logo

Ernährungsregeln vor der Koloskopie und nachfolgende Empfehlungen

Die Koloskopie ist eine endoskopische Untersuchung des Dickdarms. Die Darmspiegelung erfolgt mit Hilfe von Spezialgeräten durch einen entsprechend qualifizierten Arzt. Die Studie erlaubt Doppelpunkt Zustand zu diagnostizieren und die verschiedenen pathologischen Bildungen (Polypen, Geschwüre, Erosionen, Divertikel, usw.) zu identifizieren. Die Koloskopie erfordert eine obligatorische Vorbereitung des Patienten. Einer der Punkte der Vorbereitung ist eine Diät vor Darmspiegelung, die für die Einhaltung bestimmter Regeln sorgt.

Diät vor dem Studium

Diät Regeln vor der Koloskopie:

  1. Beginn der Einhaltung der Diät sollte nicht weniger als drei Tage vor dem Eingriff sein.
  2. Nahrungsmittel, die zur Zubereitung von Lebensmitteln verwendet werden, sollten keine große Menge an Ballaststoffen enthalten. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass Faser in der Lage ist, das Volumen des Stuhls zu erhöhen. Dieser Vorgang ist bei der Vorbereitung einer Koloskopie unerwünscht.
  3. Es ist notwendig, das Trinkregime einzuhalten. Sie können Fruchtgetränke, Milch Molke, Mineralwasser trinken. Es ist wichtig, dass Mineralwasser keine Gase enthält. Die tägliche Flüssigkeitsmenge sollte 1,5-2 Liter erreichen, Suppen und andere flüssige Gerichte nicht mitgerechnet. Sie können Wasser mit einer Zitrone trinken.
  4. Fleisch- und Fischbrühen sollten nicht zu stark sein, Säfte und Fruchtgetränke sollten ebenfalls mit Wasser verdünnt werden.
  5. Die Anzahl der Mahlzeiten sollte nicht weniger als 5-6 pro Tag betragen. Teile sollten klein sein. Die letzte Mahlzeit sollte nicht später als 3-4 Stunden vor dem Zubettgehen sein.
  6. Nahrung sollte schnell verdaut werden und keine stagnierenden Erscheinungen im Darm verursachen.

Welche Produkte kann ich verwenden? Einige Tage vor dem Eingriff ist Folgendes erlaubt:

  • Mehl und Getreideprodukte: weißer Reis, Reisflocken, weiße Semmelbrösel, Makkaroni aus Hartweizen.
  • Gemüse: geschälte Karotten, Kartoffelbrei, gekochter Kürbis.
  • Früchte: Pfirsiche und Aprikosen ohne Schale, Melone, Wassermelone.
  • Getränke: Mineralwasser ohne Gas, Beere schwache Fruchtgetränke, Gemüsesäfte ohne Fruchtfleisch, Kräuter- und Schwarztee mit Zitrone, nicht starker Kaffee.
  • Eiweißnahrung: Milch mit geringem Fettgehalt, Hüttenkäse, Hühnerei.
  • Hauptgerichte: Fleisch und Fisch, gedünstet, Souffle Suppen und Brühen, Rührei, Dampfkoteletts.

Also, was Sie vor der Koloskopie essen können, ist oben aufgeführt. Und was können Sie nicht essen, während Sie sich auf das Verfahren vorbereiten? Die Liste der verbotenen Produkte ist ziemlich breit:

  • Brot, Kuchen und Gebäck mit Sahne, Kekse, brauner Reis, Brotprodukte aus Vollkornmehl.
  • Geräucherte und gesalzene Würste und Würste, Fleisch- und Fischkonserven, Fleischsoße.
  • Gewürze, Mayonnaisen, Saucen, Ketchups, Essigdressings für Suppen und Salate.
  • Pilze, Hülsenfrüchte.
  • Gemüse: Brokkoli, Weißkohl, Blumenkohl.
  • Früchte: Äpfel, Pflaumen, Bananen, Birnen, Trauben.
  • Schokolade, Nüsse, Sonnenblumenkerne und Kürbisse, Gelees, Marmeladen, Marmeladen.

Je früher mit der Koloskopie begonnen wurde, desto effektiver wird die Darmreinigung.

Menüoptionen

Diät in der Koloskopie bietet die Einhaltung eines bestimmten Menüs. Beispiele für dieses Menü sind unten aufgeführt.

Optionsnummer 1

  • Frühstück: ein Glas gekochte Milch, ein gekochtes Ei, ein Toast aus Weißbrot mit Marmelade. Anstelle von Milch können Sie Kaffee mit Milch trinken. Auch wenn Sie morgens keine Lust haben zu essen, sollten Sie das Frühstück nicht vernachlässigen, denn eine lange Essenspause provoziert das Erscheinen von "hungrigen" Gasen im Darm.
  • Snack: Naturjoghurt oder ein Glas Joghurt. Es ist erlaubt, Fruchtjoghurt zu essen, jedoch ohne den Inhalt von Getreide und Nüssen.
  • Mittagessen: Suppe auf Hühnerbrühe mit Fadennudeln und Karotten, Sandwich mit Weißbrot und frischer Gurke; Fischdampf Schnitzel mit Kartoffelbrei, Cranberry Mors.
  • Snack: Magerkäse mit Honig, Kamillentee.
  • Abendessen: gekochtes Hähnchenfilet, gekochter weißer Reis, geschmorte Möhren mit Kräutern, Tee aus Minze mit Honig.
  • Snack: Kefir.

Optionsnummer 2

  • Frühstück: schwarzer Tee mit Zucker und Zitrone, Obstsalat mit Pfirsichen und Melone in Joghurt, Weißbrot Toast mit Hartkäse.
  • Snack: Kaffee und Hüttenkäse.
  • Mittagessen: Reissuppe mit Möhren auf Kalbsbrühe, gekochter Kabeljau, Kürbis-Kartoffelpüree, Mineralwasser ohne Gas mit Zitrone.
  • Snack: Cranberry Mors mit Weißbrotkrümeln.
  • Abendessen: Soufflé aus Rindfleisch, Nudeln, Kamillentee mit Zucker, Weißbrot Toast mit Blaubeermarmelade.
  • Snack: Fruchtjoghurt.

Essen vor der Koloskopie

Dieses Menü kann zwei bis drei Tage vor der Diagnose durchlaufen werden. Am Tag vor der Koloskopie sollte die Speisekarte bescheidener sein. Von diesem müssen Sie alle Gemüse, Früchte, Brot und Süßigkeiten ausschließen. Um Verstopfung vorzubeugen, muss die Flüssigkeitsmenge erhöht werden. Trinken Sie vorzugsweise reines oder Mineralwasser. Am Vorabend einer Darmspiegelung können die Diäten wie folgt aussehen:

  • Frühstück: Kaffee mit Milch, ein Stück Hartkäse.
  • Snack: Mineralwasser ohne Gas mit Zitrone.
  • Mittagessen: Hühnersuppe mit Reis, gekochtes Ei, Tee mit Kamille.
  • Snack: Hüttenkäse, Beerensaft.
  • Abendessen: Pasta mit Käse, Tee mit Minze.
  • Snack: fettarmer Kefir.

Am Morgen, am Tag des Eingriffs, können Sie vor einer Darmspiegelung nicht essen. Ist es möglich, am Tag des Studiums vor der Darmspiegelung Wasser zu trinken? Am Tag der Darmspiegelung ist Trinkwasser erlaubt, spätestens jedoch drei Stunden vor dem Eingriff. Tee, Kaffee, Fruchtgetränke, Säfte und andere Getränke sollten nicht eingenommen werden.

Diät nach der Forschung

Nach der Studie sollten Sie auch eine Diät einhalten. Welche Art von Essen können Sie nach einer Koloskopie essen? Diät vor der Koloskopie ist eine Schlacken-freie Diät. Die Nahrung sollte nach dem Eingriff sanft sein und die Darmschleimhaut nicht reizen. Welche Gerichte sollte ich essen?

  • In der Ernährung können Sie nach und nach Haferflocken, Gemüse, reich an Ballaststoffen, gekocht, Brot, Obst, Getreide.
  • In den ersten Tagen nach dem Eingriff sind zerkleinerte und schleimige Gerichte wünschenswert - Soufflé aus Gemüse, Fleisch oder Fisch, Schleimsuppen, Kissel. Die Schalen der Schleimhaut umfassen die Schleimhaut des Verdauungstraktes.
  • Während der ersten zwei bis drei Wochen ist der Empfang von alkoholischen Getränken verboten.
  • Sehr nützlich nach der Studie werden Sauermilchprodukte sein, angereichert mit "nützlichen" Bakterien. Dies ermöglicht dem Darm schnell die normale Peristaltik wiederherzustellen.
  • Kräuterhaltige Teegetränke beruhigen gereizte Eingeweide. Medizinische Tees können unabhängig voneinander hergestellt werden. Zum Beispiel wird Tee mit Kamille, Minze und Honig überschüssige Gase entlasten und Darmkrämpfe entfernen. Es gibt auch Apothekengebühren für das Verdauungssystem.
  • Essen sollte geteilt werden, Geschirr - warm und zerkleinert. Fügen Sie dem Essen nicht viel Salz und Gewürze hinzu.
  • Mineralwasser ohne Gas wird auch die Funktion des Darms wiederherstellen.

Zur Wiederherstellung des Darms in einigen Fällen vorgeschriebene Abführmittel, Arzneimittel, die Bifido- und Laktobazillen enthalten.

Nahrung nach der Entfernung von Polypen

Wenn während der Koloskopie ein chirurgischer Eingriff durchgeführt wurde, besteht das Essen in den ersten Tagen nach der Operation nur aus flüssigen Speisen. Innerhalb einer Woche nach der Entfernung des Polypen zeigt der Patient schwache Brühen und Schleimsuppen. Kräutertees sind von Getränken erlaubt. Nach 5-7 Tagen werden weitere Lebensmittel schrittweise in die Ernährung eingebracht.

Das Beispielmenü nach 5-7 Tagen nach der Operation sieht folgendermaßen aus:

  • Frühstück: gekochtes Ei, Kräutertee.
  • Zweites Frühstück: Haferbrei, Dampfkotelett aus Hühnerfleisch, Kefir.
  • Mittagessen: Gemüsebrühe mit Reis, Rührei mit Gemüse, Preiselbeersaft.
  • Snack: Milchgelee.
  • Abendessen: Kartoffel-Kürbis-Püree mit Pflanzenöl, gekochtes Rindfleisch Hackfleisch, Tee mit Minze.

Die Diät nach der Entfernung von Polypen im Darm durch die Methode der Koloskopie ist weniger streng als nach Durchführung einer kavitären Operation. Trotzdem sollten Sie darauf achten, den Verdauungstrakt nicht zu überlasten. Im Folgenden finden Sie einige Rezepte zum Kochen von Diätgerichten.

Rezepte zum Kochen diätetischer Lebensmittel

Schleimige Suppe auf Gemüsebrühe mit Haferflocken. Haferflocken werden mit heißem Wasser gegossen und bei schwacher Hitze 15-20 Minuten gekocht. Dann in die Haferbrühe die zuvor zubereitete Brühe mit dem gemahlenen Gemüse (Kartoffeln, Karotten) geben. Die Mischung wird zum Kochen gebracht und aus dem Feuer entfernt. In der Suppe bereit, Eigelb und ein wenig Pflanzenöl hinzuzufügen. Die Suppe kann gesalzen werden.

Reissuppe mit Fleisch und Gemüse. Ein Drittel eines Glases Reis wird in Wasser für 30-40 Minuten gekocht, dann wird Reis durch ein Sieb gerieben. Karotten werden in Rinderbrühe gekocht, die ebenfalls gerieben werden sollte. Reis- und Fleisch- und Gemüsebrühe zusammengeben, zum Kochen bringen. Rindfleisch wird zuerst durch einen Fleischwolf geführt und dann in einem Mixer gemahlen. Der vorbereiteten Suppe wird Fleischbrei hinzugefügt.

Kürbiscremesuppe. Kürbis im Ofen backen, in Folie wickeln. Dann wird das Gemüse durch ein Sieb gewischt und mit abgekochter Milch versetzt. Die Mischung wird wieder zum Kochen gebracht. In die Suppe eine kleine Menge Butter und Gemüse geben. Suppe kann mit Brotkrumen gegessen werden.

Auflauf des Huhns mit Karotten. Hähnchenfilet durch einen Fleischwolf mit einer Karotte. Fügen Sie ein paar Löffel Sauerrahm zu der Mischung hinzu. Dann müssen Sie das Eigelb mit etwas Salz schlagen. Dann schlagen Sie das geschlagene Protein vorsichtig auf die Grundmasse und mischen Sie. Die Masse wird in einen Bräter gegossen und in einen auf 180 Grad erhitzten Ofen gestellt. Kochzeit Souffle - ca. 35-40 Minuten.

Soufflé aus Reis und Rindfleisch. Gekühltes Rindfleisch sollte in Stücke geschnitten werden und kaltes Wasser für 3-4 Stunden gießen. Dann sollte das Fleisch gewaschen und durch einen Fleischwolf geführt werden. Das fertige Hackfleisch wird erneut in einem Mixer gemahlen und mit Milch und Eigelb kombiniert. Den Reis separat kochen und durch ein Sieb zermahlen und dann mit der Fleischmischung kombinieren. In der Mischung etwas Salz und Butter hinzufügen, in die Form geben und 30 Minuten im Ofen backen.

Karotten-Koteletts. Karotten werden geschält. Karotten werden auf die übliche Weise gekocht und in einem Mixer gemahlen, fügen Sie das Ei, die Butter und ein wenig Salz hinzu. Aus der Karotte sollte das Gewicht zu kleinen Schnitzeln oder kleinen Stückchen geformt und gedämpft werden.

Ernährung vor der koloskopischen Untersuchung des Darms

Enddarm und Dickdarm, oder Koloskopie - ein medizinisches Verfahren, das maximale Effizienz ermöglicht Erkrankungen des unteren Gastrointestinaltraktes zu diagnostizieren. Dickdarm - Lebensraum Vielzahl von Mikroorganismen in jungen Jahren ihr Immunsystem pathogene Stämme unterdrückt, aber im Laufe der Jahre können verschiedene Krankheiten entwickeln - ulcerosa, Krebs, Divertikulose, Polypen und so weiter. Daher ist es nach Erreichen des 50. Lebensjahres notwendig, regelmäßig von einem Endoskopiker untersucht zu werden. Jüngere Patienten eine Koloskopie vorgeschrieben, wenn ein begründeter Verdacht oder etablierte Diagnose der Darmerkrankungen ist, um die Entwicklung von Krebs und Perforation Komplikationen zu verhindern.

Qualitative Forschung kann nicht ohne ausreichende vorbereitende Vorbereitung des Patienten durchgeführt werden. Ihr Ziel ist die völlige Abwesenheit von Stuhlmassen im Lumen des Dickdarms und eine Verringerung der Beschwerden während der Koloskopie. Dazu werden einige Präparate, Manipulationen zur Darmreinigung, eine spezielle schlackenfreie Diät, Einschränkung der Ernährung am Tag vor dem Eingriff verwendet.

Diät vor der Koloskopie

Vorbereitung auf die Umfrage muss 3 Tage vor der Veranstaltung beginnen. Bei einer fettreduzierten Diät die ballaststoffreiche Nahrung vollständig ausschließen oder im Darm eine Fermentation auslösen:

1. Alles frische Gemüse, Pilze, Gemüse und Wurzelgemüse. Gekochtes und gemahlenes Gemüse wird 2 Tage vor dem Verzehr verzehrt, Kohl ist in jeglicher Form verboten.

2. Alle frischen Früchte und Beeren. Zwei Tage vor der Koloskopie, können Sie zum Menü gekochte, geschälte und geschälte Apfel, Pfirsich, eine halbe Banane, ein wenig Melone hinzufügen.

3. Hülsenfrüchte: Bohnen, Erbsen, Sojabohnen und so weiter.

4. Grobes Getreide: Mais, Gerste, Weizen, Perlen, brauner Reis, Hafermehl usw. Der Verzehr von Reis und Buchweizengrieß sollte begrenzt sein.

5. Roggen- und Otrubnoy-Brot. Weißbrot und Backen sind am Tag vor dem Eingriff in der Speisekarte begrenzt.

6. Vollmilch und Milchprodukte.

7. Irgendwelche gebraten mit knusprigem Geschirr.

8. Konserven, Rauchen, Marinaden.

9. Zu scharfe und salzige Gerichte.

10. Nüsse, Samen.

11. Kwas, Bier, Wein.

12. Fett- und sehnige Sorten von Fleisch, Fett, Würsten.

Was können Sie vor Darmspiegelung essen:

  • Bouillons: mageres Fleisch, Fisch, Gemüse.
  • Säfte (außer Trauben und Pflaumen), Kompotte ohne dick, Gelee, Mineralwasser, Kaffee, Tee.
  • Sauermilchprodukte, fettarmer Hüttenkäse, Käse.
  • Gekochtes Fleisch, Fisch, Geflügel mit fettarmen Sorten.
  • Butter, alle essbaren pflanzlichen Fette, Mayonnaise.
  • Makkaroni-Produkte aus Reis und Weizen der höchsten Klasse.
  • Manischer Brei.
  • Eier, vorzugsweise gekocht weich oder in Form eines Dampfomeletts.
  • Trockenkekse (ohne Fruchtzusätze), Cracker, Brötchen ohne Sesam und Mohn, weiße Semmelbrösel.
  • Süßigkeiten ohne feste pflanzliche Zusätze - Gelee, Honig, Zucker.

Wenn ein Patient an schwerer Verstopfung leidet, dann ist es bei einer schlackenfreien Diät notwendig, 5 Tage vor der Koloskopie zu gehen, während weiterhin übliche Abführmittel verwendet werden. Der Rest der Vorbereitung ist der gleiche wie bei Menschen mit einem gesunden Darm.

Ungefähres Menü einer schlackenfreien Diät vor Darmspiegelung:

  • Frühstück: Buchweizenbrei, gekochtes oder Spiegelei, eine halbe Banane, Kaffee, ein Sandwich mit Butter und Brühwurst.
  • Mittagessen: Kartoffelsuppe (ohne Kohl) auf Fleischbrühe, Weißbrot, Brötchen, Hüttenkäse, Gelee.
  • Abendessen: Nudeln, geriebene Rüben, gekochtes Fleisch, Tee, Kekse.
  • Frühstück: Reisbrei, Rührei, gekochter Apfelmus ohne Schale, Kaffee ohne Milch, ein Sandwich mit Käse.
  • Mittagessen: Reis oder Grießsuppe auf Fleisch- oder Gemüsebrühe, Weißbrot, Brötchen mit Kefir.
  • Abendessen: Nudeln, gekochter Fisch, Gemüsebrühe, Quarkauflauf, Kompott, Kekse.
  • Frühstück: Grießbrei, Rührei, Kaffee ohne Milch, etwas getrocknetes Weißbrot mit Butter.
  • Mittagessen: flüssige Grießsuppe, gekochtes Fleisch oder Fisch, Kefir mit Keksen.
  • Abendessen: fettarme Fleisch- oder Gemüsebrühe, grüner Tee.

Was ist vor dem Eingriff zu tun?

Die letzte Aufnahme fester Nahrung - spätestens 14 Stunden vor der Koloskopie. Nach dieser Zeit können Sie süßen grünen Tee, Brühe, Mineralwasser, verschiedene farblose kohlensäurefreie Getränke, Säfte trinken. In 15 ist es notwendig, 2-3 Esslöffel Rizinusöl zu nehmen. Um den unangenehmen Geschmack von Rizinusöl zu entfernen, kann es mit einer Art Getränk, Kissel oder Kefir verdünnt oder gewaschen werden. Öl kann die Arbeit der entzündeten Gallenwege beeinträchtigen, so dass bei einer Cholezystitis besser andere Abführmittel verwendet werden.

Wenn das Abführmittel wirkt, müssen Sie den Einlauf reinigen. Gewöhnlich geschieht dies 2-4 Stunden nach der Einnahme von Rizinusöl, nach 19 zweimaligem Spülen mit kochendem Wasser bei Raumtemperatur von 1,5 Litern im Abstand von einer Stunde. Die auszustoßende Flüssigkeit muss praktisch transparent sein. Am Morgen um 7 Uhr wird der Einlauf noch zweimal wiederholt, wodurch eine ideale Reinheit des Darms erreicht wird.

Unangenehme Prozeduren und die Verwendung von Rizinusöl können vermieden werden, wenn Sie sich auf eine Darmspiegelung durch Fortrans oder eines seiner Analoga vorbereiten - Endofalk, Flitom, Lavakol. Das Wirkprinzip besteht darin, einen hohen osmotischen Druck zu erzeugen, wodurch das Wasser im Magen-Darm-Trakt nicht mehr absorbiert wird. Drunk Fortrans Lösung durchläuft schnell den gesamten Verdauungstrakt und trägt alle Verunreinigungen aus dem Darm. Die Droge wird mit kochendem Wasser in der Menge von 1 Beutel pro Liter verdünnt und sie trinken in einer Stunde das gesamte Volumen, die erforderliche Menge an Lösung - 1 Liter pro 25 kg des Patientengewichts. Wird nach 13 Jahren eine Darmspiegelung verordnet, empfiehlt es sich, die zweite Hälfte der Reinigungslösung vom Abend bis zum Morgen, spätestens jedoch 3 Stunden vor dem Eingriff, neu zu planen.

Zur Vorbeugung von Blähungen am Morgen der Darmspiegelung sollte Espumizan oder ein anderes Antischaummittel verwendet werden. Wenn der Patient durch spastische Verstopfung, Anfälligkeit für Depression, Reizdarmsyndrom gekennzeichnet ist, können Sie No-Shpa akzeptieren. Nach individuellen Indikationen kann der Arzt auch Sedativa und Lokalanästhesie verschreiben.

Der Ausstoß aus der schlackenfreien Diät nach der Koloskopie sollte nach und nach innerhalb einer Woche erfolgen. Wenn Sie sich beeilen und sofort anfangen, alles zu essen, können Sie Verstopfung, die Bildung von Fäkalsteinen und sogar den Darmverschluss (Darmverstopfung) verursachen. Jedes Mal auf der Speisekarte fügen Sie ein Produkt von der verbotenen Liste hinzu, zuerst die Diät mit Gemüse, Früchten, Breien sättigend und dann Gerichte einführend, die für den Magen schwer sind - schwarzes Brot, gebraten, fettig und so weiter.

Vorbereitung auf die Magen-Darm-Diagnose - Was Sie vor der Koloskopie essen können

Die Koloskopie ist eine diagnostische Untersuchung, die darin besteht, eine Sonde mit einer Kamera in den Dickdarm einzuführen. Das Signal von ihm wird mit einer mehrfachen Erhöhung auf dem Bildschirm gespeist, wo der Gastroenterologe die anatomischen Merkmale dieses Organs analysieren kann.

Zu vorbeugenden Zwecken wird eine Umfrage für jeden empfohlen, der 50 Jahre alt ist. In anderen Alterskategorien wird eine Koloskopie durchgeführt, um die Diagnose in der Pathologie des Verdauungstraktes zu klären. Mit seiner Hilfe können Sie Polypen, Tumore, Divertikel des Rektums und Dickdarms, den Zustand der Schleimhaut erkennen.

Der Zweck der Darmreinigung vor dem Eingriff

Die Koloskopie ist eine diagnostische Untersuchung.

Wenn die Vorbereitung für diese Studie nicht ausreichend ist, bleiben bis zu einem Viertel der Polypen nicht identifizierbar, einige von ihnen können bösartig sein.

Eine gründliche Reinigung des Dickdarms macht die Koloskopie zu einem informativen und multifunktionalen Verfahren. Reinigung des Verdauungstraktes wird speziell für diese entwickelte Diät helfen.

Seine Besonderheit ist eine minimale Menge an Schlacke, ein ausgewogener Gehalt an Nährstoffen, um das Wohlbefinden in einem normalen Zustand zu erhalten.

Vorbereitung für die Umfrage dauert 3 Tage. Einige der Patienten werden noch qualitativ besser vorbereitet sein, wenn sie eine Woche vor der Diagnose eine medizinische Diät durchführen. Dies ist wichtig für Patienten mit Dolichosigma und chronischer Verstopfung in der Anamnese.

Der Zweck der Diät ist, den Darm von Schlacke und Fäkalien zu reinigen, so dass es keine Hindernisse gibt, das Endoskop durch den Darm zu tragen und die Schleimhaut zu untersuchen.

Qualitätsbewertung auf der Boston-Skala

Experten, die Koloskopie durchführen, beurteilen die Qualität der Patientenschulung, die von der Boston-Skala geleitet wird. Getrennt wird die Reinigung jedes Teils des Dickdarms analysiert:

  • Der Querdarm mit Ecken;
  • Rechtes Segment;
  • Linkes Segment

Die Anzahl der Punkte für jede Abteilung ist festgelegt (sie kann von 1 bis 3 sein), die Punkte sind zusammengefasst. Ein gutes Reinigungsniveau - insgesamt 6 Punkte, mit diesem Ergebnis können Sie sich einer ausgezeichneten diagnostischen Qualität sicher sein.

Verbotene Produkte

Die Verwendung von Fleischprodukten vor der Koloskopie ist verboten.

Vor der Untersuchung wird nicht die Verwendung von Produkten empfohlen, die eine Gasbildung verursachen, viel Ballaststoffe enthalten und eine Fermentation verursachen.

Produkte aus folgenden Lebensmittelkategorien werden nicht empfohlen:

  1. Milchprodukte mit Zusatz von Samen, Müsli, Fruchtstücken, Nüssen, Beeren, Vollmilch.
  2. Brotwaren, Getreide: Vollkornbrot, Backwaren mit Zusatz von Samen, Rosinen, Müsli, Nüssen, Kleie, Roggenbrot.
  3. Fleischprodukte: Fett mit Knorpel, geräuchertem Fleisch, Wurstwaren.
  4. Frucht: Kompotte und frische Früchte mit Samen, Schale, Fruchtfleisch mit Trennwänden (Zitrusfrüchte, Orangen, Birnen, Äpfel), Trockenfrüchte.
  5. Gemüse: alle Arten von Kohl, Bohnen, Zwiebeln, Kartoffeln (vor allem in Uniform).
  6. Feuerfeste Fette (Schwein und Lamm).
  7. Kohlensäurehaltige Getränke, Frucht- und Gemüsesäfte mit Fruchtfleisch.
  8. Kokosraspeln, Popcorn.
  9. Pickles, Konserven.
  10. Alle Arten von Samen, Nüsse, Öle mit Füllstoffen aus ihnen.
  11. Kategorisch verboten die Verwendung von Alkohol, Kaffee.

Gekennzeichnete Produkte

Fettarme Milchprodukte dürfen essen.

Obwohl Diät vor der Koloskopie leicht genug ist, kann es Schwäche derer führen, die hochkalorische Nahrungsmittel zu essen, sind daran gewöhnt, und die Art ihrer Aktivitäten hat viel Energie zu verbringen.

Vor der Untersuchung in Lebensmitteln verwendet:

  • Milchprodukte: Käse, Milch, Joghurt, saure Sahne mit einem geringen Fettgehalt.
  • Getreide: Getreide und Beilagen aus Manna und Maisgrieß.
  • Fleischprodukte: mageres Fleisch und Fisch (Hähnchenbrust, Kaninchenfleisch, Kalbfleisch, Lamm), Eier.
  • Frucht- und Gemüsesäfte ohne Fruchtfleisch.
  • Öl und Fett: Oliven, Sonnenblumen, Sahne, Margarine, Mayonnaise.
  • Getränke: Tee, Kakao, Mineralwasser ohne Gas.
  • Zucker, Honig, Gelee, Zitronensaft.

Diät bei Tag

Vor der Untersuchung müssen Sie alle Empfehlungen des Gastroenterologen befolgen.

Vorbereitung für die Untersuchung, müssen Sie die Empfehlungen des Gastroenterologen folgen. Wenn sie aus irgendeinem Grund nicht erhalten werden konnten, sollte die folgende Diät von 5 bis 3 Tagen folgen:

  1. Frühstück - Grieß oder Maisbrei, Tee, Kakao, Schokolade.
  2. 2 Frühstück - Eis, Tee, Fruchtgelee, Banane.
  3. Mittagessen - Suppe auf Hühnerbrühe mit Knödeln oder Fadennudeln, Gelee, gekochte Hühnerbrust.
  4. Abendessen - Omelette, Hüttenkäse, Tee, Kakao, Kekse oder Kekse ohne Zusatzstoffe.

2 Tage vor der Koloskopie sieht das Beispielmenü so aus:

  • Frühstück - ein halber Brei Müsli ohne Brot, Tee, Kakao.
  • 2 Frühstück - eine Portion Eiscreme, Fruchtgelee, Brühe der wilden Rose.
  • Mittagessen - eine Portion leichte Suppe auf Fleisch- oder Gemüsebrühe, Gelee oder Kefir. Das zweite Gericht an diesem Tag ist nicht in der Diät enthalten.
  • Eine Portion Joghurt, Tee, Kakao, Schokolade.

An diesem Tag wird empfohlen, ein mildes Abführmittel einzunehmen. Dies ist besonders wichtig für Patienten mit chronischer Verstopfung sowie mit einer Verzögerung des Stuhlgangs. Wirksame Medikamente wie Guttalaks, Fortrans, Forlax, Fortez, Lavakol, Mikrolaks Mikrokapseln.

Einen Tag vor der Darmspiegelung besteht das Probenmenü aus folgenden Produkten:

  • Frühstück - Tee, Joghurt.
  • Mittagessen - 200 ml Brühe ohne Brot.
  • Abendessen - transparente Getränke (Tee).

Die Menge an Flüssigkeit für ein paar Stunden vor der diagnostischen Studie ist nicht vollständig begrenzt, je mehr das Getränk, desto besser. Die einzige Bedingung ist, dass die Flüssigkeit und die Produkte nicht blau, rot oder violett sein dürfen, auch schwarzer Tee ist nicht erwünscht.

Es muss daran erinnert werden, dass 14 Stunden vor der Koloskopie die Aufnahme fester Nahrung stoppt. Bleibt in der Diät nur Mineralwasser ohne Gas, süßer grüner Tee, eine kleine Menge Brühe.

Der Indikator, dass die Zubereitung korrekt durchgeführt wurde, ist die Konsistenz des Stuhls in den letzten Stunden vor der Diagnose nach der Reinigung mit einem Abführmittel oder Klistier. Es sollte praktisch transparent sein, nur aus Flüssigkeit bestehen.

Wie man sich auf eine Darmspiegelung vorbereitet, siehe das thematische Video:

Diätkost Rezepte

Gehen Sie nicht nur auf Diät, wissen Sie nicht die Merkmale des Kochens. Hier sind ein paar Rezepte, die Sie in Ihrem Menü verwenden können:

  1. Reissuppe - Herstellung von Gemüsesuppe mit Karotten, Kartoffeln und Zwiebeln, nach 20 Minuten, gegossen Reis-Suppe 20-30 Minuten gekocht, bestreichen und mit Kräutern, beharrt 5 Minuten.
  2. Gemüsebrühe - in einer kleinen Menge Flüssigkeit für 40 Minuten, grüne Zwiebeln, Karotten, Tomaten, Sellerie, Knoblauchzehen gekocht. Dann wird die Brühe gefiltert, Sie müssen kein Gemüse konsumieren.
  3. Gedünstetes Gemüse - in einem Gemüsebrühe 15 Minuten Squash, Kürbis, Karotten.

Wiederherstellung nach dem Verfahren

Nach dem Eingriff kann der Patient Schmerzen im Bauch spüren.

Obwohl eine Koloskopie unter Anästhesie durchgeführt wird, kann es danach zu unangenehmen Empfindungen in Form von blutigem Ausfluss, Bauchschmerzen kommen. Gewöhnlich dauern sie nicht lange und verschwinden ohne Behandlung.

Besonderes Augenmerk sollte auf die Wiederherstellung der optimalen Ernährung gelegt werden. Nach dem Eingriff ist eine Mahlzeit mit Geflügelfleisch und etwas Brühe erlaubt. Zum Abendessen können Sie Reisbrei essen, auf Milch mit Wasser im Verhältnis 1: 1 gekocht.

Am nächsten Tag können Sie Fischgerichte, Hüttenkäse, Sauermilchprodukte in die Diät aufnehmen. Es ist wünschenswert, eine Diät für mehrere Wochen zu folgen, in der Nähe von dem, was vor der Untersuchung verwendet wurde, um nicht zu viel zu essen, gibt es kleine Portionen, Bruchteil. Lebensmittel aus der Liste der nicht empfohlenen Lebensmittel in der Ernährung enthalten konsequent und nach und nach.

Vorbereitung für eine Koloskopie ist eine verantwortungsvolle Übung, die sorgfältige Aufmerksamkeit auf die Auswahl von Lebensmitteln und eine Diät mehrere Tage vor der Untersuchung und nach einer langen Zeit danach. Reinigen Sie den Darm vor der Diagnose des Magen-Darm-Traktes, können Sie gleichzeitig Gewicht reduzieren und eine signifikante Verbesserung des Wohlbefindens erreichen.

Essen vor Darmspiegelung

Darmspiegelung ist eine endoskopische Untersuchung des Dickdarms, der seine Popularität in der Proktologie nicht verliert. Ein solches Vorgehen wird in der Regel nicht plötzlich durchgeführt, sondern erfordert eine sorgfältige Vorbereitung. Damit die Untersuchung vollständig und aussagekräftig ist, muss der Darm von Stuhl und Schlacke befreit werden. Eine große Rolle spielt dabei eine Diät vor der Koloskopie.

Prinzipien einer schlackenfreien Diät

In der Regel werden 3-4 Tage vor der Dickdarmspiegelung diätetische schlackefreie Mahlzeiten verordnet. Toxische Substanzen, Metaboliten, Stuhlsteine ​​und andere Schlacken sammeln sich ständig in jedem menschlichen Körper an. Dies ist auf den Mangel an angemessener Ernährung, die Dominanz von schädlichen Lebensmitteln in der Ernährung (geräuchertes Fleisch, Gurken, Süßigkeiten), sowie das Vorhandensein einer großen Anzahl von chemischen Zusatzstoffen in Lebensmitteln zurückzuführen.

Das Hauptprinzip der Vorbereitung auf endoskopische Forschung Diät - kalorienarme Produkte zu essen. Es hat solche Eigenschaften:

  1. Nur essen müssen, die leicht verdaulich sind. Sie gelangen vollständig in den Verdauungstrakt, ohne Rückstände, verdaut.
  2. Die Diät vor Darmspiegelung sorgt abends für Abstinenz vom üblichen Essen. Anstelle des Abendessens können Sie Kefir, fermentierte Milch oder grünen Tee trinken. Sie können jederzeit reines kohlensäurefreies Wasser trinken.
  3. Am Vorabend der Diagnose aus dem Essen sollte für 12 Stunden verworfen werden. Trinken Sie Mineralwasser und ungesüßten Tee.
  4. Wechseln Sie nach der Diät allmählich auf die übliche Diät um. Trotz eines starken Hungergefühls sollte man kein Essen angreifen. Komplexe Lebensmittel sollten schrittweise und in kleinen Portionen in die Nahrung eingebracht werden.

Verbotene und autorisierte Produkte

Bei der Beobachtung einer schlackenfreien Diät zur Vorbereitung auf eine Koloskopie empfehlen Diätassistenten, Produkte, die zu Blähungen, Blähungen und sperrigem Stuhl beitragen, von der Diät auszuschließen. Während der Vorbereitung des Verfahrens ist es verboten, solche Produkte zu verwenden:

  • Frisches Gemüse mit Samen und Schale (Kohl, Rettich, Rüben, Radieschen, Knoblauch, Spinat, Sauerampfer);
  • Vollkornbrei (Graupen, Weizen, brauner Reis);
  • Vollkornbrot unter Zusatz von Nüssen und Samen;
  • Bohnen (Erbsen, Bohnen, Linsen);
  • hartes faseriges Fleisch;
  • einige Früchte und Beeren (Aprikosen, Trauben, Pfirsiche, Stachelbeeren, Himbeeren, Wassermelonen, Melonen);
  • Geräuchertes Fleisch und Gurken, Salatdressings mit Samen und Gemüsescheiben, Senf in Körnern;
  • Backwaren mit einer Füllung aus Nüssen oder getrockneten Früchten;
  • Popcorn, Marmelade;
  • Säfte und Getränke unter Zusatz von violetten oder roten Lebensmittelfarbstoffen;
  • Joghurts unter Einbeziehung von Nüssen, Samen, Beeren oder Fruchtstücken lagern;
  • Getränke, die durch Fermentation oder Zugabe von Kohlendioxid hergestellt werden.

Das Verbot des Einsalzens von Lebensmitteln in dieser Diät ist nicht. Die Liste, was Sie essen können, wenn Sie sich auf eine Koloskopie vorbereiten, umfasst solche Produkte:

  • kleine Portionen gekochtes oder gedünstetes Hähnchen, Truthahn, Kalbfleisch;
  • fettarmer Fisch und Meeresfrüchte;
  • Mehlprodukte aus hochwertigem Mehl, weißer Reis;
  • fettarme, transparente Fleischbrühe;
  • Produkte der Milchsäuregärung;
  • Vogeleier.

Ernährungswissenschaftler empfehlen zu diesem Zeitpunkt, sich an separate Lebensmittel zu halten (keine Lebensmittel zu mischen) und, wenn möglich, in roher Form zu verzehren. In diesen Tagen werden wir angemessen sein, grünen, weißen Tee oder Karkade zu trinken, und statt Zucker natürlichen Honig zu verwenden. Am letzten Tag der Vorbereitung auf die Darmspiegelung sollte man keine feste Nahrung essen. Eine Diät mit einem begrenzten Ballaststoffgehalt sollte durch eine flüssigkeitstransparente Diät ersetzt werden.

Eigenschaften einer Flüssigkeit-transparenten Diät

Eine solche Diät vor der Darmspiegelung impliziert den Verzehr von Nahrung, die schnell verdaut wird und keine Partikel an den Wänden des Verdauungstraktes zurücklässt.

Eine durchsichtig-flüssige Diät ist nicht nur für die endoskopische Untersuchung des Darms geeignet, sondern ihre Anwendung wird auch bei verschiedenen Erkrankungen des Verdauungstraktes weitverbreitet praktiziert.

Trotz der Tatsache, dass eine solche Diät viele Einschränkungen hat, erlaubt sie keine Entwässerung und führt nicht zu einem Verlust der Stärke während dieser Zeit der Abstinenz von festem Essen vor dem Koloskopie-Verfahren.

Bei der Beobachtung einer solchen Diät liegt der Schwerpunkt auf der Flüssigkeit, aber sie müssen transparent sein. Konzentriert und mit Farbsäften gesättigt sind inakzeptabel.

Während des Tages wird empfohlen, bis zu 12 Gläser Flüssigkeit zu trinken. Der Löwenanteil ist in sauberem Wasser ohne Gas, aber Sie können auch verschiedene Flüssigkeiten kombinieren, die nicht durch Diät verboten sind. In der Nahrung können transparente Brühen, geklärte Säfte und Gelee ohne die Anwesenheit von roten, blauen oder violetten Farbstoffen enthalten sein.

Beispielmenü

Für 48 Stunden vor Darmspiegelung kann das Menü so aussehen:

  1. Morgen Diät kann Karottensalat (200 Gramm Gemüse Rost auf einer feinen Reibe und füllen Sie mit 1 Esslöffel raffiniertes Olivenöl), 1 Ghee Kekse und ein Glas grüner Tee.
  2. Die Abendessen-Diät kann aus Kürbis bestehen, der mit Dampf mit dem Zusatz von 1 Esslöffel Olivenöl gekocht wird, sowie 200 ml Kompott aus getrockneten Früchten.
  3. Während eines Imbisses sind 200 ml fettarmer Naturjoghurt ohne Zusätze mit 2 Keksen erlaubt.
  4. Abenddiät kann reich an 200 Gramm magerem Fisch, der gekocht oder gekocht werden kann gedünstet werden, ein Blatt Salat und Kompott aus getrockneten Früchten ohne Zuckerzusatz.

Die Diät-Menü für Darmspiegelung für 24 Stunden vor dem Eingriff kann aus solchen Positionen bestehen:

  1. Das Frühstück kann ein seltener Brei aus Haferflocken sein, der in fettarmer Milch gekocht wird, und ein Glas Tee aus den Blütenblättern der Karkade.
  2. Das Mittagessen kann eine klare Gemüsebrühe sein und ein Glas Wasser ohne Gas trinken.
  3. Während eines Imbisses können Sie ein Glas grünen Tee ohne Zucker trinken.
  4. Sie können 200 ml Naturjoghurt ohne Zusätze mit 1 Teelöffel Honig zu Abend essen.

Eine gründliche Einhaltung der Diät ermöglicht es Ihnen, den Darm vollständig zu reinigen, und dies erhöht die Chancen einer vollständigen Umsetzung der Diagnose erheblich. Nach der Koloskopie sollte die Diät reibungslos verlaufen. Verbotene Lebensmittel in Gruppen sollten einmal in der Woche zur Ernährung hinzugefügt werden, um das Verdauungssystem nicht zu überlasten und nicht eine Verdauung im Darm zu verursachen.

Wenn der Patient bei der endoskopischen Untersuchung des Darms die Grundregeln der Diät ignoriert, kann dies zu ungenauen Ergebnissen führen. Und in einigen Fällen kann der Spezialist die Darmspiegelung für das nächste Mal verschieben und darauf bestehen, dass der Patient sorgfältiger vorbereitet wird, als ob er die Diät beobachtet.

Menü Diät vor der Darmspiegelung

Mit dem Alter und der Entstehung von Gesundheitsproblemen muss sich eine Person bestimmten medizinischen Untersuchungen unterziehen, von klassisch bis unangenehm. Unter ihnen ist natürlich die "schreckliche" Koloskopie für ihre Unbeliebtheit bekannt. Gibt es in solchen schrecklichen Zeugnissen Wahrheit darüber und wie richtig auf das Verfahren für die positivsten Ergebnisse vorzubereiten?

Was ist Koloskopie?

Die Koloskopie ist eine Untersuchung des Dickdarms, bei der ausgewählte Operationen gleichzeitig durchgeführt werden können, z. B. Probenahmen von Gewebe zur weiteren Analyse oder Entfernung von Polypen.

Während des Eingriffs wird ein spezieller optischer Sensor in das Rektum des Patienten eingeführt, der Bilder des Dickdarms zum Monitor überträgt, so dass Ärzte den Zustand des Organs überwachen und beurteilen können. Eine Koloskopie dauert etwa 20-50 Minuten, ist nicht schmerzhaft, obwohl einige Patienten einige Unannehmlichkeiten verursachen können. Unmittelbar vor dem Eingriff können Sie nach einer Beruhigungsspritze fragen, um Beschwerden während der Untersuchung zu lindern.

Die Hauptgründe für die Darmspiegelung

  • Prophylaxe (Screening auf Darmkrebs).
  • Blut im Stuhl oder auf Toilettenpapier.
  • Blutung aus dem Rektum.
  • Wiederholtes Auftreten von Schleim im Stuhl.
  • Häufige Anfälle von Durchfall oder umgekehrt Verstopfung.
  • Akuter oder permanenter Bauchschmerz.
  • Verschiedene Arten von Verdauungskomplikationen (in diesem Fall wird diese Untersuchung gleichzeitig mit der Endoskopie durchgeführt).

Grundregeln der Vorbereitung für eine Koloskopie

Vor dem Koloskopieverfahren sollte die Präparation individuell zugeschnitten werden, da es keinen universellen optimalen Ansatz gibt.

Fragen Sie also den Arzt, der Sie zu einer Umfrage geschickt hat, ob der angegebene Trainingsprozess in Ihrem Fall angemessen ist.

Eine Woche vor der Koloskopie

7 Tage vor dem Eingriff ist es notwendig, mit der Einhaltung der schlackenfreien Diät zu beginnen, indem aus der Diät Produkte ausgeschlossen werden, die unverdauliche Rückstände enthalten. Dazu gehören Vollkornprodukte, alle mit Mohn, Haferflocken, Sesamsamen, Nüssen und anderen Früchten mit kleinen Körnern (Erdbeeren, Brombeeren, Stachelbeeren, Blaubeeren, Himbeeren usw.). Bei längerer Verstopfung empfiehlt es sich 2-3 Tage vor der Untersuchung eine flüssige Diät einzuhalten.

Eine Woche vor dem Verfahren der Koloskopie ist es notwendig, NSAIDs - nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente, zum Beispiel, "Ibalgin", "Brufen" und viele andere zu stoppen. Es ist auch notwendig, zusätzliche Eisenpräparate, sowie Medikamente, die die Entleerung des Darms verlangsamen, zum Beispiel Imodium, Codein und einige psychopharmazeutische Mittel auszuschließen. Der Ausschluss oder die Beschränkung eines Medikaments sollte immer mit einem Arzt konsultiert werden!

Wenn Sie Diabetiker sind, sollten Sie während des Krankenhausaufenthalts in der Klinik untersucht werden, um das Niveau der Glykämie unter ständiger Kontrolle zu halten.

1 Tag vor Darmspiegelung

Den ganzen Tag nichts essen. Trinken Sie viel Flüssigkeit (Mineralwasser, Tee, klares Wasser, etc.), transparente Brühe ist erlaubt. Trink keinen Kaffee! Um 14:00 Uhr, nach 4 Stunden, um die Entleerungslösung zu trinken. Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn es ein normales Verfahren (beispielsweise ein Produkt namens Fortran) ist:

  • 1 Beutel in 1 Liter Wasser aufgelöst und allmählich in der Dauer von 1 Stunde trinken. Der Empfang, in der Tat, für 60 Minuten zu verteilen, kann ein schnelles Getränk Übelkeit und Erbrechen verursachen. Optimaler Verbrauch von 4 Litern innerhalb von 4 Stunden hintereinander. Wenn Sie jedoch nach 2 oder 3 Dosen Übelkeit spüren, machen Sie eine Pause von 30 bis 60 Minuten und nehmen Sie dann nur noch bis zu 4 Liter zu sich.

Das Auftreten von Nachgeschmack oder Resistenz gegenüber der festgelegten Menge kann minimiert werden, indem eine kleine Menge einer anderen Flüssigkeit mit positiv wahrgenommenen Aromen konsumiert wird (Apfelsaft zum Beispiel, aber keinesfalls Milch!)

Die Entleerung erfolgt in den nächsten 1-2 Stunden nach dem Gebrauch, daher ist es unangemessen, sie in den späten Abendstunden einzunehmen.

Tag des Verfahrens

Acht Stunden nicht rauchen, Flüssigkeit nur in kleinen Mengen trinken.

Warne die Krankenschwester und den Arzt, wenn:

  • Du nimmst Medikamente, die Blut verdünnen.
  • Du bist krank mit Diabetes mellitus.
  • Du hast ein Glaukom.
  • Sie haben in den letzten 6 Monaten einen Herzinfarkt erlitten.
  • Sie planen eine Herzoperation.
  • Koronare Angioplastie erwartet Sie.
  • Sie haben einen Herzschrittmacher, da ist ein Herzfehler.
  • Sie leiden an irgendeiner Art von Allergie.
  • Sie haben in der Vergangenheit auf Medikamente reagiert.
  • Du hast eine Bauchhernie.

Menü Diät vor der Darmspiegelung

Um eine Vorstellung davon zu bekommen, was Sie vor der Kolonoskopie des Darms essen können, schauen Sie sich das Beispielmenü vor der Koloskopie an. Sie können Ihre eigene Diät erstellen, abhängig davon, welche Art von Essen verboten ist und was erlaubt ist.

5. Tag der Diätkarte

  1. Frühstück: Croissants mit Marmelade ohne Körner, Saft.
  2. Nachmittagssnack: Apfel (geschält und in Scheiben geschnitten).
  3. Mittagessen: Hähnchenfilet mit Spinat und Kartoffelpüree.
  4. Snack: Joghurt.
  5. Abendessen: ein Croissant mit Käse.

4. Tag der Diätkarte

  1. Frühstück: ein Croissant mit Käse, Tee.
  2. Snack: Banane.
  3. Mittagessen: geschmortes Rindfleisch mit Karotten und Kartoffeln.
  4. Nachmittagsjause: Kefir.
  5. Abendessen: Pfannkuchen mit Spinat und Käse.

3. Tag der Diätkarte

  1. Frühstück: Croissants mit Marmelade ohne Samen.
  2. Snack: Banane.
  3. Mittagessen: gebackener Lachs, Kartoffelbrei.
  4. Snack: Joghurt.
  5. Abendessen: Kürbissuppe.

2. Tag der Diätkarte

  1. Frühstück: Croissants mit Käse, Saft.
  2. Snack: weißer Joghurt, aromatisiert mit Marmelade.
  3. Mittagessen: Hühnchen mit Reis.
  4. Snack: Banane.
  5. Abendessen: Kalbfleisch, Kartoffelpüree.

Der letzte Tag der Diätkarte

  1. Frühstück: Joghurt, Tee.
  2. Mittagessen: Rinderbrühe.
  3. Abendessen: Gemüsebrühe.
  4. Entleerungslösung als Teil der Aktion vor der Koloskopie.

Es wird in bestimmten Intervallen getrunken, abhängig von der Zeit, wann die Koloskopie durchgeführt werden sollte.

Koloskopiezeit um 8:00 Uhr

Trinken Sie 3 Liter am Vortag und am Abend ab 16:00 Uhr und 1 Liter um 5:30 Uhr morgens.

Die Koloskopie ist um 10:00 Uhr geplant

Trinken Sie 2 Liter in der Zeit des vorherigen Abends ab 18:00 Uhr und 2 Liter Lösung ab 6:00 Uhr morgens.

Koloskopiezeit um 12:00 Uhr

Trinken Sie 1 Liter am Vorabend ab 18:00 Uhr und 3 Liter Lösung ab 6:00 Uhr morgens.

Der Begriff Koloskopie am Nachmittag

Trinke den vollen Betrag, d.h. 4 l, am Morgen des Studientages.

Diät nach einer Koloskopie

Nach der Studie ist es nicht notwendig, eine spezielle oder spezielle Diät einzuhalten. Aber wenn ein chirurgischer Eingriff durchgeführt wird, werden die Ärzte Ihnen sagen, was möglich ist und was nicht für mehrere Tage zu essen ist.

Wenn Sie nicht gemäß den Anweisungen essen, werden die Eingeweide schmutzig, was es unmöglich macht, (richtig) zu forschen.

Wichtig! Transport nach Hause bereitstellen!

Wenn eine Koloskopie ambulant durchgeführt wird, ist es wünschenswert, einen Transport zu haben, um den Patienten nach Hause zu entlassen, weil nach Anwendung der Injektion wird die Person schläfrig, was bedeutet, dass es ihm innerhalb von 24 Stunden verboten ist, ein Kraftfahrzeug zu fahren.

Um sich für eine Koloskopie zu registrieren, können Sie unsere Website besuchen. Öffnen Sie einfach die Hauptseite, wählen Sie die richtige Kugel, einen Spezialisten, der zu Ihnen passt, und registrieren Sie sich - alles ist einfach und vor allem - ohne von zu Hause wegzugehen! Zu Ihrer Bequemlichkeit wurde die Sortierung nach Adressen, die Dauer der Arztaktivität, die Kosten erstellt.

Habe eine gute Umfrage!

Die Administration des Portals empfiehlt grundsätzlich keine Selbstmedikation und rät dazu, bei den ersten Krankheitssymptomen einen Arzt aufzusuchen. Auf unserem Portal finden Sie die besten Ärzte-Spezialisten, zu denen Sie sich online oder telefonisch anmelden können. Sie können den richtigen Arzt selbst auswählen oder wir holen ihn für Sie ab kostenlos. Auch nur bei der Aufnahme über uns, Der Preis für die Konsultation wird niedriger sein als in der Klinik selbst. Dies ist unser kleines Geschenk für unsere Besucher. Gesundheit!

Diät während der Vorbereitung auf eine Koloskopie

Die Koloskopie ist eine endoskopische Untersuchung des Dickdarms. Dieses diagnostische Verfahren erfordert eine sorgfältige Vorbereitung. Dies ist notwendig, um die Visualisierung zu maximieren und zuverlässige Ergebnisse zu erhalten. Zum Zeitpunkt des Eingriffs sollte der Darm des Patienten leer sein. Dies ist die Hauptbedingung für die Vorbereitung einer Koloskopie.

Grundprinzipien der Diagnose

Die Vorbereitung wird vom Arzt einige Tage vor dem diagnostischen Verfahren ernannt. Das Volumen und die Dauer des Trainings werden individuell bestimmt, abhängig von dem Vorhandensein von Begleitpathologien.

Grundprinzipien der Vorbereitung für eine Koloskopie:

  • Identifizierung von Kontraindikationen für das Verfahren (zum Beispiel der entzündliche Prozess im Darm);
  • Strikte Einhaltung aller Schulungsrichtlinien;
  • Einhaltung einer speziellen schlackenfreien Diät. In der Regel wird die Diät 3 Tage vor dem Studium verordnet. Bei einer Verstopfung erfolgt die Korrektur der Ernährung jedoch 5 Tage vor der Koloskopie. Der Patient erhält eine Liste erlaubter und verbotener Lebensmittel;
  • Reinigung des Darms. Dieses Stadium ist nicht weniger wichtig als die Einhaltung der richtigen Ernährung. Die Reinigung des Darms erfolgt mit Hilfe eines reinigenden Einlaufs und der Verwendung von Abführmitteln. Ein Reinigungseinlauf wird am Tag vor dem Eingriff (am Abend) und am Tag der Untersuchung verschrieben;
  • Die Därme mit einem Abführmittel reinigen. Solche Medikamente müssen Patienten mit chronischer Verstopfung verschrieben werden. Moderne Abführmittel können den klärenden Einlauf ersetzen, da dieses Verfahren den Patienten etwas Unbehagen bereitet. Diese Medikamente sind: Fortrans, Lavakol, Dufalac. Sie tragen zu einer milden Reinigung des Darms bei, aber Sie sollten die Gebrauchsanweisung für das Medikament lesen, da sie bestimmte Kontraindikationen haben.

Was Sie essen können, während Sie sich auf eine Darmspiegelung vorbereiten

Diät in diesem Fall sollte sanft sein. Es wird empfohlen, flüssiges, abgewischtes Geschirr zu essen. Sie erhöhen nicht peristaltische Bewegungen des Darms, was eine der Hauptanforderungen der Diät ist.

Wenn der Patienten kolonoskipiya Arzt (Hausarzt, Chirurg proctologist) in einer charmanten Art und Weise zugeordnet sein, um die Patienten mit einer speziellen Diät und einer Liste der verbotenen zu informieren und erlaubte Lebensmittel zu essen, die man essen kann und was absolut nicht.

Produkte, die vor der Koloskopie gegessen werden können:

  • Fermentierte Milchprodukte: Joghurt, Ryazhenka, Sauerrahm. Diese Produkte müssen fettarm sein;
  • Käse und Quark mit einem geringen Fettanteil;
  • Brühen auf Basis von Gemüse, fettarme Fleisch- und Fischsorten. Darüber hinaus dürfen Brühen auch am Tag der Untersuchung konsumiert werden, sofern die Untersuchung nach 14:00 Uhr erfolgt. Sie sollten ohne feste Teilchen nicht transparent sein;
  • Brei auf Wasser und fettarmer Milch (Wasser und Milch 1: 1 mischen). Es ist erlaubt, Grieß, gut gekochten Reis und Buchweizenbrei zu verwenden;
  • Das Fleisch wird gekocht. Präferenz sollte den Diättypen gegeben werden: Truthahn, Hühnchenbrust, Kalbfleisch, Rindfleisch;
  • Cremiges und pflanzliches (Oliven-, Sonnenblumen-, Mais-) Öl kann zu Fertiggerichten in kleinen Mengen hinzugefügt werden;
  • Hühner- und Wachteleier können als leichtes Dampfomelett gegessen oder weich gekocht werden;
  • Weißbrot, gestern besser, in kleinen Mengen. Sie können auch auf Krümel von Weißbrot Fest (vorzugsweise selbst gemachte), Kekse, Brötchen ohne Zusatzstoffe (Mohn, Nüsse, Jahre, getrocknete Früchte, Sesam und andere Samen);
  • Süßwaren, die in begrenzten Mengen erlaubt sind: Jujube, Gelee, Honig;
  • Getränke: Tee (schwarz, grün), reines Trinkwasser, Mineralwasser ohne Gas, Kompott ohne Fruchtfleisch, geklärte Säfte (außer Pflaumen und Trauben) und Gelee.

Verbotene Produkte

Um vorzubereiten war effektiv, müssen Sie etwas Essen aufgeben:

  • Fettes Fleisch und Brühen darauf basiert;
  • Halbfabrikate und Wurstwaren, Speck;
  • Gemüse in frischer Form, alles ohne Ausnahme;
  • Frische Beeren und Früchte, wie Gemüse, sind reich an Ballaststoffen, die die Darmperistaltik stärken. Und einige Arten von Gemüse und Früchten provozieren darin Gärung;
  • Getreide ist nützlich, aber grobe Sorten verbessern den Verdauungsprozess im Darm. Dies ist ihre positive Eigenschaft, die die Koloskopie behindert. Deshalb sollte es aufgegeben werden: Haferflocken, Gerste, Graupen, Mais und Braun, Wildreis;
Ähnliche Artikel Diagnose Kolonoskopie-Verfahren des Darms

  • Roggenbrot sowie Backwaren mit Kleie;
  • Vollmilch, Sahne und fettige Milchprodukte;
  • Hülsenfrüchte (Erbsen, Bohnen, Linsen, Sojabohnen);
  • Nüsse und Samen;
  • Konserven;
  • Gewürze, und dementsprechend scharfe und salzige Speisen und Gerichte;
  • Fett- und frittierte Speisen;
  • Chips, Croutons und verschiedene Snacks;
  • Kohlensäurehaltige Getränke und Säfte mit Fruchtfleisch;
  • Kaffee, Schokolade und andere Süßigkeiten.

Es gibt Gruppen von Medikamenten, deren Verwendung unerwünscht oder kontraindiziert ist:

  • Vorbereitungen mit Eisen (sie werden annulliert, wenn möglich);
  • Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs). Sie fördern die Blutverdünnung und können während des Eingriffs zu Blutungen führen.
  • Antikoagulanzien (zum Beispiel Heparin) verdünnen Blut.

Diät-Menü ein paar Tage vor der Diagnose

Bei der Vorbereitung auf die Darmspiegelung müssen Sie eine bestimmte Diät einhalten - ein spezielles Menü muss 3 Tage vor der Diagnose eingehalten werden. Wenn der Patient eine chronische Verstopfung hat, wird die Diät 5 Tage vor der Koloskopie verschrieben.

Wenn noch 3 Tage vor der Untersuchung verbleiben, wird das Menü während der Diät zur Koloskopie erweitert. Es enthält mehr Produkte, die konsumiert werden dürfen. An diesem Tag können Sie gekochtes und geriebenes Gemüse essen.

Beispielmenü 3 Tage vor der Umfrage:

Schlackenfreie Diät

Die Beschreibung ist aktuell 11/05/2017

  • Zeitrahmen: 7-3 Tage vor der Koloskopie
  • Kosten der Produkte: 320-450 Rubel für eine 3-tägige Diät

Allgemeine Regeln

Die Wirksamkeit von instrumentellen Methoden zur Untersuchung von verschiedenen Teilen des Dickdarms, insbesondere Koloskopie, und rechtzeitige Diagnose von Pathologie in ihrem Verhalten ist weitgehend auf die Qualität der Reinigung des Darms. Trotz der Beweise und das Verständnis Patienten die Bedeutung einer angemessenen Darmvorbereitung vor der Praxis oft genug Endoskopiker mit schlechter Visualisierungen während der Koloskopie auftreten, was ist der Grund für das Überspringen des pathologischen Fokus oder Tumoren sowie unzureichend genaue Definition der Grenzen seiner Lokalisierung.

Ein obligatorisches Stadium der Vorbereitung des Darms und der Organe der Bauchhöhle zur Untersuchung (Koloskopie, vor der MRT der Bauchhöhle, vor dem Ultraschall) und vor der Operation am Darm ist eine schlackenfreie Diät. Wenn die Diät nicht eingehalten wird oder unsachgemäß durchgeführt wird, werden alle Bemühungen, den Darm selbst mit den wirksamsten oralen Präparaten vorzubereiten, nicht das gewünschte Ergebnis bringen.

Was ist eine schlackenfreie Diät? Dies ist eine kurzzeitige Ernährungsdiät, in der Nahrungsmittel und Nahrungsmittel, die eine minimale Menge an festen Exkrementen erzeugen, in die Nahrung aufgenommen werden und zur Ausscheidung von Fäkalien aus dem Körper und zur maximalen Reinigung des Darms von Schlacken beitragen.

Bei der Vorbereitung auf die Koloskopie besteht die Hauptaufgabe darin, die Clearance des Darmlumens und des Lumens der Schleimhaut von dichten unverdauten Resten von Nahrung und Schleim zu maximieren. So vor besshlakovaya Diät Koloskopie reinigen nicht nur den Darm, sondern auch wieder einen physiologisch normale Beweglichkeit, den Stoffwechsel und verbessert die allgemeine Gesundheit als diätetisches Lebensmittel für selbst und Reinigung von Schlacken und Toxine. Die Diät wird in den meisten Fällen 3 Tage vor dem Koloskopieverfahren jedoch in Gegenwart einer Reihe von Indikationen (Darmanomalien, regelmäßig) verschrieben Verstopfung), kann die Laufzeit von 3 bis 7 Tagen variieren.

Grundprinzipien der Diät:

  • Die Diät ist unausgewogen und physiologisch minderwertig, so dass sie nur für kurze Zeit verschrieben werden kann.
  • Die Ernährung vor der Darmspiegelung sollte den Wasserhaushalt maximal halten und den Körper versorgen Vitamine, Mikroelemente und eine kleine Menge Energie.
  • Die Speisekarte ist vollständig unverdaulich Lebensmittel ausgeschlossen, die viele Ballaststoffe enthalten, oder im Darm zur Entwicklung von Fermentationsprozessen beitragen: sehnig und fettes Fleisch, Wurst, Fette, Konserven, Gurken, geräuchert, frisches Gemüse, Kräuter und Pilze. Keine Hülsenfrüchte, grobes Getreide, Kleie und Roggenbrot, Nüsse, Samen, Vollmilch und Milchprodukte, Alkohol, Roggenmehlprodukte zulassen.
  • Die Basis der Diät besteht aus Brühen, fettarme Diät-Fleisch in kleinen Mengen, flüssige Suppen, Getreide.
  • Trinkregime - 1,5-2,0 Liter freie Flüssigkeit pro Tag.
  • Produkte werden gedämpft oder gekocht. Es ist verboten, alle frittierten Speisen, insbesondere mit Kruste, zu essen.
  • Zu viel salzige und scharfe Speisen und Produkte sind ausgeschlossen.
  • Fraktionierte Nahrungsaufnahme in kleinen Portionen.
  • Am Tag vor der Untersuchung sollten Sie vollständig auf flüssige Nahrung umsteigen: Gemüsesuppen, Tee mit Honig, mit Wasser verdünnter Saft, fettarmer Joghurt / Kefir.

Hinweise

Koloskopie oder andere Methoden der instrumentellen Untersuchung des Verdauungstraktes (nach Vereinbarung mit einem Arzt).

Erlaubte Produkte

Das Diät-Menü erlaubt fleischlos Brühe und klare Suppen auf Basis von Gemüse, Huhn und Rind, Huhn, Kaninchen, Pute, Fisch, magerer, gedämpft (Kabeljau, Zander, Barsch, Hecht), Grieß und Mais Getreide, Eiern in Form eines Omeletts oder gekocht gekocht, Käse, Olivenöl, Sonnenblumenöl und Butter, weißen Reis, Nudeln, Bestnote Weizen, gekocht und Gemüse in Dosen ohne Schale und Samen (Gurken, Kartoffeln, Karotten, Pilze), Fruchtsaft ohne Fruchtfleisch, reife Melone, Pfirsiche, Aprikosen, gereinigtes, nicht-carbonisiertes Pi evaya Wasser, schwarzer Tee und grüner Kaffee ohne Sahne und Milch, Gelees, Kompott, ohne dick, natürliche Sirup und Gelees, Honig, Milchprodukte (fettarmen Quark, Joghurt ohne Zusätze, Joghurt, Magermilch-Pulver) ohne Hefe Nahrungs Cookies (ohne Fruchtzusätze), Cracker, Brotkrumen aus Weißbrot.