logo

Was ist ein Dolichosigma?

Unter der Pathologie des Dickdarms kann Dolichosigma (vergrößerter Sigmasdolon) als eine Option des Dolichocolons betrachtet werden, begleitet von einer Zunahme und Erweiterung einer oder aller Abteilungen.

Die Hauptmanifestation der Krankheit - schwere Verstopfung, die der Mensch sein ganzes Leben lang zu kämpfen hat. Die Behandlung von Dolichosigma des Darms bei Erwachsenen kann nicht ohne eine strenge Diät, Abführmittel und Stimulanzien, Massage, Bewegungstherapie. Dennoch ist das häufige Ergebnis ein Stuhlgang und eine Obstruktion, so dass es nicht ohne Operation auskommt.

Das Wesen der Pathologie des Darms

Der verlängerte Dickdarm bildet zusätzliche Schleifen, Verdrehungen, erweitert sich erheblich. Normalerweise besteht seine Aufgabe darin, Stuhl zu akkumulieren, Wasser aufzunehmen und sich darauf vorzubereiten, in die rektale Abteilung und zur weiteren Defäkation vorzudringen. Die durchschnittliche Größe von Sigma bei einem Erwachsenen: Länge 54-55 cm (einige Autoren betrachten die maximale Norm von 46 cm), Breite bis zu 4 cm.

Es liegt in der Peritonealdecke und hat sein Mesenterium. Projektion auf die linke Beckenregion des Abdomens. Es unterscheidet sich von anderen Abteilungen mit S-förmiger Richtung und dem Vorhandensein von zwei Biegungen. Bei manchen Menschen ist eine moderate Verlängerung asymptomatisch. Es wird nicht als eine Pathologie des Darms betrachtet, sondern wird physiologischen Anomalien zugeschrieben.

Ursachen

Warum die Krankheit bei manchen Menschen bereits in der frühen Kindheit und bei anderen viele Jahre später diagnostiziert wird, bleibt unklar. Dolihosigma bei Erwachsenen beginnt sich im Alter von 50 Jahren zu manifestieren, bei Kindern tritt es gewöhnlich bei 4 Jahren auf. Vielleicht liegt das an der langen individuellen kompensatorischen Anpassungsfähigkeit des Darms. Oder in der Kindheit gibt es eine angeborene Krankheit, und bei Erwachsenen sind die erworbenen Faktoren wichtiger.

Der Verstoß der Struktur des Darms in der Embryonalperiode wird beeinflusst durch:

  • alle Infektionskrankheiten der zukünftigen Mutter (bakteriell, viral), die während der Schwangerschaft aufgetreten sind;
  • die Verwendung von Arzneimitteln zur Behandlung von Frauen mit nachteiligen Auswirkungen auf den Fötus;
  • Störungen in der Ernährung einer schwangeren Frau (Mangel an Obst und Gemüse, Fleisch, die Lieferung von Konservierungsstoffen, Pestiziden, Farbstoffe im Blut);
  • erbliche Veranlagung, die Anwesenheit ähnlicher Anomalien in der Familie eines Vaters oder einer Mutter;
  • schwanger bleiben in der Zone der Umweltprobleme;
  • übertragene Stressbedingungen.

Die Verlängerung des Sigmas in einer erwachsenen Person kann verschiedene Störungen im Verdauungsprozess der Nahrung verursachen, was zur Fermentation und zum Abbau der Rückstände führt. Sie sind wichtig:

  • sitzender Lebensstil;
  • Überernährung und Fettleibigkeit;
  • übertragene Darminfektionen;
  • verlängerte Erregung hemmen Neurosen die Peristaltik;
  • chronische entzündliche Erkrankungen des oberen Verdauungstraktes (Ösophagitis, Gastritis, Magengeschwür, Gastroduodenitis, Hepatitis, Cholezystitis, Pankreatitis, chronische Kolitis) Totalausfall Verdauung Überschuss oder Mangel zugeordneten geheime verursachen, Enzyme, Gallensäuren, als Folge eines Ungleichgewichts der Darmflora, leidet Prozess Verdauung, tritt Stagnation und Fermentation im Dickdarm;
  • Der Zustand der Immunschwäche verursacht durch verschiedene Krankheiten, trägt zur Infektion und Störung der Regulierung des Darms bei.

Was sind die Symptome von Dolichosigma?

Symptome durch Stagnation dolichosigma Schlackenstoffe im Darm, die Gärung und die Umwandlung in toxische Gifte, mit allmählicher Vergiftung Organismus Darm distention in sigmoid Bereich, die Entwicklung eines teilweisen oder vollständigen Obstruktion.

Patienten wenden sich an den Arzt mit Beschwerden über Folgendes:

  • Obstipation - die erste Defäkation wird um 3-4 Tage verzögert, dann erreicht diese Periode einen Monat. Das Symptom wird nicht nur durch die Verlängerung des Weges der Passage von fäkalen Massen verursacht, sondern auch durch unvorsichtige Behandlung mit Abhängigkeit von Abführmitteln, Klysmen. Der Reflexmechanismus der Darmreinigung verschwindet.
  • Schmerzsyndrom - verursacht durch einen gestreckten überlaufenden Sigma, die Anheftung von Entzündungen. Es ist lokalisiert im Nabel oder in der linken Seite des Abdomens. Es unterscheidet sich durch Konstanz, manchmal geht es in Krämpfe (mit der Bewegung von Fäkalien). Die zum steinähnlichen Zustand verhärteten Stühle schädigen die Darmschleimhaut, "öffnen die Tore" für die Einführung der pathologischen Flora, Entzündung des Darms (Colitis).

Im Stuhl nach Defäkation findet sich eine Beimischung von Blut, die die Verwundung der Gefäße bestätigt. Stärkung der Symptome provoziert eine Mahlzeit, einen Spaziergang, Bewegung. Verbesserung tritt nur nach Ausscheidung auf.

Was sind die Komplikationen von Dolichosigma?

Das Dehnen der Darmwand trägt zur Ausdünnung bei, eine Ruptur ist möglich mit Exkreten von Kot in die Bauchhöhle und Peritonitis. Dann wächst der Schmerz nach dem scharfen "Dolch" in die Dauer, verteilt sich im Bauch, die Temperatur steigt, der Blutdruck fällt bis zum Schock, die Intoxikation nimmt zu.

Dysbakteriose verursacht Reizdarmsyndrom, Beriberi. Anämie (Anämie) entwickelt sich in Abwesenheit von Synthese im Darm der notwendigen Vitamine. Es gibt eine chronische Kolitis und eine akute Darmobstruktion - sie wird durch Kalksteine, Knicke, Verdrehungen des verlängerten Darms verursacht.

Stadien der Krankheit, ihre Manifestationen

Gastroenterologen unterscheiden zwischen den Formen der Krankheit oder dem Stadium der Strömung, da eine Form / Stufe in eine andere übergehen kann, schwerer. Für jedes Symptom einer bestimmten Intensität.

Komprimiert oder initial (latent) - in der Regel wissen die Patienten nichts über die bestehende Pathologie des Darms, es sind keine ungewöhnlichen Erscheinungen zu spüren. Die einzige Beschwerde ist eine Tendenz zur Verstopfung (es gibt keinen Stuhl für bis zu fünf Tage). Bei der Untersuchung macht der Arzt auf den tastbaren harten Darm im linken Ileum aufmerksam. Die Umstellung auf eine Diät und die Verwendung leichter Abführmittel können die Defäkation normalisieren.

Subkompensiert - äußert sich in längerer Verstopfung, Bauchschmerzen, Schwellung, Mangel an abführender Wirkung, obligatorische Verwendung von Reinigungseinläufen. Bei Patienten gibt es Anzeichen von Intoxikation (Schwäche, Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, Übelkeit).

Dekompensiert - der Zustand verschlechtert sich, periodisches Erbrechen wird der Übelkeit und Appetitlosigkeit hinzugefügt. Kopfschmerzen werden häufig, Schwäche wird durch die Entwicklung von Anämie verursacht. Hängen Sie Hautmanifestationen in Form von erhöhter Blässe, der Ausbreitung von Pusteln. Syphon Klistiere werden verwendet, um den Darm zu reinigen. Über die Merkmale der Krankheit in der Kindheit kann in diesem Artikel gelesen werden.

Wie können Darmkrankheiten nachgewiesen werden?

Die Diagnose beginnt mit einer ärztlichen Untersuchung. Der Arzt achtet auf die Blässe der Haut, Nervosität des Patienten, Blähungen. Palpatorisch zeigt sich schmerzhafte Verdichtung in der Zone des Sigmas. Es kann eine Obstruktion oder ein Tumor sein.

Die rektale Untersuchung zeigt eine leere Ampulle des Rektums. Daher gibt es oben Gründe, die die Passage von Fäkalien behindern. Die Röntgenuntersuchung erfolgt durch vorläufige Einnahme einer Bariumsuspension oder durch direkte Verabreichung eines Kontrastmittels in den Darm mit einem Einlauf (Irrigoskopie).

Bei Aufnahme mit einem Getränk hat der Arzt am ersten Tag die Möglichkeit, Speiseröhre, Zwölffingerdarm und Magenzustand zu untersuchen. Am zweiten Tag sollte der Kontrast die Schlingen des Dickdarms füllen. Bei der Durchleuchtung ergab sich: Darmdarm (Kolonoptose), verzögerter Kontrast in der Zone der absteigenden und sigmoiden Darmabschnitte, zusätzliche Schleifen und Verlängerung des Sigmas.

Der Arzt führt eine Differentialdiagnose mit einer anderen kongenitalen Anomalie - Megakolon - durch. Die Erkrankung geht einher mit einer Zunahme des gesamten Dickdarms mit Verdickung einzelner Bereiche, was zu einer Verengung der Passage führt.

Computertomographie ermöglicht es Ihnen, nicht nur die Größe, Durchgängigkeit des Sigmas, sondern auch den Zustand der Schleimhaut zu erkennen, Dolichosigma von Tumoren, Polypen zu unterscheiden, oft in diesem Bereich. Ultraschall des Darms zeigt dichte Stuhlsteine, die Methode ist nicht von großer Bedeutung, da das Bild aufgrund einer erheblichen Menge von Gasen verschmiert ist.

Für die Diagnose von wichtigen Tests: Blut - Leukozytose und ESR zeigt Entzündung, Reduzierung der roten Blutkörperchen und Hämoglobin - Anämie, bei der Analyse des okkulten Blutes im Stuhl ist es wichtig, (Reaktion Gregersen), Anzeichen von Parasiten im Darm Dysbiose zu identifizieren. Um die Motorik und die Möglichkeit der Darmperistaltik Methoden Elektromyographie und sphincterometry zu bestimmen.

Wie wird man ohne Operation behandelt?

In der Phase der Kompensation und Subkompensation Therapie kostet eine enge Diät, Massage, Bewegungstherapie, die Verwendung von populären Empfehlungen.

Diät

Die Ernährung des Patienten mit dem Darmdolichosigma erfordert:

  • obligatorische Umstellung auf häufige (geteilte) Mahlzeiten in kleinen Portionen (5-6 mal am Tag);
  • Reduktion der Diät von leichten Kohlenhydraten (Süßigkeiten, Backwaren, Weizenbrot, Teigwaren);
  • Erhöhung des Celluloseanteils;
  • begrenzter Verzehr von Fleisch;
  • Verweigerung von Schwerem für die Verdauung in einem Darmbrei aus Hirse, Reis;
  • täglicher Unterhalt der Flüssigkeit nicht weniger als 1,5-2 l, Trinken von schwefelhaltigem Mineralwasser in warmer Form;
  • Kochgerichte nur gekocht oder gedünstet, frittiert, geräuchert und scharf gewürzt Essen irritiert den Darm, hemmt die Darmperistaltik, ist schlecht verdaut.

Es wird empfohlen, in die Darmdiät einzubeziehen:

  • Brot aus Vollkornmehl, mit Kleie, Roggen;
  • Produkte aus Sauermilch (Kefir, Joghurt, Joghurt, Quark);
  • aus Süßigkeiten - Honig, Marmelade (enthält Pektine, nützlich für den Darm);
  • faserreiches Gemüse, Früchte, Beeren, Kräuter;
  • Produkte mit abführender Wirkung (gekochte Rüben, getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Pflanzenöle);
  • Kleie - haben nicht nur abführende Eigenschaften, sondern auch giftige Substanzen, Abfallschlacke aus dem Körper entfernen (wirken als Sorbentien), sollten sie zu Kefir, Brei hinzugefügt werden.

Verwendung von Massage

Tägliche Massage des Magens hilft, die Krämpfe des Darms zu entspannen, den Ton in Abwesenheit von peristaltischen Wellen zu erhöhen, den Blutfluss zu den gestreckten Muskeln zu erhöhen. So werden stagnierende Phänomene beseitigt, Kot schreitet voran.

Die Hauptsache ist, alle Bewegungen im Uhrzeigersinn zu bewegen. Die Darmmassage beginnt mit einem leichten Streicheln, um die Oberflächenschichten der Haut zu erwärmen. Der Bauch sollte rot werden. Weiter werden die Bewegungen tiefer, drücken, drücken.

Maischen ist die hauptsächliche Methode der Tiefenwirkung, sollte aber nur nach vorheriger Vorbereitung verwendet werden. Die Fingerspitzen werden von der Muskelschicht der Bauchdecke gegriffen und geknetet. Bewegungen drücken die Muskeln in Richtung des Mastdarms, weiter für 15 Minuten.

Das Ende des Verfahrens ist umgekehrt (Reiben, Streichen). Am Ende können Sie leicht klopfen, klopfen. Lernen Sie selbstständig besser zu werden, nachdem Sie einen Kurs von einem erfahrenen Spezialisten besucht haben.

Therapeutisches körperliches Training

Bei chronischer Verstopfung durch Dolichosigma werden die Übungen mit intensivem Training durchgeführt, es wird empfohlen, die Anzahl der Wiederholungen wöchentlich um 10 zu erhöhen. Springen an Ort und Stelle, abwechselnd mit zwei Beinen und jeweils. Es ist nützlich, ein Springseil zu verwenden. Der Rhythmus sollte 150 pro Minute erreichen. Kniebeugen mit Ziehen des Beckens zurück und gerade zurück. In der unteren Position müssen Sie die Pose für 10 Sekunden halten und dann auf die Minute gehen.

Übungen für den Darm werden liegend durchgeführt. Die oberen Muskeln der Presse können zum Arbeiten gebracht werden, was den Aufstieg ohne Hände ermöglicht. Lower - am meisten mit Hebebeinen geladen und "Scheren", "Fahrräder" in einem Winkel zum Boden von 45 Grad.

Beliebte Empfehlungen

Die Behandlung des Darms mit Volksmedizin erfolgt am besten nach Rücksprache mit dem Arzt und in Kombination mit anderen Methoden. Rizinusöl - empfohlen, nachts mit Kefir oder warmem Bier (ein Esslöffel pro Tasse Getränk) zu nehmen, am Nachmittag können Sie es zu Kaffee hinzufügen. Sie können es nicht für schwangere Frauen verwenden.

Statt Rizinusöl für die Nacht können Sie jedes Pflanzenöl mit Kefir trinken. Nützliche Eigenschaften für den Darm sind in Gurkensole ohne Gewürze, kann es am Nachmittag getrunken werden. Folgende Pflanzenteile besitzen eine abführende Wirkung:

  • Sanddornrinde;
  • Sennesblätter;
  • Samen von Dill.

Sie sollten in einer Thermosflasche gebrüht und über Nacht stehen gelassen werden. Nimm den nächsten Tag für eine halbe Tasse. Sie können mischen.

Medikamente

Wenn diese Mittel nicht helfen, verursachen die Schmerzen Schmerzen, dann verschreiben Ärzte Medikamente, die die Entleerung des Darms anregen. Dufalac - ein Erwachsener kann 3-4 mal am Tag eingenommen werden.

Mukofalk - eine Tüte Pulver wird in ein Glas Wasser gegossen und gut gemischt, Sie können nicht mehr als vier Standard-Beutel pro Tag verwenden. Duspatalin - in Tabletten oder Kapseln 20 Minuten vor dem Essen einnehmen, sollte das Medikament mit einer erheblichen Menge Wasser abgewaschen werden. Trimedat - wird häufiger vorgeschrieben, um Darmrezeptoren in der postoperativen Phase zu stimulieren, kann es rektal verabreicht werden.

Drogen, die die Darmflora (Probiotika) normalisieren, werden verschrieben, um die Prozesse der Vergärung, Fäulnis, Candidose in Dolichosigma zu bekämpfen und zu verhindern. Sie können wählen aus den beliebtesten Produkten (Lactobacter, Simbiter, Bifidum), nützliche Joghurts mit Angabe der Einbeziehung der Ferment von Bakterien für den Darm.

Im Zusammenhang mit der Entwicklung von Vitaminmangel werden der Behandlung kombinierte Vitaminpräparate zugesetzt, besonders geeignet sind C, A, B, PP, D. Bei ausgeprägter intestinaler Atonie wird eine Lösung von Prozerin eingeführt. Das Medikament sollte sorgfältig für ältere Menschen verwendet werden.

Klistiere

Zur Reinigung und Anregung der Defäkation werden Einläufe vorgeschrieben. Sie machen sie gekochtem Wasser, Salzlösungen, Gemüse-Abkochungen. Es ist wichtig, diese Art der Ausgabe der Inhalte nicht intestinale Abhängigkeit zuzulassen. Der Verlust des Reflexes führt zur völligen Atonie, zum Verschwinden des Entleerungsdranges, zum Versagen der Schließmuskeln. Eine weitere Komplikation ist die Entwicklung des Reizdarmsyndroms.

Wann ist eine Operation angezeigt?

In Ermangelung von Ergebnissen aus der konservativen Behandlung des Darms, im Stadium der Dekompensation, mit dem Beginn der Atonie und Obstruktion, ist die einzige Behandlungsmethode Chirurgie. Im Laufe des chirurgischen Eingriffs produzieren sie:

  • Resektion (Exzision) eines Teils des langen Sigmas;
  • Entfernung von nekrotischen Wänden beim Verdrillen und Quetschen;
  • selten das gesamte Sigma entfernen.

In der Regel dauert die unkomplizierte Operation 1,5 Stunden, eine Vollnarkose ist obligatorisch. In der postoperativen Phase am dritten Tag darf man aufstehen und ein wenig laufen. Antibakterielle Therapie, Entgiftung ist Pflicht, Blutungen werden verhindert. Nach 10 Tagen wird der Patient entlassen.

Der Patient muss die Diät bis zur vollständigen Wiederherstellung der Peristaltik einhalten und die Produkte, die nicht für den Darm empfohlen werden, weiter einschränken Eine solche Erkrankung wie Dolichosigma stellt keine Schwierigkeit in der Diagnose dar. Aber die weitere Behandlung ist um so schwieriger, je weniger die Darmpathologie vernachlässigt wird. Daher empfehlen Ärzte nicht, Verstopfung zu erleiden. Sie müssen die Ursache ermitteln und die besten Empfehlungen erhalten.

Wie Dolichosigma des Darms in einem Erwachsenen zu heilen?

Dolichosigma - ein angeborener pathologischer Zustand des Darms, in dem das Sigma (ein Abschnitt gelangt in das Rektum) länger ist als die normale physiologische Norm ist. Aufgrund ihrer Größe kann das Sigma verdreht wird, liegende Schichten oder hat einer zu großen Durchmessern, so Darm dolichosigma manchmal manifestierte beeinträchtigte Prozesse der Absorption und Eliminierung im Körper. Fachärzte diagnostizierten es als eine Krankheit nur in dem Fall, dass eine solche Deformation Darm-Beschwerden verursacht, führt zu einer Pathologie und seine dringende Notwendigkeit zu behandeln.

Dolihosigma wird nicht nur als eine Pathologie betrachtet, sondern auch als eine Variation in den Besonderheiten der Darmstruktur, abhängig von dem spezifischen klinischen Fall. Die Gründe für diese Änderung können sein:

1. Angeborene, wenn das Sigma mehrere zusätzliche Biegungen aufweist. Dies geschieht aufgrund von Anomalien in der Entwicklung des Wachstums und der Verletzung der Struktur des Darms aufgrund der Genetik. Auch angeborene Pathologie entsteht beim Kind im Mutterleib, als Folge von Krankheiten, die die Mutter während der Schwangerschaft erlitten hat, dem Einfluss negativer Faktoren auf sie und der Einnahme bestimmter Medikamente, die für den Fötus ungünstig sind.

2. Einige Kinder aufgrund ungleichmäßiger Entwicklung können eine Verlängerung des Sigmas, aber näher diese Änderung verschwindet bis zur Adoleszenz, der Körper wieder normal, mit dem Rest nach, so die Pathologie im Fall der Kinderkinderärzte nicht in Eile, in der Hoffnung für einen wachsenden Prozess zu behandeln sind.

3. Verschiedene Störungen im Darm bei einem Erwachsenen oder ein Kind, was zur Bildung von Entzündungen führen, Verfahren nagnivaniya möglichen Folgen Gärung Inhalt und Sigmas durch die Wirkung von pathogenen Mikroorganismen

4. Chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes.

5. Eine sitzende Lebensweise, sitzende Arbeit, reduzierte körperliche Aktivität.

6. Alter über 40 Jahre und damit verbundene Fehlbildungen im Körper.

7. Neurosen, Stress.

8. Langzeitbehandlung mit einigen Medikamenten, die zu pathologischen Veränderungen in der Struktur der inneren Organe führen.

9. Unsachgemäße Stromversorgung, unsymmetrisches Menü. Missbrauch von Lebensmitteln, die reich an Kohlenhydraten und Fleischprodukten sind. Bei Erwachsenen wird die Entwicklung der Krankheit weitgehend durch schlechte Angewohnheiten gefördert.

Formen der Krankheit

Ärzte-Spezialisten klassifizieren dolichosigma in 3 Arten, von denen jede in einen anderen wechseln kann:

1. Kompensiert. Gekennzeichnet durch das Fehlen von klinischen Symptomen, Schmerzen, Entzündungen, eine Verletzung des allgemeinen Wohlbefindens, daher ist dieses Stadium bei Erwachsenen und Kindern unsichtbar. Bei der Palpation des Abdomens kann der Arzt feststellen, dass das Sigma mit festen Defäkationselementen gefüllt ist. Manchmal klagt der Patient über Verstopfung von bis zu 3 Tagen und ein mildes Gefühl von Unbehagen und Schweregefühl im Darm.

2. Subkompensiert. Die Form der Krankheit äußert sich in ständigem Aufblähen, Darmschmerzen, häufiger Verstopfung. Die Selbstverletzung der inneren Organe des Patienten zu heilen funktioniert nicht, die Symptome verschwinden für kurze Zeit und kehren zurück.

3. Dekompensiert. Die am schwierigsten zu ertragene Bühne. Die Verstopfung kann eine Woche anhalten, der Bauchschmerz wird dauerhaft. Das Sigma nimmt aufgrund der Ansammlung von Stuhl und Gasen stark zu. Kinder leiden auch unter Fieber. Die Patienten klagen über Vergiftungssymptome: verminderter Appetit, Übelkeit, Hautausschläge und andere Anzeichen. Abführmittel helfen nicht, nur Einläufe werden verwendet, um Verstopfung zu behandeln.

In der Regel macht sich eine solche Darmpathologie in einem frühen Alter bemerkbar, Eltern bemerken das Auftreten von Stuhlproblemen, Verstopfung, eine merkliche Verdichtung von Stuhlmassen. Darüber hinaus gibt es bei Erwachsenen und Kindern mehrere Anzeichen der Krankheit:

1. Einige Stuhlstücke können vollständig trocken sein.

2. Periodische Schmerzen Beschwerden. Krämpfe im Unterbauch.

3. Das Kind hat Verstopfung ab dem Zeitpunkt der ersten Fütterung nach der Muttermilch, das sind etwa 3-4 Monate. Die Krankheit wird im Alter von 3 Jahren chronisch, Versuche, Verstopfung zu heilen, stoppen nur vorübergehend die Entwicklung des Problems.

4. Sensation von raspiraniya im Darm.

5. Wenn die Verstopfung länger als einen Tag dauert, können Übelkeit und Erbrechen auftreten.

6. Es gibt eine pathologische Ausdehnung des Darms.

7. Eine große Anzahl von stagnierenden Stühlen verursacht eine Kalomisierung.

8. Verletzung der Prozesse der Absorption und Beseitigung, häufige Vergiftung.

9. In Ermangelung einer Behandlung wird die Haut blasser, der Allgemeinzustand verschlechtert sich, Lethargie, Schläfrigkeit, fauliger Geruch aus dem Mund. Die Zunge ist mit einer weißen Schicht überzogen.

10. Der Patient beginnt, aus den Haaren zu fallen, Nägel zu brechen.

11. Der Stuhl nach dem Stuhl ist stinkend, kommt in großen Mengen, manchmal mit einer Beimischung von Blut heraus.

12. Erhöhte Gasbildung.

Mögliche Konsequenzen

Diese Krankheit kann nicht vernachlässigt werden und nicht versuchen, zu heilen, da es zu schwerwiegenden Komplikationen führt:

1. Schwierigkeiten mit dem Stuhlgang können zu Stagnation von Stuhlmassen, Brüchen und Rissen im Darm führen.

2. Die Produktion von Fäkaliensteinen.

3. Darmvergiftung. Schädliche Substanzen aus Sekreten werden zurück ins Blut absorbiert und vergiften den Körper.

4. Signifikanter Gewichtsverlust.

5. Anämie verschiedener Formen.

6. Das Auftreten von entzündlichen Hautausschlägen.

7. Reizdarmsyndrom - eine Reihe von Funktionsstörungen, die viele kleine unangenehme Anzeichen der Krankheit, wie Schmerzen, Beschwerden, Entladungsstörungen enthält. Alle diese Symptome verschwinden nach Entleerung des Darms.

Es ist wichtig, die Krankheit vor der Behandlung zu differenzieren, da ihre Symptome vielen anderen Pathologien des Magen-Darm-Traktes sehr ähnlich sind. Ein Facharzt kann das Vorhandensein der Krankheit mit Hilfe verschiedener Arten von Diagnosen erkennen:

  • Abtasten. Wenn Sie Ihren Magen fühlen, gibt es Fäkaldichtungen im Darmbereich, die Schleifen sind fest.
  • Die rektale Untersuchung zeigt, dass der Dickdarm völlig leer ist, auch wenn der Patient lange Zeit nicht mehr defäkiert ist.
  • Verschiedene elektronische Forschungsarten: Ultraschall, Röntgen, Tomographie. Endoskopische Methoden, zum Beispiel, Sphinkterometrie, Koloskopie. Sie helfen, das Vorhandensein von Siegeln und Schleifen im Darm zu erkennen, um die Entstehung von Tumoren auszuschließen.
  • Chemische Analysen: Urin- und Bluttests, Koprogramm.

Die Behandlung der Krankheit besteht in der Anwendung einer speziellen Therapie unter strenger Aufsicht eines Arztes und der Einhaltung einer ausgewogenen Diät, die speziell für Pathologien des Gastrointestinaltraktes ausgewählt wird. Es ist notwendig, nicht nur auf das Menü, sondern auch auf den Modus des Tages zu achten.

Die ersten beiden Stufen des Arztes weisen häufig Abführmittel Pharmazeutika auf der Basis der Intensität der Symptome. Der Empfang erfolgt, solange der Stuhl nicht eine weiche Konsistenz nimmt. verschiedene Medikamente zur symptomatischen Behandlung, die Blähungen und Normalisierung Darmmotilität Patienten zu verhindern wird auch vorgeschlagen (Motonium, Motilium), krampflösende Mittel zur Schmerzlinderung (Nospanum, Buscopan, Trimedat).

Bei fortgeschritteneren Formen der Erkrankung wird erwartet, dass nicht nur die Hauptsymptome behandelt werden, sondern auch die Vermeidung von Komplikationen. Der Arzt kann solche physiologischen Verfahren wie Massage, Bewegungstherapie, verschiedene Arten von Physiotherapie verschreiben. Dem Patienten werden regelmäßige Einläufe verordnet, jedoch nur bis der Kot weich wird und nicht mehr vom Körper ausgeschieden wird. Sanatorium-und-Spa-Behandlung wird gezeigt.

Operative Intervention wird nur in den Fällen gezeigt, wenn der Darm nicht korrigierbare Schleifen, Risse, zerstörende Verdichtung oder eine fortschreitende Intoxikation hat. Rechtzeitige Untersuchungen und Einhaltung des Behandlungsverlaufs helfen, chirurgische Eingriffe zu vermeiden.

Der Fluss und die Entwicklung von Dolichosigma hängt direkt davon ab, wie sorgfältig der Patient den Anweisungen des Arztes folgt. Wenn alle vorgeschriebenen Manipulationen zur Behandlung empfohlen werden, verschwinden die Symptome allmählich, der unabhängige Stuhl kehrt zurück. Bei dem Kind können die Zeichen der Krankheit vollständig verschwinden, wenn der Körper wächst und sich bildet, aber regelmäßige Konsultationen sind vom Kinderarzt und dem Verlauf der Erhaltungstherapie erforderlich. Bei Erwachsenen erfordert Dolichosigma ständige Überwachung, richtige Ernährung, Arbeit und Ruhe. Es ist notwendig, das Auftreten von Verstopfung zu vermeiden und sie rechtzeitig zu behandeln.

Die Hauptprovokatoren intestinales dolichosgma in einem Erwachsenen

Dolichosigma des Darms ist solch ein pathologischer Zustand, der durch die Verlängerung des Sigmas gekennzeichnet ist. Diese Anomalie ist oft angeboren und stört etwa 25% der Bevölkerung. Es kann sich lange nicht bemerkbar machen, sondern wird zu einem unerwarteten Befund bei der Untersuchung des Verdauungstraktes, aber das ist äußerst selten.

Die Entwicklung der Krankheit ist durch Bauchschmerzen und häufige Verstopfung gekennzeichnet. Dies ist auf eine Verletzung der Darmmotilität zurückzuführen, was dazu führt, dass sich der Inhalt des Darms viel langsamer bewegt als bei der normalen Funktion des Verdauungssystems.

Was löst die Entstehung von Pathologie aus?

Dolihosigma ist eine der Varietäten einer solchen Krankheit, wie das Dolicholon des Darms. Obwohl die Krankheit sehr häufig ist, wurde die Ursache einer abnormalen Verlängerung des Darms noch nicht aufgedeckt.

Aber es gibt Vorschläge, dass das Auftreten der Krankheit auf eine genetische Veranlagung zurückzuführen ist. Darüber hinaus kann die Entwicklung einer Anomalie bei einem Kind durch solche Bedingungen beeinflusst werden:

  • die Einnahme bestimmter Medikamente während der Schwangerschaft durch die Mutter;
  • ungünstige Lebensbedingungen;
  • übertragen während der Schwangerschaft, Infektionskrankheiten.

Eine Anomalie des Sigmas kann nicht nur ein angeborenes Phänomen sein, sondern auch erworben werden. Daher wird die Krankheit sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen beobachtet.

Stufen von

Je nach Krankheitsverlauf können wir solche Stadien unterscheiden:

Kompensiert. Gekennzeichnet durch häufige Verstopfung begleitet von Schmerzen. Der allgemeine Gesundheitszustand des Patienten liegt im normalen Bereich. Aber, für die Entleerung ist nötig es das Geld mit der abführenden Wirkung oder der speziellen Diät zu übernehmen.

Subkompensiert. Schmerzen im Bauch sind häufiger besorgt. In diesem Fall werden Schwellung und Obstipation beobachtet. Abführmittel werden weniger wirksam, daher wird es notwendig, einen Einlauf zu machen.

Dekompensiert. Der schwerste Krankheitsverlauf mit Bauchschmerzen. Verstopfung dauert mehr als eine Woche, was wiederum eine Vergiftung des Körpers verursacht.

Mit Dolichosigma kann auch Darmverschluss auftreten. Komplikation kann ohne bestimmte Symptome auftreten. Es sei denn, es gibt Fälle von Verstopfung, die normalerweise keinen Verdacht erregen.

Symptome

Dolihosigma erscheint nicht plötzlich. Seine Manifestationen haben eine allmähliche Entwicklung. Daher beginnen die Symptome zu stören, abhängig davon, wie stark die Darmgröße zugenommen hat und ob der Körper die Funktionsstörung selbst bewältigen kann.

Symptome bei Kindern

Für den Fall, dass das Kind oft Beschwerden erhält, dass es schwierig für ihn ist, auf die Toilette zu gehen, ist dies das erste Anzeichen von Dolichosigma. Eine solche Krankheit kann stören und sehr junge Kinder, die gerade begonnen haben, ergänzende Lebensmittel einzuführen.

Aber in dieser Zeit gibt es keine Möglichkeit, ein genaues klinisches Bild zu bekommen. Daher lohnt es sich, darauf zu achten, wie oft das Kind Schwierigkeiten mit dem Stuhl hat.

Wenn die Verstopfung zunächst nur von Zeit zu Zeit gestört wird und dann länger (2-3 Tage), eine Woche oder zwei verlängert wird - dies ist ein ernsthafter Grund für die Untersuchung und anschließende Behandlung. Wenn Erwachsene nicht rechtzeitig auf dieses Problem reagieren, kann dies mit dem Fehlen eines unabhängigen Stuhls im Kind verbunden sein.

Dolihosigma kann für eine lange Zeit zu Blähungen und schmerzhaften Empfindungen aufgrund von Überwucherung des Darms führen. In diesem Fall kommt die Erleichterung im Zustand des Kindes nur nach einem Stuhlgang.

Verspätet mit einem Besuch beim Arzt und Behandlung ist nicht erlaubt. Denn der von den Kälbern ausgestreckte Darm wird nicht in der Lage sein, all das festzuhalten, was sich seit langem angesammelt hat. Als Ergebnis wird das Kind nicht in der Lage sein, den Stuhlgang zu kontrollieren und sein Höschen wird ständig schmutzig.

Symptome bei Erwachsenen

Manifestationen der Krankheit bei Erwachsenen sind ähnlich wie bei Kindern beobachtet. Dolihosigma führt zu peinlichen Schwierigkeiten, schmerzhaften Empfindungen und Appetitlosigkeit. Um Komplikationen zu vermeiden, müssen Sie daher einen Spezialisten für eine ausführliche Untersuchung kontaktieren.

Diagnose

Vor allem sollte der Arzt eine Untersuchung durchführen und eine medizinische Geschichte machen. Danach ist es notwendig, andere Studien durchzuführen:

  • Ultraschall der inneren Organe;
  • Stuhlanalyse auf Flora;
  • Röntgen des Darms;
  • Koprogramm.

Wenn die Ergebnisse dieser Analysen nicht dazu beitragen, die Ursache für Dolichosigma zu ermitteln, sind möglicherweise weitere Studien erforderlich, z.

  • Sigmoidoskopie;
  • Koloskopie;
  • Gastroskopie.

Um den Stuhl zu normalisieren, müssen Sie die Ernährung eines erkrankten Kindes oder Erwachsenen anpassen. Parallel dazu müssen Sie die von Ihrem Arzt verschriebenen Medikamente einnehmen. Es ist daran zu erinnern, dass es auch nach der Verbesserung des Zustandes notwendig ist, mit dem Spezialisten zu beobachten, um einen Rückfall zu vermeiden.

Behandlung

Die Therapie von Dolichosigma hängt vom Stadium der Krankheit ab. In der Regel besteht die Behandlung in der Einnahme von Medikamenten. Die Ernährung spielt auch eine wichtige Rolle und hilft dem Patienten, schneller mit der Krankheit fertig zu werden.

Um eine gute Wirkung zu erzielen, können Sie und Volksheilmittel, die sich seit langer Zeit auf der positiven Seite bewährt haben. Nun, in kritischen Situationen ist ein chirurgischer Eingriff unvermeidlich.

Diät

Damit die Behandlung effektiv ist, müssen bestimmte Regeln in der Diät eingehalten werden. Sie werden dazu beitragen, die Funktion des Magen-Darm-Trakts zu normalisieren und der Genesung einen Schritt näher zu kommen.

Diätetische Ernährung mit Dolichosigma sollte enthalten:

  • frisches Gemüse und Obst;
  • Brei;
  • Fisch (gekocht, gebacken oder gedünstet);
  • Schwarzbrot;
  • fermentierte Milchprodukte;
  • Kleie

Aber aus Mehlprodukten sollten Tee, Kaffee und kohlensäurehaltige Getränke verworfen werden. Fleischgerichte sind ebenfalls verboten. Reis, Grieß, Weizen und Buchweizen in der Ernährung sollten nicht vorhanden sein, da diese Getreidearten Verstopfung verursachen können.

Mit einer Diät müssen Sie viel sauberes Wasser trinken. Um das Verdauungssystem zu verbessern, können Sie Zitrone hinzufügen. Aufgrund der sauren Umgebung, die ein Zitronengetränk bildet, werden Fäkalien verflüssigt und schnell aus dem Körper entfernt.

Volksheilmittel

Zusätzlich zu den oben genannten Methoden, um das Problem zu beeinflussen, wird die Behandlung mit Volksmedizin wirksam sein. In Kombination mit anderen Methoden können sie sowohl Kindern als auch erwachsenen Patienten helfen.

Leinöl. Viele seiner abführenden Eigenschaften sind bekannt, so dass die Verwendung von Öl mit Dolichosigma sehr hilfreich sein wird. Nehmen Sie einen Teelöffel vor den Hauptmahlzeiten ein. Für die Behandlung des Kindes muss das Öl sterilisiert werden.

Infusion Schöllkraut. Nehmen Sie das Kraut Schöllkraut und Zucker in gleichen Anteilen. In ein Stück natürliches Gewebe oder Gaze einschrauben und in Molke eintauchen. Für 15 Tage zu erhalten. Danach nehmen Sie 1 Mal pro Tag für ein halbes Glas.

Vor der Behandlung mit Volksmedizin ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren. Er wird die Vor- und Nachteile dieser Methode der Einflussnahme abwägen und anschließend Empfehlungen für weitere Maßnahmen geben.

Dolihosigma

Dolihosigma - eine abnormale Zunahme der Länge des Sigmas und seines Mesenteriums, was zu einer gestörten Beweglichkeit und Entleerung des Dickdarms führt. Dolihosigma manifestiert sich durch chronische Verstopfung, Blähungen, wiederkehrende Bauchschmerzen. In der Diagnose von Dolichosigma spielt die Irrigographie und Radiographie der Bariumpassage im Dickdarm die Hauptrolle; Hilfs - Rektosigmoskopie, Koloskopie usw. Mit Dolichosigma, Diät, Massage, Bewegungstherapie, Physiotherapie vorgeschrieben sind; mit längerer Verstopfung - Abführmittel und Einläufe. Bei chronischer Darmobstruktion wird die Resektion dolichosigma durchgeführt.

Dolihosigma

Dolihosigma ist eine Anomalie der Struktur der sigmoiden Region des Dickdarms, die darin besteht, sich zu dehnen, ohne den Durchmesser des Lumens und die Dicke der Wände zu verändern. Der verlängerte Colon sigmoideus hat oft eine erhöhte Beweglichkeit, die mit einer Verletzung der Bildung und des Stuhlganges einhergeht. Die Häufigkeit von Dolichosigma in der Bevölkerung erreicht 25%, aber es wird angenommen, dass wegen der Erosion der klinischen Manifestationen und der Komplexität der Diagnose, Pathologie nicht in allen Fällen entdeckt wird. In der Pädiatrie findet sich Dolichosigma bei 40% der Kinder, die an Verstopfung leiden.

Bei einem Erwachsenen beträgt die Länge der Sigmoidschleife im Durchschnitt 24-46 cm. Dieser Darm wird als Normosigma angesehen. Wenn die Länge des Sigmas weniger als 24 cm beträgt, spricht man von Brachisigma mit einer Länge von mehr als 46 cm - etwa Dolichosigma. Die Kombination von Verlängerung des Sigmas mit seiner Expansion und Verdickung der Wände wird als Megadolioshigma bezeichnet.

Ursachen von Dolichosigma

Dolichosigma kann ein angeborener oder erworbener Zustand sein, in dem das Sigma zwei bis drei zusätzliche Schleifen aufweist. Die ätiologische Konditionalität von Dolichosigma ist unklar. Es wird angenommen, dass kongenitale Dysplasie und Fixation der Sigma-Region des Kolons mit Vererbung assoziiert sein kann; Auswirkungen nachteiliger umweltbedingter, physikalischer und chemischer Faktoren auf den Fötus; Infektionskrankheiten der zukünftigen Mutter, schwangere Frauen einige Medikamente nehmen.

Erworbenes Dolichosigma entsteht durch Verdauungsstörungen, die mit Langzeitfermentation und Fäulnis im Darm verbunden sind. In der Regel sind Menschen über 45-50 Jahre alt, sesshaft, sesshaft, Fleisch und Kohlenhydrate missbraucht, oft unter Stress, sind davon betroffen. Allerdings glauben einige Autoren, dass dolichosigma immer eine angeborene Anomalie, und Verdauungsprobleme verursachen nur Manifestation klinischer Manifestationen mit den zur Verfügung stehenden anatomischen Annahmen.

Bisher in Proktologie nicht auf die Frage geklärt, ob vice Kolon oder individuelle Entwicklung zählen dolihosigmoy ist normal. Einerseits tritt Dolichosigma bei 15% der vollkommen gesunden Kinder auf, was Anlass zu der Annahme gibt, dass es sich um eine Variante der Norm handelt. Auf der anderen Seite wird die Dehnung des Sigmas oft von organischen und funktionellen Störungen des distalen Kolon begleitet, die Sie denken über die Entwicklung der Anomalie macht. Es ist wahrscheinlich, dass Dolichosigma eine Art Hintergrund für die Entwicklung der klinischen Pathologie ist.

Morphologische Untersuchung des Dickdarms Wände, wenn dolichosigma durch Darm Stase und chronische Entzündung verursacht strukturelle Anomalien zeigt: sklerotische Veränderungen Gekröse, Hypertrophie der Muskelfasern miofibroz, Läsion intramuralen Nervenknoten Degeneration Schleimhaut. So wird in der Darmwand, wenn dolichosigma auftreten sekundäre degenerative Veränderungen zu einer Störung der Motorik führt.

Klassifikation von Dolichosigma

Gegeben Darms Position in der Bauchhöhle und seine Größe ist isoliert S-förmig, odnopetlistuyu, dvupetlistuyu mnogopetlistuyu und Colon sigmoideum. Dolihosigmoy längliche, im allgemeinen als dvupetlistaya oder mnogopetlistaya sigmoid pathologische Beweglichkeit, frei in der Bauchhöhle und die zusätzlichen Halteschleife nach dem Stuhlgang zu bewegen.

Klinische Varianten von Dolichosigma können variabel sein. Im Verlauf der Erkrankung werden drei Formen unterschieden, die auch als aufeinanderfolgende Stadien des Dolichosigma angesehen werden:

  • Kompensationsstufe gekennzeichnet durch periodische Verstopfung von bis zu 3 Tagen und Schmerzen im Abdomen. Die Entleerung des Darms erfolgt durch eine spezielle Diät und leichte Abführmittel. Das allgemeine Wohlbefinden des Kindes bleibt normal.
  • Stadium der Subkompensation tritt mit konstanter Verstopfung, Blähungen und Schmerzen im Unterleib auf. Die Einnahme von Abführmitteln zur Regulierung des Stuhlgangs ist ineffektiv, was die Eltern dazu zwingt, auf die regelmäßige Einstellung von Reinigungseinläufen zurückzugreifen.
  • Stadium der Dekompensation ist die schwerste klinische Form von Dolichosigma. Verstopfung dauert 7 oder mehr Tage, Schmerzen im Bauch sind eine ständige Sorge. Der Dickdarm wird aufgrund der Ansammlung von Gasen und Fäkalien aufgeblasen und vergrößert. Ausgeprägte Intoxikation: Appetitlosigkeit, Übelkeit, pustulöse Hautausschläge. Symptome von Darmverschluss können auftreten. Für die Entleerung des Darms sind nur die Siphoneinläufe wirksam.

Symptome von Dolichosigma

Klinische Manifestationen von Dolichosigma sind auf morpho-funktionelle Veränderungen im Dickdarm, sowie chronische Darmvergiftung zurückzuführen. Der Zeitpunkt der Entwicklung von Dolichosigma-Symptomen hängt von dem Grad der Verlängerung des Sigmas, Veränderungen seines Tonus und seiner Beweglichkeit und kompensatorischen Fähigkeiten des kindlichen Organismus ab.

Die führende Manifestation von Dolichosigma ist anhaltende Verstopfung, die in den meisten Fällen bei Kindern im Alter von 6 Monaten bis 1 Jahr entwickelt. In der Regel ist dies auf die Einführung von Ergänzungsnahrung oder die Übertragung des Kindes auf gemischte (künstliche) Fütterung zurückzuführen, was zu einer Erhöhung der Menge und Veränderung der Konsistenz des Stuhls führt. Bei 30-40% der Kinder treten Verstopfung im Alter von 3-6 Jahren auf. Am Anfang ist Verstopfung episodisch, der Stuhl fehlt für 2-3 Tage; In Zukunft wird die Häufigkeit und Dauer der Verstopfung zunehmen. Lange Obstipation wird begleitet von Darmdilatation, Verschlimmerung der morphologischen Veränderungen, Reduktion des Reflexes zur Defäkation. Einige der Kinder mit Dolichosigma zeigen Enkopresis.

Cal bei Patienten mit Dolichosigma dicht, großer Durchmesser, manchmal ähnelt "Fichte Kegel"; hat oft einen stinkenden Geruch. Eine Beschädigung der Rektumschleimhaut während der Passage von festem Stuhl kann das Auftreten einer Verunreinigung mit scharlachroten Blut im Stuhl verursachen.

Typische klinische Anzeichen von Dolichosigma sind Rückfallschmerzen in der linken Becken- oder Peripumpregion, Blähungen. Diese Phänomene verstärken sich nach reichlicher Nahrungsaufnahme, körperlicher Anstrengung und verschwinden oder vermindern sich nach der Entleerung des Darmes. Das schmerzhafte Syndrom mit Dolichosigma ist mit reflektorischen Spasmen des Darms, narbigen Veränderungen im Mesenterium von Sigma, Entzündungen in der Darmwand verbunden.

Die meisten Kinder mit dolihosigmoy ergab Dysfunktion anderer GI:.. Chronische Gastroduodenitis, biliäre Dyskinesie, Pankreatitis, Dysbiose, Colitis, Divertikulitis, und so Teil des Satelliten dolihosigmoy Erwachsene Hämorrhoiden, Krampfadern sind.

Aufgrund der langen Abwesenheit der Entleerung des Darms bei einem Kind mit Dolichosigma können Fäkalsteine ​​bilden, Autotoxizität, Anämie, Reizdarmsyndrom entwickeln. Eine der schrecklichen Komplikationen von Dolichosigma ist der Darmverschluss durch Knotenbildung, Krümmung, Knicke, Invagination des Sigmas. In diesen Fällen entwickelt sich das Bild eines akuten Abdomens.

Diagnose von Dolichosigma

Die Untersuchung eines Kindes, das an Dolichosigma leidet, zeigt einen Mangel an Körpergewicht, eine Verzögerung der körperlichen Entwicklung, Blässe der Haut. Beim Palpieren der Bauchhöhle sind die Darmschlingen mit Schleimmassen gefüllt. Bei der digitalen rektalen Untersuchung wird ein leeres Rektum gefunden, auch wenn das Kind längere Zeit keinen Stuhl hatte.

Entscheidende Instrumenten in Diagnose dolichosigma ist ergography, bei dem die detektierte Dehnung des Sigmas, das Vorhandensein von zusätzlichen Schlaufen in der Form von „acht“, „shotgun“, „node“, „Schnecke“ und so weiter. G. Colon MSCT erlaubt seine Lage Detail zu untersuchen, Form, Konturen, Länge, Breite eines Lumens, Gaußbildung, Vorhandensein von zusätzlichen Schleifen.

Dolihosigma bei Kindern sollte von Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Enterobiose, chronische Appendizitis, Morbus Hirschsprung unterschieden werden. Zu diesem Zweck sollte das Kind von einem Kindergastroenterologen, einem Kinderkoloproktologen, einem Kinderchirurgen konsultiert werden.

Behandlung von Dolichosigma

In jedem Stadium des Dolichosigma beginnt die Behandlung mit einer komplexen konservativen Therapie. Die führende Rolle in den therapeutischen zur Normalisierung des Verdauungstraktes durch die Ernährung zugewiesenen Tätigkeiten -. Fractional Stromverbrauch von Lebensmitteln, die reich an Ballaststoffen (Gemüse, Vollkornbrot, Kleie, Obst, Beeren, Gemüse), Milchprodukte, pflanzliche Öle etc. In einigen Fällen ernannt Abführmittel und Mikroklistieren jedoch dolihosigmoy extrem wichtig, einen spontanen Reflex Defäkation zu etablieren.

Bei spastischen Schmerzen werden Spasmolytika (Drotaverin, Platyphyllin) verschrieben; Darm Hypotension - Neostigmin, Massage der vorderen Bauchwand, Bewegungstherapie eine elektrische Stimulation des Dickdarms, Hydrotherapie, Akupunktur. Patienten mit dolihosigmoy nützlich Vitaminstatus (B6, B12, C, E) Bakterienpräparate (Probiotika und Präbiotika), die Behandlung in Sanatorien Schelesnowodsk Truskavetc.

Indikationen für die chirurgische Behandlung von Dolichosigma bei Kindern sind äußerst selten. Chirurgische Behandlung ist indiziert für Darmverschluss, Unwirksamkeit der konservativen Therapie, anhaltende Verstopfung, progressive Darmvergiftung, das Vorhandensein von unkontrollierbaren Schleifen und Darm-Flexionen. Bei Dolichosigma erfolgt die Resektion des Sigmas. Im Fall der primären Läsion des distalen Sigmas, ist die Operation der Wahl Proktosigmoidektomie.

Prognose von Dolichosigma

In der Regel ist es bei der Durchführung aller medizinischen Empfehlungen möglich, einen regelmäßigen unabhängigen Stuhl und eine akzeptable Lebensqualität zu erreichen. Wenn das Kind wächst, können viele Verletzungen ausgeglichen werden; In einigen Fällen beunruhigt das Problem von Dolichosigma Patienten im Erwachsenenalter. In letzterem Fall ist eine lebenslange Einhaltung des Ernährungsregimes und der Ernährungsqualität sowie der Ausschluss der Entwicklung von alimentären, psychogenen und anderen Formen der Obstipation notwendig.

Kinder mit Dolichosigma brauchen die Aufsicht eines Kinderarztes, eines Kindergastroenterologen, die Verabschiedung von regelmäßigen Kursen der konservativen Therapie, die Untersuchung des Zustandes des Dickdarms.

Dolihosigma - Symptome, Operation und Behandlung bei Erwachsenen und Kindern

Dolihosigma - Wie vermeidet man eine Operation?

Anhaltende Verstopfung und andere Symptome von Darmstörungen sind auf eine Verlängerung des Sigmas zurückzuführen. Solch ein Zustand kann asymptomatisch sein, aber im Laufe der Zeit treten strukturelle Veränderungen in den Wänden des Darms auf, die chronische Entzündung und Gewebedegeneration verursachen.

Obwohl die Operation nur als letztes Mittel eingesetzt wird, sollten Patienten mit Dolichosigma ihren Lebensstil anpassen und alle medizinischen Empfehlungen, einschließlich der Ernährung, erfüllen.

Schnelle Seitennavigation

Dolihosigma - was ist das?

Das Sigma hat die Form einer Schlinge und seine Länge bei einem Erwachsenen beträgt normalerweise nicht mehr als 46 cm.Dolihosigma ist der Überschuss der normalen Länge des Sigmas aufgrund der Bildung zusätzlicher Schlingen.

  • Normalerweise nimmt der Durchmesser des Darms nicht zu. Die gleichzeitige Verlängerung und Ausdehnung des Sigmas wird als Megadolioschigma bezeichnet.

Dolihosigma tritt bei jedem vierten Erwachsenen auf und bei fast der Hälfte der Kinder, die an Verstopfung leiden. Manchmal manifestiert sich die Krankheit nicht symptomatisch, so dass Ärzte diesen Zustand manchmal auf die physiologische Norm verweisen.

In jedem Fall wird ein länglicher Abschnitt des Darms entweder in utero gebildet, oder es gibt genetische Zustände, die die Schwäche der Muskelschicht der Darmwand und ihre abnormale Dehnbarkeit anzeigen. In diesem Fall werden 2 oder mehr zusätzliche Schleifen des Sigmoidabschnitts gebildet.

Dolichosigma des Darms bei Erwachsenen wird oft im Alter von 45 Jahren diagnostiziert. Die Hauptursache für die Verlängerung des Sigmas ist Verstopfung (verlängert oder wiederkehrend), die im Hintergrund auftreten:

  • Vorherrschaft in der Ernährung von Fleischprodukten und eine große Anzahl von Kohlenhydraten;
  • Ein sitzender Lebensstil, einschließlich sitzender Arbeit;
  • Häufige Belastungen, die den Verdauungsprozess beeinflussen;
  • Chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts - Gastroduodenitis, Colitis, Gallen-Dyskinesie, Pankreatitis, Divertikulose, etc.

Symptome von Dolichosigma bei Erwachsenen

Die Verringerung der Durchgängigkeit des Darms und die Verlängerung des Sigma führt zu chronischen Entzündungen, Hypertrophie der Muskelschicht der Darmwand und dem Auftreten von fibrösen Einschlüssen, Schleimhautdystrophie. Der Grad der degenerativen Veränderungen verursacht die Schwere der schmerzhaften Symptome.

Der Dolichosigma-Fluss durchläuft 3 Phasen:

  1. Ausgleich - Verstopfung und Schmerzen nicht mehr als 3 Tage dauern, der allgemeine Zustand des Patienten nicht leidet, für die Normalisierung der motorischen Fähigkeiten, ist es ausreichend, eine Diät und regelmäßige Einnahme eines milden Abführmittels zu beobachten;
  2. Subkompensation - permanente Verstopfung und eine ausgeprägtere schmerzhafte Symptomatologie werden durch den Einsatz von Abführmitteln nicht beseitigt, die Entleerung des Darms erfolgt nur mit Hilfe eines Reinigungseinlaufs;
  3. Dekompensation - Verstopfung, die 1 Woche oder länger dauert, verursacht chronische Vergiftung des Körpers, Entleerung wird nur durch einen Siphoneinlauf erreicht, steinige Kälbermassen provozieren oft Darmverschluss.

Charakteristisch für Dolichosigma-Symptome:

Verstopfung

Die Häufigkeit und Dauer der Obstipation wird durch das Ausmaß der degenerativen Veränderungen und den Grad der Verlängerung des Sigmas verursacht.

Stagnierende Stühle kommen mit einer dichten Masse von großem Durchmesser hervor, die oft einem Fichtenkegel ähnelt. Die Defäkation wird von einem übelriechenden Geruch begleitet, manchmal findet sich Blut auf der Oberfläche des Stuhls.

Schmerz

Spastische Schmerzen treten in der linken Ileumregion auf und strahlen oft in die Nabelgegend aus. Mit einer signifikanten Verlängerung des Sigma, seiner Verschiebung in der Bauchhöhle und der Entwicklung von Entzündungen sind die Schmerzen diffus.

Je länger die Verstopfung und je härter der Stuhl, desto schmerzhafter ist er.

Andere Darmsymptome

Eine verzögerte Defäkation ist begleitet von einer erhöhten Gasbildung aufgrund von Fäulnis von Nahrung im Darm. Der Patient klagt oft über Bauchknurren und Blähungen. Oft sinkt der Appetit und die Übelkeit.

Intoxikation

Die Vergiftung von Nahrungsmitteln und Giften durch Gärung und Fäulnisprozesse im Darm verursacht Kopfschmerzen, Schwindel, Schwäche, Reizbarkeit.

Lange Verstopfung mit Dolichosigma provoziert das Auftreten von Anämie und Hämorrhoiden. Häufig wird bei Patienten ein Reizdarmsyndrom diagnostiziert.

In schweren Fällen im Sigma entsteht eine Flexion, eine Inversion, eine Invagination. Alle diese Zustände manifestieren sich als Symptome einer akuten Darmobstruktion und erfordern eine dringende chirurgische Behandlung.

Dolihosigma bei Kindern - Symptome und Merkmale

Zum ersten Mal manifestiert sich Dolichosigma bei Kindern oft im Alter von 6-12 Monaten durch Verstopfung. Kondensation von Fäkalien tritt auf, wenn ergänzende Nahrungsmittel eingeführt werden, die das Baby zur künstlichen Fütterung überführen.

Bei einem Drittel der Kinder treten die Anzeichen von Dolichosigma in 3-6 Jahren auf. Wenn zunächst der Kot für 2-3 Tage fehlt, später mit zunehmender Länge des Sigmas, wird die Verstopfung immer länger und schmerzhafter.

Es ist bei Kindern, angesichts der Muskelschwäche der Darmwand nimmt der Defäkationsreflex schnell ab, oft wird Darmverschluss diagnostiziert. Die Verwendung von Klistieren wird nur die Entwicklung von Darmatonie beschleunigen.

Dolichosigma des Darms bei einem Kind oder Erwachsenen kann durch häufige Obstipation oder Veränderungen in Labortests (Blut im Stuhl, Veränderungen in der Biochemie und allgemeine klinische Blutanalyse) vermutet werden.

  • Die Diagnose wird jedoch nur durch Ultraschall, Röntgenuntersuchung des Dickdarms mit Kontrastmittel oder im MRT, CT bestätigt.

Behandlung von Dolichosigma - Diät, Drogen und Chirurgie

Behandlung von Dolichosigma ohne Operation, Foto Vorbereitungen

Das klassische kurative Schema mit Dolichosigme umfasst symptomatische Therapie und Therapien einschließlich diätetischer Ernährung.

Konservative Behandlung umfasst Medikamente und Verfahren:

  • Abführmittel - Senadexin, Regulax, Bisacodyl (eine synthetische Droge, verursacht starke Darmkrämpfe), Kinder - Laktusan;
  • Enemas - bevorzugt werden Mikroklistiere, aber in manchen Fällen bringen auch reinigende Einläufe (1-2 Liter) keine Linderung, und ihr häufiger Gebrauch verursacht intestinale Atonie;
  • Schmerzmittel - No-shpa, Platyphyllin zur Schmerzlinderung (sollte vorsichtig eingenommen werden);
  • Vitamine der Gruppe B, C und Probiotika zur Verbesserung des Verdauungsprozesses;
  • Massage des Bauches und Gymnastik - zur Verbesserung der motorischen Funktion sollte die Defäkation mindestens einmal alle 3 Tage erfolgen;
  • Entgiftung - die beste Beseitigung von Giftstoffen aus dem Blut wird durch intravenöse Infusionen von Ringer-Lösung, Kochsalzlösung mit Vitaminen erreicht;
  • Physio-Verfahren - Elektrostimulation des Darms (diadynamische Ströme), Akupunktur, Lasertherapie dienen der Verbesserung der Darmmotilität und der Vorbeugung von degenerativen Veränderungen der Darmwand und Adhäsionen im Mesenterium.

Operation mit Dolichosigme ist mit hartnäckiger Obstipation länger als 1 Monat oder Darmverschluss (unkontrollierbare Knicke, Bildung von Darmknoten) gezeigt.

Die Exzision einer übermäßigen Länge des Sigmas wird gewöhnlich unter Vollnarkose oder Epiduralanästhesie, laparoskopischem Zugang (durch Minisektionen) durchgeführt, was die Rehabilitation beschleunigt und Schmerzen in der postoperativen Phase minimiert. Die offene Operation ist nur für die Entwicklung von Nekrose des Darms und Peritonitis geeignet.

Diät mit Dolichosigme

Ernährung ist ein grundlegender Bestandteil der Behandlung von Dolichosigma. Die Diät wird nicht nur für die Dauer von starken Schmerzen und anhaltender Verstopfung beobachtet, sondern ständig.

Trinkregime

Unzureichende Wasseraufnahme ist eine häufige Ursache für Verstopfung. Daher sollte das Trinkregime bei Dolichosigma mit besonderer Aufmerksamkeit behandelt werden.

Ein erwachsener Patient sollte mindestens 2,5 Liter Flüssigkeit pro Tag zu sich nehmen. Um Verstopfung bei Neugeborenen zu beseitigen, sind wirksame Rosinen: v. l. kischmish auf 1 EL. kochendes Wasser, bestehen Sie 1 Stunde Für ältere Kinder und Erwachsene, verwenden Sie eine Abkochung oder ein Kompott von Pflaumen.

Es ist auch effektiv, Fasten Pflaumenmarmelade mit 1 EL zu verwenden. l. Gemüse- oder Rizinusöl, ungekochte Wäsche (sauber, besser aus Flaschen) Wasser.

Ernährungsempfehlungen

Therapeutische Diät mit Dolichosigma mindestens 5 mal pro Tag in kleinen Portionen, sollte das Menü vorherrschen:

  • Gemüsefasern - Früchte, Gemüse (Salate füllen sich mit Pflanzenöl), Kleie;
  • saure Milchprodukte (Vollmilch erhöht nur die Blähungen);
  • Schwarzbrot (wenn möglich, Produkte aus Weißmehl - Laib, Gebäck) ausschließen;
  • Mineralwasser sind warm, ohne Gas.

Um Irritationen des Darms vorzubeugen, sollten Sie frittierte, würzige und salzige Speisen entsorgen. Es wird nicht empfohlen, Halbfertigprodukte (Konservierungsstoffe) und Konserven zu essen.

Strikte Einhaltung der Regeln der therapeutischen Ernährung wird die Darmmotilität wiederherstellen und die häufige Einnahme von Abführmitteln vermeiden, die bei längerem Gebrauch den physiologischen Reflex zur Defäkation reduzieren.

Prognose

Einhaltung aller Arzttermine, Empfehlungen in Bezug auf Ernährung und körperliche Aktivität führt zur regelmäßigen Entleerung des Darms und verhindert die Degeneration seiner Wände im Sigmoid-Abschnitt.

  • Bei Kindern kann die Länge des Sigmas mit dem Wachstum des Körpers normalisiert werden, abhängig von der Ernährung und der Kontrolle der Defäkation.

Die Behandlung von intestinalem Dolhohsigma bei Erwachsenen umfasst eine lebenslange Diät und periodische Wiederholung von Medikamentenkursen. Es ist auch wichtig, alle damit verbundenen Krankheiten des Verdauungstraktes zu heilen, was zu Verdauungsstörungen führt und zur Entwicklung von Dolichosigma beiträgt.