logo

Magen-Erosion

Die Erosion des Magens wird als stetige Ulzeration der Schleimhaut bezeichnet, die die Muskelschicht nicht erreicht. In den meisten Fällen ist es ein Symptom von Erkrankungen eines der Organe des Magens oder lokale Vergiftung, Trauma. Ein gesunder Magen erneuert die Epithelschicht für 1-5 Tage vollständig. Es heißt also, dass Erosion als eine Krankheit, die eine separate Behandlung erfordert, auftritt, wenn es keine offensichtliche äußere Ursache gibt oder länger als eine Woche anhält. Im Gegensatz zu ähnlichen Geschwüren erfolgt die Heilung ohne Narbenbildung und irreparable Schädigung der Schleimhaut.

Ein separater Erosionsbereich ist eine Zone von 2-5 mm Durchmesser, die durch exfoliertes Epithel für chemische Schäden anfällig ist. Eine akute Form der Krankheit kann sogar 1-3 dieser Stellen in den oberen Abschnitten führen, denn chronische Formen sind durch das Vorhandensein von Tumoren in der Antrumregion gekennzeichnet. Die Oberfläche der Schleimhaut ist besonders anfällig für Onkologie.

Symptome und Anzeichen

Gastroenterologen unterscheiden zwei Haupttypen - hämorrhagisch und ulzerativ. Alle Formen werden von einer schmerzhaften epigastrischen Bauchregion während der Palpation begleitet.

1. Hämorrhagische ist die Erosion der akuten Form, deren Hauptsymptom das Vorhandensein von Blut im Kot und Anämie ist. Oft ist eine solche Erkrankung ein Zeichen für Probleme mit inneren Organen, die Gefäßprobleme oder akute Vergiftungen verursachen. Ein bedeutender Teil der hämorrhagischen Läsionen ist nicht von Schmerzen oder anderen äußeren Symptomen begleitet und kann nur bei der Analyse von Stuhlgängen auf okkultes Blut nachgewiesen werden.

2. Yazvennopodobnaya begleitet von Zeichen, die die chemischen und physischen Schäden an der Schleimhaut zeigen - Sodbrennen, Schmerzen, Übelkeit, Aufstoßen, manchmal Erbrechen, Erleichterung bringen. Schmerzen im Magen treten häufiger auf als bei Geschwüren - nicht nur nach dem Essen, sondern auch auf nüchternen Magen, wie bei Gastritis mit hohem Säuregehalt. Für die chronische Form der Krankheit - erosive Gastritis sind mehrere Läsionen des Antrums üblich.

3. Bei einer Kombination von ulzerativen und hämorrhagischen Symptomen sprechen sie von einer erosiv-hämorrhagischen Gastritis vom chronischen oder akuten Typ. Seine spezifischen Zeichen sind schwarz oder Venen von Blut Kot, Erbrechen mit Blut, erfordern eine sofortige ärztliche Behandlung. Eine solche Gastritis kann der letzte Schritt in der Entwicklung von Geschwüren sein und sollte so schnell wie möglich geheilt werden. Eine reichliche Blutung aufgrund von Blutungen führt zu einer zusätzlichen Erschöpfung des Körpers und einer Verschlechterung der Regenerationsfähigkeiten der Schleimhaut.

Aus Gründen wird die Krankheit in primäre, sekundäre und bösartige unterteilt. Zu den primären Gründen sind:

1. Virale oder bakterielle Infektion, einschließlich der anfänglich asymptomatischen Läsion von Helicobacter pylori.

2. Übermäßig saure, heiße, stark zerkaute, mechanisch raue Speisen oder Getränke.

3. Die Verwendung oder das Einatmen von giftigen oder chemisch gefährlichen Stoffen, insbesondere Alkohol, Nikotin und Drogen aus der Gruppe der nicht-narkotischen Analgetika und nicht-steroidalen Antirheumatika, radioaktive Schäden.

4. Gastritis mit hohem Säuregehalt, Pankreatitis, duodenogastric Reflux und Störungen in der Arbeit der Gallenwege.

5. Blunt Bauchtrauma, Folgen der chirurgischen Intervention.

Meistens tritt Erosion auf dem Hintergrund von Magengeschwüren auf.

Sekundäre Erosion ist eine Läsion, die als Symptom einer Verletzung von regenerativen Prozessen und Kreislauf aufgrund von Faktoren auftritt, die nicht direkt mit dem Magen zusammenhängen, wie:

  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und der Lunge, die zu Hypoxie oder Überdruck in den Gefäßen führen.
  • Leberfunktionsstörung, Zirrhose. Es verursacht toxische Schäden und Krampfadern.
  • Stoffwechselstörungen, einschließlich Diabetes.
  • Ständiger Stress, nervöse Störungen.

Maligne Erosion ist eine Folge des Zerfalls von Krebstumoren unter dem Einfluss von Magensaft und wird am häufigsten nach fortgeschrittener chronischer Erosion einer anderen Art oder eines Geschwürs gebildet. Um die Diagnose und die Ursache der Erkrankung genau zu bestimmen, wird eine umfassende Diagnose durchgeführt, die notwendigerweise eine Endoskopie des Verdauungstraktes und eine Biopsie des betroffenen Bereichs einschließt.

Merkmale der Therapie

Die Behandlung wird nur durchgeführt, nachdem man eine genaue Diagnose und die Ursache der Krankheit festgestellt hat. Der Hauptteil des Kurses, und in leichten Fällen und der einzige, ist die Diät. Bei einer ulzerierenden chronischen Form der Erosion der Magenwand ist eine ambulante Therapie vorgeschrieben, hämorrhagische Symptome weisen auf die Notwendigkeit hin, den Patienten in ein Krankenhaus zu bringen. Die komplexe Behandlung zielt darauf ab, die Ursachen zu beseitigen, optimale Bedingungen für die Wiederherstellung der Schleimhaut zu schaffen, Schmerzsymptome zu beseitigen und kann aus solchen Teilen bestehen:

1. Spezielle Diät, ähnlich der Ernährung für Patienten mit Geschwüren.

2. Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils, Verbot von Alkohol und Rauchen.

3. Behandlung mit Volksmedizin. Ergänzt die Wirkung von Diät, reduziert die Notwendigkeit für den Einsatz von Medikamenten.

4. Einnahme von Medikamenten, die die Sekretion von Salzsäure reduzieren - H2-Histamin-Rezeptor-Blocker (Famotidin, Ranitidin), Protonenpumpenhemmer (Omeprazol, Pantoprazol).

5. Aufnahme von Antazida, Ergänzung der Wirkung von antisekretorischen Drogen und schnelle Linderung von Schmerzen, wie Rennie, Gastal, Almagel, Maalox.

6. Zweck der Medikamente, die die Regenerationsfunktion des Magenepithels unterstützen und vor der Aggression der Salzsäure schützen. Es können schleimbildende, umhüllende, filmbildende Mittel, auf Prostaglandin basierende Zytoprotektoren, Stimulatoren der Zellregeneration und beschleunigter Metabolismus sein.

7. Zweck der Mittel zur Beschleunigung der Magenperistaltik auf der Basis von Domperidon (Motilium, Motoriks). Die Behandlung wird mit Klagen des Patienten auf faulenden Rülpsen und Schweregrad durchgeführt.

8. Antibiotikatherapie zum Nachweis von Helicobacter pylori.

9. Verlauf der Behandlung der primären Erkrankung - Hepatitis, Zirrhose, Pankreatitis, Cholezystitis, Nervenzusammenbruch, Herz-und Lungenerkrankungen.

Solche Verfahren chronische yazvennopodobnom und hämorrhagische Erosionen, akute geeignet sind Form von starken Magenblutungen, geronnenem Blut Erbrechen zur Behandlung begleitet wird, erfordert die Verwendung von hämostatischen Drogen, Magenspülung mit kaltem Wasser, endoskopische Koagulation von Blutungen Gefäßen. Bei der Behandlung von mehreren Erosionen mit starken Blutungen, die das Leben des Patienten gefährden, ist ein chirurgisches Verfahren, auch die Entfernung des betroffenen Teils von Neoplasmen durchgeführt nachgewiesen werden kann.

Alle Apothekenarzneimittel sollten nach einem Vorgespräch mit einem Arzt verwendet werden. Einige von ihnen haben eine gegenseitige Inkompatibilität oder Kontraindikationen für diese oder andere Krankheiten. Die Verwendung der traditionellen Medizin und die Eigenschaften der Diät ist auch wünschenswert, mit einem Arzt zu besprechen. Bei starken Oberbauchschmerzen vor Diagnosestellung ist eine einmalige Einnahme von Enterosorbentien (Aktivkohle, Smecta), Antazida und Antispasmodika (No-shpa) erlaubt. Kategorisch kontraindiziert Empfang nicht-narkotischen Analgetika - die Schmerzen können sie vorübergehend sein und reduzieren, sondern erhöhen die Schädigung der Schleimhaut, bis der Übergang jazvennopodobnoy Form in die hämorrhagische.

Die Erosion der Heilung, die in einem frühen Stadium ohne begleitende Komplikationen entdeckt wird, kann innerhalb von 1-2 Wochen durchgeführt werden. Chronische Typen, die eine Gastritis oder Geschwüre begleiten, haben ebenfalls eine günstige Prognose, obwohl sie Jahre auf ihre vollständige Heilung warten müssen. Ohne Behandlung entwickeln sich milde Formen zu lebensbedrohlichen Krankheiten - hämorrhagisch, onkologisch, Geschwür. Die Ausdehnung des betroffenen Bereichs auf den gesamten antralen Teil des Magens führt zu einer Schleimhautdystrophie.

Empfehlungen für die Fütterung unter Erosion

Für eine stationäre Behandlung wird der Patient gemäß der medizinischen Tabelle 1 gefüttert, die für Patienten mit Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren während einer Periode verschwommener Exazerbation oder Erholung nach einer scharfen Exazerbation bestimmt ist. Für einen ambulanten Patienten ist diese Diät geeignet:

1. Ausgeschlossen sind Produkte, die physikalische Ursache, chemische Schäden oder Magen-Stimulans: Kaffee, Schokolade, Alkohol, Softdrinks, Kwas, Schwarzbrot, grob Gemüse, würzig, zu fettig, salzig, gebraten und geräucherte Lebensmittel, Gewürze, Essig, saure Früchte, Marinaden, Gurken, Konserven, Bohnen, Getreide auf der Basis von Gerste, Hirse.

2. Lebensmittel beschränkt auf einfache Kohlenhydrate, Fleischbrühen, Salz, Gebäck und Weißbrot, Milchprodukte sind begrenzt. Um Weißbrot zu verzehren, muss es zunächst 1 Tag lang aufbewahrt oder getrocknet werden.

3. Empfohlene Lebensmittel reich an Proteinen und sorgen für die normalen Stoffwechsel innerhalb der Grenzen - Eier (Omelett oder ohne Öl Rührei), pürierten Sauerkäse, gedünstetes Gemüse, Gemüsesuppen, Fleisch und Fisch Sorten von Nicht-Fett, halb Getreide Milch, Butter, Sahne, raffiniertes Pflanzenöl, Gelee, Milch (vor dem Schlafengehen, wenn es keine Gegenanzeigen anderer Art sind).

Es ist notwendig 6 Mal am Tag streng nach dem Zeitplan, gründlich kauen das Essen oder vor dem Abwischen. Essen Sie kein heißes oder kaltes Essen.

1. Einer der einfachsten und effektivsten Wege, um den Magen mit Erosion fertig zu werden, ist die Verwendung von Honig mit Propolis. Honig wird morgens auf nüchternen Magen, 1 Teelöffel, nicht verdünnt oder erhitzt. Gut für den Zustand der Schleimhaut ist auch die Einnahme von in Milch verdünnter Propolistinktur.

2. Sanddornöl. Es ist auch für 1 Teelöffel auf nüchternen Magen genommen. Tinkturen aus Sanddorn haben keine so ausgeprägte Wirkung.

3. Es ist nützlich, Kräutertees aus einer Mischung aus Kamille, Immortelle, Calendula zu verwenden. Ein Glas mit kochendem Wasser wird 1 Teelöffel getrocknete Kräuter genommen und bis zum Abkühlen gebrüht.

4. Das beste natürliche Heilmittel für die Erosion des Magens ist die Schöllkraut-Infusion, die mit 1 EL zubereitet wird. Löffel auf ein Glas mit kochendem Wasser. Aufgrund der Toxizität vor der Verwendung ist es immer notwendig, einen Arzt zu konsultieren.

Erosion des Magens: Symptome und Behandlung

Erosion des Magens - die Hauptsymptome:

  • Schwächen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Blut im Kot
  • Aufstoßen
  • Bauchkrämpfe
  • Trockenheit der Haut
  • Erhöhte Müdigkeit
  • Zerbrechlichkeit der Nägel
  • Verdauungsstörung
  • Sodbrennen
  • Geruchsstörung
  • Interne Blutung

Erosion des Magens - Verletzung der Integrität der Schleimhaut dieses Organs. Charakteristisch ist, dass die tieferen Gewebe nicht dem pathogenen Prozess ausgesetzt sind und nach der Heilung der Erosion keine Spuren hinter sich hinterlassen. Diese Krankheit, kombiniert mit einer erosiven Schädigung des Zwölffingerdarms, tritt in 15% aller Fälle auf, in denen alle Erkrankungen des Verdauungstraktes aufgezeichnet sind.

Ursachen für das Auftreten von Erosion des Magens können als chronische Störungen, zum Beispiel Leberversagen dienen. Aber um zu zeigen, welche Faktoren das Fortschreiten einer solchen Erkrankung beeinflusst haben, ist dies nur nach sorgfältiger Untersuchung des Patienten möglich. Die Dauer der Krankheit hängt direkt von ihrer Art und ihrem Standort ab.

Im Durchschnitt läuft die Krankheit zehn Tage lang, aber mit einem besonders schweren Verlauf tritt die Genesung erst zwei Monate später ein. Chronische Form der Krankheit besteht für bis zu fünf Jahren. Oft lokalisierte Erosion am Ausgang aus dem Magen - Defekte auf der Oberfläche ähneln Sauken Oktopus. Kann chaotisch angeordnet sein oder eine kontinuierliche Kette mit weniger als fünf Millimeter Durchmesser bilden. In Kombination mit einer ähnlichen Störung des Zwölffingerdarms können periodische Blutungen auftreten.

Die wichtigsten Symptome der Magen-Erosion sind starke Krämpfe in der Bauchregion, erhöhte Brüchigkeit der Nägel und trockene Haut. Die Diagnose besteht aus endoskopischer Untersuchung und Biopsie des betroffenen Magenbereichs. Die Behandlung einer solchen Pathologie ist lang und basiert auf der Eliminierung der Ursprungsfaktoren durch die Verwendung von Medikamenten. Allen Patienten wird eine spezielle Ernährung für die Erosion des Magens verschrieben. Um die Wirkung der Therapie zu erhöhen, können Sie die Volksmedizin verwenden, aber nur nach einer ersten Konsultation mit einem Spezialisten.

Ätiologie

Die Hauptursache für diese Störung ist eine Verletzung des Gleichgewichts zwischen der Schutzschicht und der aggressiven Wirkung der Magenumgebung. Prädisponierende Faktoren für das Auftreten dieses Ungleichgewichts sind:

  • Vorherige Operation an den Organen des Verdauungstraktes;
  • Folgen von Verletzungen;
  • emotionale Störungen;
  • Verbrennungen der Schleimhaut, die durch die übermäßige Verwendung von heißen, fettigen und scharfen Speisen entstehen, sowie die Aufnahme von alkoholischen Getränken und bestimmten Medikamenten in großen Mengen;
  • toxische Wirkungen des Rauchens;
  • Eindringen von Chemikalien in den Körper;
  • Diabetes mellitus;
  • Herzversagen;
  • verminderte Immunität vor dem Hintergrund verschiedener entzündlicher oder infektiöser Prozesse;
  • chronische Erkrankungen des Atmungssystems, die zu einer unzureichenden Aufnahme von Sauerstoff in den Körper führen können;
  • Bösartige Neubildungen, die den Magen oder Darm betreffen;
  • pathologische Wirkung auf die Schleimhaut von Helicobacter pylori.

Manchmal ist die Erosion des Magens ein Symptom von Magengeschwüren. In solchen Fällen sollten die Diät- und Volksheilmittel der Medizin nicht verwendet werden.

Sorten

Abhängig von der Ursache der Progression ist diese Krankheit in mehrere Arten unterteilt, und es passiert:

  • unabhängig;
  • vor einem Hintergrund von Begleiterkrankungen gebildet;
  • erschien auf dem Hintergrund der Onkologie.

Das Auftreten von Erosion kann sein:

Je nach der Form der Krankheit wird die Krankheit klassifiziert in:

  • chronisch - es besteht die Möglichkeit, ein Magengeschwür zu bilden. Die Krankheit ist gekennzeichnet durch Phasen der Aktivität und des Rückzugs. Eine Person erfährt von der Krankheit, wenn sich ihr Gesundheitszustand signifikant verschlechtert. Die Dauer der Therapie beträgt zwei Monate;
  • akut - gekennzeichnet durch eine starke Veränderung der Gesundheit und eine intensive Manifestation von unangenehmen Symptomen. Die Behandlung dieser Form dauert nicht länger als zwei Wochen. Die Therapie besteht aus der Einnahme von Medikamenten und der Anwendung traditioneller Medizin.

Je nach Schädigung der Schleimhaut wird die Magen-Erosion klassifiziert in:

  • voll - während die Schleimhaut entweder rötet und anschwillt oder unverändert bleibt. Gekennzeichnet durch Auswüchse im Antrum;
  • Oberflächen - flache Läsionen mit unterschiedlichen Volumina;
  • hämorrhagisch - an der Stelle der Erosion bilden sich kleine, leuchtend rote Punkte und an den Rändern treten Blutungen auf.

Symptome

Oft ist die Symptomatik dieser Krankheit schwer zu übersehen, weil sie den Symptomen eines Ulcus pepticum ähnelt, und ein charakteristisches Merkmal ist akuter und intensiver Schmerz. Charakteristisch ist zudem, dass auch nach der Behandlung der Erosion des Magens die Schmerzen nicht für mehrere Monate vollständig beseitigt werden können. Symptome einer solchen Mukosa-Integritätsstörung sind:

  • Krämpfe im Bauch, besonders solche, die nach dem Essen oder in der Nacht sitzen;
  • Aufstoßen und Brennen im Hals;
  • Übelkeit, die mit Erbrechen endet, was wiederum beträchtliche Erleichterung bringt;
  • Das Vorhandensein einer Beimischung von Blut im Stuhl deutet auf innere Blutung hin;
  • Verdauungsstörung;
  • erhöhte Fragilität von Nagelplatten;
  • trockene Haut;
  • Schwäche und Ermüdung des Körpers;
  • Galle-Ausgangsstörung;
  • vermindertes Hämoglobin;
  • Verletzung des Geruchssinns.

Aber in einigen Fällen ist die Krankheit asymptomatisch, besonders in ihrer sekundären Ausdrucksweise. Mit Hilfe spezieller Ernährungs- und Volksheilmittel lassen sich Primärzeichen leicht beseitigen, jedoch erst nach ihrer Ernennung zum Arzt.

Diagnose

Grundlage der Diagnostik ist die endoskopische Untersuchung des betroffenen Organs, bei der eine Biopsie durchgeführt wird. Dies bedeutet, dass ein kleiner Teil der Schleimhaut für nachfolgende Laboruntersuchungen auf Malignität gesammelt wird.

Darüber hinaus ist der Arzt verpflichtet, eine Umfrage durchzuführen, bei der es notwendig ist, das erste Mal und den Grad der Manifestation der Symptome der Erosion des Magens zu erfahren. Auch wird es dem Fachmann helfen, den primären oder sekundären Charakter des Schadens am Magen herauszufinden. Um die Diagnose zu bestätigen, ist eine umfassende Untersuchung des Patienten und seine weitere Beobachtung während der Therapie notwendig. Damit ein Arzt mehr Informationen über die Störung erhält, müssen Sie möglicherweise Blut, Urin und Stuhl untersuchen.

Nach Erhalt aller Ergebnisse des Forschungsexperten bestimmt, wie Erosion des Magens zu behandeln ist, ernennt spezielle Ernährung und berät bei der Verwendung der traditionellen Medizin.

Behandlung

Während der Behandlung der Magen-Erosion ist der Patient unter endoskopischer Kontrolle, was es ermöglicht, den Zustand der Schleimhaut zu beurteilen. Während der Therapie werden den Patienten Medikamente verschrieben, je nachdem, ob es sich um eine primäre oder sekundäre Form handelt.

Zur Verbesserung der Blutmikrozirkulation wird Laserstrahlung verwendet. Wenn die Krankheit nicht selbsterhaltend ist, sondern sich gegen Entzündung oder Onkologie entwickelt hat, wird die Hauptkrankheit behandelt. In den fortgeschrittenen Stadien oder beim Entdecken der inneren Blutung greifen Sie zum chirurgischen Eingriff über, in dem die teilweise Resektion des Magens mit der Entfernung der erstaunten Seite durchgeführt wird.

Eine wichtige Rolle in der Behandlung spielt eine Diät mit Erosion des Magens, die die Verwendung vieler gewohnter Produkte ausschließt. Essen sollte nicht kalt oder zu heiß sein. Die Dauer einer bestimmten Diät beträgt mindestens anderthalb Monate. Es sollte von der Stromversorgung ausgeschlossen werden:

  • Süßes Sodawasser;
  • koffeinhaltige Getränke;
  • fettes Fleisch und Fisch;
  • Geräucherte Produkte;
  • Beizen;
  • Gewürze und scharfe Soßen;
  • Zitrusfrüchte;
  • Rüben und Radieschen;
  • mit Fasern angereicherte Produkte;
  • Suppen auf Fettbrühe gekocht;
  • alkoholische Getränke.

Während der Diät erlaubt zu verwenden:

  • kissel;
  • Eier;
  • Milchprodukte und fermentierte Milchprodukte;
  • Kruppe;
  • Butter;
  • gekochtes Geschirr, oder diejenigen, die für ein Paar oder im Ofen gekocht wurden.

Diät mit Erosion des Magens impliziert häufige und fraktionierte Ernährung.

Zusätzlich zu Drogenbehandlung und spezieller Ernährung können Volksmedizin zu Hause verwendet werden. Dazu gehören Brühen und Tinkturen basierend auf:

  • Schöllkraut und Bärentraube;
  • Schöllkraut und Schafgarbe;
  • Kamille und Johanniskraut;
  • Wurzel von Aira und Enzian;
  • grüne Walnüsse;
  • Propolis;
  • Honig und Öl;
  • Saft und Sanddornöl;
  • Aloe und Honig;
  • Saft von Kohlblättern.

Es ist wichtig, zu berücksichtigen, dass der Rückgriff auf die Behandlung mit den Volksheilmitteln nur als eine Hilfstechnik und nur nach der Ernennung des behandelnden Arztes notwendig ist.

Prävention

Präventive Maßnahmen zur Erosion des Magens umfassen:

  • Einhaltung eines gesunden Lebensstils;
  • rechtzeitige Behandlung von Krankheiten des Verdauungstraktes;
  • Begrenzung von Stresssituationen;
  • Vorsorgeuntersuchungen in der Klinik bei Diabetes;
  • Therapie in den frühen Stadien der Manifestation von Neoplasmen;
  • Stärkung der Immunität mit Vitaminkomplexen, besonders in der kalten Jahreszeit.

Für präventive Zwecke ist es notwendig, während der Erosion des Magens eine spezielle Ernährung ähnlich der Ernährung einzuhalten. Verwenden Sie auf keinen Fall Volksmedizin als einzige Möglichkeit, diese Krankheit zu behandeln.

Wenn du denkst, dass du es getan hast Magen-Erosion und die für diese Krankheit charakteristischen Symptome, dann kann Ihnen ein Gastroenterologe helfen.

Wir empfehlen auch, unseren Online-Diagnose-Service zu nutzen, der anhand der Symptome die wahrscheinlichen Krankheiten auswählt.

Die biliäre Pankreatitis ist eine Bauchspeicheldrüsenerkrankung, die eng mit dem Liquor und der Bildung von Konkrementen verbunden ist, die den Gallenfluss stören. Bis heute ist die Anzahl der Menschen mit dieser Krankheit deutlich gewachsen, was mit einem falschen Lebensstil und Mangelernährung verbunden ist - zu viel fettige und frittierte Nahrungsmittel zu essen. Daher ist die Diät notwendigerweise in der Behandlung dieser Krankheit enthalten, da, ohne die Aufnahme von Fetten und Kohlenhydraten in den Körper zu normalisieren, die Beseitigung der Krankheit unmöglich ist. Das heißt, Diät ist der Schlüssel zur wirksamen Therapie des pathologischen Zustands.

Giardiasis bei Kindern - ist eine parasitäre Pathologie, hervorgerufen durch einen einzelligen Mikroorganismus - Lamblia. Die Krankheit gilt als eine der am häufigsten diagnostizierten Kinder im Alter von Kindern. Es gibt mehrere Mechanismen der Penetration des pathologischen Agens in den Körper des Kindes - meistens wird es durch den Nahrungsweg durchgeführt. Die Hauptrisikogruppe sind Kinder von 3-4 Jahren.

Salmonellose ist eine akute Infektionskrankheit, die durch die Wirkung von Salmonella-Bakterien hervorgerufen wird, die tatsächlich ihren Namen bestimmen. Salmonellose, deren Symptome bei Trägern dieser Infektion trotz ihrer aktiven Fortpflanzung fehlen, werden hauptsächlich durch mit Salmonellen kontaminierte Nahrungsmittel und auch durch verunreinigtes Wasser übertragen. Die Hauptmanifestationen der Krankheit in aktiver Form sind Manifestationen von Intoxikation und Dehydratation.

Magenkrebs ist eine onkologische Erkrankung, die mit dem Auftreten einer bösartigen Tumorbildung einhergeht, die auf der Basis des Epithels der Magenschleimhaut gebildet wird. Magenkrebs, dessen Symptome am häufigsten bei Patienten im Alter von 40 bis 45 Jahren zu finden sind (obwohl eine frühere Altersgrenze von 30 bis 35 Jahren erlaubt ist), ist die zweithäufigste Morbidität und nachfolgende Letalität, also nach Lungenkrebs in solche Vergleichskriterien.

Gastroenterokolitis (Lebensmittel-Toxikoinfektion) ist eine entzündliche Erkrankung, die zu einer Läsion des Gastrointestinaltrakts führt, die hauptsächlich im Dünn- oder Dickdarm lokalisiert ist. Es stellt eine große Gefahr dar, die durch mögliche Austrocknung des Körpers in Ermangelung ausreichender Kontrolle verursacht wird. Gekennzeichnet durch einen schnellen Start und eine schnelle Strömung. In der Regel, an den 3-4 Tagen, wenn die Empfehlungen des Arztes beobachtet werden, sowie die Ernennung einer angemessenen Behandlung, die Symptome der Krankheit zurücktreten.

Mit Hilfe von Körperübungen und Selbstkontrolle können die meisten Menschen auf die Medizin verzichten.

Symptome der Erosion des Magens, Behandlung und Vorbeugung. Erosion des Magens: Behandlung mit Volksmedizin

Laut Statistik, in fast 15% aller Menschen, die kamen, um den Magen-Darm-Trakt zu untersuchen, Magenausbrüche gefunden werden. Die Behandlung hängt direkt von einer Vielzahl von Erosionen, dem Alter des Patienten, Vernachlässigung der Situation ab.

Was ist Erosion?

Stress, Infektionskrankheiten, minderwertige Lebensmittel können nicht spurlos vergehen. Es gibt Defekte in der Magenschleimhaut, die sich schließlich in Erosion verwandeln. In der Tat ist es klein (von 0,3 bis 1,5 mm Durchmesser) gewickelt. Sie schädigen nicht den muskulären Teil des Organs, wie es bei Geschwüren der Fall ist. Erosionen können in verschiedenen Teilen des Magens auftreten. Sie haben in der Regel eine runde oder ovale Form.

Symptome

Obwohl die Erosion des Magens (Behandlung von ihnen erfolgt unter der Aufsicht von Ärzten) und nicht als separate Krankheit auffallen, haben sie doch ziemlich klare Symptome. Sie können in verschiedene Gruppen unterteilt werden:

  • Unbehagen nach dem Essen;
  • Übelkeit;
  • Sodbrennen;
  • Blähungen;
  • Aufstoßen;
  • die sogenannten "Hungrigen Schmerzen", die besonders am Abend und in der Nacht ausgeprägt sind;
  • Dyskinesie (Störung der Gallenblase und ihrer Gänge);
  • Abneigung gegen Nahrung (manchmal);
  • brüchige Nägel, Haare.

2. Hämorrhagische - erscheinen in komplexeren und vernachlässigten Fällen, wenn die Wunde beginnt zu bluten:

  • Erbrechen mit einer Beimischung von Blut;
  • dunkler Kot, der Kaffeesatz ähnelt (Blutung);
  • eine Abnahme des Hämoglobinspiegels und im schlimmsten Fall - Anämie;
  • Schwäche, ständige Müdigkeit.

Der Schmerz kann unterschiedlich stark sein und hängt stark vom Ort der Läsion ab. Erosion des antralen Teils des Magens (Behandlung muss sofort begonnen werden) verursacht starke Schmerzen in der Mitte des Bauches und in der Nähe des Nabels. Bei Läsionen des Körpers des Magens sind Schmerzen im linken Hypochondrium lokalisiert.

Ursachen

Leider kann die Medizin keine eindeutige Antwort auf die Frage geben, warum es Erosionen des Magens gibt, deren Behandlung so lange dauert. Die meisten Wissenschaftler sind sich einig, dass Sauerstoffmangel im Verdauungssystem aufgrund bestimmter Faktoren auftreten kann. Als Folge beginnen in einigen Teilen des Magens Probleme. In geschädigten Gebieten werden Leukozyten gesammelt und Salzsäure in größeren Mengen produziert. Also gibt es Erosionen des Magens. Die Behandlung hängt vom Ausmaß der Läsion ab. Die Faktoren, die die Entwicklung der Erosion am stärksten beeinflussen, sind:

  • Mangelernährung - akut, heiß oder zu schwer für die Verdauung Essen;
  • Einnahme von Medikamenten, die die Funktion des Magens beeinträchtigen (zB "Aspirin");
  • Rauchen;
  • Diabetes mellitus;
  • Pankreatitis, Niereninsuffizienz;
  • chronische Erkrankungen des Atmungssystems;
  • Stress, ständige nervöse Anspannung;
  • Verwendung von Alkohol und kohlensäurehaltigen Getränken, starker Tee;
  • Infektionskrankheiten;
  • Lebensmittelvergiftung.

Die Theorie der negativen Auswirkungen von Mikroorganismen Helicobacter pylori gewinnt zunehmend an Anerkennung. Obwohl diese wissenschaftliche Idee noch nicht vollständig bewiesen wurde, bestätigen die Ergebnisse der Studie die Tatsache, dass 90% der Patienten, die Magen-Erosion zeigen (sie haben ihnen mit Volksmedizin nicht geholfen), Träger dieses Bakteriums sind.

Sorten der Erosion

Nicht alle Magenläsionen sind in Größe, Aussehen, Ursache und Dauer der Existenz gleich. Deshalb wird die Erosion des Magens nach bestimmten Kriterien klassifiziert. Ihre Behandlung hängt weitgehend von der Artdefinition ab. Nach dem Abteilungssystem von V.Vodolagin unterscheiden sie:

  1. Primäre Erosion - betrifft den Magen, seltener den Zwölffingerdarm.
  2. Sekundär - Patienten haben auch Probleme mit Leber, Galle und Herz-Kreislauf-System.
  3. Bösartige Erosion - Wunden im Magen begleiten onkologische Formationen und Morbus Crohn.

Abhängig von der Dauer der Krankheit,

Die erste zeichnet sich durch ihre Vielfältigkeit aus, hat eine runde oder ovale Form und befindet sich in der Regel am Boden der Orgel. Seine Abmessungen sind eher unbedeutend - von 0,2 bis 0,4 mm. Etwa 10 Tage, im schlimmsten Fall - 8 Wochen, kommt es zu dieser Erosion des Magens. Die Behandlung mit Volksmedizin hilft, es in kurzer Zeit loszuwerden. Die zweite - chronische - Erosion ist hauptsächlich im Antrum lokalisiert. Die Ränge ähneln den Krakensaugern und erreichen 0,5 mm. Solche Formationen können bis zu 5 Jahre dauern.

Diagnose

Präzise und vollständige Informationen über das Vorhandensein von Erosion, ihre Anzahl, Art, Lage bietet eine solche diagnostische Methode, wie eine endoskopische Untersuchung. Mit einem dünnen Schlauch mit einer Kamera und einer Taschenlampe am Ende bekommt der Gastroenterologe ein Bild auf dem Monitor. Das Verfahren ist zwar äußerst unangenehm, aber sehr kurz (nur wenige Minuten). Um sicherzustellen, dass die Diagnose korrekt ist, schlagen die Ärzte häufig vor, dass der Patient einen Stuhltest (um versteckte Blutungen aufzudecken) und einen allgemeinen Bluttest (um Anämie zu erkennen) erhält. Bei Verdacht auf Magenkrebs werden Methoden wie Biopsie, Koloskopie, Ultraschall und Tomographie eingesetzt.

Traditionelle Behandlung

Erosion loszuwerden ist nicht so einfach. Die Behandlung umfasst mehrere Stufen.

  1. Die erkannte Ursache muss beseitigt werden. Wenn bei dem Patienten Helicobacter pylori diagnostiziert wird, ist es unmöglich, ohne Antibiotika auszukommen. Die wichtigsten Medikamente für die Behandlung der Erosion des Magens in diesem Fall - "Amoxicillin", "Levofloxacin", "De-nol", "Tetracyclin".
  2. Wiederherstellen der Funktionen des Körpers kann nur nach der Normalisierung der Säure des Magens. Antazida, insbesondere Rennie, Magnesiumhydroxid, Almagel, Maalox, etc., werden dazu beitragen, dieses Problem zu lösen.
  3. Auch ist es notwendig, auf die Wiederherstellung der Schleimhaut zu achten, die durch akute Magenerosionen geschädigt wurde. Behandlung erfolgt mit der Verwendung von Arzneimitteln "Trental" und "Iberogast".
  4. Verbessern Sie die Verdauung wird zusätzliche Enzyme helfen. Medikamente "Mezim", "Digestal" haben sich perfekt gezeigt.
  5. Hilfe, um den Schmerz zu entfernen, bedeutet "No-shpa", "Papaverin".

Traditionelle Medizin

Folk Behandlung von Magen-Erosion ist sehr effektiv, vor allem, wenn die Krankheit nicht vernachlässigt wird. Sie können die Hauptsymptome aufgrund der Infusion von Kräutern wie Kamille, Schafgarbe, Johanniskraut und Schöllkraut entfernen. Alle diese Pflanzen werden in gleichen Anteilen gemischt und mit kochendem Wasser gegossen. Nach 30 bis 35 Minuten können Sie diese Infusion strapazieren und als Tee verwenden. Sie können sich selbst und Schöllkraut brauen. Dank dessen heilt die Erosion des Magens schneller. Die Behandlung mit Volksmedizin beinhaltet auch die Verwendung von Propolis. Es ist besser, einen Teelöffel seit dem Morgen zu nehmen. Dieses Naturprodukt stellt nicht nur die Schleimhaut wieder her, sondern erhöht auch die Immunität. Nicht schlecht bewiesen und solche Methoden:

  1. Abkochung von der Wurzel des Ayr. Vorbereitung dauert nicht viel Zeit - es dauert nur 15 Minuten. Dazu die trockene Wurzel zermahlen und mit kochendem Wasser übergießen, anbraten und ca. 15 Minuten kochen lassen. Lassen Sie die Flüssigkeit abkühlen und nehmen Sie 50 ml vor dem Essen.
  2. Gut aufgewickelt, wenn eine halbe Stunde vor Mittag- und Abendessen 1 Teelöffel einnehmen. Sanddornöl.
  3. Eine Infusion der Immortelle wird ebenfalls nützlich sein. Getrocknete Blätter der Pflanze sollten nicht gekocht werden, sondern nur mit heißem Wasser übergießen und aufkochen lassen (wie gewöhnlicher Tee). Nimm die Flüssigkeit, die du brauchst, eine halbe Stunde vor dem Essen.

Diät

Richtige Ernährung erfordert eine Erosion des Magens. Die Behandlung mit Medikamenten hilft überhaupt nicht, wenn eine Person ständig fettiges, scharfes Essen zu sich nimmt. Das Grundprinzip der Ernährung in diesem Fall sind keine chemischen, mechanischen, thermischen Reize. Dies bedeutet, dass Sie auf keinen Fall Rettich, Knoblauch, frittierte Lebensmittel, Konserven, unverdünnten Saft, Soda, Kaffee, Fleischbrühen, Müsli, Brot mit Kleie konsumieren können. Ersetzen Sie all dies durch Milchprodukte, die zur Wiederherstellung der Schleimhaut beitragen. Sie sollten auch in die Diät Suppen, Gelee, gekochtes Fleisch, Eier einschließen. Essen Sie langsam, in kleinen Portionen, aber oft.

Prävention

Falls gewünscht, können Sie das Auftreten der meisten Krankheiten verhindern. Vorsicht ist möglich und Erosion des Magens. Die Behandlung von Volksmedizin ist nicht erforderlich, wenn Sie ein paar einfache Tipps folgen:

  1. 30 Minuten vor den Mahlzeiten sollten Sie 150-250 ml klares Wasser trinken. Dies hilft dem Magen "aufzuwachen" und sich an der Arbeit zu beteiligen.
  2. Warnen das Auftreten von Wunden wird grünen Äpfeln helfen. Innerhalb eines Monats müssen sie auf nüchternen Magen konsumiert werden, bevor Sie schlafen gehen können.
  3. Für prophylaktische Zwecke wird Olivenöl verwendet. 1 EL. Löffel vor dem Essen - und keine Probleme mit dem Magen.
  4. Viel Nutzen für den Körper bringt Honig. Nimm es, du brauchst 1-2 Teelöffel. vom Morgen und Abend auf nüchternen Magen. Es stimmt, Honig sollte mit warmem Wasser oder Tee gewaschen werden.
  5. Um das Auftreten von Magen-Erosionen zu verhindern, wird frischer Kohlsaft helfen. Es muss frisch und warm sein. Einmalige Norm - eine halbe Tasse. Nimm einen leeren Magen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein schwieriges Problem die Erosion des Magens ist. Behandlung, Diät, die Ärzten zugeschrieben wird, muss sehr verantwortungsvoll respektiert werden. Andernfalls kann ein Magengeschwür auftreten.

Erosion des Magens: was ist es und wie man Drogen, Diät und Volksmedizin behandelt

Eine Entzündung der Magenschleimhaut ist ein häufiges Phänomen, das eine schwere Fehlfunktion im Verdauungstrakt mit sich bringt. Oft ist der pathologische Prozess von der Bildung einzelner oder mehrerer erosiver Strukturen begleitet. Die Symptome variieren je nach Art und Schwere des Lecks.

Verletzung bei Erwachsenen und Kindern diagnostiziert erfordert eine sorgfältige Untersuchung, wirksame Therapie. Wiederherstellen der Gesundheit des Magen-Darm-Trakt ist nur möglich, wenn drei Bedingungen erfüllt sind:

  • Richtige Definition der Ursache
  • Ansatz zur Planung eines Behandlungsplans unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften des Körpers des Patienten.
  • Ständige Prophylaxe von Exazerbationen.

Was ist Erosion des Magens?

Die gastroduodenale Pathologie wird begleitet von der Zerstörung der Struktur der Schleimhaut, die die Wände des Verdauungsorgans auskleidet. Gleichzeitig werden Oberflächengewebe geschädigt, aber die Muskelschicht leidet nicht. In den Bildern sehen die entzündeten Bereiche wie lokale Rötungen unterschiedlicher Durchmesser aus.

Es gibt fünf Hauptfaktoren, die Magenerosion verursachen:

  • Präsenz in der Anamnese von Operationen an Organen GASTROINTESTINAL TRACT.
  • Längerer psychoemotionaler Stress, Anfälligkeit für Stress.
  • Verbrennungen der Magenschleimhaut mit alkoholischen Getränken, zu scharfe oder scharfe Speisen, Säuren, Medikamente.
  • Regelmäßiges Rauchen.
  • Chronische Stoffwechselstörung, Erkrankungen der inneren Organe.

Salze von Schwermetallen und Alkalien können ebenfalls Störungen verursachen.

Formen der Krankheit

Abhängig von den begleitenden Veränderungen und Zeichen wird Erosion in drei Gruppen unterteilt:

  1. Primär - es ist eine selbstinduzierte Erkrankung, an der andere Organe des Verdauungstraktes nicht leiden.
  2. Sekundär - es gibt negative Veränderungen in der Arbeit des Herzens, der Blutgefäße, anderer Systeme.
  3. Bösartig - gekennzeichnet durch die Entwicklung von Morbus Crohn oder die Bildung von Krebsstrukturen.

Eine andere Klassifizierung impliziert eine Aufteilung basierend auf der Schwere des Prozesses, der Anwesenheit oder Abwesenheit von Polypen, blutenden (hämorrhagischen) Oberflächen. Häufig breitet sich die Entzündung auf den Zwölffingerdarm aus, vor dem Hintergrund der Fehlfunktion der Pförtner, die sie mit dem Magen verbinden.

Die Pathologie kann akut oder chronisch sein.

Scharf

Feature - Das Vorhandensein von einzelnen und mehreren entzündeten Patches, in Form eines Ovals oder eines Kreises. Ort der Lokalisation ist der Boden des Verdauungsorgans oder dessen zentraler proximaler Teil. Die Größe der Rötung überschreitet 2-4 mm nicht. Unter der Voraussetzung eines leichten Stadiums, der richtigen Ernährung und des geeigneten Therapieplans kann die Erkrankung schnell geheilt werden - eine vollständige Epithelisierung erfolgt innerhalb von 10 Tagen. Bei schwerer Atrophie verlängert sich die Genesung um bis zu zwei Monate.

Chronisch

Immer in großer Zahl und nur in der Antrum-Abteilung. Das Auftreten einer solchen Erosion im Magen ist oft begleitet von der Bildung einer speziellen visuellen Fokalkette in Form von Saugnäpfen mit einem Durchmesser von nicht mehr als 0,5 cm.Ein weiteres Szenario mit chaotischer Lokalisierung von pathogenen Strukturen ist jedoch nicht ausgeschlossen. Behandle die Verletzung nicht ein Jahr.

Symptome der Krankheit

Im Verlauf der Erosion der Magenschleimhaut ist ähnlich einem Geschwür. Der Hauptunterschied liegt in der Intensität des Schmerzsyndroms. In dieser Situation wird die maximale Schwere von Unbehagen und Persistenz für eine lange Zeit notiert. Um mit Krämpfen fertig zu werden, sind sogar Medikamente, die für ein bis zwei Monate eingenommen werden, oft unfähig.

Unter anderem gibt es:

  • Vorhandensein von Schmerzen auf nüchternen Magen.
  • Dysfunktion des Gallenausscheidungssystems mit der Entwicklung von Dyskinesie.
  • Allgemeiner Ausfall in der Arbeit des Verdauungstraktes mit den Phänomenen der Dyspepsie - Aufstoßen, Sodbrennen, Übelkeit, Erbrechen, Blähungen durch falsche Verdauung von Lebensmitteln.
  • Die Anwesenheit in der Analyse von Kot verstecktes Blut.
  • Senkung von Hämoglobin.

Erosion ist gefährlich mit Magenblutung, aber ihre Symptome in Form von Verdunkelung des Stuhls, allgemeine Schwäche, Schwindel sind vorhanden, wenn der Zwölffingerdarm gleichzeitig mit dem Verdauungsorgan betroffen ist.

Diagnose

Die Krankheit, die gemäß dem ICD 10-Code 22.1 markiert ist, wird durch solche Studien bestätigt:

  • Gastroduodenale Endoskopie mit Gewebeentfernung aus entzündeten Bereichen.
  • Analyse der Biopsie der Schleimhaut, so dass sich eine für den Magen-Darm-Trakt gefährliche Helicobacter nachweisen lässt.

Im Rahmen dieser Untersuchungen wird das Stadium des Entzündungsprozesses bestimmt, auf dessen Grundlage das Grundschema der Therapie geplant ist.

Behandlung der Erosion des Magens

In den meisten Situationen wird eine solche Verletzung festgestellt, wenn sich eine Gastritis bereits entwickelt hat, so dass es notwendig ist, die Langzeiteinnahme von speziellen Medikamenten und einen vom Arzt verschriebenen Zeitplan von Kontrollbesuchen anzupassen.

Medikamente

Basierend auf den Ergebnissen der Diagnose werden die Epithelisierung und Entzündungshemmer verschrieben. Es können Antibiotika, Medikamente zur Verbesserung der enzymatischen Funktion, motorische Fähigkeiten sein. Bei der Erstellung eines individuellen Schemas orientieren sich die Ärzte an folgenden Grundsätzen:

  • Die Behandlung der Erosion des Magens ist ohne den Einsatz von Protonenpumpenhemmern unmöglich, welche mit H2-Blockern kombiniert werden.
  • Beim Nachweis eines pathogenen Bakteriums oder eines chronischen Krankheitsverlaufs mit kurzfristigen Remissionen während Exazerbationsphasen werden Antibiotika verschrieben. Wenn der Erregungsreflex ausgedrückt wird, wird der Ersatz der Tabletten mit den Injektionen betrachtet.
  • Wenn sekundäre Erosion diagnostiziert wird, werden Zytoprotektoren mit synthetischen Prostaglandinen verschrieben. Der Zweck einer solchen Therapie ist eine aktive Regeneration der Schleimhaut. Die Liste der beanspruchten Medikamente enthalten Misoprostol, Saitotec.
  • Die chronische Form wird mit Hilfe von Gastroprotektoren behandelt (Pentoxyl, Etaden, Kalia Orotat, Simaldrat, Bismutsubcitrat). Der Arzt wählt Mittel, um die Wände des Magens zu umhüllen, ihre Genesung zu beschleunigen, die Regeneration von Schleim zu stimulieren.
  • Den Angaben zufolge wird die Liste mit säureregulierenden Medikamenten ergänzt.

Um den Blutfluss auf den beschädigten Segmenten mit einer hämorrhagischen Erosionsart zu aktivieren, wird ein Niederfrequenzlaser verwendet. Um die Verfahren durchzuführen, wird der Patient in ein chirurgisches Krankenhaus gebracht.

Diät

Wenn die Diagnose "Erosion" lautet, ist es unwahrscheinlich, dass Essen mit der Bewahrung kulinarischer Gewohnheiten und Vorlieben einhergeht. An der Spitze der therapeutischen Speisekarte, basierend auf einer Reihe von Prinzipien:

  • Auf dem Tisch werden Speisen nur in warmer Form serviert, plötzliche Temperaturschwankungen sind nicht akzeptabel.
  • Sie können keine Lebensmittel mit groben Ballaststoffen, faserige Gemüse und Obst, Zitrusfrüchte essen. Verbotene Steckrübe, Rettich, Rüben, Tomaten.
  • Frittierte Lebensmittel, kohlensäurehaltige und alkoholische Getränke, starker Tee, Kaffee sind streng eingeschränkt.
  • Ausgeschlossene gekochte Suppen und darauf basierende Suppen.
  • Um aktiv ihre eigenen Enzyme in der Ernährung zu entwickeln, werden fettarme Sauerrahm, Milch, Butter, Frischkäse eingeführt.

Das Essen wird 4-6 Mal am Tag organisiert und für eine Weile eine kleine Portion gekochtes oder gedünstetes Essen gegessen. Die Ration besteht aus Schleim-Suppen, weichgekochten Eiern, zähflüssigem Getreide, Kissel.

Volksheilmittel

Neben den Pillen wird eine Entzündung des Magengewebes mit natürlichen Medikamenten behandelt:

  • Reinheit. In einem Glas kochendem Wasser gebraut ein Esslöffel Blätter und Stängel der Pflanze 90 Minuten, Filter und nehmen Sie dreimal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Einzeldosis - 30 Gramm. Der Kurs dauert einen Monat, danach machen sie eine zehntägige Pause und führen erneut eine Therapie durch.
  • Mischung basiert auf Schafgarbe, Johanniskraut, Kamillenblüten, Schöllkraut. Die Anteile an Gräsern betragen 2: 2: 2: 1. Die Medizin wird auf die gleiche Weise wie das vorherige Rezept gebraut, besteht für 30 Minuten und Getränke vor dem Frühstück, Mittag-und Abendessen für 100 ml.
  • Honig. Eine köstliche Medizin in der Menge eines Teelöffels täglich auf nüchternen Magen eingenommen.
  • Propolis. Wirksam bei starken Schmerzen.

Beim Erodieren empfiehlt sich auch Kohl- und Kartoffelsaft, Aloe.

Behandlung bei schwangeren Frauen

Zukünftige Mütter mit einer solchen Diagnose müssen auf ihre eigene Gesundheit und auf die Wahl der Medikamente für die Behandlung der Krankheit achten. Um negative Folgen für den Fötus zu vermeiden, folgen Sie einer Reihe von Empfehlungen:

  • Schleimhautmittel (Fosfalugel, Almagel) werden wegen der Anwesenheit toxischer Verbindungen für den Fötus von Aluminium für maximal drei Tage verschrieben. Wenn möglich, werden diese Positionen durch Drogen Gastrofarm, Rennie ersetzt.
  • Wenn Symptome von Dyspepsie ausgedrückt werden, ist die Verwendung von Antiemetika nur nach Absprache mit dem Arzt wegen des Risikos von intrauterinen Erkrankungen und sogar Fehlgeburt erlaubt.

Schwangere Frauen sind in den meisten Gastroprotektoren kontraindiziert, unerwünschten Empfang von Antibiotika, so dass sie sich auf Homöopathie und Ernährung konzentrieren.

Behandlung von Kindern

Erosion in der Kindheit kann eine Quelle von Problemen für das Leben sein. Es ist gefährlich für die Entwicklung von Gastritis, Magengeschwüren und sogar Krebs. Daher wird die Therapie für ein Kind mit einer solchen Diagnose dringend unter Berücksichtigung der Altersmerkmale ausgewählt. Das Schema ist geplant, unter Berücksichtigung des Grades der Bildung aller Organe und Systeme.

Prävention

Dem Magen blieb gesund und arbeitete ohne Misserfolge, man sollte sich nicht streng beschränken. Es genügt, sich an eine ausgewogene Ernährung zu halten, die optimale Art des körperlichen Trainings zu wählen, mentale Überlastungen auszuschließen und rechtzeitig auf negative Körpersignale zu reagieren.

Wenn die Pathologie, die nicht in die Armee aufgenommen wird, in Remission ist, werden sie von einem solchen Ratschlag geleitet:

  • In der Ernährung werden grüne Äpfel eingeführt. Früchte werden geschält und auf einer Reibe gerieben. Sie nehmen eine Art von Medizin nach einem speziellen Schema - sie halten immer ein 5-Stunden-Intervall vor und nach dem Essen. Schmackhaftes Püree wird kontinuierlich für einen Monat konsumiert, danach gehen Sie zum wöchentlichen dreifachen Empfang.
  • Nach dem Aufwachen und vor dem Schlafengehen auf nüchternen Magen einen Esslöffel Honig essen, mit warmem Wasser oder frischem Tee waschen.
  • Jeden Tag vor dem Frühstück wird eine kleine Menge kaltes Wasser getrunken, um den Magen aufzuwecken.
  • Eine gute Wirkung gibt Olivenöl, in der Menge von 15 ml auf nüchternen Magen verwendet 2-3 mal am Tag.

Wenn sich trotzdem Erosion bemerkbar macht, sollte man die Lösung des Problems nicht aufgeben oder verschieben. Wir müssen dringend Maßnahmen ergreifen, um die Ursachen der Krankheit zu beseitigen und einen Gesundheitskurs zu planen, bis kleine Herde in tiefe Geschwürstrukturen verwandelt werden.