrankung kontrollieren müssen.

Diättabelle Nummer 5A: Was kann und darf nicht essen?

Tabelle Nr. 5a zielt darauf ab, den Verbrauch von Salzen und Fetten zu reduzieren, so dass sie die GIT-Rezeptoren reizen. Es ist für akute Hepatitis oder Cholezystitis während ihrer chronischen Exazerbationen vorgeschrieben, und wenn sie bei Ihnen diagnostiziert werden, als eine Chronik. Darüber hinaus hilft solche diätetische Nahrung bei der Behandlung von Cholelithiasis.

Tabelle der chemischen Zusammensetzung für einen Tag

  • stimuliert die Sekretion von Galle;
  • Absonderung von Drüsen des Magens;
  • Intensivierung der Reizung der Leber;
  • Prozesse des Verfalls.
  1. frittiertes Essen;
  2. Gerichte mit vielen organischen Säuren;
  3. Produkte mit Cholesterin und feuerfesten Fetten.

Ein ungefähres Menü für die Woche mit einer Diät von 5A schließt ein:

  • fettarme gedämpfte oder geraspelte Fleisch- und Fischgerichte;
  • dickflüssiger Brei;
  • Aufläufe;
  • Souffle;
  • fettarme Milchprodukte;
  • Fruchtkompott und Kissel;
  • ungesunde Kekse;
  • geschmortes Gemüse;
  • ungesüßter Tee.

Diät № 5П

Indikation für Diättabelle № 5p - Exazerbation der chronischen Pankreatitis und die Zeit der Genesung nach der Krankheit. Der Energiewert unter diesem Regime wird auf 1800 kcal abgesenkt. Die Norm für den täglichen Gebrauch von BJU:

  • Proteine ​​- 80 g;
  • Kohlenhydrate - 200 g;
  • Fette - 60 g.

Bei dieser Diät schließt eine Person den Verzehr von Lebensmitteln mit einem hohen Gehalt an verschiedenen Extrakten und Ballaststoffen aus und provoziert:

  • erhöhte Sekretion des Magens;
  • Blähungen des Darms.

Was kann und darf nicht an Tisch Nr. 5n essen?

  1. Tee (nicht stark), Gelee.
  2. Weizencroutons, Kekse.
  3. Lowfat Quark und Milch.
  4. Suppen mit Gemüsepüree und Fadennudeln.
  5. Gekochtes mageres Fleisch und Fisch entweder in Form von Fleischbällchen oder Gelees.
  6. Omelett auf ein Paar zwei Eier.
  7. Reis, Hafer oder Buchweizen zähflüssiges Getreide.
  8. Reife und nicht sauer geriebene Beeren oder gebackene Früchte, eine Alternative zu Dessertgelee und Mousse.

Das Menü für eine Woche mit einer Diät von 5p wird mit der Berechnung von sechs Mahlzeiten pro Tag gemacht.

  1. Kaffee, Kakao, Soda, Traubensaft, Alkohol
  2. Back- und Süßwaren, ausgenommen die oben genannten.
  3. Kalte Suppen (Rote Bete, Okroshka) und Fleisch-, Pilz- oder Fischbrühe. Ausgeschlossen sind auch Suppe, Milchsuppen und Borschtsch.
  4. Hart gekochte Eier.
  5. Geräucherte Produkte, Wurstwaren, Konserven, eingelegtes Gemüse, verschiedene Fleischnebenerzeugnisse.

Diät 5P

Es wird in der Erholungsphase nach Operationen am Magen, sowie bei Dumping-Syndrom aufgrund von Geschwüren verwendet. Verglichen mit dem vorherigen ist physiologisch vollständig, stellt 7 Mahlzeiten pro Tag zur Verfügung. Je nach Zustand des Patienten kann das Geschirr entweder (halb) oder in normaler Form serviert werden.

Aus Früchten werden Gelee und Marmeladen hergestellt und Gemüse gekocht oder geschabt. Der Kaloriengehalt steigt auf 2800:

  • Protein bis zu 120 g;
  • Fette bis zu 90 g;
  • Kohlenhydrate bis 400 g.

Dieselben Produkte sind wie bei anderen Varianten verboten.

Diät 5L / F

Oder auf eine andere Art Lipotropic-Fett. Die Tabelle № 5л / ж zielt darauf ab, den Abfluss der Gallenflüssigkeit bei der Cholezystitis zu erhöhen. Die Grundnahrung wird durch vermehrte Aufnahme von Fett und reduzierten Kohlenhydraten verdünnt.

Exklusives Fleisch und Fisch sind ausgeschlossen, ebenso wie Gerichte mit:

Der Kaloriengehalt beträgt 2600 kcal:

  • Protein - 100 Gramm;
  • Kohlenhydrate - 300 Gramm;
  • Fette - 110 Gramm.

Pervertaya Essen spielt hier keine Rolle. Portion süße Früchte pro Tag - 150 g.

Von Gemüse ist am besten für:

Ein Fisch sollte weiß sein, weil er die richtigen Eigenschaften hat.

Diät 5

Es eignet sich für Exazerbationen von Gastritis, Hepatitis und Postcholezystektomiesyndrom gefolgt von Duodenitis. Der Kaloriengehalt ist auf 2000 kcal reduziert:

  • Proteine ​​- 90 g;
  • Kohlenhydrate - 300 g;
  • Fette - 60 g.
  • fetter Fisch und Fleischprodukte;
  • rohes Obst und Gemüse;
  • Brühen aus Fisch und Pilzen;
  • Knoblauch;
  • Rettich;
  • Zwiebeln;
  • Rettich.

Rezepte für jeden Tag der Diät mit 5 Punkten umfassen:

Was ist in der Ernährung bei Pankreatitis oder Lebererkrankungen enthalten?

Sie können diese Informationen aus der folgenden Tabelle herausfinden:

Diät 5 mit Pankreatitis

Pankreatitis (Entzündung der Bauchspeicheldrüse) - eine ernsthafte schwächende Krankheit, die in akuter und chronischer Form auftritt. Medizinische Maßnahmen verzichten nicht auf einen Ernährungsstil zur Ernährung des Patienten unter Einhaltung der Grundregeln des Kochens und Essens.

Allgemeine Anforderungen sind in den Empfehlungen zur Verwendung bei der Pankreatitis-Tabelle Nr. 5 enthalten, die in Übereinstimmung mit der Klassifikation von M.I. Pevzner für Patienten mit einer Lebererkrankung, Gallentrakt-Infektion (Hepatitis, Cholezystitis, Dyskinesie), Pankreas enthaltende Modifikationen zur postoperativen Behandlung. Allerdings hat die Krankheit seine eigenen Eigenschaften, ihre Relevanz muß bei der Herstellung von individuellem Diät-Menü 5P (Pankreatitis) für eine Woche in Betracht gezogen werden.

Die Ziele der therapeutischen Ernährung

Was intravenös in der Pathologie des Pankreas dem Patienten große Lösungen oder verabreicht würden, können sie ersetzen nicht die durch Nahrung zugeführten Nährstoffe, immer eine sehr begrenzte Zeit gelten. Ein akuter Entzündungsprozess in der Bauchspeicheldrüse erfordert die maximale Entfernung aus dem Verdauungsprozess zur Normalisierung der Funktionen.

Dies wird durch vollständigen Hunger und ein Trinkverbot für 1-2 Tage erreicht. Der behandelnde Arzt führt ein spezielles Verfahren durch, um den Inhalt des Zwölffingerdarms und Magens mit der Sonde abzusaugen, so dass kein Ausfluss die Drüse irritiert. Infolge des Verhungerns ist es möglich, übermäßige Synthese von Enzymen und den Prozess der Selbstzerstörung des Parenchyms des Organs zu blockieren.

Nachfolgende Macht sollte:

  • normalize sekretorische Aktivität;
  • Sorgen Sie für eine intensive biliäre Ausscheidung bei Erkrankungen der Gallenblase;
  • beeinflussen die Leber, um den Fettstoffwechsel und die Akkumulation von Glykogen zu aktivieren;
  • Stellen Sie eine optimale Menge an Protein, Vitaminen und Spurenelementen sicher, um die für die Erholung benötigte Energie zu erhalten;
  • verzögern die Entwicklung von fibrösem Gewebe (wichtig für chronische Pankreatitis);
  • stimuliert die allgemeine und lokale Immunität.

Die wichtigsten Prinzipien, die Diät bei Pankreatitis erfordern

Um die Funktionen der Bauchspeicheldrüse wiederherzustellen, benötigen Sie:

  • Produkte auszuschließen, die die Freisetzung von Pankreassaft stimulieren (fettes Fleisch und Fischprodukte, gekochter und frischer Kohl, Pilze);
  • das Verhältnis von Nährstoffen durch die Erhöhung der Menge an Protein (mageres Fleisch, Fisch, Käse) bis 150 g pro Tag, die Verringerung der Fettaufnahme auf 70-80 Gramm, Kohlenhydrate Einschränkungen 300-350 g (besonders verdauliche Zucker, Honig) verbraucht zu ändern;
  • folgen Sie den Regeln des Kochens;
  • um das Volumen der einzelnen Fütterung zu kontrollieren, nicht zu einmaliges übermäßiges Essen zu erlauben, sollte das Gewicht jeder Schale 150 g nicht überschreiten;
  • Bis zu sechsmal pro Tag (in drei Stunden) eine Art von fraktioniertem Futter zu beobachten;
  • Alle Änderungen sollten auf der Grundlage der Ergebnisse der Kontrollstudien mit dem Arzt abgestimmt werden.

Welche Eigenschaften des Kochens empfiehlt Diät 5?

Die Ernährungsregeln für Pankreatitis verbieten gebratenes und geräuchertes Geschirr, Fertigprodukte. Sie können nicht den Patienten eingelegtes und gesalzenes Gemüse, Konserven (einschließlich Säfte) füttern. Da die Fette scharf begrenzt sind, wird ein Löffel Butter direkt auf den Teller gelegt. Es ist erlaubt, Kochen, Backen, Abschrecken, Dampfgaren von Lebensmitteln zu verwenden.

Gemüse kann nicht in einer Pfanne passagiert werden, sie sind fein geschnitten oder gemahlen, gekocht. Die Einnahme von Salz ist auf 10 g pro Tag begrenzt (die Norm von 12-15 g). Zu Hause ist es besser, 2 Teelöffel zu messen und den Salzstreuer auf den Tisch zu stellen, um von dieser Menge während des Tages zu salivieren, und während des Kochvorgangs wird Salz nicht verwendet.

Es ist verboten, scharfe Gewürze (Pfeffer, Senf, Meerrettich), Ketchup, Mayonnaise, Soßen zum Auftanken zu verwenden. Sie werden in begrenzten Mengen durch pflanzliche Öle ersetzt. Es gibt Gerichte nur warm, kategorisch kontraindiziert heiße und kalte Temperatur, als starker Anreiz für das Verdauungssystem. Diät 5p bei Pankreatitis sollte im Gegensatz zu Tabelle Nr. 5 aus Schalen mit flüssiger Konsistenz bestehen. Alle Produkte sind vorverdrillt oder gerieben.

Hinweise für die Diät 5p

Diät Nr. 5p wird für zwei Wochen nach der Fastenzeit bei akuter Pankreatitis und der nächsten Exazerbation von chronischen empfohlen. Es sollte einen allmählichen "Austritt" von Verdauungsfunktionen aus dem "nicht arbeitenden" Regime und die Wiederherstellung von Organen zur Übertragung auf die vollständige Tischnummer 5 ermöglichen.

In der Übergangszeit wird das maximale Schütteln von Bauchspeicheldrüse, Magen, Darm, Reflexstimulation von Verdauungssäften und Galleproduktion verhindert.

Was ist in der täglichen Zusammensetzung der Sn-Ration enthalten?

Bei allen Einschränkungen sollte die Zusammensetzung des Tagesmenüs einen ausreichenden Kaloriengehalt, Vitamine, erhöhten Gehalt an Pektinen, lipotrope Substanzen gewährleisten. Die durchschnittliche Energieintensität der Diät entspricht 1700-2500 kcal.

Kohlenhydrate sank in den ersten Tagen und 50 g (allmählich zu physiologischen Normen erhöhen, aber Zucker ist nicht mehr als 30 g), Fett 70 g (Butter etwa 30 Gramm pro Tag, Gemüse nicht mehr als 15 ml pro Schale) Proteine ​​umfassen die vorherrschende Komponente im Menü (100 g). Die Zusammensetzung variiert in Abhängigkeit von der Dauer und Schwere des akuten Pankreatitis-Stadiums.

Obligatorische Vitamin-Salz-Komponenten von Lebensmitteln:

  • Retinol und Thiamin 10 mg jeweils;
  • Ascorbinsäure 150 mg;
  • Riboflavin 2 mg;
  • Nicotinsäure 1,6 mg;
  • Phosphor 1,3 g;
  • Natrium 3 g;
  • Magnesium 0,5 g;
  • Eisen 0,03 g,
  • Calcium 0,8 g.

Alle nützlichen Komponenten entsprechen einem bestimmten Inhalt von Produkten, daher ist es wichtig zu versuchen, verschiedene erlaubte Kombinationen zu kombinieren und zu verwenden. Sie bieten nicht nur geschmackliche Qualitäten, sondern auch die Dauerhaftigkeit der therapeutischen Wirkung.

Erlaubte Produkte

Die ersten Tage nach dem Regime des Fastens, der Patient nur Gemüsesuppen mit Getreide, Gelee Beeren leicht gesüßt, Dampf Rührei, Brühe Hüften erlaubt. Alle 2-3 Tage dehnt sich die Diät aus. Fettarme Fleisch- und Fischsorten werden verwendet, um keine Brühen, sondern dampfgewischte Fleischbällchen zuzubereiten.

Breie werden zuerst auf Wasser, dann auf verdünnter Milch, halbflüssig aus Hafer, Buchweizen, Reis, Getreide, Mango zubereitet. Brot von Weizensorten ist erlaubt nur getrocknet (gestern), kleine Semmelbrösel, Sie können ungesüßte trockene Kekse (Kekse) essen. Einmal am Tag - ein weich gekochtes Ei oder als ein Dampfomelett.

Suppen werden gekocht, gekocht und gemahlen. Am Ende der Woche werden Milchsuppen, gekochte Fadennudeln, gedünstete oder gebackene Äpfel ohne Häute, gemahlener fettarmer Hüttenkäse eingeführt. Von Obst und Beeren ist es besser, Gelee, Säfte ohne Zucker zu kochen. Konzentrierter frisch gepresster Saft wird in halb gekochtem Wasser gebrüht.

Nicht empfohlene Produkte

Die 5n Diät enthält viele Einschränkungen. Die Liste enthält:

  • frisches Gebäck, Brot aus Roggenmehl;
  • Süßigkeiten und kulinarische Produkte mit Sahne;
  • Alkohol in irgendeiner Form, starker Tee, Kaffee, kohlensäurehaltige Getränke;
  • kalte Gerichte (Eis), heißer Tee;
  • reiche Brühen von Fleisch und Fisch;
  • Geräucherte Würste, Wurstwaren, Halbfabrikate;
  • Getränke aus Sauermilch (Kefir, Joghurt, Ayran);
  • Fischkaviar;
  • Rettich, Rüben, Rettich, Spinat und Sauerampfer;
  • Gerichte mit Pilzen und Kohl;
  • würzige Gewürze;
  • Essiggurken und Marinaden;
  • Milch und daraus hergestellte Produkte mit hohem Fettgehalt;
  • Fischkonserven, Fleischprodukte, Gemüse und Säfte;
  • Orangen und Mandarinen, Traubensaft;
  • Produkte von Fast Food, verschiedene Chips, Nüsse, Cracker mit Gewürzen.

Wie hängt die Ernährung von der Dauer der Exazerbation ab?

Diät 5p ist für die allmähliche Ausdehnung der Diät, abhängig von der Zeit von Beginn der Krankheit konzipiert. In den ersten 3 Tagen nach einer hungrigen Diät ist es erlaubt, bis zu 6-7 Mal am Tag etwas und fraktioniert zu essen. Für den Patienten bereiten Sie flüssigen gemahlenen Brei auf dem Wasser vor. Geben Sie die Hälfte der vegetarischen schleimigen Suppe ohne Salz, Gelee, Brühe Wildrose.

Einige Ernährungswissenschaftler empfehlen auch eine Abkochung von schwarzen Johannisbeeren. Sie können das Getränk leicht versüßen. Kategorisch verboten alles, was eine sokogonnoe Aktion (Salz, Fette, Gewürze, Kohl) verursacht. Am vierten Tag steigt der Kaloriengehalt auf 600-800 kcal. Die Menge der Proteine ​​steigt auf 15 g, Kohlenhydrate - 200 g.

Vom fünften Tag bis zum Ende der Woche steigt der Kaloriengehalt und erreicht 1000 Kalorien. Die Gerichte sind mit Fett (Butter, 10 g) werden die Proteine ​​erlauben bis 40 g, Kohlenhydrate zu erhöhen - bis zu 250 g vegetarischen Suppen im Menü, gekocht Brei steilen, aber ohne Milch eingegeben werden, püriert gekochtes Fleisch, Fisch Kroketten und Frikadellen, Dampf verbinden Schnitzel.

Gemüsepürees aus Kartoffeln, Karotten, fettarmer Hüttenkäse, gemahlener Apfel sind erlaubt. Neben der Brühe von Wildrose, frisch verdünnten Säften, werden Cranberrysaft dem Getränk beigegeben. Ab dem neunten Tag beträgt der Kaloriengehalt 2000 kcal. Im Diätmenü 5n erhöht sich der Anteil an Fetten (20 g), Proteinen (60 g), Kohlenhydraten (300 g). Einmalige Teile werden größer.

Das Kochen wird ohne Salz fortgesetzt. Ein Esslöffel Pflanzenöl wird mit dem vorbereiteten Gericht auf den Teller gegeben. Nach dem zwanzigsten Tag nach Ausbruch der Krankheit dehnt sich die Ernährung deutlich aus. Es ist erlaubt, 40 g Fett, 100 g Proteine ​​zu verwenden, es ist möglich, Kohlenhydrate zu einer physiologischen Norm (400-450 g) zu bringen. Weiter mahlen und abwischen, ohne Salz kochen oder backen.

Patienten gefüttert: püriert Getreidesuppen, flüssige Breie (Buchweizen, Hafer, während nicht Reis und Grieß empfohlen), Gemüsepüree, gekochter Kürbis, Gelee Früchte. Hüttenkäsepudding ist erlaubt. Allmählich wird Milch in das Essen, verschiedene Milchbreie, Kefir eingeführt. Gekochtes Fleisch und Fisch dürfen mit einem Stück kochen.

Wie lange sollte eine Diät?

Eine strenge 5n Diät wird normalerweise für 20 Tage vorgeschrieben. Die Dauer wird durch den Zustand des Patienten, durch die Bewältigung des Schmerzsyndroms, durch die Ergebnisse der Untersuchung der Funktionen der Bauchspeicheldrüse bestimmt. Nach einer akuten Pankreatitis mindestens ein Jahr lang eine Diät 5. In der chronischen Form der Krankheit Diät 5P an jeder Verschlimmerung des Prozesses und die Einhaltung der Anforderungen der Tabelle №5 bleibt für das Leben notwendig folgen müssen.

Ein Tagesmenü mit Exazerbation

Ernste Einschränkungen können durch Abwechseln von Getreide, Gemüsepürees, Milchprodukten, gebackenem Obst gemildert werden.

  • Frühstück - ein dünner Haferbrei auf der verdünnten Milch, Brühe einer Heckenrose mit Crackern.
  • Das zweite Frühstück - leicht gesüßte wiped Quark, grüner Tee mit Milch ohne Zucker.
  • Mittagessen - Gemüsesuppe-Püree aus Karotten, Kartoffeln, Blumenkohl, Fischkoteletts, gedünstet, Beerengelee.
  • Nachmittagssnack - Apfelkompott, Milch mit Keksen.
  • Abendessen - Steam Omelett aus zwei Proteinen, Kefir.
  • Während des Tages müssen Sie mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit trinken.

Beispiel Diät Menü # 5 für eine Woche ohne Exazerbation

Empfohlenes Essen ist nach strikter Einhaltung der Diät von 5p in Abwesenheit von Schmerzen erlaubt.

  • Am Morgen - halbflüssige Haferflocken in verdünnter Milch, Brühe von Heckenrose mit Keksen.
  • Das zweite Frühstück ist ein Bratapfel.
  • Mittagessen - Suppe mit Fleischbällchen, Gemüsepüree, Kissel aus Beeren.
  • Nachmittagssnack - Kefir mit Crackern.
  • Abendessen - gekochtes Hühnchenstück, Buchweizenbrei, grüner Tee.
  • Vor dem Schlafengehen Milch.
  • Am Morgen - Hüttenkäseauflauf mit Rosinen, Tee mit Milch.
  • Das zweite Frühstück ist eine Banane;
  • Mittagessen - vegetarische Suppe mit fein gehacktem Gemüse, faulen Kohlrouladen, Kompott aus getrockneten Früchten.
  • Nachmittagssnack - Kissel mit Keksen.
  • Abendessen - halbflüssiger Milchreisbrei.
  • Vor dem Schlafengehen - Joghurt.
  • Am Morgen - Buchweizenbrei mit Milch, Brühe von Wildrose.
  • Das zweite Frühstück - Apfelsaft, Kekse.
  • Mittagessen - gedünstete Burger mit Gemüsepüree, Beerengelee.
  • Snack - Milchreis mit Früchten.
  • Abendessen - gekochter Fisch, Kartoffelpüree, grüner Tee.
  • Vor dem Schlafengehen - Kräutertee mit Kamille, ungesüßte Kekse.
  • Am Morgen - Kürbis Milchbrei aus Reis und Pyshenki, grüner Tee.
  • Das zweite Frühstück ist ein Salat aus gekochtem Gemüse ohne Gurken und Kohl.
  • Mittagessen - Fischsuppe aus Kabeljau, Reisbrei, Tomatensaft.
  • Snack - Gelee aus Beeren.
  • Abendessen - ein Stück gekochtes Hühnchen mit geriebenen Rüben, Tee mit Milch.
  • Vor dem Schlafengehen - Joghurt.
  • Am Morgen - Milchgrießbrei, grüner Tee, ein Sandwich mit Hartkäse.
  • Das zweite Frühstück - fettarmer Hüttenkäse, Karottensaft.
  • Mittagessen - Hühnersuppe mit Nudeln, Kartoffelbrei, Gemüse (Karotten Anzug, Zucchini, Kartoffeln, Blumenkohl), ungesüßten Tee.
  • Snack - geriebener Apfel mit Karotten.
  • Abendessen - Quarkauflauf, Gelee aus Beeren.
  • Vor dem Schlafengehen - Milch mit Crackern.
  • Am Morgen - Buchweizenbrei, Milch.
  • Das zweite Frühstück ist gebackene Früchte (Birne oder Apfel).
  • Mittagessen - vegetarisches Borschtsch, gedämpftes Fleisch aus Putenfleisch, Tee mit Zitrone.
  • Snack - Beerengelee.
  • Abendessen - Milchsuppe mit Nudeln, grüner Tee mit Keksen.
  • Vor dem Schlafengehen - Joghurt.
  • Am Morgen - Haferflocken Milchbrei mit Früchten, Tee mit Crackern.
  • Das zweite Frühstück - Hüttenkäse, Bouillon einer Heckenrose mit einem Teelöffel Honig.
  • Mittagessen - Gemüsesuppe, Kaninchenfleisch, gebacken in saurer Sahnesauce und Buchweizen, grüner Tee.
  • Nachmittagssnack - Aprikosensaft mit Keksen.
  • Abendessen - Fisch gedämpft Fleischbällchen mit Reis, Gelee.
  • Vor dem Schlafengehen - Milch mit trockenen Keksen.

Die Einhaltung der Regeln der Diät Nummer 5 erfordert erhebliche Einschränkungen von Patienten, aber sie sind gerechtfertigt durch die schnelle Reduktion von leichten Schmerzsyndrom und Erholung. In der Regel ist die Ursache der Exazerbation der Pankreatitis eine Verletzung dieser Anforderungen. Daher verstehen kranke Chroniken die Bedeutung der richtigen Ernährung.