logo

Dyskinesie der Gallenwege

DZHVP oder Dyskinesie der Gallenwege ist eine Funktionsstörung der Wände der Gallenblase und der Gallenwege, wodurch die rechtzeitige und gleichmäßige Abtrennung der Gallenflüssigkeit in den Darm gestört wird.

Die Bedeutung dieses Problems ist groß, weil Galle der Hauptbestandteil von Verdauungssäften ist und direkt an der Nahrungsspaltung sowie an der Reizung des Darms aufgrund seiner irritierenden Wirkung beteiligt ist.

Ursachen

Meistens wird Dyskinesie der Gallenwege bei Kindern im Alter von drei Jahren festgestellt, und die Krankheit kann auch bei jungen Menschen auftreten.

Stagnation der Gallenflüssigkeit in der Blase und den Kanälen führt zu ihrer Verdickung, die Bildung von Steinen, die Verletzung der Eigenschaften der Galle - der Verlust seiner antimikrobiellen Funktion. Bei einer Verletzung der Gallensekretion sind Fettspaltung, Aufnahme fettlöslicher Vitamine, Stoffwechselstörungen, Verdauungsprobleme - Verstopfung oder Durchfall - betroffen.

  • Unregelmäßigkeiten im Speiseplan, unregelmäßige Mahlzeiten,
  • Verbrauch von überschüssigem Fett,
  • Verbrauch von schädlichen Produkten - Chips, Croutons, Soda, Kaugummi,
  • Parasitose, insbesondere Lamblia,
  • Probleme mit der Verdauung - Gastritis, Vergiftung, Darmläsionen,
  • Einnahme bestimmter Medikamente.

Oft sind Dyskinesien Gallengänge mit Diabetes, Fettleibigkeit, Nahrungsmittelallergie kombiniert, sie treten oft bei erregbaren und kapriziösen Kindern auf.

Arten von Gallen Dyskinesien

Hebt die Hauptindikatoren der Gallenwege hervor - Muskeltonus und Schließmuskel und Kinesie (Ausfluss von Galle in den Gängen). Basierend auf diesen zwei Indikatoren gibt es mehrere Optionen für DZHVP:

  • hypotonisch (mit einer Abnahme des Schließmuskeltonus)
  • hypertensiv (mit erhöhtem Tonus),
  • hypokinetisch (mit einer Verlangsamung und Trägheit des Abflusses der Galle)
  • hyperkinetisch (mit Aktivierung des Ausflusses, scharfer Auswurf von Portionen).

In der Praxis verwenden Ärzte eine doppelte Klassifikation, für Patienten gibt es genug Wissen über den hypotonischen und hypertonischen Typ, außerdem wird auch ein Mischtyp unterschieden. Die Manifestationen der verschiedenen Arten von Krankheiten variieren signifikant.

Manifestationen von DZHVP

Die Symptome der Dyskinesie der Gallenwege hängen vom Muskeltonus und der Bewegung der Galle ab.

Bei dem hypertensiven Typ sind die folgenden Symptome charakteristisch:

  • das Auftreten von scharfen Schmerzen in der rechten Seite beim Laufen oder körperlicher Anstrengung,
  • Episoden von häufigem weichem Stuhl,
  • ein brennendes Gefühl im Bereich des Darms nach Stress oder Verbrauch von süßen,
  • Übelkeit mit Erbrechen, mit einer Beimischung von Galle,
  • Weiß ist auf die Zunge gelegt, seine Frechheit,
  • Verstöße gegen den Appetit bis zur Verweigerung zu essen,
  • Schwäche und Kopfschmerzen, Asthenie.

In der hypotonen Version der Dyskinesie entstehen Gallengänge

  • Abnahme der Aktivität der Gallenblase, manifestiert sich durch die Schwerkraft in der rechten Seite,
  • eine Übertretung des Appetits,
  • chronische lang anhaltende Verstopfung,
  • Gewichtsreduktion.

Gemischte Varianten von DZHVP sind normalerweise manifestiert

  • Schmerz und Schwere in der rechten Seite,
  • Verstopfung oder abwechselnd mit Durchfall,
  • eine Übertretung des Appetits,
  • Schmerzen mit Palpation des Bauches und der rechten Seite,
  • Schwankungen im Körpergewicht,
  • Aufstoßen, Bitterkeit im Mund,
  • allgemeine Verletzung der Bedingung.

Diagnose

Die Hauptdiagnose von DZHVP ist eine gründliche Analyse von Beschwerden, insbesondere von Hinweisen auf Ernährungsprobleme und die Verbindung von Anfällen mit ihnen.

Wichtiger Hinweis auf Schmerzen in der rechten Seite, Probleme mit Stuhl und Verdauung.

Ergänzungen Diagnostiklabor und instrumentelle Untersuchung:

  • eine allgemeine Analyse von Blut und Urin,
  • die Analyse des Kotes auf ljamblii und koprogramma,
  • hepatische Assays, Blutbiochemie,
  • eine Ultraschalluntersuchung der Leber und Gallenblase mit einem choleretischen Frühstück,
  • Durchführung der Fibrogastroduodenoskopie (Schwalbe "Pfote"),
  • Wenn nötig, Magen-Darm-Sondierung durchgeführt wird, Proben von Galle in Stufen.

Behandlung von DZHVP

Dyskinesie der Gallenwege wird von einem Therapeuten, Kinderarzt oder Gastroenterologen behandelt.

Die Grundlage für die Behandlung von Dyskinesie ist die Normalisierung der Ernährung, und zum ersten Mal die physiologische Arbeit der Gallengänge - spezielle Ernährung zu etablieren. Manchmal reicht für die Behandlung von DZHVP nur eine diätetische Korrektur und Normalisierung des Tagesprogramms und der Aktivität aus.

Diät für Gallen Dyskinesie

  • Es gibt ein striktes Verbot für potentiell schädliche und irritierende Lebensmittel (Chips, Nüsse, Soda, Fast Food, gesalzener Fisch),
  • verboten alle stark gesalzen, sauer, bitter und scharf,
  • scharf begrenzt in der Diät des Fettes, ersetzend es so viel wie möglich mit Pflanzenölen,
  • Gewürze und Gewürze sind begrenzt, frittiert ist verboten,
  • alle Speisen werden zuerst in warmer und halbflüssiger Form gegeben, besonders bei Schmerzanfällen,
  • Alle Speisen werden gekocht, gedünstet oder gedünstet, in Folie gebacken.

Es ist notwendig, die Diät zu revidieren, wird Molkerei, Pflanzenprodukte, mageres Fleisch und Fisch bevorzugt. Süßigkeiten sind scharf begrenzt.

Es ist notwendig, die Eigenschaften von Produkten zu berücksichtigen, es wird empfohlen, Karotten, Äpfel, Kohl, Pflanzenöl, Rüben zu essen, Diese Produkte haben eine choleretische Wirkung.

Mehr über die Ernährung in DZHVP - in unserem separaten Artikel.

Bei hypertonen Dyskinesien der Gallenwege werden uns entspannende Muskeln (Spasmolytika) und Sedativa verschrieben, das Nervensystem entlastet, Bewegungstherapien durchgeführt und die körperliche Aktivität eingeschränkt. Mineralwasser wird mit einer schwachen Mineralisierung aufgenommen und nur warm.

Im hypotonen Typ der DZHVP, Cholagogue Fonds, Aktivierung der körperlichen Aktivität, sind Mineralwässer mit choleretischen und Stuhl-stimulierenden Eigenschaften notwendig. Es ist stark mineralisiertes Wasser, kalt.

Es ist notwendig, die Krankheit zu behandeln, die DZHVP verursacht, da es selten die primäre Bedingung ist. Bei der Behandlung der Grunderkrankung verschwinden in den meisten Fällen Dyskinesien der Gallenwege.

Komplikationen

Mit dem langen Verlauf von DZHVP ist die Bildung von Cholelithiasis aufgrund einer Verletzung der Eigenschaften der Galle und ihrer Stagnation möglich. Darüber hinaus führt die Verletzung des Gallenabflusses zu einer Schädigung der Gallenwege, zur Entwicklung von Cholangitis (Entzündung der Gallenwege) und Hepatitis (Entzündung der Leber).

Diagnose durch Symptome

Finden Sie heraus, was wahrscheinlich ist Krankheit und zu welchem Doktor sollte gehen.

dnvp, Cholestase, dng, Reflux-Ösophagitis, Reflux-Gastritis

Autor der Frage: Victoria
Datum: 1. November 2012

Frage:
Hallo, mein Kind war 10 Jahre alt, wir spendeten Blut, Urin-Analyse für die Scatology, alles ist normal.uzi.Nam ernannt Motilium, De-Nol, Kreon.Podskazhite, ob wir ernannt werden? die gleiche Diät.

Antwort:
Guten Tag! Leider, ohne das Kind zu untersuchen, eine detaillierte Bewertung der Beschwerden und des Krankheitsverlaufs, ist es unmöglich, sich mit den Daten der durchgeführten Umfrage vertraut zu machen.

Dyskinesie der Gallenwege

Dyskinesie der Gallenwege bedeutet unzureichende oder übermäßige Versorgung der Galle für die Verdauung von Fetten. Im ersten Fall ist es die Hypokinesie, in der zweiten - die Hyperkinesie.

"Dyskinesia" wird als Verletzung der Beweglichkeit übersetzt. Dies bedeutet, dass die Gallenblase oder die Gänge nicht richtig funktionieren. Dies ist mit Steinbildung, Verstopfung von Kanälen, anatomischen oder nervösen Ursachen verbunden. Daher ist die Diagnose von DZHVP nicht so sehr eine Krankheit als ein Komplex von Symptomen bei verschiedenen Krankheiten.

Behandlung von DZHVP

Um Dyskinesie Gallenwege zu heilen, müssen Sie ihre Ursache beseitigen. In unserer Klinik geschieht dies mit Hilfe von tibetischen Phytopreparationen und Reflextherapie an bioaktiven Stellen des Körpers.

Für die Kräutermedizin werden traditionelle tibetische Arzneimittel aus Kräutern und anderen natürlichen Komponenten verwendet. Chemische, pharmazeutische Präparate verwenden wir wegen möglicher Nebenwirkungen nicht.

Tibetische Kräuterpräparate, Legshin, Gurgum und andere, arbeiten effizienter und sicherer. Sie haben eine entzündungshemmende Wirkung, reduzieren die Größe von Cholesterinsteinen bei Cholelithiasis, reinigen Leber und Gallengänge, verbessern die Zusammensetzung der Galle.

Bei der Behandlung von DZHVP verwenden wir tibetische Phytopräparate, die das Gleichgewicht des Nervensystems verbessern, sympathische und parasympathische Systeme balancieren, den psycho-emotionalen Zustand normalisieren.

Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Entwicklung von Dyskinesien der Gallenwege in der Regel von einem nervösen Faktor begleitet wird. Spannungen, mentaler Stress, Angst verursachen Spasmen der Gänge und der Gallenblase.

Neben der Kräutermedizin verwenden wir Akupunktur, Akupressur und andere Reflextherapie-Methoden. Zur Behandlung werden bioaktive Punkte nach individuellen Schemata verwendet. Sie befinden sich auf den Meridianen der Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse. Punkte des Nervensystems werden ebenfalls verwendet.

Dank der komplexen Therapie ist es in den meisten Fällen möglich, die Gallenproduktion zu normalisieren, aus der Gallenblase zu evakuieren und in den Zwölffingerdarm zu gelangen, wo sie an der Fettverdauung teilnimmt.

Gleichzeitig ist es möglich, die Grunderkrankung, die Ursache von DZHVP, seine Komplikationen und Begleiterkrankungen zu beseitigen. Dies sind reaktive Pankreatitis, Cholezystitis, Cholezystopankreatitis, Cholelithiasis, chronische Gastroduodenitis, Dysbakteriose sowie atopische Dermatitis und andere allergische Hautmanifestationen.

Die Behandlung der biliären Dyskinesie normalisiert die Verdauung, beseitigt Anzeichen von Dysbiose, Beriberi.

Symptome

Symptome von DZHVP hängen von der Art der Verletzung der Beweglichkeit der Gallenblase und von den Kanälen ab, entlang denen sich die Galle bewegt.

Häufige Symptome der Dyskinesie sind der Schmerz rechts unter den Rippen oder im Bauch, Übelkeit, Bitterkeit im Mund, Verdauungsstörungen (Verdauungsstörungen), und mit Exazerbationen - Erbrechen, akuten Schmerzanfällen.

Assoziierte Nervensymptome - Schlafstörungen, verstärktes Schwitzen (Schwitzen), plötzliche und plötzliche Stimmungsschwankungen (emotionale Labilität), starke Müdigkeit, Reizbarkeit, Kurzatmigkeit oder Tränen.

Eine unzureichende Aufnahme von Gallenflüssigkeit wird als atonische Dyskinesie oder Hypokinesie (hypokinetische Form) bezeichnet. Seine charakteristischen Symptome sind schmerzende oder dumpfe Schmerzen von konstanter Natur.

Übermäßige Aufnahme von Galle wird Hyperkinesie genannt. Dies ist eine spastische Form, die sich bei akuten Schmerzkoliken im rechten Hypochondrium manifestiert. Der Schmerz gibt normalerweise der rechten Schulter und dem Schulterblatt.

Die Behandlung in unserer Klinik beseitigt den gesamten Komplex der Symptome in beiden Formen der Dyskinesie.

Ursachen von Dyskinesie

Die tibetische Medizin betrachtet DZHVP als eine Störung des Systems Galle (Mhris-pa) oder eine kombinierte Störung von Galle und Wind (Rlung). Daher gibt es zwei Hauptfaktoren in der Entwicklung von Dyskinesie.

Die erste ist die falsche Diät. Missbrauch von Fett, gebraten, akute oder salzige Lebensmittel mit hohen Fett- Tieren, Fleisch oder Fischkonserven, Räucherwaren, Würste, alkoholische Getränke - all dies führt zu einer Störung der Leber. Übermäßige Produktion von Galle wird von seiner erhöhten Freisetzung mit der Entwicklung von spastischer Dyskinesie begleitet. Es folgt die Erschöpfung der Galle und der Übergang der Krankheit in eine atonische Form.

Der zweite Faktor - Nervenstress, Reizbarkeit, Wutausbruch, wütend. Das Skript ist das gleiche. Die erste Galle tritt intensiv in den 12-Doppelpunkt ein. Es entwickelt sich eine spastische Dyskinesie des Gallentraktes, die sich schließlich in eine atonische umwandelt.

Eine schlechte Entleerung der Galle führt zu ihrer Stagnation. Dies verursacht die Bildung von Steinen (Cholelithiasis).

Die Wahrscheinlichkeit, DZHVP zu entwickeln, steigt signifikant, wenn:

erbliche (genetische) Veranlagung,

Neurose und andere nervöse Störungen,

Diabetes, Hyperthyreose (Thyreotoxikose) und andere endokrine Störungen,

Hepatitis, entzündliche Erkrankungen des Verdauungstraktes,

Dyskinesie bei Kindern

Dyskinesie bei Kindern manifestiert sich häufig durch atopische Dermatitis und Symptome von Dysbiose. Es ist normalerweise unmöglich, sie zu beseitigen, ohne DZHVP in Betracht zu ziehen. Die tibetische Medizin beeinflusst die Ursache der Krankheit. Dies erklärt seinen Erfolg bei der Behandlung von Gallen-Dyskinesien und verwandten Erkrankungen.

Falsche Aufnahme von Galle verschlechtert die Verdauung von Fetten und die Aufnahme von Vitaminen beeinträchtigt die Darmflora. Bei Kindern ist dies mit negativen Emotionen, mentalem Trauma, Stress verbunden.

Daher werden bei der Behandlung von DZHVP tibetische Phytopräparate verwendet, beruhigende Wirkungen. Sie harmonisieren das Nervensystem, erhöhen die Stressresistenz und reduzieren deren Folgen, stellen das emotionale Gleichgewicht wieder her. Mit der erhöhten Erregbarkeit des Kindes, dem Syndrom der Hyperaktivität, wirken diese Phytopräparate schonend, ohne Nebenwirkungen, aber gleichzeitig effektiv. Sie sind gut für den Langzeitgebrauch geeignet und können sowohl für kurative als auch für präventive Zwecke verwendet werden.

Die Entwicklung von Komplikationen wie Cholelithiasis, Cholezystitis und Pankreatitis ist nicht typisch für Kinder. Mögliche Gastroduodenitis. In jedem Fall wird der Arzt entscheiden, welche Phytopräparate für diesen Fall am besten geeignet sind. Neben der Phytotherapie des Nervensystems werden in der Regel Mittel eingesetzt, um die Funktion von Gallenblase und Leber zu verbessern.

Gesunde Ernährung

Wie bei allen Erkrankungen des Gallensystems (Mhris-pa) erfordert eine Dyskinesie der Gallenwege eine Korrektur der Ernährung. Es wird individuell durchgeführt, aber es gibt eine Reihe von allgemeinen Regeln.

Erstens ist dies ein Übergang zu einem fraktionierten Essen, das heißt, nach und nach, fünf bis sechs Mal am Tag. Abhängig von der Art der Krankheit werden diese oder andere Produkte empfohlen. Mit einer spastischen Form wird es notwendig sein, fettige, frittierte, würzige, würzige oder sehr salzige Nahrungsmittel, Konserven und geräucherte Nahrungsmittel abzulehnen. Thermisch verarbeitetes oder rohes Gemüse, Obst, Säfte, Milchprodukte werden empfohlen.

Atopische Form von DZHVP, wärmende Produkte werden empfohlen. Dies sind Hühner- oder Wachteleier, Sonnenblumenöl, mageres Geflügel, Fisch, neutrales Gemüse. Viel hängt von der konstitutionellen Identität des Patienten, den Eigenschaften des Stoffwechsels, dem Zustand des Nervensystems ab. Diese Faktoren können nur von einem Arzt nach einer umfassenden Diagnose berücksichtigt werden. Dank dieser Maßnahmen erhöht die Ernährungskorrektur in Tibet in Moskau und St. Petersburg die Wirksamkeit der Prozeduren und der Phytotherapie erheblich und während der Perioden der Linderung der Symptome dient sie als eine zuverlässige Prävention ihrer Exazerbation.

Faserplatte: was ist das? Wie wählt man das richtige Baumaterial?

Seine Sorten und das Prinzip der Wahl.

Bei der Auswahl der Konstruktionsmaterialien sollten Sie nicht vergessen, die Fragen bezüglich der Qualität der Materialien, des Anwendungsbereichs, der Haltbarkeit und der Zuverlässigkeit für eine bestimmte Anwendung genau zu studieren. Eines der gängigsten Holzprodukte heute ist Faserplattenmaterial, der Umfang der Platte ist wirklich riesig. Also, was ist die Faserplatte und wie Sie richtig und richtig das Material für Ihre Bedürfnisse wählen können, werden wir in diesem Übersichtsartikel berücksichtigen.

Faserplatte: die Art des Materials

Faserplatten - ein Bramme Material aus den Holzfasern mit der Einführung von der Anzahl der Bindemitteladditive zum Kleben und anderen hydrophoben Bestandteilen und synthetischen chemischen Ursprung ( „Naßverfahren“), die erforderlich hergestellt. Wenn nicht eingeschlossen ("Trockenmethode"), wird ein Standardpressen oder Trocknen der faserigen Masse, die in der Form eines Teppichs aus einem Rechteck gebildet ist, angewendet.

Das Rohmaterial für die Produktion des Materials ist der Sägewerkabfall. Die grobe Zusammensetzung des Rohmaterials beim Einsatz von Dampf- und Se- quenzvermahlung in Defibratoren wird in die gewünschte Fasertype umgerechnet. In Form eines Bindemittels zur Herstellung von Brammen liegt synthetisches Harz in einem Volumen von 4-7% der prozentualen Bestandteilfasern.

Um sicherzustellen, dass die Feuchtigkeitsbeständigkeit hoch ist, werden der Faser und der Harzmasse Paraffin oder ähnliche Materialien zugesetzt.

Herstellung von Faserplatten: Heute ist eine sehr vielversprechende Methode der sinnvollen Verarbeitung von Holzabfällen. Dieses Plattenmaterial wird häufig im Gehäusebau verwendet, um die Schalldämmung und die Wärme-Physikalische Leistung zu verbessern. Auch fand das Material seine breite Anwendung in der Herstellung von Möbeln und Behältern.

Fiberboard: Die Geschichte des Auftretens auf dem Markt

1858 gelang es dem Chemiker Lymon erstmals, ein Patent auf die Entdeckung dieses Plattenmaterials zu erlangen. Später, andere Wissenschaftler, Herr Münchon, wurde die verfügbare Technologie deutlich verbessert. Er hat im Laufe des technologischen Prozesses vorgeschlagen, die Ausrüstung zu verwenden, die für das Pressen des heißen Typs verwendet wird. Zu dieser Zeit im Produktionsprozess gab es keine Stufe der Zugabe von Bindemitteln.

Zu Beginn des Jahres 1924, in der Lage der Wissenschaftler aus US Mason eine Herstellungsmethode moderne Faserplatten „Nassverfahren“, als Folge der freigesetzten Weise Plattenmaterial mit hoher Dichte dotiert zu entwickeln.

Fasertechnologie:

Fasern werden entsprechend der Aufgabe und durch die Bedingung von denen gemacht. Karte, sein Prinzip ist seit 50 Jahren unverändert. Der Prozess umfasst mehrere wichtige Phasen:

  1. Waschen mit Wasser die gesamte Menge an Rohstoffen. Dadurch werden alle unerwünschten Verunreinigungen wie Sand durch Mechanisierung entfernt.
  2. Entnahme aus der Rohmischung von Metalleinschlüssen durch besonders starke Elektromagnete, die auf Trennvorrichtungen montiert sind.
  3. Hackschnitzel, die später in Produktion gehen. Hier können Sie vom Groben bis zum Groben einen bestimmten Grad an Schleifen legen.
  4. Im Defibrillator wiederum sind Polymere, Paraffin und die notwendige Harzzusammensetzung in die Gesamtmasse eingebettet.

Danach geht die Faserplatte in Produktion. Es wird in zwei Grundformen hergestellt, "trocken" oder "nass". Die "Wet-Methode" hat wiederum einen milderen Einfluss auf die Umweltsituation, da hier in der Zusammensetzung nur eine geringe Dosierung von chemischen Bindemitteln enthalten ist.

Klassifizierung von Faserplatten

In Abhängigkeit von den Endpunkten einer einzigen Charge des Materials, sowie die Produktion und die Art und Weise der spätere Anwendung der branchen Methodik heute die folgenden Arten von Faserplatten produziert: weich, halbhart, ultra-feste und feste Tatsache.

Hartfaserplatte: weich

Weichfaserplattenmaterial ist relativ relativ schwach, aber die Porosität der Platte ist sehr signifikant, so dass die Wärmeleitfähigkeit des Materials extrem niedrig ist. Die Dicke liegt im Bereich von 8-25 mm. Die Dichte liegt zwischen 150 und 350 kg / m³. Diese Art von Faserplatten findet ihre Anwendung als Hilfsmaterial in der Konstruktion. Die Platte wird zur inneren Wärme- und Schalldämmung verwendet.

Hartfaserplatte: halbfest

Wenn Sie mit der vorherigen Klasse vergleichen, hat diese Art der Faserplatte die höchste Stärke. Im Allgemeinen beträgt die Dichte von Faserplatten dieser Art von Platten 850 kg / m³. Das Blech hat eine Dicke, die im Bereich von 6-12 mm variiert.

Diese Faserplatte hat ihre Anwendung als Backdoors in Möbeln, Regalen, sowie Boxen in Tischen und allen Arten von Schränken gefunden.

Hartfaserplatte: schwer

Die Dichte dieser Art von Faserplattenmaterial variiert innerhalb der Grenzen von 800-1000 kg / m³. Die Dicke beträgt 2,5-6 mm. Massivholzplatten werden in der Möbelindustrie ebenso verwendet wie halbfeste Holzfaserplatten.

Faserplatte: was ist das? Wie wählt man das richtige Baumaterial?

Bei der Auswahl der Baustoffe sollte man immer über die Qualität, Anwendung, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit für den erforderlichen Einsatzbereich informiert werden. Eines der beliebtesten Produkte aus Holz ist die Faserplatte, deren Umfang ziemlich umfangreich ist. Faserplatten: Was es ist und wie man das richtige Material wählt, um ein zuverlässiges Produkt mit langer Lebensdauer zu erhalten, wird in diesem Artikel ausführlich beschrieben.

Faserplatte ist eine Faserplatte

Faserplatte: was ist das?

Faserplatten - ein Baustoff, der aus Holzfasern mit dem Zusatz von Bindemittel Klebstoffadditive und hydrophoben chemischen Bestandteilen ( „wet-Verfahren“) hergestellt wird, oder ohne die Anwendung ( „Trockenverfahren“) wird ein Verfahren zum Pressen und Trocknen von Zellstoff, die als rechteckigen ausgebildet ist Teppich.

Faserplatten werden auf zwei Arten hergestellt - nass oder trocken

Als Ausgangsmaterial verwenden die Produzenten Abfälle aus Sägemühlen, Holzverarbeitung und Verbrennung von Pflanzen. Rohe Rohstoffe werden durch Bedampfen und Mahlen in Defibratoren zu den notwendigen Fasern verarbeitet. Synthetische Harze in einer Menge von 4-7% des Verhältnisses von Fasern von Laub- und Koniferenarten werden als eine Bindungskomponente verwendet.

Um die Feuchtigkeitsbeständigkeit des Materials zu erhöhen, wird Holzfaser mit Paraffin, Kolophonium oder Ceresin injiziert.

Die Herstellung von Holzfaserplatten ist eine der vielversprechendsten Methoden zur Verwendung von Holzabfällen. Dieses Material wird in einem modernen Haus-Gebäude zu erreichen, Wärme- und Schalldämmung von Wänden und Böden von Räumen, bei der Herstellung von Zwischenböden, Böden Elementen der Innenräume, für Möbel und Verpackungsbehälter weit verbreitet.

Geschichte des Auftretens von Platten aus Faserplatten

Im Jahr 1858 patentierte der Wissenschaftler Lymon seine Entdeckung. Später perfektionierte der Wissenschaftler Münchon die Technologie der Faserplattenherstellung. Er schlug vor, heiße Pressgeräte zu verwenden. In diesem Stadium wurden Bindemittelbestandteile bei der Herstellung des Materials nicht verwendet.

Die Feuchtigkeitsbeständigkeit des Materials liefert Paraffin, Kolophonium oder Ceresin

Und schon 1924 schlug der amerikanische Wissenschaftler Mason eine moderne Technik zur Herstellung von Faserplatten mit der "nassen Methode" vor, wodurch das Endmaterial eine hohe Dichte aufwies.
Faserplattenherstellungstechnologie

Die Faserplatte wird auf der Grundlage einer technologischen Karte hergestellt, deren Struktur seit mehr als fünfzig Jahren unverändert ist. Dieser Prozess besteht aus mehreren Phasen:

  1. Waschen von Zellstoff. Von ihm werden Sand und andere Fremdkörper mechanisch aus den Adsorptionsanlagen entfernt.
  2. Entfernen der Metallmischung mit Hilfe von Elektromagneten an speziellen Abscheideranlagen.
  3. Hackschnitzel hacken. Hier wird der Mahlgrad von grob bis klein festgelegt.
  4. Im Defibrillator werden Polymere, Harze und Paraffin in die Gesamtmasse eingemischt.

Die weitere Herstellung von Faserplatten erfolgt "trocken" oder "nass". Die "nasse Methode" ist umweltfreundlicher, da eine geringe Dosis der Bindungsmischung beteiligt ist, die toxisch ist. Dichte und technische Parameter von Faserplatten hängen direkt von der Herstellungsmethode ab.

Technische Eigenschaften von Holzfaserplatten hängen von der Art ihrer Herstellung ab

Sorten von Hartfaserplatten: Foto Beispiele

In Abhängigkeit von den Eigenschaften des Materials, der Produktionsmethode und der Methode der weiteren Verwendung stellt die moderne Industrie die folgenden Arten von Faserplatten her: weich, mitteldicht, halbfest, fest, superhart. In jedem Baugeschäft können Sie eine Holzfaserplatte kaufen. Der Preis pro Blatt wird anhand der Größe und Art des Produkts bestimmt.

Hartfaserplatte

Die weiche Faserplatte zeichnet sich durch geringe Festigkeit, hohe Porosität und geringe Wärmeleitfähigkeit aus. Die Dicke der Platten variiert zwischen 8-25 mm. Die Dichte liegt zwischen 150 und 350 kg / m³. Basierend auf der Dichte des Materials gibt es solche Sorten von Platten: M-1, M-2 und M-3.

Diese Art von Faserplatten wird nicht als Hauptbaumaterial verwendet. Es kann zur Wärme- und Schalldämmung von Bauwerken wie Wänden, Fußböden, Decken usw. verwendet werden. Es ist ein Analogon des Trockenbaus, aber leichter, elastischer und bequemer für die Installation. Kaufen Sie eine weiche Faserplatte kann viel billiger als ein Blatt Trockenbau der entsprechenden Größe sein.

Platten können auch als Unterlage für Parkett, Linoleum oder Laminat verwendet werden. Die Faserplatte wird auch zum Ausgleich von Bodenfehlern beim Verlegen von Böden verwendet.
Nützlicher Hinweis! Verwenden Sie bei der Herstellung von weichen Holzfaserplatten kein synthetisches Verbindungselement. Dies zeigt die Umweltsicherheit dieses Materials, das zur Dekoration von Kinderzimmern und Allergikern verwendet werden kann.

Die Dichte der weichen Platte aus Faserplatten beträgt 150-350 kg pro Kubikmeter

Hartfaserplatte halbfest

Im Vergleich mit dem weichen Typ weist dieser Typ von Faserplatte eine höhere Dichte und Festigkeit auf. Im Durchschnitt beträgt die Dichte der Faserplatte 850 kg / m³. Die Dicke des Blattes kann im Bereich von 6-12 mm gehalten werden.

Diese Art von Faserplatten wird als Rückwand von Möbeln, Regalen, Schubladen von Schränken und Tischen verwendet. Es wird auch oft als Substrat für die Installation von Fußböden verwendet. Es hat Popularität als eine Anwendung als Verpackungsmaterial gewonnen.

Hartfaserplatte

Die Dichte von Vollpappe liegt im Bereich von 800-1000 kg / m³. Die Dicke des Produkts beträgt 2,5-6 mm. Diese Platten werden bei der Herstellung von Möbeln als Rückwände, Schubladen und zur Herstellung von Paneeltüren verwendet.

Nützlicher Hinweis! Die Vorderseite aus Vollpappe ist mit synthetischen und Melaminfolien angereichert. Mit einer glänzenden, matten, pigmentierten und nachgeahmten Holzstruktur können die Platten zum Abdecken der Innenwände von Räumen verwendet werden.

Weiße Faserplatten sind die beliebtesten unter anderen Arten

Diese Art von Platten ist wiederum in Abhängigkeit von der Stärke, Dichte und Art der Vorderseite in mehrere Marken unterteilt:

  • T - Platte mit geadeltem Gesicht;
  • Т-С - die Vorderseite besteht aus einer fein zerteilten Holzmischung;
  • Т-В - eine Platte mit einer unbenoteten Fläche und einem erhöhten Wasserwiderstandsindex;
  • Т-СВ - die Platte mit der Vorderfläche aus der feindispersen Masse und mit dem erhöhten Grad der Wasserbeständigkeit;
  • Т-П - die Vorderseite der Platte ist getönt;
  • T-SP - die vordere Schicht besteht aus fein verteilter Masse, getönt;
  • HT - Platte mit geringer Dichte.

Weiße Fasern sind sehr beliebt. Solch eine universelle Farbe des Materials kann verwendet werden, um Schlafzimmer, Küchen und Kinderzimmer zu schaffen. Eine solche Beschichtung kann mit einer speziellen Farbe versehen werden, gefolgt von einem Auftragen von Lack. Kaufen Sie eine weiße Faserplatte kann zu einem niedrigeren Preis als das gleiche Blatt in einem anderen Farbschema sein.

Faserplatte mit geadeltem Gesicht

Obladozhennye DVP haben eine hohe Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und mechanischen Abrieb. Dank der einzigartigen Fertigungstechnologie haben sie ein attraktives Aussehen. Während der Herstellung dieser Art von Platten wird die Technologie des Aufbringens einer Mehrschichtbeschichtung auf die Vorderseite verwendet. Die Platte wird bearbeitet, dann wird eine Grundierungsschicht auf ihre Oberfläche aufgebracht, die der Hintergrund für die zukünftige Zeichnung ist. Das Bild kann anders sein. Aber jede Art ist auf ihre Art eine Nachahmung der Holzstruktur.

Holzfaserplatten mit einer raffinierten Oberfläche imitieren die Färbung von natürlichem Holz

Solche Platten werden für die Herstellung von Türblättern, zum Fertigstellen von Wänden und Decken, Innenelementen von Möbeln verwendet. Die moderne Industrie produziert Türen in Standardgrößen aus Faserplatten.

Super Hartfaserplatte

Diese Platten haben eine hohe Dichte von 950 kg / m³. Dies ist ein hochwertiges Material, das bequem und einfach zu installieren ist. Hochfeste Platte wird durch seine Imprägnierung mit Pektol erreicht. Diese ultraharten Faserplatten werden zur Herstellung von Trennwänden, Bögen und Türen verwendet. Auch in der Herstellung von Bodenbelägen weit verbreitet. Ein hoher Index der elektrischen Isolierung ermöglicht die Verwendung von Platten für die Herstellung von Klappen und Platten.

Mitteldichte Faserplatte

Mitteldichte Faserplatten oder MDF sind eine Art halbfeste Platte. Dies ist ein relativ neues Baumaterial, das bei den Möbelherstellern und Bauherren einen Ehrenplatz einnahm. Dies liegt daran, dass seine Dichte 700-800 kg / m³ beträgt, die Festigkeit entspricht dem Wert einer Hartfaserplatte, die fast doppelt so hoch ist wie die Spanplatte.

Faserplatten mit mittlerer Dichte (MDF) erzeugen ein Laminat

Aufgrund der einfachen Verarbeitung ist MDF in der modernen Bauindustrie weit verbreitet. Platten werden aus Verkleidungsbrettern, Sockeln, Verkleidungen, Fassaden von Schrankmöbeln, Fensterbänken, Dachreling, T-Trägern hergestellt. Sie werden bei der Herstellung von Innentürblättern verwendet. Eine Decke und Wandplatten aus Faserplatten dieser Kategorie werden eine elegante Lösung für die Dekoration der Räumlichkeiten sein. Von MDF produziert auch ein Laminat.

Nach einer wichtigen Frage gefragt, wie viel eine Faserplatte ist, ist es wichtig, den Umfang ihrer weiteren Anwendung zu bestimmen. Hier lohnt es sich, alle Eigenschaften jedes Typs zu betrachten und das Beste zu wählen, basierend auf Preis und Qualität.

Laminierte Faserplatten: Dies ist eine Komplettlösung für die Endbearbeitung

Die Verwendung von laminierten Faserplatten ist heute sehr beliebt. Auf das Material, das aus bestimmten Kunstharzen besteht, wird eine spezielle Mischung aufgetragen. Dank dieser Technologie haben diese Platten eine erhöhte Feuchtigkeitsbeständigkeit und Festigkeit.

In den Baugeschäften ist es möglich, laminierte Faserplatten der folgenden Sorten zu kaufen:

  1. Gekachelte Art. Diese Art von Faserplatten hat eine breite Palette von typischen Größen im Bereich von 30 × 30 cm bis 100 × 100 cm. Solche Platten werden unter Verwendung einer Spike-Nut-Verbindung unter Verwendung spezieller Messer oder Klammern befestigt. Die Verwendung von Platten ermöglicht es Ihnen, interessante Muster und Ornamente zu erstellen. Jedes Jahr produziert die Industrie Faserplatten mit einer neuen Farbpalette und strukturierten Mustern.
  2. Faserplatte unter dem Futter. Dies ist ein neues und moderneres Format des Materials. Durch seine Art der Verbindung ist es ähnlich wie eine Holzverkleidung. Dieses Blattmaterial hat Standardabmessungen. Das Fügen von Blechen erfolgt auf die gleiche Art und Weise wie ein Faserplatten-Typenschild. Eine solche Faserplatte wird zum Abdecken der Oberfläche von Wänden und zum Bedecken der Böden verwendet. Das Material hat eine hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit.
  3. Blatttyp. Dies ist eine universelle Art von laminierten Faserplatten. Es hat viele Optionen für Texturen, Farben, Größen und Möglichkeiten, das Material an der Decke, am Boden und an Wänden zu befestigen.

Varianten von Farben für Verbundplatten aus Faserplatten

Einsatzbereiche von laminierten Faserplatten

Faserplatten haben bestimmte Eigenschaften, die bei der Auswahl ihrer weiteren Anwendung berücksichtigt werden. Aufgrund der hohen Schalldämmung werden solche Platten für Räume verwendet, in denen eine maximale Dämmung erreicht werden muss. Dies gilt für Rundfunkkameras, Aufnahmestudios.

Nützlicher Hinweis! Verbundfaserplatten haben sich als ästhetisches, schalldämmendes Material bewährt. Daher wird es ein echter Fund für die Dekoration von Büroräumen und Hörsälen.

Dieser universelle Baumaterial ist weit verbreitet in der Konstruktion von Lichtbögen, Innenwände, kompliziert in der Gestaltung von abgehängten Decken verwendet. Nur diese Art von Faserplatten kann zur Verkleidung von Fassaden von Möbelwänden verwendet werden. Laminatwände werden immer häufiger für Wände verwendet, die nicht weiter bearbeitet werden müssen.

Kaufen Sie eine Faserplatte kann zu einem ziemlich niedrigen Preis, der dieses Baumaterial zu einem der günstigsten in der Konstruktion unter anderen Analoga macht.

Bei der Berechnung der Gesamtkosten von Bau- und Montagearbeiten mit einer Faserplatte lohnt es sich zu wissen, wie viel eine Holzfaserplatte wert ist. Der Preis jedes Panels wird unter Berücksichtigung der Größe, der Vielfalt und des Ortes des Kaufs festgelegt. Der Aufbau von Online-Shops bietet günstigere Preise im Vergleich zu Marktpreisen.

Fasern mit einer laminierten Oberfläche können für die Fertigstellung von Raumwänden verwendet werden

Die Hauptvorteile von Faserplatten

Aufgrund der hohen Feuchtigkeitsbeständigkeit können diese Platten zur Verkleidung von Außen- und Balkontüren verwendet werden. Die Faserplatte hat einen hohen Schall- und Wärmedämmwert. Das Material ist leicht zu verarbeiten, zeichnet sich durch eine lange Lebensdauer aus und hat ein vernachlässigbares Gewicht, was seine weitere Montage vereinfacht. Der niedrige Preis von Faserplatten, abhängig von der Art, den Abmessungen und der Dicke des Produkts, reduziert die Gesamtkosten aller Bau- und Installationsarbeiten erheblich, ohne die Qualität zu beeinträchtigen.

Verwandter Artikel:

Preise für verschiedene Optionen. Vorteile der Verwendung dieses Materials. Sorten und Farben von MDF-Platten. Verschiedene Arten der Verwendung.

Die Oberfläche der Faserplatte ist einfach und einfach in der täglichen Pflege. Zur Reinigung genügt es, das Material mit einem feuchten Lappen ohne Verwendung eines Pulvers abzuwischen. Bei Wandverkleidungen mit Platten ist deren vorherige Ausrichtung nicht erforderlich.

Nützlicher Hinweis! Ohne die Qualität und Struktur des Materials zu beeinträchtigen, kann es leicht mit dekorativem Gips oder Farbe dekoriert werden.

Nachteile des Materials

Jede Art von Faserplatte, mit Ausnahme von MDF, hat einen engen Anwendungsbereich. Einige Arten von Platten enthalten toxische Verbindungen. Daher sollten Arbeiten zur Verarbeitung dieses Materials in persönlicher Schutzausrüstung und in gut belüfteten Räumen durchgeführt werden.

Platten aus Faserplatten können unterschiedliche Dicke, Blattgröße und Dichte haben

Die Platte der Faserplatte hält aufgrund der geringen Dicke des Produkts keiner signifikanten Querbelastung stand. Daher muss die Installation des Materials sorgfältig durchgeführt werden, wobei zwischen der Wand und der Platte keine Luftpolster verbleiben, die zu einem Bruch der Platte führen können.

Holzfaserplatten gehören zu den am häufigsten verwendeten Baustoffen. Um die Innenelemente des Hauses zu beenden, hat die Faserplatte einige Vorteile gegenüber anderen ähnlichen Baumaterialien. Mit diesem praktischen, kostengünstigen und einfach zu handhabenden Material können Sie mehrere Aufgaben auf einmal erfüllen: Wärmedämmung, gute Fähigkeit, alle externen Geräusche zu absorbieren, Beständigkeit gegen Temperaturschwankungen und Feuchtigkeitstropfen.

Faserplatte - was ist das? Wo wird das Material verwendet?

Faserplatte ist ein Plattenmaterial, das durch Pressen einer Mischung aus Holzfasern und speziellen Additiven bei hohen Temperaturen erhalten wird. Die industrielle Produktion wurde 1922 in den Vereinigten Staaten gestartet. Derzeit ist die Herstellung von Faserplatten in vielen Ländern der Welt weit verbreitet. Aber trotzdem wird nicht jeder die Frage beantworten können: "DVP - was ist das?" Lassen Sie uns herausfinden, was dieses Material ist und wo es verwendet wird.

Rohstoffe für die Herstellung von Faserplatten

Für die Herstellung von Holzfaserplatten werden Holzabfälle und Sägespäne, Hackschnitzel, Feuer von Pflanzen etc. verwendet, Holzrohstoffe werden in Defibratoren durch Dämpfen und Mahlen zu Fasern verarbeitet.

Als Bindemittel werden synthetische Harze zu der komprimierbaren Masse hinzugefügt. Ihre Anzahl hängt vom Verhältnis der Nadel- und Hartholzfasern ab und variiert in der Regel im Bereich von 4-7%. Im Falle der Herstellung von weichen Platten kann das Bindemittel nicht eingeführt werden, da Holzfasern Lignin enthalten, das bei hohen Temperaturen Klebeeigenschaften aufweist.

Um die Feuchtigkeitsbeständigkeit in der Masse zu erhöhen, werden Ceresin, Paraffin oder Kolophonium eingeführt. Bei der Herstellung von Brammen, insbesondere Antiseptika, kommen noch weitere spezielle Zusätze zum Einsatz.

Methoden zur Herstellung von Hartfaserplatten

In der Regel werden Faserplatten in Nass- und Trockenverfahren hergestellt.

Bei dem Verfahren zur Herstellung einer Faserplatte auf nasse Weise wird ein Teppich aus einer Platte, die aus einem Holzfasermaterial besteht, in Wasser geformt und unter Erhitzen gepresst. Danach wird das resultierende Blatt zu Blättern geschnitten. Der Feuchtigkeitsgehalt eines solchen Materials liegt im Bereich von 60 bis 70%.

Bei einem trockenen Prozess findet die Teppichbildung bei höheren Temperaturen und niedrigeren Drücken in der Luft statt. Das Ergebnis dieser Produktion ist die Herstellung von Niederdruckplatten, die sich durch eine lockere und poröse Struktur und relativ niedrige Feuchtigkeit auszeichnen (von 6 bis 8%).

Es gibt auch intermediäre Herstellungsmethoden - nass und trocken. Im ersten Fall wird der Teppich der Platte in Wasser geformt, danach getrocknet und erst dann verdichtet. In der zweiten wird die Herstellung von Faserplatten nach der Trockenmethode durchgeführt, aber der Feuchtigkeitsgehalt des Materials variiert (von 16 bis 18%).

Arten von Holzfaserplatten

Abhängig von den Eigenschaften und dem Zweck werden Holzfaserplatten in verschiedene Arten unterteilt. Schauen wir uns ihre Eigenschaften und Anwendungen an.

Weichfaserplatte - was ist das?

Das Material zeichnet sich durch geringe Festigkeit, hohe Porosität und geringe Wärmeleitfähigkeit aus. Die Dicke der Platte kann von 8 bis 25 mm betragen. Die Materialdichtewerte liegen im Bereich von 150 bis 350 kg pro Kubikmeter. Meter. In Abhängigkeit von der Dichte werden folgende Sorten von Weichfaserplatten unterschieden: M-1, M-2, M-3.

Wegen der geringen Festigkeit werden weiche Bretter nicht als Grundmaterial verwendet. Meistens werden sie im Bauwesen als Schall- und Wärmeisolationsmaterial beim Bau von Wänden, Böden, Dächern usw. verwendet.

Halbfeste Holzfaserplatte

Bei dieser Art von Platte sind Festigkeit und Dichte signifikant höher als weich. Die durchschnittliche Dichte von halbfesten Platten aus Faserplatten beträgt nicht weniger als 850 kg pro Kubikmeter. Meter. Die Dicke der Faserplatte beträgt 6-12 mm. Das Material wird häufig bei der Herstellung von Möbelkonstruktionen wie Schubladen, Rückwänden, Regalen usw. verwendet.

Vollpappe Optionen

Die Dichte von massiven Platten liegt im Bereich von 800 bis 1000 kg pro Kubikmeter. Meter (hohe Indikatoren für Holzfaserplatten). Die Abmessungen der Teppichstärke betragen im Durchschnitt 2,5 bis 6 mm. Von diesen Platten produzieren Faserplatten Rückwände von Möbeln, Tafeltüren und einer Reihe anderer Produkte.

Massivplatten aus Faserplatten sind je nach Dichte, Festigkeit und Typ der Vorderseite in folgende Marken unterteilt:

  • T - Platte, deren Vorderseite nicht veredelt ist;
  • Т-С - hat eine Deckschicht aus fein verteiltem Zellstoff;
  • Т-В - hat eine unbenutzte Vorderseite und zeichnet sich durch erhöhte Wasserbeständigkeit aus;
  • T-CB - die Deckschicht des Materials besteht aus einer fein verteilten Masse, das Material hat eine erhöhte Wasserfestigkeit;
  • Т-П - die Deckschicht der Platte ist gefärbt;
  • T-SP - hat eine getönte Deckschicht aus fein verteilter Masse;
  • HT ist ein Material, das durch eine verringerte Dichte gekennzeichnet ist.

Superharte Platten

Dieses Material zeichnet sich durch hohe Ausführungsqualität, einfache Verarbeitung und einfache Installation aus. Hat eine erhöhte Dichte, deren Werte nicht weniger als 950 kg pro Kubikmeter sind. Meter. Das Material erhält eine hohe Härte aufgrund der Imprägnierung mit Pektol der Faserplattenplatte. Was ist das? Pectol ist ein Nebenprodukt aus der Verarbeitung von Tallöl. Ultraharte Platten werden im Bauwesen für die Herstellung von Türen, Bögen, Trennwänden, zur Herstellung von verschiedenen Arten von Verpackungen aus Faserplatten verwendet. Auf dem Boden für die Herstellung von Bodenbelägen verwendet.

Vorgefertigte Holzfaserplatten (FESCO)

Markante Vorteile der veredelten Faserplatte sind schönes Aussehen, hohe Abriebfestigkeit und Feuchtigkeit. Bei der Herstellung dieser Art von Brammen wird eine Technologie angewendet, die das Aufbringen einer mehrschichtigen Beschichtung auf die Vorderseite vorsieht. Nach sorgfältiger Verarbeitung wird die Grundierungsschicht auf die Oberfläche aufgebracht. Dann wird ein Bild gedruckt, das die Holzstruktur nachahmt.

Voremaillierte Platten werden für die Herstellung von Türen, als Material für die Veredelung von Decken und Wänden usw. verwendet. Aus ihnen werden auch verschiedene Innenteile von Möbeln (untere und hintere Wände von Schränken, Kästen usw.) hergestellt.

Laminierte Faserplatte (LDW)

Bis heute produziert auch Faserplatten laminiert. Dieses Material ist eine Folie, die aus einer speziellen Zusammensetzung von Kunstharzen besteht. Aufgrund dieser Beschichtung zeichnet sich Faserplattenlaminat durch erhöhte Festigkeit und Feuchtigkeitsbeständigkeit aus. Dies verursacht die breiten Möglichkeiten seiner Anwendung für verschiedene Zwecke.

Faserplatte: Blattmaße

Trotz der geringen Dicke haben die Hartfaserplatten recht beeindruckende Dimensionen. So kann die Länge des Teppichs von 1,22 bis 3 m betragen, und die Breite - von 1,22 bis 1,7 m, produziert auch Faserplatten, die Größe des Blattes beträgt 6,1 × 2,14 m, das ist die maximale Fläche der hergestellten Faserplatte. Blechabmessungen erlauben die Verwendung eines solchen Materials für industrielle Zwecke.

Fazit

Jetzt kennen wir die Antwort auf die Frage: "Faserplatten - was ist das?" Die Information ist ein wichtiger Moment bei der Auswahl bestimmter Baustoffe. Schließlich hängt die Qualität und der finanzielle Wert der fertiggestellten Bau- oder Fassadenarbeiten von der Richtigkeit der Auswahl ab.

DZHVP-Symptome

Galle ist eine sehr gefährliche Substanz, aber das Spielen im Körper ist sehr wichtig. Es spielt eine aktive Rolle beim Abbau von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten. Bevor die Galle in den Zwölffingerdarm eintritt, wo sie ihre grundlegende Funktion erfüllt, muss sie einen schwierigen Weg überwinden. Funktioniert die Gallenblase normal, überwindet die Substanz diesen Weg ungehindert. Es kommt aber auch vor, dass die Gallenflüssigkeit im Körper stagniert, wodurch sich Symptome der DZHVP - Dyskinesie der Gallenwege manifestieren können. Diese Krankheit ist durch eine beeinträchtigte motorische Funktion der Gallenblase gekennzeichnet. Wenn man die Hauptsymptome der Krankheit kennt, kann man mit DZHVP recht schnell und relativ einfach zurechtkommen.

Die wichtigsten und indirekten Zeichen von DZHVP

Dyskinesie kann sowohl Kinder als auch Erwachsene betreffen. Es ist allgemein anerkannt, dass dies eine psychosomatische Erkrankung ist, die durch Stress, anhaltende Depression, Überanstrengung, Nervenzusammenbrüche und Erfahrungen verursacht wird. Es gibt noch andere Faktoren, die die Entwicklung von Dyskinesie beeinflussen:

  • schlechte Erblichkeit;
  • Nichteinhaltung von Diät- und unregelmäßigen Mahlzeiten;
  • Nahrungsmittelallergie;
  • Dysbiose;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes;
  • Diabetes mellitus;
  • Parasitenbefall.

Fast Food, Cracker, Pommes Frites, kohlensäurehaltige Getränke mit Farbstoffen - das wird zum Auftreten von Zeichen von DZHVP beitragen, also ist es besser, eine solche Mahlzeit auch für Leute abzulehnen, die sich für absolut gesund halten. Sehr oft leiden Menschen mit vegetativ-vaskulärer Dystonie an Dyskinesie. Die Krankheit kann auch eine Folge der übertragenen Virushepatitis sein.

Die Hauptsymptome von DZHVP ähneln den Manifestationen vieler anderer Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes:

  • Schmerz im rechten Hypochondrium;
  • Die Schwere im Magen, die nach der Einnahme von ungesundem Essen erscheint;
  • Übelkeit;
  • häufiges Aufstossen;
  • Blähungen;
  • Durchfallanfälle im Wechsel mit Verstopfung;
  • bitterer Geschmack im Mund;
  • verringerter Appetit.

Wenn die Diagnose bestätigt wird, wird die Palpation des Bauches und der rechten Seite des Patienten von schmerzhaften Empfindungen begleitet sein. Alle diese Symptome sind charakteristisch für die Dauer der Exazerbation von DZHVP. Aber es gibt auch indirekte Anzeichen, die helfen, Dyskinesien schon in den frühesten Stadien zu vermuten. Sie sehen so aus:

  • Nervosität;
  • häufige Tachykardieanfälle;
  • plötzliche Stimmungsschwankungen;
  • übermäßiges Schwitzen;
  • Schlaflosigkeit;
  • Angst;
  • Schwäche;
  • Kopfschmerzen;
  • hohe Ermüdung;
  • Tränen;
  • das Auftreten eines unvernünftigen Gefühls der Angst.

Bei Männern wird Dyskinesie oft von einer Abnahme der sexuellen Aktivität und bei Frauen von einer Verletzung des Menstruationszyklus begleitet.

Echographische Zeichen von DZHVP auf Ultraschall

Um bei Dyskinesien eine genaue Diagnose zu stellen, ist es nahezu unmöglich, auf Ultraschall zu verzichten. Die Ultraschalluntersuchung wird helfen festzustellen, ob sich die Größe der Gallenblase verändert hat, einige neue Wucherungen sind aufgetreten.

Die korrekte Interpretation der echographischen Zeichen der Krankheit ist sehr wichtig. Über die Behandlung von DZHVP nachzudenken sollte in Gegenwart solcher Symptome erwogen werden, die während des Ultraschalls gefunden werden:

  • vergrößerte Gallenblase;
  • der Hauptgallengang ist vergrößert;
  • Vorhandensein von Gallenschlamm in der Gallenblase.

Der therapeutische Kurs für Dyskinesie sollte nur von Spezialisten ernannt werden. Patienten sollten darauf vorbereitet sein, dass die Behandlung mehrere Monate dauern kann. Das Hauptziel der Behandlung besteht darin, den normalen Abfluss der Gallenflüssigkeit wiederherzustellen, so dass sie sich nicht in der Gallenblase ansammelt. Sie können dies erreichen, indem Sie einen gesunden Lebensstil beobachten, regelmäßig und richtig essen, regelmäßig im Freien spazieren gehen, Stress vermeiden und natürlich regelmäßig verschriebene Medikamente einnehmen.