logo

Wie schnell die Darmflora wiederherzustellen

Bei der Frage, wie die Darmmikroflora wiederhergestellt werden kann, sollte daran erinnert werden, dass die Behandlung aufgrund der Ursachen der bestehenden Symptome und Störungen ausgewählt wird. Im Allgemeinen werden Prä- und Probiotika, Enzyme, Anti- und Symbiotika, Diät und einige Volksheilmittel verwendet.

Der Kurs der Therapie sollte eine Reihe von Medikamenten enthalten, um die Verdauung wiederherzustellen, die Versorgung mit Vitaminen und nützlichen Mikroorganismen sicherzustellen. Deshalb ist es wichtig, bei einer Dysbiose sofort einen Arzt aufzusuchen.

Allgemeine Informationen zur Mikroflora

Die Mikroflora des Darms sind lebende Organismen, die im Körper jeder Person leben. Sie zählen mehr als 500 Arten, und sie sind sowohl nützlich als auch schädlich.

Bewohner des menschlichen Darms können in mukosale und luminale Flora eingeteilt werden.

Die erste ist auf den Schleimhäuten des Verdauungstraktes lokalisiert, wo sie sich sicher vermehrt. Die zweite Art lebt im Lumen des Gastrointestinaltraktes, ihre lebenswichtige Aktivität wird durch Ballaststoffe aufrechterhalten, für die Mikroorganismen fixiert sind.

Die Klassifizierung der Flora erfolgt durch ihre Nützlichkeit für den Organismus:

  • Ein optionaler Subtyp besteht aus Mikroorganismen, die für eine Person notwendig sind. Sie verursachen nicht das Auftreten von Krankheiten.
  • Obligatorische Flora bezieht sich auf eine bedingt pathogene Art. In geringer Menge wirkt sich dies positiv auf die Gesundheit aus. Solche Mikroorganismen beteiligen sich am Stoffwechsel, tragen zur Bekämpfung von Infektionen bei. Ein pathologischer Prozess kann die Immunität schwächen, was zur Entwicklung einer infektiösen Umgebung führt.
  • Vorübergehende Organismen sind zufällige Bewohner des Darms. Sie können sich mit schmutzigen Lebensmitteln oder unzureichender Wärmebehandlung von Produkten beschäftigen. Da es für ihn ungewöhnlich ist, innerhalb des Organismus zu sein, dauert der pathogene Typ nicht lange, aber während dieser Zeit wird ein günstiges Umfeld für die weitere Entwicklung der Infektion geschaffen.

Das richtige Verhältnis von Mikroorganismen im Darm bestimmt die Gesundheit des Organs. Wenn es ein Ungleichgewicht gibt, verschlechtert sich die Gesundheit der Person. Nützliche Mikroflora dient als Barriere für Schadorganismen, außerdem beteiligt sie sich an den Prozessen der Verdauung und Assimilation von Nährstoffen.

Die Bildung der Flora beginnt mit dem Moment der Geburt, wenn ein neugeborenes Kind Mutter auf den Bauch legt und versucht, einen Tropfen Colostrum zu versuchen. Der menschliche Körper nimmt in Zukunft sowohl eine gesunde als auch eine pathogene Umgebung ein. Bei einem Überangebot an Schädlingen beginnt die Dysbakteriose.

Ursachen

Führen zu der Entwicklung von Ungleichgewichten sind in der Lage:

  • Fehler in der Ernährung. Hunger, die Verwendung von schädlichen Lebensmitteln, übermäßiges Essen beeinflussen die Funktionsweise des Verdauungssystems. Einige Produkte sind in der Lage, eine gute Flora zu zerstören und im Gegenteil Parasiten zu füttern. Bei einem schlecht ausgewogenen Menü fehlen dem Körper Nährstoffe, weshalb die Immunität schwächer wird.
  • Verstopfung. Eine längere Anhäufung von Stuhl im Darm führt zu Vergiftung des Körpers.
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes.
  • Vergiftung.
  • Einnahme von Medikamenten, zum Beispiel Antibiotika oder Hormone.

Wenn die Wiederherstellung der Mikroflora gezeigt wird

Häufig tritt eine Dysbakteriose nach der Übertragung bestimmter Krankheiten oder der Anwesenheit von Flora unter bestimmten ungünstigen Bedingungen auf. Sie umfassen:

  • Langfristiger Einsatz von Antibiotika, wenn Medikamente nicht nur die pathogene Flora, sondern auch nützliche Bakterien zerstören.
  • Vergiftung. In diesem Fall verteilt der Körper schnell Giftstoffe, was zur Austrocknung des Körpers und zum Tod einer guten Mikroflora führt.
  • Durchfall als Folge von Unterernährung oder das Vorhandensein von Virusinfektionen. Schnelle Fäkalien waschen alle nützliche Flora weg.
  • Geschwächte Immunität, wenn Vitamine in unzureichender Menge in den Körper gelangen oder Probleme mit der Verdauung von Nahrung und der Aufnahme von Nährstoffen auftreten.

Besondere Merkmale

Symptome der Störung der Mikroflora können bei Erwachsenen und Kindern ziemlich klar beobachtet werden. Bei Männern und Frauen sind die wichtigsten Manifestationen wie folgt:

  • Verletzung des Stuhls. Am häufigsten beginnt der Durchfall, aber der Zustand kann sich mit Verstopfung abwechseln.
  • Schmerzen lokalisiert in der unteren Bauchhöhle.
  • Blähungen, Blähungen.
  • Schnelle Müdigkeit, Apathie, Depression.
  • Schwindel, Kopfschmerzen.
  • Zerbrechlichkeit von Haaren und Nägeln, Trockenheit und schmerzhaftes Hautbild.

Die Hauptursachen für das Ungleichgewicht bei einem Kind sind Essstörungen und Erkrankungen der inneren Organe: Leber, Gallenblase und ihre Gänge, Bauchspeicheldrüse, Magen und Darm. Sie können sowohl angeboren als auch erworben sein unter dem Einfluss einer Reihe von Faktoren.

Eltern sollten auf die folgenden Symptome achten:

  • Blähungen, Blähungen.
  • Schmerzen im Bereich des Darms.
  • Verstöße gegen Stuhl, Wechsel von Verstopfung und Durchfall.
  • Das Vorhandensein von Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit.
  • Die Fische erbrechen mehr als normal.
  • Vorhandensein unverdauter Speisereste im Kot.
  • Vorhandensein eines unangenehmen Geruchs aus der Mundhöhle.
  • Schneller Gewichtsverlust.
  • Schläfrigkeit, Müdigkeit, Lethargie, verminderte Effizienz.
  • Fauliger Geruch nach Kot.

Behandlung

Um das Gleichgewicht wieder herzustellen, werden Medikamente verwendet, um die Mikroflora zu normalisieren, wobei eine Reihe von Methoden verwendet werden, die zusammen einen guten Effekt ergeben. Im Allgemeinen ist dies:

  • Empfang von medizinischen Präparaten.
  • Einhaltung der Diät.
  • Anwendung von pflanzlichen Tinkturen und Tinkturen.

Medikamente

Medikamente gegen Dysbakteriose bieten mehrere Möglichkeiten, das Problem anzugehen. Normalerweise ernennen:

  • Antibiotika. In schweren Fällen von Pathologie empfohlen, pathogene Flora zu beseitigen.
  • Präbiotika. Schaffen Sie ein günstiges Umfeld für das Leben nützlicher Bakterien.
  • Probiotika sind Analoga von Mikroorganismen des Darms.
  • Symbiotika helfen dabei, die richtige Mikroflora zu schaffen, indem sie Bakterien absetzen und eine geeignete Umgebung für ihre Entwicklung schaffen.
  • Enzyme. Hilfe, um den Prozess der Verdauung von Lebensmitteln zu normalisieren.

Bei der Auswahl eines Werkzeugs oft auf die Symptomatik zurückgreifen. Bei Durchfall helfen Probiotika, nach Verstopfung - Präbiotika, bei instabilem Stuhl wird empfohlen, Symbiotika einzunehmen.

Antibiotika

Mittel zur Beseitigung von schädlichen Mikroorganismen helfen, Pilze, Darmstöcke, Staphylokokken zu bewältigen.

Am häufigsten ist Metronidazol, es ist in Form von Kapseln erhältlich. Bei der Frage, wie die Darmflora wiederhergestellt werden kann, ist es für die größte Wirksamkeit vor der Verschreibung von Medikamenten notwendig, eine Untersuchung auf das Vorhandensein von Krankheitserregern und ihre Resistenz gegen Medikamente durchzuführen.

Präbiotika

Sie helfen bei der Beseitigung von Beschwerden im Dickdarm und schaffen den Boden für Probiotika und ihr Wachstum. Zu diesem Zweck können Sie kostengünstige, aber wirksame Medikamente einnehmen:

  • Dufalac in Suspension.
  • Lactofiltrum Tabletten.
  • Lactusan in Form von Sirup.

Medikamente dieser Gruppe werden oft nach Durchfall oder Antibiotika verschrieben. In diesem Fall sind sie notwendig, damit der Körper die Gasbildung reduziert, den Verdauungsprozess verbessert und die betroffenen Teile der Darmschleimhaut heilt.

Von den Produkten sind am effektivsten Bananen, Knoblauch, Zwiebeln.

Probiotika

Sie besiedeln die Darmflora mit nützlichen Mikroorganismen. Die besten Probiotika enthalten Bifido- und Laktobazillen. Vertreter dieser Gruppe in seiner Zusammensetzung können als eine Art von nützlichen Mikroorganismen und einen Komplex von Bakterien haben. Die beliebtesten sind:

  • Bifidumbacterin im Pulver.
  • Linex in Kapseln.
  • Kerzen Lactobacterin.
  • Acylact in Form von rektalen Suspensionen.
  • Acipol.

Aus den Lebensmitteln sind Hüttenkäse, Kefir und hausgemachtes Sauerkraut.

Symbiosen

Zubereitungen dieser Gruppe kombinieren die Eigenschaften von Prä- und Probiotika, fördern die Schaffung von angenehmen Bedingungen für die Entwicklung von nützlichen Mikroorganismen, während sie gleichzeitig den Darm mit den notwendigen Bakterien kolonisieren.

Die beliebtesten Symbiotika sind:

Enzyme

Sie helfen, den Verdauungsprozess zu normalisieren. Es wird empfohlen zu verwenden:

Verschreibung von Medikamenten nach einem Kurs von Antibiotika und Vergiftungen

Um das Ungleichgewicht nach der Störung der Mikroflora zu bewältigen, wird empfohlen, die Medikamente für ihren vorgesehenen Zweck auszuwählen:

  • Bei Salmonellose, Allergien und Ruhr ist Bifidumbacterin, Bifiform, sehr hilfreich. Die Medikamente enthalten Bifidobakterien, die die vitale Aktivität der pathogenen Flora unterdrücken können.
  • Bei Einnahme von Antibiotika und leichten Dysbiose sind Mittel mit Laktobazillen indiziert. Ihre Hauptfunktion ist der Schutz der Mikroflora. Dies ist Lactobacterin, Biobakton, Acilact.
  • Mehrkomponentenwirkstoffe sind bei moderater und schwerer Dysbakteriose wirksamer, da sie eine Reihe verschiedener Komponenten enthalten. Die Hauptaktion zielt darauf ab, die Funktion von Bakterien zu verbessern. Diese Medikamente sind Lineks, Acipol, Bifiliz, Florin Forte, Bifikol.
  • Arzneimittel auf der Basis von Lactulose bei der Spaltung in niedermolekulare Säuren vom organischen Typ unterdrücken die pathogene Flora, ohne die Arbeit nützlicher Bakterien zu stören, was nach der Vergiftung nützlich ist. Diese Gruppe umfasst Dufalac, Portalalac, Normaise. Von den Kontraindikationen ist es wichtig, Drogen mit Lactulose für Diabetiker und Personen mit Unverträglichkeit gegenüber dieser Substanz zu verbieten.
  • Drops Hilak Forte, zusätzlich zu Lactobacillen, haben in der Zusammensetzung von Säuren - organische und Milchsäure, die eine positive Wirkung auf die Zellen haben. Sie helfen, die richtige Säure wiederherzustellen. Mit Dysbacteriose stoppt das Medikament Schmerzen, beseitigt Blähungen und normalisiert den Stuhl.
  • Dragee Laminatact enthält nützliche Bakterien, Teile von Hafer, pflanzliches Eiweiß und Meerkohl. Das Mittel verbessert den Zustand des Patienten, indem es die richtige Umgebung für die Produktion von Mikroorganismen bereitstellt.

Nach Antibiotika wird empfohlen, Braga zu verwenden. Um dies zu tun, 500 ml warmes Wasser für 1 EL geben. Löffel Honig und Zucker, 2 g Hefe. Rühren lassen, ca. 2 Stunden an einem warmen Ort wandern lassen. Das Produkt wird in zwei Hälften geteilt und zwischen den Mahlzeiten getrunken.

Wiederherstellung der Mikroflora bei Kindern

In jungen Jahren werden häufig Probleme mit der Mikroflora beobachtet. Die Behandlung der Pathologie sollte mit altersgerechten Arzneimitteln durchgeführt werden. Das Baby braucht nur Muttermilch, die sich an eine spezielle Diät hält.

Für ältere Kinder ernennen:

  • Pulver-Lines.
  • Primadofilus.
  • Plantex.
  • Hilak Forte fällt.
  • Fenchelsamen.

Die letzten Kinder machen Tee. Bei 3 EL. Löffel Samen benötigen 500 ml kochendes Wasser. Das Produkt wird gebrütet und 10 Minuten in einem Wasserbad gehalten. Nach dem Abkühlen filtrieren und den ganzen Tag über trinken.

Hauptmethoden der Behandlung

Wiederherstellen der Mikroflora kann Volksmedizin sein. Sie sind in der Lage, Meteorismus, Schwellungen und Schmerzen effektiv zu bekämpfen. Mit am häufigsten verwendeten Dysbakteriose:

  • Kräuterinfusion von Johanniskraut, medizinischem Gänseblümchen und Leinsamen. Alle Zutaten werden in gleichen Anteilen und 1 EL gemischt. Spoon die Mischung mit 0,5 Liter kochendem Wasser. Bestehen Sie darauf für ungefähr eine Stunde, filtern Sie dann und trinken Sie 150 ml täglich vor dem Essen.
  • Trink aus dem Biss. 300 g Rinde werden gereinigt und zerkleinert, dann 350 ml kochendes Wasser gegossen und ca. 10 Minuten gekocht. Stamm, trink 2 Esslöffel. Löffel alle 2 Stunden.
  • Infusion von Alant. 1 EL. Löffel eine zerkleinerte Wurzel gießen Sie ein Glas kaltes Wasser und bestehen Sie die ganze Nacht hindurch. Strain, vor dem Verzehr jeweils 50 ml einnehmen.
  • Infusion von 5 Teilen Eukalyptus, ein - Samen von Dill, drei - Pfefferminz. Mischen Sie die Kräuter, nehmen Sie 1 EL. Löffel von Rohstoffen und gießen Sie 1 Liter heißes Wasser. Sie müssen mindestens eine Stunde darauf bestehen, danach 1 Glas vor dem Essen trinken.

Ernährungsraten für Dysbiose

Eine sehr wichtige Rolle bei der Verletzung der Mikroflora spielt eine richtige Ernährung und eine ausgewogene Speisekarte. Es ist die Anpassung der konsumierten Produkte, die den Verdauungsprozess normalisieren, Probleme mit Stuhl- und Gasbildung beseitigen und dem Körper helfen können, die fehlenden Vitamine und Bakterien zu erhalten.

Die Diät sollte entsprechend den Symptomen ausgewählt werden:

  • Bei Verstopfung empfiehlt sich die Verwendung von Pflaumen, Haferflocken, Rüben, saure Früchte, Kleie, Leinsamen.
  • Bei Durchfall ist es nützlich, Püree aus gekochten Blumenkohl, Karotten und Zucchini, Bratäpfel zu essen. Vom Trinken können Sie Cranberry Frucht und Blaubeergelee. Kashi besteht hauptsächlich aus Reis und Haferflocken. Sie können gedünstetes Fleisch und Fischgerichte essen.
  • Bei Blähungen ist es wünschenswert, dass der Patient Hülsenfrüchte, Vollmilch, Süßspeisen, Gebäck aus dem Menü ausschließt. Es ist notwendig, den Proteingehalt in der täglichen Ernährung zu erhöhen. Es ist nützlich, leichte Brühen, Dampfomelett, gebackene Kartoffeln vorzubereiten.

Die Ernährung bei Mikroflora sollte mit Präbiotika ergänzt werden, um die Immunität zu erhalten. Ihr größter Inhalt ist in Chicorée, Knoblauch, Zwiebeln, Löwenzahn, Spargel, Banane, Kleie bemerkt.

Um das optimale Niveau von Lakto- und Bifidobakterien wiederherzustellen, ist es nützlich, tägliche Milchprodukte in das Menü aufzunehmen. Sie aktivieren die Arbeit des Magen-Darm-Traktes und fördern die Synthese von Vitamin K und B.

Bei der Verwendung von Buchweizen und Hafermehl wird eine allmähliche Erholung der Mikroflora beobachtet. Sie normalisieren Stoffwechselprozesse, fördern die Ausscheidung von Toxinen und Toxinen.

Saure Beeren und Früchte haben organische Säuren, die Darmprobleme beseitigen. Es ist nützlich, Preiselbeeren, Kirschen, Heckenrosen, Kirschpflaumen, Äpfel zu essen.

Regeln beim Diäten

Neben der Auswahl der richtigen Lebensmittel ist es wichtig, die Mahlzeiten richtig zu organisieren.

Dafür wird empfohlen:

  • Verwenden Sie nur frisch zubereitete Gerichte.
  • Essen Sie warmes Essen.
  • Vermeiden Sie Überessen, da dies den Verdauungsprozess hemmt.
  • Periodische Abladungstage vereinbaren.
  • Kochen sollte gedämpft oder gekocht werden.
  • Salz ausschließen oder in begrenzten Mengen verwenden.
  • Konzentrieren Sie sich in der Ernährung auf Schleimbrei.
  • Essen Sie faserreiche Früchte und Gemüse.
  • Die Nahrungsaufnahme erfolgt mindestens 5-mal täglich.

Verbotene Produkte

Wenn Dysbiose empfohlen wird aufzugeben:

  • Fetthaltige Sorten von Fleisch und Fisch.
  • Geräuchertes Fleisch, Salz, Gewürze und Gewürze.
  • Konserven.
  • Getreidebrot.
  • Muffins.
  • Süßwaren mit dem Zusatz von Schokolade.
  • Perlovki, Yachki und Hirse.
  • Pilze.
  • Bohne.
  • Ketchup, Saucen und Mayonnaise.
  • Kaffee, Kakao.

Komplikationen

Wenn die Dysbakteriose nicht rechtzeitig ist, um Maßnahmen zu ergreifen, dann kann der Prozess voranschreiten und wachsen zu:

  • Eisenmangelanämie.
  • Entzündung des Enddarms.
  • Der Mangel an Vitaminen ist Avitaminose.
  • Darminfektion.
  • Enterokolitis des chronischen Verlaufs.
  • Sepsis.

Vorbeugende Maßnahmen

Vermeiden Sie die Entwicklung der Krankheit, indem Sie sich an medizinische Empfehlungen halten:

  • Schlechte Gewohnheiten ablehnen.
  • Passen Sie auf Ihr Essen auf.
  • Versuchen Sie, Stress zu vermeiden.
  • Nehmen Sie Medikamente nur ein, wenn sie von einem Arzt verschrieben werden und überschreiten Sie nicht die empfohlenen Dosen.
  • Wenn es eine Pathologie des Gastrointestinaltraktes rechtzeitig gibt, um die Krankheit zu behandeln.
  • Wenn Sie Antibiotika behandeln, nehmen Sie Geld, um das Wachstum der normalen Flora zu stimulieren.

Erholung nach Verstößen gegen das Gleichgewicht der Bakterien im Darm - eine ziemlich lange und schwierige Beschäftigung. Um Gesundheitsprobleme zu vermeiden, ist es notwendig, die Immunität zu stärken, die Ernährung zu überwachen, einen aktiven Lebensstil zu führen und schlechte Angewohnheiten aufzugeben.

Wiederherstellung der Darmflora

Die Mikroflora des Darms ist eine Familie von Mikroorganismen, deren Vitalfunktionen eng miteinander verknüpft sind. Wie kann man die Darmflora mit Volksmedizin wiederherstellen, wenn sie verletzt wird? Diese Frage wird oft von Patienten an ihre behandelnden Ärzte gestellt, da viel vom Zustand und der Arbeit des Darms abhängt, insbesondere von der Aktivität aller Organe der Bauchhöhle und der körperlichen Gesundheit eines Menschen.

Zusammensetzung und Bedeutung der Darmflora

Mikroorganismen leben im Magen-Darm-Trakt, besiedeln hauptsächlich das Rektum. Der Gehalt an Bakterien im Körper ist ziemlich groß - über 50 Billionen Arten. Die Aufrechterhaltung des normalen Zustands der Darmflora ist für die menschliche Gesundheit und die Funktion der inneren Organe von nicht geringer Bedeutung. Nützliche Bakterien haben eine positive Wirkung auf den Verdauungsprozess, haben die beste antibakterielle Wirkung auf die Entwicklung von schädlichen Mikroorganismen und die toxischen Substanzen, die von ihnen freigesetzt werden, erhalten eine normale Immunität.

Fehlerursachen

  • Längere Verwendung bestimmter Medikamente (antibakteriell und antiseptisch).
  • Durchführung der Reinigung des Darms mit dem Auswaschen von nützlichen Bakterien.
  • Häufige Verwendung von Haushaltschemikalien, Cremes und Lotionen, die nützliche Mikroorganismen abtöten.
  • Verminderte Immunität im Zusammenhang mit der Entstehung von Infektionskrankheiten, die Verwendung von Hormontherapie, Bestrahlung.
  • Hormonelle Störung (insbesondere bei Frauen).
  • Neuropsychiatrische Erkrankungen (wenn die Psyche gestört ist, häufiger Stress, Depressionen).
  • Trinken viel Alkohol und Getränke mit Taurin.
  • Fehler in der Ernährung und Nichteinhaltung der Diät.

Symptome von Dysbiose

  • Stuhlstörung (Durchfall oder Verstopfung);
  • erhöhte Blähungen;
  • das Auftreten von schmerzhaften Empfindungen im Bauch;
  • allgemeines Unwohlsein, Müdigkeit, Schwindel;
  • häufige Stimmungsschwankungen, eine Neigung zu Depressionen;
  • Auftreten von kosmetischen Mängeln - Zerbrechlichkeit der Nägel, verlorener Glanz und Lebhaftigkeit der Haare, trockene Haut des Gesichts und der Hände.
Zurück zum Inhalt

Wege zur Wiederherstellung des Gleichgewichts

Medikamente

Die Behandlung der Darmmikroflora wird mit Hilfe der antibakteriellen Therapie durchgeführt, die dabei hilft, pathogene Mikroorganismen und schädliche Bakterien (Pilze, Staphylococcus, E. coli) zu zerstören, die beim Menschen unangenehme Krankheiten verursachen. Zur Therapie werden Medikamente eingesetzt, die die Darmmikroflora wiederherstellen. Das beste davon ist das Medikament "Metronidazol" (Kapseln) und seine Analoga. Die Ernennung der Medikamente erfolgt durch den behandelnden Arzt, basierend auf den Analysen und bakteriologischen Daten über den Erreger der Erkrankung.

Die besten Probiotika und Präbiotika

Probiotika und Präbiotika werden zur Wiederherstellung der Darmflora eingesetzt. Probiotika sind Mikroben, die Teil des Darms sind. Präbiotika sind Substanzen, die nicht im Dünndarm resorbiert werden, sondern im Dickdarm normale Bedingungen der Flora bilden. Probiotika und Präbiotika ergänzen die therapeutischen Wirkungen von einander, zusammen haben sie eine positive Wirkung auf den menschlichen Körper und bilden eine günstige Darmflora.

Die besten Präbiotika umfassen: Suspension "Dufalac", Tabletten "Lactofiltrum", Sirup "Laktusan". Die Einnahme von Präbiotika wirkt sich positiv auf die Erholung der Darmmikroflora nach Durchfall (Durchfall) und Antibiotikatherapie aus, verbessert die Verdauung, reduziert die Bildung von Gasen im Darm, beschleunigt die Heilung der Oberflächenschicht des Dickdarms. Sie sollten Lebensmittel mit Präbiotika essen: Knoblauch, Zwiebeln, Spargel, Bananen.

Unter den bevorzugten Probiotika kann man unterscheiden: Pulver "Bifidumbacterin", Suppositorien "Lactobacterin", rektale Zäpfchen "Atzilact". Probiotika sind in der Lage, die Immunität zu erhöhen, den normalen Zustand der Mikroflora aufrechtzuerhalten und die motorische Funktion des Darms zu verbessern. Bei der Behandlung von Dysbakteriosen sollten Sie zunächst die Wirkung von Arzneimitteln mit Lactobacillen und dann mit Bifidobakterien überprüfen. Aber anstelle von Medikamenten ist es besser, Lebensmittel zu essen, die Probiotika enthalten: Kefir, Hüttenkäse, Sauerkraut und anderes eingelegtes Gemüse.

Enzymhilfe

Verdauungsenzyme beeinflussen die Qualität der Verdauung und des Stoffwechsels, wirken sich positiv auf die Funktion der Organe des Gastrointestinaltraktes aus. Die Behandlung der Dysbakteriose ohne sie gelingt nicht. Erwachsene sind solche Enzympräparate zugeordnet: Mezim Forte, Kreazim, Creon - sind in Form von Tabletten zur Verfügung.

Die Mittel der Leute

  1. Eine Mischung aus Pflaumen und getrockneten Aprikosen. Die Wiederherstellung der Darmmikroflora durch Volksmedizin darf mit einem köstlichen und süßen Medikament aus getrockneten Früchten - getrockneten Aprikosen und Pflaumen - durchgeführt werden. Um eine heilende Behandlung zu machen, müssen Sie die getrockneten Früchte mahlen (fein hacken oder zerquetschen mit einem Mixer), fügen Sie ein wenig Honig hinzu und mischen Sie sie. Diese Heilbehandlung sollte für 1 TL eingenommen werden. zweimal täglich vor den Mahlzeiten.
  2. Abkochungen und Aufgüsse. Unterstützung für Darmflora wird mit Kräutern und Abkochungen aus ihnen zubereitet, und Infusionen. In dem Rezept gibt es solche Kräuter: Airawurzel und Wegerich. Um die Tinktur zu machen, nehmen Sie 2 Teelöffel. gemischt mit einer Wurzel von aira und Blätter von Wegerich, gießen Sie sie 0,5 Liter kochendes Wasser, die 30 Minuten bestehen. Ein gekochtes Aufgussgetränk auf ¼ Tasse jedes Mal vor den Mahlzeiten, etwa 4-5 mal am Tag. Der Behandlungsverlauf beträgt 10 Tage. Ein weiteres Mittel zur Behandlung von Dysbakteriose und deren Symptom Diarrhöe kann recht schnell aus Dillsamen hergestellt werden. Nehmen Sie 2 EL. l. Samen, gießen 250 ml kochendes Wasser, in ein Wasserbad für 15 Minuten. 1 Stunde ziehen lassen und dann alle 2 Stunden die Dillbrühe für 2 EL trinken. l. Dies bedeutet, dass Sie sogar kleine Kinder behandeln können.
  3. Knoblauch ist in der Lage, die Darmflora wiederherzustellen, wenn Sie eine einzelne Knoblauchzehe pro Tag in reiner Form verzehren oder zu gekochten Speisen (Suppen, Beilagen) hinzufügen. Knoblauch hat schädliche Auswirkungen auf schädliche Mikroorganismen und begünstigt die Vermehrung von nützlichen Bifidobakterien für den Körper.
Zurück zum Inhalt

Wie arrangiere ich Flora mit fermentierten Milchprodukten?

Wie kann man das Gleichgewicht der Darmmikroflora mit fermentierten Milchprodukten wiederherstellen? Eine Frage, die vielen Menschen, die an Dysbiose leiden, keine Ruhe gibt. Es scheint, was sind die medizinischen Eigenschaften von normalem Kefir oder Joghurt für die Normalisierung des Körpers? Durch den Verzehr von Sauermilchprodukten wird die nützliche Darmmikroflora jedoch genau wiederhergestellt, da die darin lebenden Bakterien in der Lage sind, das Gleichgewicht der Darmflora zu erhalten und die Wirkung schädlicher Mikroben zu hemmen. Produkte - Lactobacillus und Bifidobakterien begünstigen die Bildung einer gesunden Mikroflora und lindern Dysbiose. Zusätzlich zum Konsum von Bakterien ist es richtig, Kefir, Ryazhenka und Joghurt als Nahrung zu verwenden. Sie sind in beliebiger Menge erlaubt, da sie nur dem Körper zugute kommen.

Richtige Ernährung bei der Wiederherstellung der Darmflora

Um die Anzahl der nützlichen Bakterien im Körper von Erwachsenen wiederherzustellen, ist es notwendig, Ernährung und Ernährung zu korrigieren. Essen Sie mehr frisches Obst und Gemüse, verschiedene Vollkorngetreide, Hülsenfrüchte, fermentierte Milchprodukte, die helfen, die Schleimhaut der Darmwände wiederherzustellen, den Stuhl zu normalisieren und Meteorismus zu lindern. Einschränkungen bei frittierten, scharfen, salzigen Lebensmitteln werden eingeführt. Sei vorsichtig mit Süßigkeiten, Muffins, fettem Fleisch und Fisch. Es ist vorzuziehen, Speisen in gekochtem, gepökeltem oder gedünstetem Zustand mit minimaler Zugabe von Salz und Aromen zuzubereiten.

Empfehlungen für die Behandlung zu Hause

Die Wiederherstellung der Darmflora ist eine lang anhaltende, aber effektive Prozedur, die zu Hause durchgeführt wird. Die Hauptfaktoren des Haltens sind Geduld und Fleiß eines Erwachsenen. Die Umsetzung solcher Empfehlungen wie die Einhaltung der richtigen Ernährung, die Verwendung von notwendigen Medikamenten und traditionellen Heilmethoden, garantiert den Erfolg und die schnelle Normalisierung des Zustandes des Körpers.

Medikamente, die die normale Mikroflora wiederherstellen

Normale menschliche durch verschiedene Mikroorganismen repräsentiert Mikroflora, die verschiedene Magen-Darm leben, leben in der Mundhöhle, des Nasopharynx, Urogenitaltrakt, auf der Haut. Alle Mikroorganismen sind in einem dynamischen Gleichgewicht miteinander und mit dem Mikroorganismus. Der menschliche Körper stellt Nährstoffe für Mikroflora seine Funktionsweise erforderlich und Mikroflora synthetisieren biologisch aktive Substanzen, die im menschlichen Körper gebildet werden, und schützt sich vor der Einführung von Krankheitserregern.

Zatsepilowa Tamara Anatoljewna
Der leitende Dozent der Fakultät für Pharmakologie der pharmakologischen Fakultät der MMA es. I.M. Sechenova

Bactisubtil. Es enthält Sporen von Bakterien Bacillus cereus IP 5832.
Sporen sind resistent gegen die Wirkung von Magensaft. Sprießende Bakteriensporen treten im Darm auf. Die vegetativen Formen von Bakterien produzieren Enzyme, die die Bildung einer sauren Umgebung fördern, die Fäulnis und übermäßiges Gasen verhindert. Die Keimung der Sporen wird von einer intensiven Produktion von antibiotischen Substanzen begleitet. Bacillus cereus IP 5832 zeigt eine ausgeprägte antagonistische Wirkung auf die Bakterien der Gattung Proteus, Escherichia coli, Staphylococcus aureus.

Vorbereitungen für die Wiederherstellung der Darmflora

Die langfristigen Behandlung mit Antibiotika, minderwertige Lebensmittel, schlechte Umwelt, die Wirkung der Chemo- und Strahlentherapie, häufig Stress, hormonelle Veränderungen im Körper, Vergiftungen und andere interne und externe Faktoren häufig zu einer Störung des Gleichgewichts der Darmflora führen. Als Ergebnis wird eine aktive Reproduktion von opportunistischen Mikroorganismen im Darm und die Entwicklung von Dysbakteriose beobachtet. Um mit dieser Volkskrankheit fertig zu werden, werden spezielle Medikamente verwendet, die helfen, die Darmflora wiederherzustellen.

Wesentliche Vorbereitungen

Zur Wiederherstellung der Darmmikroflora werden Probiotika (Eubiotika) verwendet - Präparate, die Bifido- oder Lactobacillus in ihrer Zusammensetzung enthalten. Diese Mikroorganismen werden in Zubereitungen in einem lebenden, getrockneten oder speziell behandelten Zustand gefunden.

Alle Präparate dieser Gruppe sind natürlich.

Sie sind einkomponentig:

  • Bifidumbacterin,
  • Lactobacterin,
  • Colibakterin,
  • Vitaflor,
  • Der Probiophor,
  • Bactisubtil,
  • Normoflorin-L,
  • Normoflorin-B.

Dazu gehören:

  • Hylak-Forte,
  • Fervital,
  • Dufalac,
  • Lactusan,
  • Calciumpantothenat.

Synbiotika sind komplexe Präparate einer neuen Generation, die in sich eine Symbiose aus Probiotika und Präbiotika darstellen.

Die beliebtesten unter diesen Medikamenten sind:

  • Biovestin-Lacto,
  • Malidofilus,
  • Bifidobac,
  • Bifistim 1,2,3,
  • Bifidumbacterin-mult 1,2,3,
  • Laminolact.

Die am häufigsten verwendeten für diesen Zweck sind:

  • Tetracyclin,
  • Penicillin,
  • Cephalosporin,
  • Metronidazol.

Phytopräparate, die die pathogene Mikroflora unterdrücken. Dazu gehören Phytosets mit:

  • Johanniskraut,
  • Preiselbeeren,
  • Ringelblume,
  • Schafgarbe,
  • Eukalyptus,
  • Cinquefoil,
  • Salbei,
  • Oregano,
  • Wegerich.

Nach Antibiotika

Die Wiederherstellung der Mikroflora nach den Antibiotika verläuft in mehreren Etappen, und im ersten Stadium, paradoxerweise, verschreiben die Ärzte die antibakteriellen Präparate. Sie sind notwendig für die Zerstörung von pathogenen Bakterien, die sich im Darm durch die Einnahme von Antibiotika vermehren.

1. Bei der Vermehrung von Staphylokokken und Enterokokken im Darm werden üblicherweise

  • Präparate aus der Gruppe der halbsynthetischen Penicilline (zum Beispiel Amoxicillin);
  • Tetracyclin,
  • Cephalosporin,
  • Metronidazol,
  • Zubereitungen aus der Gruppe der Makrolide (z. B. Oleandomycin).

2. Bei der aktiven Vermehrung von Escherichia coli sind die wirksamsten:

  • Nitrofurane (Antiseptika);
  • Derivate von Nalidixinsäure;
  • Sulfonamide (Phthalazol).

3. Bei der Vermehrung von Pseudomonas aeruginosa im Darm wird üblicherweise folgendes vorgeschrieben:

  • Aminoglycoside (Kanamycin),
  • Polymyxin.

4. In der Kandidose (Pilz-Darmerkrankung) sind die effektivsten:

  • Lamisyl,
  • Amphotericin,
  • Itraconazol,
  • Amphotericin B,
  • Mycoheptin
  • Levourin,
  • Nystatin,
  • Ketoconazol,
  • Fluconazol.

5. Bei bakterieller Dysbakteriose durch Antibiotikaeinnahme kommen auch Bakteriophagen zum Einsatz - spezielle Präparate, die Viren enthalten, die nur gegen eine Art von Bakterien wirken. Bakteriophagen werden zusammen mit Antibiotika und als Alternative zur antibakteriellen Behandlung verschrieben.

Der moderne Pharmamarkt bietet folgende Bakteriophagen:

  • Staphylokokken,
  • Coliprotein,
  • Pseudomonas aeruginosa,
  • Protein.

In diesem Stadium der Behandlung werden die oben genannten Medikamente verwendet: Probiotika, Präbiotika und Synbiotika.

Und schließlich, das letzte Stadium der Wiederherstellung des Körpers nach Antibiotika ist die Verwendung von Immunmodulatoren, die die Immunität erhöhen und eine schnellere Erholung der Darmflora fördern. Üblicherweise werden zu diesem Zweck pflanzliche Zubereitungen verwendet, einschließlich:

  • Tinktur aus Echinacea;
  • Vorbereitungen mit Propolis.
  • fitosbory mit Inhalt: Brennnessel, Spitzwegerich, Melisse, Viola tricolor, Mutter und Stiefmutter, Himbeere, Serie, Preiselbeeren, Johannisbeeren, Eberesche, Wildrose.

Für Kinder

Die normale Zusammensetzung und Funktion der Darmmikroflora in der Kindheit ist besonders wichtig, da Kinder bei längerer Dysbiose Anomalien in der Entwicklung von Knochen-, Muskel- und sogar Hirngewebe entwickeln.
Für Kinder, die künstlich gefüttert werden, um die Darmflora wiederherzustellen, helfen angepasste Mischungen, die mit Bifidobakterien und anderen nützlichen Mikroflora angereichert sind, wie:

  • Biolact angepasst,
  • Baby,
  • Bifidok,
  • Bifilin,
  • Bifilif.

Im Falle von schweren Störungen der Stuhlgewohnheiten, und die Notwendigkeit, Kind Medikamente Mikroflora wieder herzustellen, bezeichnen kann Probiotika einen Kinderarzt, den Körper des Kindes zu sättigen von Lactobazillen, insbesondere:

  • Beefiform Baby,
  • Lactobacterin,
  • Primadofilus,
  • Linex,
  • Lactovit Forte,
  • Acilact,
  • Biobacton.

Enzymarzneimittel, die helfen, die Enzymaktivität des Körpers wiederherzustellen. Zum Beispiel ist Abomin ein Präparat aus getrockneten Schleimhaut von Kälbern.

In der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft, für die Wiederherstellung der Mykose des Darms, werden Probiotika verschrieben - Präparate, die Bifidobakterien enthalten:

Präbiotika enthalten Lactulose enthaltende Präparate:

Natürlich sollte die Wahl der Medikamente für die Wiederherstellung der Mikroflora während der Schwangerschaft nur von einem Spezialisten nach einer speziellen Studie von Kot durchgeführt werden, aber die Frau selbst sollte daran denken, dass für die Sicherheit der Gesundheit des Babys ausschließlich mit natürlichen Präparaten behandelt werden sollte.

Überprüfung der wirksamen Medikamente für den Darm und Normalisierung der Mikroflora

Ganze Arzneimittelgruppen für den Darm werden heute von Pharmaunternehmen entwickelt. Einige sind notwendig für die Beseitigung von Entzündungen, andere - für die Behandlung von Darmkolik, Krankheiten und vorbeugenden Zwecken.

Es ist wichtig zu verstehen, dass jedes Medikament Kontraindikationen und Nebenwirkungen hat und kann unsicher sein, wenn es nicht für den beabsichtigten Zweck verwendet wird. Die Hauptsache ist, ein Arzneimittel zu wählen, das sich selbst rechtfertigt und die Krankheit bekämpft, die extrahiert werden muss.

Die Darmmikroflora wird daher durch eine längere Antibiotikagabe stark beeinträchtigt und erfordert natürlich eine Wiederherstellung. Vielleicht ist Verstopfung oder Durchfall ein Problem, wenn Abführmittel, probiotische Mittel benötigt werden.

Die Form der Ausgabe der Präparate - der Tabletten, der Suspensionen, der Kerzen, der Dragees, der Pulver, der Medikamente, der Infusionen. Wir kennen eine Menge von High-Speed-Mitteln, aber die Wahl sollte rein individuell sein und es ist am besten, zuerst die Meinung des Arztes zu fragen.

Darmflora

Intestinale Mikroflora ist eine Höhle, die mit nützlichen und pathogenen Bakterien gesättigt ist. Wenn in der Summe - das Gleichgewicht für die harmonische Arbeit des Darmtraktes und des gesamten Organismus als Ganzes notwendig.

Wenn die ersten dazu aufgerufen werden, Nahrung zu verdauen und zu assimilieren, sich aktiv an Stoffwechselprozessen zu beteiligen, den Körper mit nützlichen Vitaminen und Mineralien zu sättigen. Diese zweiten Bakterien (pathogen) zerstören unweigerlich die Mikroflora und den Grund dafür - eine Menge provozierender Faktoren.

Es entsteht ein Ungleichgewicht, die Patienten haben unangenehme Symptome:

  • Krämpfe, Bauchschmerzen;
  • langweilig;
  • Blähungen;
  • Verstopfung;
  • Durchfall.

Die Gründe können unterschiedlich sein:

  • Missbrauch bestimmter Arzneimittel, Alkohol;
  • Unterernährung, Snacks auf der Flucht;
  • Entwicklung von infektiösen Entzündungsprozessen, chronischen Erkrankungen;
  • Verletzung des Magen-Darm-Traktes;
  • operative Intervention am Vorabend der Operation;
  • Stress;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Blähungen;
  • Verstärkung der Gasbildung;
  • verringerter Appetit;
  • Abgang von stinkendem Geruch aus dem Mund;
  • sitzender Lebensstil;
  • Schlechte Gewohnheiten.

All dies führt zu Störungen in der Darmflora. Das Herz-Kreislauf-, Verdauungs-, Nervensystem leidet, Abweichungen der Funktionen in vielen inneren Organen beginnen sich zu manifestieren.

Gruppen von Arzneimitteln für die Behandlung von Därmen

Unter den Gruppen von Medikamenten zur Behandlung aller Arten von Problemen mit dem Darm unterscheiden:

  • Enterosorbentien;
  • Enzyme;
  • Antispasmodika;
  • homöopathische Mittel;
  • Inhibitoren der Cholesterinabsorption;
  • Probiotika;
  • Präbiotika;
  • Synbiotika;
  • Antibiotika;
  • entzündungshemmende Medikamente;
  • Antazida;
  • Prokinetik;
  • Gemüsepräparate und zur Vorbeugung, Wiederherstellung der Darmflora. Betrachten Sie die Zusammensetzung, Wirkung, Indikationen und Kontraindikationen aller bekannten Medikamente einzeln und nach Gruppen.

Enzyme und Enterosorbentien

Liste der gängigen Enzympräparate und Enterosorbentien:

  1. Kreon 25000, 40000 (Kapseln) - Pankreasenzyme die intestinale Absorption und Aufschlußverfahren zu verbessern, die Stimulation der Enzyme im Darm und Pankreas, schnelle Verdauung und Resorption von Fetten im Blut, Proteine, Kohlenhydrate. Indikationen: Pankreatitis, Mukoviszidose, Diamond-Syndrom, duktalen Obstruktion, Zirrhose, Hepatitis, cholestatischer Gastrektomie, insgesamt Cholezystektomie. Kontraindikationen: chronische (akute) Pankreatitis, übermäßige Empfindlichkeit gegenüber Zusatzstoffen. Sie können Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit nehmen, wenn der Schmerz für die Mutter und das Kind maximal ist. Preis - 560-620 reiben.
  2. Einsiedelei - ein Verdauungsenzym, um einen Mangel der Bauchspeicheldrüse auszugleichen. Aufgrund von Pankreatin in der Zusammensetzung hat eine proteolytische, lipolytische Wirkung. Indikation: Pankreatitis, Cholezystitis, Blähungen, Dyspepsie, postoperative Zeit. Kontraindikationen: chronische Pankreatitis oder während einer Exazerbation. Preis - 210-330 reiben. z und 20 Stück pro Packung.
  3. Festlich in der Zusammensetzung der Gallensäuren für die Korrektur der Galleninsuffizienz, Kompensation des Mangels an exokriner Aktivität der Bauchspeicheldrüse mit der lipolytischen, proteolytischen Wirkung. Dank der Vorbereitung wird die Verdauung und die Absorption der Wände des Dünndarms durch Fette, Proteine, Kohlenhydrate durch die Wände des Dünndarms verbessert. Indikationen: Blähungen, Verstopfung, Verdauungsstörungen, Leberzirrhose und andere durch Alkohol (Toxine) verursachten Krankheiten, biliäre Dyskinesie, Malabsorption, Kropf, chronische Gastritis, Duodenitis, Cholezystitis. Kontraindikationen: mechanische Gelbsucht, Darmverschluss, Leberinsuffizienz, chronische (akute) Pankreatitis, insbesondere Kinder unter 3 Jahren. In Pellets verkauft. Preis einschließlich der Anzahl der Stücke - 125-603 reiben.
  4. Pancreoflat (Pulver) in der Zusammensetzung mit A-Amylase, Chymotrypsin, um den Prozess der Ausscheidung von Fettsäuren zu normalisieren, die Absorption der Wände des Dünndarms zu verbessern, die Ablagerung von angesammelten Gasen. Indikationen: eine Verdauungsstörung vor dem Hintergrund von Gallengangserkrankungen, chronische Pankreatitis, Pankreasachillien, vermehrte Gasbildung, Blähungen. Achtung bitte! Das Medikament kann zu Allergien, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Verstopfung führen. Nicht verwenden, wenn Sie zu empfindlich auf Komponenten, Kinder unter 12 Jahren, chronische Pankreatitis zum Zeitpunkt der Exazerbation, Laktoseintoleranz sind. Preis - 1770-2200 Rubel.
  5. Mezim, aktives Enzympräparat in der Zusammensetzung mit Ausscheidungsenzymen zur Spaltung von Bakterien, Verdauungssaft im Verdauungstrakt. Indikationen: Blähungen, Dyspepsie, Verdauungsstörungen bei Missbrauch eines Fett, würzige Nahrungsmittel und gebratene Durchfuhr von Stuhl zu beschleunigen, Degeneration des Magens, der Leber und Gallenblase. Kontraindikationen: Darmverschluss, akute Pankreatitis, übermäßige Empfindlichkeit gegenüber Komponenten. Die Form der Freisetzung - Tabletten. Es gibt Nebenwirkungen: Schmerzen im Magen, Schwellungen des Darms, Durchfall, Übelkeit. Kosten - 280 Rubel.

Eine ähnliche Wirkung aus der Gruppe der Enterosorbenten und des Enzyms zur Normalisierung der intestinalen Aktivität besitzt:

  • Smecta - als adstringierendes Enterosorbent;
  • Enterosgel;
  • Aktivkohle;
  • Digestal;
  • Pankreatin.

Spasmolytika

Dies ist eine große Gruppe von Medikamenten zur Behandlung von Darmerkrankungen, die Beseitigung von unangenehmen Symptomen (Krämpfe, Schmerzen, Koliken):

  1. Duspatalin mit myotropischer Wirkung, um die kontraktile Aktivität der Muskeln des Gastrointestinaltrakts zu verringern und den Tonus in den Wänden des Dickdarms zu senken. Indikationen: IBS, spastische Kolik im Darm. Kontraindikationen: Intoleranz Mebeverina (Wirkstoff), Schwangerschaft, Stillzeit. Die Kosten in Apotheken in Russland - 300-600 Reibe.
  2. Meteospasmen in der Zusammensetzung mit Wirkstoffen (Simethicon, Alverin), um spasmolytische, schützende und umhüllende Wirkung bereitzustellen, reduzieren Gasbildung in den Wänden des Darms. Es ist ein Miotropikum zur Entspannung der Muskeln der Darmmuskulatur. Indikationen für die Verwendung: Verstopfung, Durchfall, Bauchschmerzen, erhöhte Gasbildung, Blähungen, Dyspepsie, Blähungen. Kontraindikationen: Individuelle Intoleranz, Kinder unter 14 Jahren, Schwangerschaft, Stillzeit. Mögliche Manifestation von Allergien, Leberversagen. Kosten - 420 Rubel. für 30 Kapseln.
  3. Diketel - krampflösend mit der Bereitstellung einer blockierenden myotropischen Wirkung zur Linderung von Krämpfen, Verringerung der Sekretion von Salzsäure im Verdauungstrakt, Beschleunigung der Evakuierung und Entfernung aus dem Magen. Indikationen: Dyskinesie, IBS, schmerzhafte Symptome. Kontraindikationen: Intoleranz gegenüber Bromid in der Zusammensetzung. Für Kinder, schwangere Frauen und während der Stillzeit ist eine sorgfältige Anwendung erforderlich. Preis - 315 Rubel. für 20 Stück (Tabletten).
  4. Aber-shpa, krampflösend, um das Enzym Phosphodiesterase zu unterdrücken, reduzieren Sie die Konzentration von Kalziumionen, entspannen Sie die glatten Muskelmuskeln. Die Form der Freisetzung - Tabletten. Der Stoffwechsel wird in der Leber durchgeführt. Indikationen für die Aufnahme: Krämpfe der glatten Muskulatur und Harnwege, Cholezystitis, Cholangitis, Cholelithiasis, Nephrolithiasis, Zystitis. Kontraindikationen: Nieren- und Herzinsuffizienz, dekompensatorische individuelle Intoleranz von Laktose und Galaktose, Kinder unter 6 Jahren, Frauen während der Stillzeit. Der Preis hängt von der Anzahl der Teile im Paket ab 58-235 Rubel.
  5. Infacol für Kinder mit einem engen Wirkungsspektrum. Indikationen: Darmkolik bei Säuglingen in den ersten Lebensmonaten. In der Zusammensetzung - Simethicon (Entschäumer) für die Freisetzung von Gasen, Normalisierung der Darmwand Absorption, Normalisierung der Peristaltik. Indikation: erhöhte Gasbildung, Krämpfe und Bauchschmerzen, Schwellung, Grollen, Übelkeit. Kontraindikationen: gastrointestinale Obstruktion, Darmverschluss. Verkauf erfolgt in Vials, die Kosten - 350 Rubel.
  6. Bobotik (Tropfen für Kinder). In der Zusammensetzung - Simethicone, eine aktive, narkogene Substanz. Indikationen: Koliken, erhöhte Gasbildung, Blähungen, Durchfall, Durchfall. Kontraindikationen: Darmverschluss, gastrointestinale Obstruktion, individuelle Intoleranz, Alter von Kleinkindern unter 1 Monat. Preis - 210-260 reiben.

Ähnliche spasmolytische Wirkung bei der Behandlung von Erkrankungen des Darms haben:

Homöopathische Heilmittel

Vorbereitungen der homöopathischen Aktion:

  1. Colorado - Spasmolytika zur Unterdrückung von Muskelkrämpfen, Schmerzen und anderen unangenehmen Erscheinungen im Verdauungssystem. Als Teil - Histamin, menschliche alfaferon, hirnspezifische Protein Bauchschmerzen zu beseitigen, die Normalisierung der Funktionen des Verdauungstraktes, krampflösend, entzündungshemmende, anti-Ödem Wirkung. Indikationen: IBS, Dysfunktion der Peristaltik und des Gastrointestinaltraktes. Kontraindikationen: individuelle Intoleranz, übermäßige Überempfindlichkeit gegenüber Komponenten. Preis - 400-440 reiben.
  2. Ganaton um die Motilität des Magen-Darm-Trakts zu stimulieren, aktivieren Sie die Freisetzung von Acetylcholin und Biotransformation in der Leber. Indikationen: chronische Gastritis, Dispersionserscheinungen, Sodbrennen, Übelkeit, Erbrechen, Anorexie, Blähungen, Völlegefühl, Unbehagen im oberen Teil des Peritoneums. Kontraindikationen: Kinder unter 16 Jahren, Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit, schwere Blutungen, mechanische Obstruktion, Darmperforation. Kosten - 440-520 reiben. zum Verpacken (40 Stück).
  3. Motilium - Antiemetikum zur Stimulation der Darmperistaltik, antagonistische Wirkung, Verbesserung der Entleerung im Magen. Indikationen: Dyspepsie, Ösophagitis, Oberbauchschmerzen, Blähungen, Aufstoßen, Übelkeit, Sodbrennen, Blähungen. Unabhängig von der Ätiologie der Krankheit ist das Medikament für Aufstoßen und Anomalien der Magenmotilität bei Kindern, zyklisches Erbrechen und Nierenversagen indiziert. Nicht empfohlen für Blutungen im Magen-Darm-Trakt, Hypophysentumoren, Magenperforation, mechanische Obstruktion, übermäßige Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten. Es wird in Blistern (Tabletten 10, 30 Stück), Suspensionen in Flaschen hergestellt. Kosten - 540-620 reiben.

Auch in dieser Gruppe sind:

Probiotika

Dies ist eine große Gruppe von Medikamenten zur Wiederherstellung der Darmflora, vor allem nach der Einnahme starker Antibiotika. Natürliche Produkte mit nützlichen Bakterien, Bifidobakterien, sollen die pathogene Bakterienflora im Darm unterdrücken.

Indikation - Behandlung von Krankheiten:

Lassen Sie uns genauer betrachten:

  1. Normobakt in einer Zusammensetzung mit nützlichen Mikroorganismen und Fruchtsucrose. Formfreigabe - Sachet (Pulver). Bietet probiotische und symbiotische Wirkung, verhindert die Vermehrung und das Wachstum der pathogenen Flora im Darm, stimuliert das Wachstum der nützlichen Flora. Diese Fructo zur Stimulierung des Wachstums von probiotischen Mikroorganismen oder Ergänzung der Funktion der Nieren-Zellen vor den negativen Auswirkungen intestinalen Bakterien (Salmonella, Shigella, Staphylococcus, E. coli, Streptococcus) wiederherzustellen. Indikation: Dysbakteriose, Appetitlosigkeit, Durchfall, Verstopfung, Übelkeit, Erkältungen zur Vorbeugung. Kontraindikationen: individuelle Intoleranz, Kinder bis 6 Monate. Fälle von Überdosierung wurden nicht identifiziert. Kosten - 350-380 reiben.
  2. Acipole, ein Mehrkomponenten-Probiotikum zur Regulierung des Gleichgewichts in der Darmmikroflora, ausgestattet mit aktiven acidophilen Laktobazillen (Kefir-Pilz). Indikation: Dysbakteriose, chronische Kolitis, Enterokolitis, Darminfektion, Salmonellose, Dysenterie, atopische Dermatitis. Es ist in Form von Kapseln für Kinder ab 3 Monaten verordnet. Kontraindikationen: übermäßige Überempfindlichkeit gegenüber Komponenten. Fälle von Überdosierung und Arzneimittelwechselwirkungen wurden nicht identifiziert. Die Kosten in Apotheken in Moskau - 245-279 reiben. für 30 Kapseln. Acipol in St. Petersburg kann für erworben werden 250 Rubel.
  3. Lineks Mehrkomponentenpräparat mit Verkauf in Kapseln. Als Teil - lebensfähige Milchsäurebakterien, die Darmflora zu normalisieren, um die Aktivierung der Synthese von Vitaminen B6, B12, B, K, Unterdrückung von Krankheitserregern, die Aktivierung von Verdauungsenzyme im Körper, die Herstellung von bakteriotsidov, Bereitstellen antibakterielle Wirkungen auf den Körper, stimulieren das Immunsystem in der Darmwand. Indikationen: Dyspepsie, Aufstoßen, Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfall, Durchfall, Verstopfung. Kontraindikationen: individuelle Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile von Lactose, Galactose. Das Medikament in Kapseln kann von Geburt an zusammen mit Antibiotika eingenommen werden. Kosten - 300-470 reiben.
  4. Atzilakt in der Zusammensetzung mit lebenden Laktobazillen, um antagonistische Wirkung, Unterdrückung der schädlichen Mikroflora im Darm (Staphylococcus, Shigella) zu liefern. Indikationen: Darmerkrankungen bei Kindern in jungen Jahren, chronische Colitis ulcerosa, Enterokolitis, Dysbakteriose, akute Rotavirus-Gastroenteritis. Gegenanzeigen werden nicht offenbart. Durchschnittskosten - 85-110 Rubel.
  5. Flavonin Sonne (Kapsel) für die Unterdrückung der pathogenen Bakterienflora, antimikrobielle und antidiarrhoische Wirkung, Wiederherstellung der Mikroflora im Darm. Indikation: Durchfall ist das Ziel der Dekontamination von Darmkolik, Durchfall. Kontraindikationen: Überempfindlichkeit gegen Bestandteile, primäre Immunschwäche. In Ermangelung von Verbesserungen nach 2-3 Tagen wird empfohlen, durch ein anderes Analog zu ersetzen. Verkauf in Apotheken ohne Rezept. Kosten - 260-280 reiben.

Analoga bei der Behandlung von Dysbiose sollten Medikamente in der Zusammensetzung mit lebenden Bakterien enthalten:

  • Yogulact;
  • Pro-Symbiophor;
  • STI-Filter;
  • Portulac;
  • Lactovit;
  • Bactisubtil;
  • Narine;
  • Biobakton;
  • Bifikol (Mehrkomponentenpräparat);
  • Lactobacterin;
  • Probiophor;
  • Bifidumbacterin in der Zusammensetzung mit Bifidobakterien, Lactose.

Präbiotika

Dies ist eine große Gruppe von Arzneimitteln in der Zusammensetzung von Actulose, Enterosorbenten für die Normalisierung der natürlichen Mikroflora im Darm, die Förderung von nützlichen Bakterien, die Immunität stimulieren.

Die beliebtesten Werkzeuge:

  1. Dufalac (Sirup) mit Lactulose. Fördert die Stimulation der Peristaltik in den Wänden des Dickdarms, die Hemmung von pathogenen Bakterien, erhöhen die Acidität des Inhalts im Darm, die Spaltung von Lactulose auf niedermolekulare Verbindungen, die Erhöhung Ammoniumsalze mit der Entfernung. Indikationen: Durchfall zur Darmreinigung und Enthärtung des Stuhls, Dysbiose. Kontraindikationen: übermäßige Überempfindlichkeit, Darmverschluss, Galaktosämie. Kosten - 269-595 reiben.
  2. Lactofiltrum (Tabletten) zur Normalisierung der Darmflora, unterdrücken die Konzentration von toxischen Verbindungen. Indikation: Hepatitis, Zirrhose, Cholesterin, Urtikaria, Nahrungsmittelallergie. Kontraindikationen: übermäßige Überempfindlichkeit gegen Bestandteile, Darmverschluss Magen-Blutungen. Es ist möglich, Kindern ab 1 Jahr Nebenwirkungen im Falle einer Überdosierung - Verstopfung, Bauchschmerzen zu geben. Kosten - 254-379 reiben.
  3. Fervital (Pulver). Dieses Nahrungsergänzungsmittel in der Zusammensetzung mit Weinhefe, stimuliert Enzyme zur Aufrechterhaltung der Leberfunktion. Indikation: Gastritis, Magengeschwür, Darmvergiftung, Dysbakteriose, Dyspepsie, Entzündungen vor dem Hintergrund einer Reihe von Medikamenten. Kontraindikationen: übermäßige Überempfindlichkeit. Es ist ohne Rezept veröffentlicht, die Kosten - 260-280 reiben. zum Verpacken.

Die Liste der Analoga ist beeindruckend:

Synbiotika

Die Gruppe von Arzneimitteln trägt zur Normalisierung des Protein- und Fettstoffwechsels bei, senkt den Histaminspiegel, verbessert die Resorption, beseitigt schnell toxische Substanzen aus dem Darm und normalisiert die mikrobiellen Indizes.

Diese Biopräparation besteht aus nützlichen Bakterien für das Konsortium von Mikroorganismen in den Darmwänden:

  1. Bifilar für die Normalisierung der Mikroflora im Darm, Verbesserung der Immunität, um Dysbiose zu verhindern. Kontraindikationen: übermäßige Überempfindlichkeit gegen Bestandteile, Schwangerschaft, Stillzeit. Das Medikament in der Zusammensetzung von Laktobazillen und Bifidobakterien wird in Kapseln freigesetzt. Kosten - 270-290 reiben. zum Verpacken.
  2. Hilak-Forte in der Zusammensetzung der Substratprodukte des Laktose-Metabolismus für die Produktion von nützlichen Mikroorganismen im Darm. Es ist indiziert für Dysbakteriose, chronische Darmvergiftung, Übelkeit, Erbrechen und Salmonellose. Kontraindizierte nehmen Tropfen mit Überempfindlichkeit. Es wird nicht empfohlen, die Medikamente für Säuglinge bis zu zwei Jahren zu nehmen, es wird ohne Rezept verkauft. Kosten - 167 Rubel.

Betriebsanaloga:

Die billigsten Analoga von Synbiotika sind:

Die besten pflanzlichen Heilmittel

Pflanzliche Produkte sind natürlich und sicher, es ist jedoch wichtig, die Eigenschaften, Indikationen und Kontraindikationen vor der Verwendung zu berücksichtigen:

  1. Iberogast (Tropfen), um eine krampflösende und stärkende Wirkung zur Verfügung zu stellen, verringert Ton und Völlegefühl im Bauch, Materialismus Entfernen von Funktionen, die gastrointestinale Motilität normalisieren, um die Konzentration der Prostaglandine zu erhöhen und schützen Mucin die innere Membran des Magens. Indikationen: Dyspepsie, IBS-Syndrom, Magen-Darm-Motilitätsstörungen, Magenkrämpfe, Aufstoßen, Sodbrennen, Blähungen. Kontraindikationen: übermäßige Überempfindlichkeit gegen Bestandteile, Kinder unter 6 Jahren. Kosten - 244 Rubel.
  2. Multi-Tabs - eine komplexe Vorbereitung für die Aufrechterhaltung des Immunsystems, die Verhinderung von oxidativen Reaktionen von Fettsäuren, Normalisierung der Absorption aus dem Darm. In der Zusammensetzung - Folsäure und Pantothensäure, Vitamine (B12, B6, B2, B1, Zink, Eisen, Magnesium, Kupfer, Selen). Indikation - Kinder ab 4 Jahren zur Prophylaxe zur Verbesserung der Resorption von Mineralstoffen und Vitaminen, Durchfall, Magen-Darm-Erkrankungen. Kontraindikationen: Intoleranz von Komponenten. Kosten 200-400 reiben.
  3. Mumiyeh oder Steinöl ist für dyspeptische Störungen, Cholezystitis, chronische Kolitis und Cholelithiasis indiziert. Insbesondere, um die Symptome von Erbrechen, Übelkeit, Verstopfung und Vergiftung zu minimieren, um den Appetit zu normalisieren. Kontraindikationen: übermäßige Überempfindlichkeit, Kinder unter 2 Jahren, Schwangerschaft, Stillzeit. Bevor Sie das Medikament einnehmen, ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen. Kosten der Vorbereitung von 40 Rubel.

Die Analoga sind:

Antibiotika für den Darm

Antibiotika werden zur Verwendung bei Darmerkrankungen mit einem durch grampositive Bakterien verursachten inflammatorischen Verlauf gezeigt:

  1. Levomycetin (Lösungen, Tropfen, Tabletten, Pulver) zur Unterdrückung pathogenen Mikroflora im Darm und viele Krankheitserreger (intestinale Infektionen, Salmonellen, Staphylokokken, Streptokokken) mit der Manifestation der Aktivität der intrazellulären Chlamydien. Indikationen: Dysenterie, Brucellose, Salmonellose. Kontraindikationen: Leber-Niereninsuffizienz, Überempfindlichkeit. Im Falle einer Überdosierung ist es möglich, Erbrechen, Blähungen, Unterkühlung, Azidose des kreisförmigen Zusammenbruchs zu haben. Kosten - 16-21 reiben.
  2. Phthalazole mit der Bereitstellung von antimikrobieller, entzündungshemmender, antidiarrhoischer Wirkung. Die Form der Freisetzung - Tabletten. Indikationen: Enterokolitis, akute Ruhr, Darminfektion, Erbrechen, Durchfall. Kontraindikationen: Darmblutungen, Schwangerschaft, Stillzeit während der Stillzeit, Kinder unter 2 Jahren, individuelle Unverträglichkeit, Nierenschäden. Preis - 45 Rubel.
  3. Neomycin - ein Antibiotikum aus dem Abgang von Aminoglykosiden, ist empfindlich gegen Staphylokokken, Listerien, Streptokokken. Indikation: Kolitis, Ruhr. Kontraindikationen: Parkinson-Krankheit, Myasthenia gravis, Botulismus, Nierenversagen, individuelle Unverträglichkeit, schwere Darmentzündung. Kosten - 290-380 reiben.

Eine ähnliche Wirkung und Zusammensetzung von Drogen - Antibiotika bei der Behandlung von Darmerkrankungen:

  • Gentamicin;
  • Synthomycin;
  • Amicacin;
  • Fucidin;
  • Neomycin;
  • Bactroban;
  • Fluimycin;
  • Lediumum;
  • Enterofuryl;
  • Enterosgel;
  • Nifuroxazid;
  • Loperamid;
  • Aolfa-Normix;
  • Ersefurin.

Entzündungshemmende Mittel

Eine Gruppe von Medikamenten soll Entzündungen in den Darmwänden lindern:

  1. Sulfasalazin (Tabletten) mit aktivem Sulfasalazin zur Bereitstellung antimikrobieller, antibakterieller Wirkung. Wenn es eingenommen wird, führt es zur Ansammlung von Aminosalicylsäure, die eine entzündungshemmende Wirkung hat. Indikation: Colitis ulcerosa, Morbus Crohn. Kontraindikationen: Granulozytopenie, Anämie, atopische Dermatitis, Asthma bronchiale, übermäßige Empfindlichkeit, Alter von Kindern unter 5 Jahren. Der Preis in Apotheken in Moskau - 450 Rubel. Es wird auf Rezept veröffentlicht.
  2. Prednisolon um die Synthese von Stoffwechselprodukten zu reduzieren, anti-allergische Wirkung bereitzustellen. Indikationen: hämolytische Anämie, akute Pankreatitis, infektiöse Mononukleose. Kontraindikationen: Izenko-Cushing-Krankheit, akute Endokarditis, Ulcus duodeni, Diabetes, Schwangerschaft. Kosten - 260-280 reiben.
  3. Mesakol (Tabletten) in der Zusammensetzung von Mesalazin (Wirkstoff). Indikation: Behandlung und Prävention von Morbus Crohn, anderen Darmerkrankungen. Kontraindikationen: das Alter von Kindern unter 5 Jahren, übermäßige Empfindlichkeit, Diathese hämorrhagisch, Ulkus 12 Zwölffingerdarmgeschwür, Blutkrankheiten. Es wird auf Rezept veröffentlicht. Kosten - 290-370 reiben.

Die aktiven Analoga in der Zusammensetzung mit Mesalazin:

Prokinetik

Die Medikamente tragen zur Verbesserung der Peristaltik, der Beseitigung von Blähungen, schmerzhaften Darmerkrankungen, Übelkeit, Erbrechen bei:

  1. Guttalax (Tabletten) in der Zusammensetzung mit Picosulfat-Monohydrat und abführende Wirkung, Verstärkung der Peristaltik. Indikation: atonische Obstipation, Hämorrhoiden, Paraproktitis. Kontraindikationen: Klemmhernie, Metrorrhagie, Zystitis, Peritonitis, schwere Dehydrierung, Darmverschluss. Kosten in Tropfen - 320 Rubel.
  2. Phthalazole, Abführmittel, um Durchfall zu beseitigen, Entzündungen in den Wänden des Dickdarms zu lindern. Die Form der Freisetzung - Tabletten. Indikationen: Durchfall, Colitis, Enterokolitis, Gastroenteritis, chronische Dysenterie. Kontraindikationen: individuelle Darmintoleranz, Blutkrankheit, Glomerulonephritis, Lebererkrankung im chronischen Stadium, Allergie gegen Sulfonamide. Es ist möglich, Kinder ab 3 Jahren unter Berücksichtigung des Gewichts zu nehmen. Preis - 20 Rubel. für 10 Tabletten.

Die wirkenden prokinetischen Analoga sind:

Anti-AIDS-Medikamente

Antitoxika wirken einhüllend auf die Darmwände, verhindern das Eindringen von Bakterien, andere Darminfektionen:

  1. Rennie (Tabletten) mit umhüllender Wirkung. In der Zusammensetzung - Magnesiumcarbonat, Calcium, um Salzsäure im Magensaft zu neutralisieren. Indikation: Verdauungsstörungen, saures Aufstoßen, Völlegefühl, Schmerzen im Oberbauch. Kontraindikationen: Hyperkalzämie, Nephrokalzinose. Es kann einen Ausschlag geben, eine anaphylaktische Reaktion. Ohne Rezept verkauft. Kosten - 107-115 reiben.
  2. Maalox Salzsäure im Magen neutralisieren, reduzieren die Aktivierung von Magensaft. Es ist ein schwach toxisches Arzneimittel mit einer mutagenen, embryotoxischen Wirkung. Indikation: Colienteritis, Hernie des Ösophagus-Diaphragma, Blähungen, faulige Verdauungsstörungen, Magengeschwür, Duodenitis. Formfreigabe - Federung. Kontraindikationen: übermäßige Empfindlichkeit gegenüber Komponenten, Nierenerkrankungen, Säuglingen bis zu einem Monat. Kosten 260-320 reiben.
  3. Almagel (Tabletten) mit der Bereitstellung von Anthrazit, umhüllende Effekte, Neutralisation von Salzsäure im Magensaft. Indikationen: Verdauungsstörungen, saures Aufstoßen, Schmerzen in der Magengegend. Kontraindikationen: Hyperkalzämie, Nephrokalzinose. Es wird nicht empfohlen, Kinder unter 12 Jahren zu nehmen. Kosten - 107-115 reiben.
  4. Gastal Tabletten zur Resorption. Indikationen: Sodbrennen, saures Aufstoßen, Schmerzen im Hintergrund Fehler von Lebensmitteln, Magen-Darm-Erkrankung, Reflux, Magengeschwüren, Gastritis. Kontraindikationen: Kinder unter 6 Jahren Nierenversagen, Überempfindlichkeit gegenüber Aluminium, Magnesium in der Zusammensetzung. Wenn eine Überdosierung kann: Verstopfung, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, verminderter Appetit. Kosten - 122-155 Rubel.

Antibakterielle Medikamente

Die bekannten antibakteriellen Arzneimittel umfassen solche Mittel wie:

  1. Enterofuryl (Suspension) in der Zusammensetzung mit Nitrofuran-Derivaten zur Hemmung von Enterokokken, Protein-Infektion. Indikationen: bakterielle Diarrhoe, chronische Magen-Darm-Erkrankungen, dyspeptische Störungen. Kontraindikationen: Fruktoseintoleranz, Kinder unter 1 Monat. Urlaubsbedingungen - ohne Rezept. Kosten - 300-390 reiben.
  2. Stop-Diar - Antidiarrhoikum, antimikrobielles Medikament bei der Behandlung von Enterokokken-Infektion im Darm. Indikationen: bakterieller Durchfall. Kontraindikationen: Babys bis zu 2 Monaten, Schwangerschaft, Stillzeit, individuelle Intoleranz. Preis - 190-230 reiben.
  3. Lamisil - Antimykotikum bei der Behandlung von Soor, Candidiasis. Im Verkauf in Tabletten, Sprays gefunden. In der Zusammensetzung - Wirkstoff - Terbinafin. Preis - 190-230 reiben.

Ein ähnliches Medikament aus der Gruppe der antibakteriellen Medikamente ist Diflucan.

Präparate zur Prophylaxe

Zubereitungen für die Behandlung von Därmen - Probiotika und Präbiotika pflanzlichen Ursprungs werden in Kapseln, Nahrungsergänzungsmitteln, Lebensmitteln hergestellt. In der Zusammensetzung - nützliche Bakterien, positiv auf die Darmflora.

Dies sind sichere Medikamente für die Behandlung und Vorbeugung von Darmerkrankungen, Aufrechterhaltung der Immunität:

  • Zusatzstoffe in der Zusammensetzung mit Bioadditiven;
  • Präbiotika in der Zusammensetzung von Meeresalgenextrakt, Aminosäuren, Enzymen, Polysacchariden, Antioxidationsmittel, Oligosaccharide, diätetischen Fasern für die Normalisierung der Mikroflora im Darm;
  • Biobakton, Mutaflor, Bifidumbacterin: Probiotika ergänzt die natürliche Darmflora, die Verbesserung der das mikrobielle Gleichgewicht im Verdauungstrakt, wodurch dysbiosis, Aktivierung des Immunsystems und Darmmotorik normalisieren.

Die Gruppe der sporenbildenden Antagonisten ist:

Präbiotika für die gleichen Zwecke:

In der Zusammensetzung der natürlichen Präbiotika - Nahrungsfaser der Pflanze Polysaccharid.

Mit Mikroelementen, Proteinen, Probiotika und Präbiotika angereicherte Produkte:

  • Brot;
  • Joghurts;
  • Zwiebel;
  • Erbsen;
  • Bohnen;
  • Artischocke;
  • Knoblauch;
  • Spargel;
  • Cornflakes;
  • Feld Chicorée;
  • Produkte pflanzlichen Ursprungs.

Sie werden verwendet, um die Population pathogener Mikroorganismen zu verringern, nützliche anaerobe Bakterien zu erhöhen, Stimulation, Wachstum und Aktivität der Mikroflora des Verdauungstraktes.

Wie wählen und verwenden Sie das Medikament?

Die Wahl des Medikaments sollte mit den folgenden Parametern durchgeführt werden:

  • Alter;
  • Grad des Gesundheitszustandes;
  • das Vorhandensein von chronischen Krankheiten;
  • Ergebnisse der Studie;
  • Kosten;
  • Hersteller.

Preiswerte Medikamente, die Darmerkrankungen und unangenehme Symptome beseitigen können:

  • Phthalazole, der Verlauf der Zulassung - nach den Anweisungen und mit der Einhaltung der Dosierungen, Haltbarkeit. Trinken Sie das Produkt nicht mit heißem Wasser, um den Tod nützlicher Mikroorganismen im Darm zu vermeiden. Zum Zeitpunkt der Behandlung ist es notwendig, schlechte Angewohnheiten aufzugeben (Rauchen, Alkohol). Wenn Sie mit Probiotika und Antibiotika teilen, beachten Sie ein Intervall von 2-3 Stunden. Wenn die Symptome anhalten, suchen Sie medizinische Hilfe auf;
  • Enterosorbent oder Aktivkohle hilft bei der Vergiftung, sollte aber das Körpergewicht (1x10) bei Darmerkrankungen, Durchfall berücksichtigen;
  • Phthalazol, um das Wasser-Basen-Gleichgewicht wiederherzustellen;
  • Regidron Pulver, hilft bei Durchfall, Durchfall füllt den Körper mit Flüssigkeit;
  • Lineks, Hilak als eine sichere Vorbereitung für die Wiederherstellung der Mikroflora vor dem Hintergrund der Aufnahme der stärksten Antibiotika;
  • Bifidobakterien mit dem lebenden Organismus für die gute Flora im Darm zu machen, aber man braucht nicht mehr als 15 Dosen pro Tag zu nehmen, oder 1 Beutel 3 mal pro Tag. Für Kinder unter 6 Monaten - 6 Dosen pro Tag, nach 6 Monaten - bis zu 9 Dosen mit Aufteilung in 3 Teile des Inhalts des 1. Beutel.

Bei Verwendung der Tablettenform der Medikamente bei der Behandlung von Dysbacteriose, die empfohlene Dosis für:

  • Erwachsene - 6 Tabletten, aufgeteilt in 3 Dosen;
  • Kinder - 3-12 Jahre alt 4 Tabletten 4 mal am Tag.

Probiotika:

  • Dosierung für Erwachsene - 15 Dosen;
  • für Kinder - 6-9 Dosen.

Kapseln aus einer Dysbakteriose:

  • Erwachsene - 1 Stück 3 mal am Tag;
  • Kinder ab 2 Jahren - 1 Stück 2 mal am Tag.

Präparate zur Beseitigung von Ungleichgewicht in der Darmflora, empfohlene Dosis:

  • Kinder ab 2 Jahren - 2 Kapseln 2 mal täglich unter Zugabe von Wasser;
  • Säuglinge von der Geburt - 1 Kapsel 2 mal pro Tag.

Für die Absorption, die Dosis für Erwachsene - 6 Beutel pro Tag 3 mal am Tag, Kinder - ab 3 Jahren - 4 Kapseln. Brüste bis zu 1 Jahr werden empfohlen, Pulver oder Suspensionen 3 mal in 1 Beutel zusammen mit Nahrung zu geben.

Präbiotika können für Kinder bis 1 Jahr in Tropfen verwendet werden - 15-18 für 1 Sitzung 3 mal am Tag, für Erwachsene - bis zu 50 Tropfen.

Medikamente mit Lactulose, unter Berücksichtigung der Anweisungen, Dosierung:

  • für Kinder unter 1 Jahr - 5 l / n;
  • für Kinder nach 6 Jahren - 15 m / l.

Cambiotics in Kapseln sind für die Aufnahme von Kindern unter 3 Jahren unzulässig. Zum Beispiel sollte Maxillac nur mit Erlaubnis des Arztes eingenommen werden, unter Berücksichtigung der zulässigen Dosierungen. Die Tagesdosis für Erwachsene beträgt 1 Kapsel pro Tag.

Zubereitungen mit lebenden Laktobazillen in Ampullen - Dosis pro Tag - 1 Flasche 3 mal am Tag, Behandlungsverlauf - 20 Tage.

Welche Darmerkrankungen gibt es?

Im Darm werden folgende Pathologien beobachtet:

  1. Atonie des Darms. Abführmittel bei Verstopfung ernannt antraglikozidy: Senado Regulaks, Guttalaks, Bisacodyl und osmotische Mittel: Prelaks, Normolakt, Duphalac. Produkte zur Erhöhung des Stuhlvolumens, Stimulation der Peristaltik des Darms: Meerkohl, Kleie.
  2. Wenn Deontamination für die Korrektur von Dysbiose Bakteriophagen bei der Behandlung gilt: Kinder bis 0,5 Jahre - 5 ml, 2 mal am Tag, nach 6 Monaten beginnen - 15 ml, 2 mal am Tag. Formulierungen: Furazolidon, Chlorophillipt, Rotokan, Flonivin BSs Baktisporin, Sporobacterin und Probiotika in einer trockenen Form Lactobacterin, Bifidumbacterin.
  3. Dyskinesie - eine Krankheit mit einem Mangel an Entspannung des Schließmuskels verbunden ist, unzeitgemäß und übermäßige Kontraktion der Gallenblase, Lethargie und verminderten Gallengang Entwässerungsrate. Blähungen erscheinen gelb Belag auf der Zunge, Verlust der Libido bei Frauen, Menstruationsstörungen, Kopfschmerzen, Schwitzen, Juckreiz. Hauptbehandlungsmethoden: Ernährungstherapie, Medikamente (Buscopan, No-Spa, Kaliumbromid, Beifuß, Baldrian, Zitronengras, sibirischen Ginseng, Ginseng, Claudine Flamini Okafenamid). Zulassungsordnung zum Zweck der vollständigen Entleerung der Gallenblase und die Abnahme Schmerzattacken: Vollkommen Konserven, Muffins und Wurstwaren, Fast Food, Chips, Fleisch Brühen beseitigen. Beobachten Sie den Abstand zwischen den Mahlzeiten 3 Stunden vor dem Schlafengehen. Am Morgen, nehmen Sie ein fettarmes fermentiertes Milchprodukt, vermeiden Sie heiße, kalte Gerichte. Sie benötigen kleine Mahlzeiten zu essen Motilität und der Gallenwege stimulieren sollte in der Ernährung aufgenommen werden: Sahne, Schwarzbrot, Sahne, Obst.
  4. Dyspepsie oder Störung des Verdauungssystems, langsam unvollständigen Stuhlgang, beeinträchtigte Verdauung. Arzneimittel zur Behandlung: Pumpenblocker zur Senkung der Magensäure, Histamin-Blocker (Ulkavis, Tsinariks, Engilen, ecofloristic, Motinorm, De-Nol, Espumizan).
  5. Dolihosigma - Pathologie verbunden mit einer Zunahme (Verlängerung) des Sigmas. Symptome: lange Abwesenheit von Defäkation, Stauung und Stagnation von Stuhlmassen. Die Behandlung ist wichtig, um auf die Normalisierung der Funktion des Verdauungstraktes, Korrektur der Ernährung zu konzentrieren. Als Medikamente werden Antispasmodika verschrieben, um die glatten Muskelmuskeln (Prozerin, Platifillin, Drotaverin) zu entspannen. Vorbereitungen für Kinder werden ausschließlich mit Erlaubnis eines Gastroenterologen, eines Kreiskinderarztes verschrieben.
  6. Divertikulose wenn der Dickdarm mit dem entzündlichen Verlauf hervortritt. Es werden Enzympräparate (Panzinorm, Festal, Karsil, Essentiale forte), die über Adstringentien (Imodium, Loperamid), insbesondere eine Diät, die aus tierischen Proteinen, die Tabelle № 4, Antibiotika (Ampicillin, Cefoxitin, Metronidazol).

Wiederherstellung der Darmflora

Wiederherstellen der Mikroflora, beseitigen das Ungleichgewicht wird antibakterielle Medikamente helfen:

  1. Penicillin, Bakterizid bakteriostatisch mit einer breiten Palette von Effekten. Erhöhte Empfindlichkeit bei Bakterien (Gonokokken, Meningokokken, Streptokokken).
  2. Tetracyclin zur Behandlung von Darmerkrankungen mit infektiös-entzündlichem Verlauf: Endokarditis, Cholezystitis, Brucellose.
  3. Cephalosporin mit der antibakteriellen Wirkung, Unterdrückung von Enzymen mit der Zellmembran. Zubereitungen von 2-3 Generationen: Cefixim, Cefotaxim, Ceftibuten, Cefaclor.
  4. Metronidazol mit Anwendung bei der Behandlung von Protozoen-Darmerkrankungen (Amöbiose, Trichomoniasis) mit entzündlichem Fluss in den Wänden des Dickdarms oder des Urogenitalbereichs.

Behandlung von Dysbiose

Gruppen von Medikamenten zur Behandlung von Dysbiose:

  • Probiotika tragen zur Normalisierung der Darmflora bei, stellen das Gleichgewicht wieder her, reinigen Toxine und Toxine.
  • Präbiotika intensivieren probiotische Eigenschaften, daher ist es nützlich, Probiotika und Präbiotika zusammen zu nehmen. Dies sind Komponenten, die in Medikamenten in verschiedenen Kombinationen kombiniert sind (Hefepilze, Streptococcus Milchsäure, Bifidobakterien, Laktobazillen).
  • Symbiosen Ist eine Kombination von Präbiotika und Probiotika. Zum Beispiel, Joghurts mit lebenden Bakterien beseitigen Darmerkrankungen, behandeln Blähungen, Dysbiose

Präparate zur Behandlung von Dysbakteriose und Erholung der Darmflora bei Kindern

Bei Kindern bis zu 8-9 Jahren ist die Dysbakteriose ein häufiges Phänomen, da erst in diesem Alter die Darmmikroflora vollständig gebildet und mit nützlichen Mikroorganismen besiedelt ist. Nicht jede Droge kann Kindern gegeben werden.

Es ist wichtig, Art und Schwere der Erkrankung, Alter und Gewicht des Kindes zu berücksichtigen. So erhalten Probiotika: Lineks, Hilak forte, Primadofilus, Bifidumbacterin mit einer Behandlungsdauer von nicht mehr als 2 Wochen.

Vorbereitungen einer neuen Generation: Bifiform, Probi mit Enterokolitis, ausschließlich mit einer einmaligen Einnahme pro Tag. Lactobacterin ist zur Verwendung in Kombination mit Bifidobakterien indiziert.

Mit Gastroenteritis - Acipol, Gastrofarm, Atzilact, Lineks, aber mit Dosierungen, angesichts des Gewichts des Babys.

Entzündliche Erkrankungen

Es gibt viele Krankheiten mit entzündlichem Verlauf im Verdauungstrakt und Verdauungstrakt:

  1. Eosinophile Enteritis mit einer unklaren Pathogenese vor dem Hintergrund der Ansammlung von Eosinophilen in den Darmwänden, wenn Durchfall, schwarzer Kot, Übelkeit, Erbrechen und Gewichtsverlust auftreten. Mögliche Entwicklung von Aszites mit der Freisetzung von Erguss in die Höhle des Peritoneums
  2. Whipple-Krankheit im Falle der Unfähigkeit mikrobieller Zellen, bakterielle Antigene zu verdauen. Es tritt bei Männern 45-55 Jahre alt mit Schmerzen im Bauch, Durchfall, schlechten abwaschbar bold Kot, die Entstehung von Schlaflosigkeit, Zittern der Hände, Herzrhythmusstörungen, Atemnot.
  3. Krebs des Dünndarms, als eine seltene Krankheit, die bei Männern nach 60 Jahren aufgrund der Entwicklung von Polypen oder der Verbreitung von chemischen Karzinogenen in den Darmwänden auftritt.
  4. Morbus Crohn mit der Entwicklung eines entzündlichen Verlaufs in den Darmwänden.
  5. Divertikulitis vor dem Hintergrund der Verbreitung von pathogenen Mikroflora im Darm.
  6. Colitis ulcerosa mit wiederkehrendem Verlauf. Provozieren können Bauchschmerzen, Durchfall sein.

Reizdarmsyndrom

IBS ist Irritation des Darms, Funktionsstörung. Tritt bei 20% der Menschen im Alter von 30-45 Jahren auf.

Ursachen:

  • Unterernährung;
  • individuelle Merkmale des Organismus;
  • Stress.

Bei Störungen des Zentralnervensystems, des vegetativen Systems, der Darmmotilität, wenn nervöse Impulse zum Schrumpfen gezwungen sind, sollten Patienten einen Psychoneurologen um Rat fragen. Der Darm dehnt sich, wird empfindlicher.

Der Grund wird oft Alkohol, Kaffee, fettige kalorienreiche Nahrung, Dysbakteriose. Das Reizdarmsyndrom entwickelt sich.