logo

Prinzipien der Diät 5 für Pankreatitis

Die Diät 5 für die Pankreatitis wird benötigt, um die Pankreassekretionssekretion zu reduzieren, die in der Lage ist, Organgewebe zu verdauen und irreversible Wirkungen zu verursachen. Die Tabelle № 5 ist mit dem Index "P" bezeichnet und ist in zwei Versionen zugewiesen, um dem Körper während der akuten Pankreatitis zu ermöglichen, den entzündlichen Prozess zu überwinden und die Arbeit des betroffenen Organs wieder herzustellen.

Die Ernährung in der akuten Phase unterscheidet sich von der Diät, die für die Wiederherstellung der Drüsenfunktionen vorgeschrieben ist. In den frühen Tagen mit Pankreatitis müssen Sie verhungern, und fangen dann an, mit leichter Nahrung zu essen. Die Verwendung von empfohlenen Produkten in der chronischen Form der Pankreatitis reduziert die Menge an synthetisierten Enzymen und lindert Entzündungen des Organs.

In den frühen Tagen mit Pankreatitis müssen Sie verhungern, und fangen dann an, mit leichter Nahrung zu essen.

Diät 5 mit Pankreatitis

Die Diät ist für Erkrankungen des Verdauungssystems geeignet. Die Tischnummer 5 bereichert den Körper mit Vitaminen und lipotropen Substanzen. Der Arzt empfiehlt je nach Behandlungsmethode eine Tabelle:

Um Pankreatitis konservativ zu behandeln, benötigen Sie eine Diät № 5P. Wenn es beobachtet wird, ist es notwendig, fetthaltige Nahrungsmittel in der Diät zu reduzieren, die viele Verdauungssäfte erfordern, die, wenn sie entzündet werden, zu Gewebenekrose führen. Schaden wird durch feuerfeste Fette verursacht.

Der Verzehr von Lebensmitteln beginnt mit einer Mindestmenge und erhöht schrittweise die Portionen.

Das Verbot erstreckt sich auf komplexe Kohlenhydrate, deren Verdauung lange dauert. Aus der Nahrung werden zuckerhaltige Produkte, ätherische Verbindungen, Extrakte und grobe Ballaststoffe entfernt.

Der Verzehr von Lebensmitteln beginnt mit einer Mindestmenge und erhöht schrittweise die Portionen. Dies ermöglicht es, nach dem Essen mit Pankreatitis Komfort zu fühlen.

Produkte für Menschen mit Bauchspeicheldrüsenentzündung werden gedämpft, gekocht, im Ofen gebacken, vor dem Gebrauch, mit einem Mixer zermahlen oder durch ein Sieb gewischt. Essen Sie Fertiggerichte in warmer Form.

Zerkleinertes Essen kann die Belastung des Verdauungssystems verringern.

Die Idee der chemischen Zusammensetzung und Energiewert

Ernährungswissenschaftler glauben, dass die tägliche Ernährung eines Patienten mit Pankreatitis der folgenden chemischen Zusammensetzung entsprechen sollte:

  • Der Energiewert der verzehrten Produkte beträgt 2600 kcal;
  • Kohlenhydrate - 350 g;
  • Zucker - nicht mehr als 40 g;
  • Proteine ​​- nicht mehr als 120 g, 60% von ihnen haben tierischen Ursprungs;
  • Fett - etwa 80 g, 20% sind pflanzliche Öle;
  • Salz - nicht mehr als 10 g;
  • das Volumen der freien Flüssigkeit beträgt 1,5 Liter.

In der täglichen Ernährung des Patienten sollte nicht mehr als 10 Gramm Salz sein.

Der Energiewert und die chemische Zusammensetzung der Nahrung während einer Pankreatitisdiät werden für einen Erwachsenen berechnet, der wenig körperliche Anstrengung hat.

Hinweise

Sorten der Diät Nummer 5 sind entworfen, um die Symptome zu behandeln, die mit biliärer Dyskinesie, bestimmten Leberkrankheiten, chronischer Hepatitis, Leberzirrhose ohne Nierenversagen und Pankreatitis, die eine Komplikation dieser Pathologien ist, beobachtet werden.

Die Behandlungstabelle №5П ist für die Beseitigung der Faktoren vorbestimmt, die die Exazerbation der Pankreatitis, und die Beschleunigung des regenerativen Prozesses herbeirufen.

Diät in der Behandlung der Bauchspeicheldrüse eignet sich für Menschen mit epigastrischen Schmerzen nach dem Essen. Dieses Symptom begleitet alle Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes. Ernährungsnahrung wirkt sich günstig auf den Körper mit chronischer Pankreatitis, Colitis und Verstopfungsneigung aus.

An einem Tag können Sie 1,5 Liter Wasser trinken.

Vorteile und Nachteile

Die Behandlung von Symptomen der Pankreatitis mit einer Diät wirkt sich positiv auf das allgemeine Wohlbefinden aus. Solches Essen hat keine Kontraindikationen, es ist ausgeglichen, es zwingt Sie, nur nützliche Produkte zu verwenden, die Ihnen erlauben, das Gewicht auf einer Ebene zu halten. Geeignet für Männer und Frauen mit Pankreatitis-Symptomen.

Ärzte nehmen an, dass Probleme mit der Verdauung weggehen, wenn es möglich ist, Stase von Galle zu entfernen. Letzteres entsteht durch große Pausen zwischen den Mahlzeiten und dies verursacht Dyskinesie. Diese Art der Diät ermöglicht es Ihnen, Fraktionen, kleine Portionen 5-6 mal am Tag zu essen, was einen regelmäßigen Abfluss von Galle gewährleistet.

Die Diät ermöglicht es Ihnen, Fraktionen, kleine Portionen 5-6 mal am Tag zu essen, was zu einem regelmäßigen Abfluss von Galle führt.

Die Liste der ausgeschlossenen Produkte und Gerichte

Die Tabelle der verbotenen Lebensmittel empfiehlt, dass Pankreatitis fetthaltige Lebensmittel, Getreide, die grobe Körnchen zurückhalten, für deren Verdauung viele Enzyme erforderlich sind, verlassen sollte. Wenn sich die Krankheit verschlimmert, umfasst die Liste der verbotenen Produkte:

  • frisches Brot und Brötchen;
  • Frittierte Kuchen und Fladen;
  • Schweinefleisch;
  • Lamm;
  • Ente;
  • Gans;
  • Würstchen;
  • Leber;
  • Niere;
  • Gehirne;
  • fetter Fisch in irgendeiner Form;
  • gesättigte Brühe;
  • komplexe Suppen.

Von Getränken mit Exazerbation der Pankreatitis sollte Alkohol, Kaffee, Kakao, starker Tee, Kwass, süßes kohlensäurehaltiges Wasser, Traubensaft ausgeschlossen werden, was aufgrund der großen Menge an Glukose zur Fermentation führt.

Rohes Gemüse, das grobe Fasern (Kohl) oder giftige Substanzen (Auberginen) enthält, sollte vor Beginn der Remission aus der Ration entfernt werden.

Gemüse, das Substanzen enthält, die die Sekretion von Magensaft stimulieren, wird bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes nicht empfohlen. Dazu gehören:

Alkoholische Getränke mit Pankreatitis sollten vollständig ausgeschlossen werden.

Bohnen und Pilze, deren Merkmal eine Langzeitverdauung ist, können nicht verwendet werden, bis eine stabile Remission der Pankreatitis erreicht ist.

Gewürze, die die Produktion von Enzymen stimulieren, können den Zustand einer Person dramatisch verschlechtern, die kürzlich eine Exazerbation der Pankreatitis erlitten hat. Unter dem Verbot, Pfeffer schwarz und rot, heiße Tomatensauce, Koriander, Meerrettich, Essig.

Von Süßigkeiten in der Zeit der Exazerbation der Pankreatitis bis zur vollständigen Genesung sollte Schokolade, Eis und Marmelade aufgegeben werden. Vorteile für die Gesundheit bei der Behandlung von Pankreatitis werden nicht von rohen Früchten und Beeren sein.

Gewürze, die die Produktion von Enzymen stimulieren, können den Zustand einer Person dramatisch verschlechtern, die kürzlich eine Exazerbation der Pankreatitis erlitten hat.

Rezepte

Für Diät Nr. 5 wird empfohlen, die Suppe zu waschen. Für ihre Zubereitung nehmen Sie 1 Liter Wasser, 2 Kartoffeln, 1 große Karotte, 1 Zwiebel, ¼ Selleriewurzel, 1/2 junge Zucchini oder Kürbis, Blumenkohl, Brokkoli. Alles in Scheiben schneiden und kochen bis es fertig ist. Dann gießen Sie die Masse in einen Mixer, fügen Sie 100 g Magermilch hinzu und drehen Sie die Gemüsemischung in ein Püree. Mit einem Stück Sellerie oder Petersilie garnieren.

Gute Hilfe, um nach einem akuten Angriff von Pankreatitis transparente Suppen auf der sekundären Brühe zu erholen. Um dieses Gericht zu kochen, wird ein Stück gekochtes Fleisch ohne Fett in einen Topf mit sauberem Wasser gegeben. Zum Kochen bringen, Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln hinzufügen. Nach der Zubereitung eine kleine Menge Reis oder Fadennudeln in die Suppe geben, weitere 5 Minuten kochen lassen und das Feuer abstellen. Den Topf auf dem Herd lassen.

Es ist einfach, Gemüsesuppe mit einem gewöhnlichen Mixer zu mahlen.

Für die Zubereitung von Kasserollen nur zugelassene Produkte verwenden, wenn noch Schmerzen nach dem Essen vorhanden sind. Nach dem Einsetzen der Remission können Sie alle Gemüse verwenden. Gemüseauflauf kann zusammenbrechen, so dass es 1/5 des Gesamtgewichts von gemahlenen Semmelbröseln hinzufügen muss, geben Eiweiß. Alle Zutaten sollten gut vermischt, in eine Form gegeben und im Ofen gebacken werden.

Was ist Diät 5A und ihre Eigenschaften

Eine solche Diät begrenzt den Verzehr von Fetten, Lebensmitteln mit groben Ballaststoffen, Cholesterin, Oxalsäure. Gemäß den Anforderungen für die chemische Zusammensetzung und den Kaloriengehalt von Lebensmitteln, ist diese Tabelle ähnlich wie 5P, aber in der Ernährung können Sie mehr Zucker eingeben. Zum Abendessen wird nur ein Glas 1% Kefir empfohlen.

Bei einer Diät von 5A zum Abendessen wird nur ein Glas 1% Kefir empfohlen.

Diese Tabelle ist vorgeschrieben, wenn die primäre Pankreatitis durch akute Hepatitis oder Cholezystitis verursacht wurde. Erkrankungen der Leber und der Gallenwege verursachen häufig eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse. Sie brauchen spezielle Ernährung, um die Entwicklung der Pathologie zu stoppen.

Mit dieser Diät werden Leber und Gallenwege wiederhergestellt.

Es trägt zur Eliminierung von Galle bei, die das gesamte Verdauungssystem positiv beeinflusst und die Symptome der Pankreatitis beseitigt.

Diät 5P mit Pankreatitis

Diese Art von Diät enthält Produkte, die es Ihnen ermöglichen, die Ernährung auszugleichen und genug Nährstoffe für das endokrine System zu bekommen.

Zu Beginn der Behandlung der akuten Pankreatitis, wenn starke Schmerzen und Erbrechen auftreten, wird keine Nahrung benötigt.

Zu Beginn der Behandlung der akuten Pankreatitis, wenn starke Schmerzen und Erbrechen auftreten, wird keine Nahrung benötigt. Eine Person zu dieser Zeit lehnt leicht Nahrung ab und trinkt Wasser. Wenn der Zustand normalisiert ist, enthält die Diät in den frühen Tagen leichte Suppen, Milchbreie ohne Fett.

Führen Sie nach und nach Produkte mit einem niedrigen Fettgehalt ein. Sie können Käse zu 30% Fett, Sauerrahm 10% Fett essen, Kefir 1% und Milch 2,5% trinken. Mit dem Einsetzen der Remission in der Diät wird Butter in 30 g injiziert.

Um das Problem der Fettaufnahme zu lösen, das in kleinen Mengen wichtig ist, wird empfohlen, kaltgepresste Öle zu verwenden, die 1 EL hinzugeben. l. in Suppen oder Brei einmal am Tag.

Um das Problem der Fettaufnahme zu lösen, das in kleinen Mengen wichtig ist, wird empfohlen, kaltgepresste Öle zu verwenden, die 1 EL hinzugeben. l. in Suppen oder Brei einmal am Tag.

Das Erfordernis, auf Dampf oder in Wasser zu kochen, ermöglicht es Ihnen, die Aufnahme von überschüssigem Fett zu verhindern und die Pankreatitis zu verschlimmern.

Die erste Option

Diese Diät ist notwendig, um den Zustand von Patienten mit akuter Pankreatitis zu verbessern. Es beginnt 2-4 Tage nach Beginn der akuten Phase, um den Übergang nach einem Hungerstreik zu einer normalen Ernährung zu machen.

Die Diät bietet maximale Erholung für das entzündete Organ.

Die zweite Option

Diese Diät wird in dem Zeitraum begonnen, in dem die akute Exazerbation aufgetreten ist, und während der Remission fortgesetzt. Die Produkte werden schrittweise eingeführt und beobachten die Reaktion des Körpers. Für den Patienten ist es wichtig, die Funktion des Verdauungstraktes wieder in den Normalzustand zu bringen, so dass die von der Bauchspeicheldrüse produzierten Enzyme für die Verdauung von Nahrung ausreichen und man Tabletten mit Pankreatin ablehnen kann.

Sie können Kalbfleisch für die Zubereitung von Diätgerichten verwenden.

Menü Diät 5P für eine Woche

Erstellen Sie eine Diät-Menü für eine Woche, wählen Sie Früchte, die thermisch behandelt wurde. Machen Sie Dampf-Omelettes aus Eiweiß, kochen Sie Brei auf Milch, verwenden Sie Kaninchenfleisch oder Kalbfleisch zum Kochen von Fleischbällchen, Kohlrouladen, Pelmeni, Schnitzel.

Für Beilagen bei der Behandlung von akuter Pankreatitis werden Gemüse ausgewählt, die in einem Mixer gekocht und gemahlen werden. Dies ist geeignet für Kartoffeln, die im Ofen mit der Schale oder Maische auf dem Wasser gebacken werden können. Für eine Vielzahl von Gerichten werden Karotten zubereitet. Es kann gekocht und dann im Ofen mit Keksen in Form von Schnitzeln gebacken werden.

Für eine Vielzahl von Gerichten werden Karotten zubereitet. Es kann gekocht und dann im Ofen mit Keksen in Form von Schnitzeln gebacken werden.

Von Getränken wählen Sie eine sehr verdünnte Karotte oder Apfelsaft, gebrühte Kompotte von Beeren und Johannisbeeren Blätter, Echinacea, Minze, trinken leichten Tee. Dieser Modus ermöglicht es, die Produktion von Enzymen zu reduzieren und den Verdauungsprozess zu erleichtern.

Wenn der Arzt eine Abkochung von Heckenrose empfiehlt, wird ein solches Getränk mit 1 EL genommen. l. 3 mal täglich zu den Mahlzeiten. Personen, die Pankreatitis in hohen Dosen einnehmen, können eine Cholelithiasis erleiden, weil der Hagebuttenextrakt eine starke choleretische Wirkung hat.

Ein ungefähres Menü ermöglicht es Ihnen, eine Vorstellung davon zu bekommen, was in der Phase der akuten Pankreatitis zu essen ist, wenn Sie 2 Diätoptionen verwenden.

Patienten in verschiedenen Stadien der Pankreatitis darf Bouillon von Wildrose trinken.

Montag

  • Zum Frühstück können Sie Milchreisbrei, 120 Gramm hausgemachten Hüttenkäse und ungesüßten Tee trinken.
  • Beim zweiten Frühstück wird Kompott mit zu Hause gebackenen Semmelbröseln verwendet.
  • Zum Abendessen, Kartoffelsuppe, Dampf Schnitzel, gekochte Pasta.
  • Auf einem Snack kommt Gelee aus einem Erdbeer- oder Fruchtpüree.
  • Das Abendessen sollte einfach sein. Reine Kartoffeln, gekochter Fisch, Tee reicht.

Auf einem Snack kommt Gelee aus Erdbeeren.

Dienstag

  • Püree aus Karotten und Äpfeln mit Honig, Buchweizenbrei.
  • Trockene Kekse und 1% Kefir (250 ml).
  • Kartoffelsuppe aus Gemüse, geschmorter Kohl mit gekochter Hähnchenbrust ohne Haut, Kompott.
  • Bratäpfel - 120 g.
  • Auflauf aus fettarmem Hüttenkäse. Von den Getränken - Tee.

Äpfel mit Pankreatitis können in gebackener Form zubereitet werden und Zimt hinzufügen.

Mittwoch

  • Grießbrei, Tee, ein Stück getrocknetes Brot, Marmelade.
  • Pürieren Sie Karotte und Joghurt.
  • Leichte Suppe auf einer sekundären Hühnerbrühe mit Fadennudeln. Von Getränken - Kompott.
  • Hüttenkäse wird mit dem Zusatz von saurer Sahne überflogen.
  • Gebackener Kürbis, Mineralwasser ohne Gas, Marshmallow.

In der Speisekarte können Sie fettarmen Hüttenkäse mit saurer Sahne hinzufügen.

Donnerstag

  • Milchreisbrei, Tee mit 1 TL. Honig. Zum Nachtisch - Bratapfel.
  • Salat aus Gemüse, gewürzt mit saurer Sahne.
  • Suppe Haferschleim, Dampf Schnitzel vom Kalb, Brot vom gestrigen Backen.
  • Fleischbällchen aus Fisch oder Fleisch.
  • Fisch, gedünstet mit Gemüse.

Fisch mit Gemüse in der Diät kann für ein Paar gekocht werden.

Freitag

  • Buchweizenbrei mit Milch, Kekse.
  • Beerengelee, Keks.
  • Transparente Suppe mit Reis, gekochte Nudeln mit Kalbfleisch. Von Getränken - Kompott.
  • Omelett Dampf mit Gemüsesalat.
  • Gemüseauflauf mit Chop.

Brot in der Behandlung von Pankreatitis kann durch Paniermehl ersetzt werden.

Samstag

  • Gekochter Buchweizen mit 5 g Butter, eine Scheibe Brot.
  • Steam Omelette.
  • Kartoffelpüreesuppe, Pilaf.
  • Hüttenkäse-Auflauf.
  • Gekochte Hühnerbrust. Um Tee zu trinken.

Gekochte Brust kann auch die Diät-Menü Nummer 5 eingeben.

Sonntag

  • Haferbreibrei mit 5 g Butter. Von Getränken - Kompott von Preiselbeeren.
  • 100 Gramm hausgemachter Hüttenkäse und Tee.
  • Haferflocken, Reis Garnierung, 150 Gramm gekochtes Kaninchen oder Geflügelfleisch, Mineralwasser.
  • Salat aus gekochten Rüben mit saurer Sahne.
  • Gekochter Fisch von fettarmen Sorten 250 g.

Bewertungen

Über Diät Nummer 5 mit Pankreatitis nur positive Bewertungen.

Anton, 51: "Ich leide an Cholelithiasis, kompliziert durch chronische Pankreatitis. Ich halte mich ständig an solche Lebensmittel und erlaube mir manchmal kleine Abweichungen davon. Dies hat dazu beigetragen, die Aufnahme von Schmerzmitteln und Enzymen zu reduzieren und ohne bleibende Schmerzen in der Oberbauchgegend zu leben. "

Gennady, 62: "Ein gesunder Lebensstil und eine richtige Ernährung tragen dazu bei, das Körpergewicht auf einer Ebene zu halten. Dank der Diät wurde die Aktivität der inneren Organe normalisiert. Aber jeder Genuss führt zu einer Verschlimmerung der chronischen Pankreatitis, daher muss diese Diät konstant gehalten werden. "

Diät 5p mit Pankreatitis - Menü für eine Woche, Produkte

Diät 5n - ist eine Art Esskultur. Sie muss für eine lange Zeit in das Leben eines kranken Menschen eintreten. Diät und Rezepte, die daran geknüpft sind - ist eine Art Erfolgsgarantie.

Manchmal ist es nicht einfach, das übliche Essen und die Gerichte, die du magst, aufzugeben und aufzugeben. Man muss jedoch hartnäckig sein und nicht Versuchungen erliegen. Auch wegen einer kleinen Portion verbotener Nahrung kann man sehr leiden.

Was ist die 5n Diät?

Das Wissen über die Eigenschaften der richtigen Ernährung kann das Leben erleichtern und den Zustand einer Person verbessern.

Diät 5n - ist eine der effektivsten Möglichkeiten zur Behandlung von Pankreatitis und gehört zu den Arten der Diät Nummer 5. Es ist sehr wichtig in der Behandlung dieser Krankheit, die Diät streng zu befolgen.

  • Beim ersten Mal nach einem Angriff ist es besser, zwei oder drei Tage lang nichts zu essen.
  • Dank dem Verhungern wird es möglich sein, den Krankheitsverlauf zu vereinfachen.

Hunger für eine Anzahl von Tagen ist sehr wichtig, so dass die Bauchspeicheldrüse ein wenig ausruhen kann, in Ruhe. Wenn eine Person isst, produziert der Körper Enzyme, um Nahrung zu verdauen. Aber sie können den Beginn von Schmerzen und Entzündungen hervorrufen. Sie können nur eine kleine Menge Mineralwasser verwenden.

Die Essenz der Diät

Tabelle Nr. 5 - Nach dem Fasten ist ein obligatorischer Moment für jeden Patienten mit Pankreatitis. Die Diät bei dieser Krankheit kann ungefähr am vierten Tag nach dem Angriff beginnen.

  • Es ist notwendig, Essen in kleinen Portionen etwa fünf oder sechs Mal am Tag zu nehmen.
  • In diesem Fall müssen Snacks zwischen den Basismomenten vollständig ausgeschlossen werden.

Nach Exazerbationen empfehlen Experten, diese Diät für eine lange Zeit zu beobachten. Dieser Zeitraum darf in der Regel nicht weniger als acht Monate betragen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie nach dem Ende dieses Zeitraums können Sie nehmen und brechen, beginnen buchstäblich alles zu konsumieren. Sie können das nicht tun.

Die erste Variante der Diät Nummer 5

Anwendung der Diät Nummer 5p der ersten Option ist in der Zeit der akuten Pankreatitis (von 3-4 Tagen der Behandlung) und Verschlimmerung der chronischen (von Anfang der Behandlung) notwendig.

Die grundlegenden Handlungen einer Diät - langsam exokrinen Pankreasfunktion, chemisch und mechanisch Ersatzverdauungssystem, Degeneration und Verfettung der Leber und der Bauchspeicheldrüse, reduziert Reflexerregbarkeit Gallenblase verhindern.

Merkmale der Diät № 5p / 1:

  • ist ein kalorienarmes, da es eine physiologische Norm des Proteins mit der Beschränkung von Fetten und Kohlenhydraten einschließt;
  • Aus der Nahrung ausgeschlossen sind Produkte, deren Wirkstoffe die Sekretion der Verdauungsdrüsen stimulieren und mit groben Ballaststoffen gesättigt sind, die einen mechanischen und chemischen Schutz des Verdauungstraktes bewirken.

Die Diät dauert in der Regel etwa 7 Tage.

Chemische Zusammensetzung:

  • Proteine - 40 bis 80 g;
  • Fette - 40 bis 70 g;
  • Kohlenhydrate - 200 g;
  • freie Flüssigkeitь - ungefähr 2 Liter;
  • Kochsalz - 8 Jahre.

Beachten Sie die Diät № 5p 1 Option wird empfohlen, die folgenden Speisen und Gerichte:

  • Weizen Brotkrumen (maximal 50 g pro Tag);
  • Getreide (ausgenommen Hirse) Schleim Suppen auf leichte Gemüsebrühe oder Wasser, sowie Cremesuppe aus gekochtem Fleisch;
  • fettarmes Fleisch und Fisch, in Form von Knoten, Dampfkoteletts oder Soufflé gekocht;
  • Milchgerichte, frische nicht saure Quarknudeln, Dampfpudding;
  • weich gekochte Eier, aber nicht mehr als 1-2 Stück. pro Tag, sowie ein Dampfomelett;
  • gedämpfte Puddings und Kartoffelbrei, Karotten, Zucchini oder Blumenkohl;
  • Butter, welches dem zubereiteten Essen hinzugefügt werden sollte;
  • pürierte Fruchtkompotte aus getrockneten und frischen Früchten, Bratäpfel (außer Antonov), Gelee, Kissel, Mousse auf Sorbitol, Xylitol;
  • Brühen Kamille, Hagebutten, sowie Mineralwasser und schwach gekochter Tee.

Um von der Diät auszuschließen, ist nötig es:

  • Fisch- und Fleischbrühen, fetter Fisch und Fleisch;
  • frittiertes Essen;
  • starke Pilz- und Gemüseabkochungen, rohes Obst und Gemüse;
  • Weißkohl, Radieschen, Zwiebeln, Rüben, Sauerampfer, Kopfsalat, Rettich, Kohlrüben;
  • Konserven, Wurstwaren, geräucherte Produkte;
  • Brot aus Roggenmehl, frisch gebackenem Gebäck und Mehlprodukten;
  • Eiscreme, Schokolade;
  • alkoholische Getränke;
  • Gewürze und Gewürze.

Das ungefähre Menü der ersten Variante der Diät Nr. 5p für einen Tag:

  • Erstes Frühstück: besteht aus 110 Gramm Eiweiß-Steam Omelett, 110 Gramm gestampfter Buchweizenbrei in Wasser, 1 Tasse Tee.
  • Zweites Frühstück: enthält 100 g Souffle aus getrockneten Aprikosen und 1 Glas Tee.
  • Am Mittag: enthält 200 g Reis-Schleim-Suppe, 120 g Dampf-Fisch-Souffle, 125 g Gelee auf Xylit aus Erdbeersaft.
  • Snack: enthält 60 g fettarmen Quark und 1 Glas Hagebuttenbrühe.
  • Abendessen: enthält 110 g gekochtes Fleisch in Form von Souffle und 200 g Steam Karotte Soufflé.
  • Zur Nacht: trink 1 Glas Hagebuttenbrühe.
  • Für den ganzen Tag: Verwenden Sie 50 Gramm Kekse und 15 Gramm Zucker.

Es ist wünschenswert, das Essen langsam und gründlich zu kauen.

Die zweite Variante der Diät Nummer 5

Behandlung der chronischen Pankreatitis wird von Diät Nr. 5p der zweiten Variante begleitet. Mechanisch und chemisch den Magen-Darm-Trakt schont, senkt die Reflex-Erregbarkeit der Gallenblase - so wirkt die zweite Version der Diät auf den menschlichen Körper.

Eine spezielle Diät begrenzt die Menge an Kohlenhydraten und Fetten. Produkte ausschließen, die die Magenschleimhaut und den Darm mechanisch schädigen und auch die Sekretion stimulieren, beispielsweise starke Fisch-, Fleisch-, Gemüse- und Pilzabkochungen.

Chemische Zusammensetzung:

  • Proteine - 130 bis 140 g;
  • Fette - 80 g;
  • Kohlenhydrate - mindestens 300 maximal 350 g;
  • freie Flüssigkeit - ungefähr 2 Liter;
  • Kochsalz - 8 bis 10 g.

Beachten Diät Nr. 5p von 2 Varianten wird für die folgenden Lebensmittel und Gerichte empfohlen:

  • getrocknet (ca. 300 g pro Tag) oder Weizenbrot gestern Backen von Mehl der 1., 2. Klasse und auch ungesunde Kekse;
  • Vegetarier abgewischt oder Schleim-Suppen aus Gemüse, Getreide - außer Hirse und Mais - unter Zusatz von Butter (ca. 5 g) oder Sauerrahm (maximal 10 g);
  • mageres Fleisch in Koch- oder Dampfform, gehackter Fisch von fettreichen Sorten oder gekocht;
  • verschiedene abgewischte halb viskose Cerealien auf Wasser oder in der Mitte mit Milch, sowie Nudeln und Nudeln;
  • hausgemachter Hüttenkäse, Kalzinierter oder Kefir, in Form von Art oder in Form von gebackenem Pudding; Käse ohne Käse; nicht saurer Kefir; Sauerrahm und Sahne in Fertiggerichten;
  • Omelett von 2 Eiproteinen;
  • Karotten, Kürbisse, Kartoffeln, grüne Erbsen, Blumenkohl, Rüben und junge Bohnen - kochen und backen in geriebener Form;
  • ungesalzene Butter (30 g), raffinierte Sonnenblumen oder Oliven (10 bis 15 g) werden zu Fertiggerichten hinzugefügt;
  • nicht sauer gerieben oder gebackene Äpfel ohne Schale, aus frischen und getrockneten Früchten geriebene saure Fruchtkompotte, aus Gelee und Mousse-Saft auf Xylitol oder Sorbitol;
  • losen Tee mit Zitrone, ungesüßte Frucht- und Beerensäfte, mit Wasser verdünnt, Brühen aus Kamille, Heckenrosen oder schwarzen Johannisbeeren;
  • Frucht- und Beerensoßen, schwache Milchsoßen auf Gemüsebrühe.

Um von der Diät auszuschließen, ist nötig es:

  • starke Fisch-, Fleisch- und Pilzbrühen;
  • Fleisch- und Fischfettsorten, feuerfeste Fette;
  • geräucherte Produkte, Würstchen;
  • Weißkohl, Sauerampfer, Kopfsalat, Rettich, Rettich, Rüben;
  • rohes ungeschältes Obst und Gemüse, Preiselbeeren;
  • Bohnen;
  • Pilze;
  • Essiggurken, Marinaden;
  • Süßwaren und Mehlprodukte, Brot aus Roggenmehl;
  • Gewürze;
  • starker Kaffee, Tee, Kakao;
  • Schokolade;
  • kalte Getränke und Geschirr, Eiscreme;
  • Kohlensäure und Spirituosen.

Das ungefähre Menü der zweiten Variante der Tabelle №5 bei der Pankreatitis für einen Tag:

  • Erstes Frühstück: enthält 110 Gramm Dampf-Fisch-Schnitzel, 280 Gramm garnierten halb verschlungenen Reisbrei in Wasser, 200 ml Tee.
  • Zweites Frühstück: besteht aus 100 g kalziniertem Hüttenkäse, 180 g Tee mit Milch.
  • Mittagessen: enthält 180 g pürierte vegetarische Perlensuppe auf Gemüsebrühe, 85 g gekochtes Kalbfleisch, 180 g Kartoffelpüree, 180 g geriebenes Kompott aus getrockneten Aprikosen.
  • Am Nachmittag Snack: enthält 110 Gramm Steam-Protein-Omelett und 200 ml Johannisbeersahne.
  • Abendessen: Dazu gehören gekochter Hackbraten, Dampfpudding aus fettarmem Hüttenkäse und Tee mit Milch.
  • Vor dem Schlaf: essen Sie 100 g ungesüßten fettfreien Quark und trinken Sie 180 g Kirschgelee.
  • Für den ganzen Tag: 200 g Weißbrot vom gestrigen Backen und 30 g Zucker verwenden.

Es gibt eine bestimmte Kategorie von älteren Menschen mit chronischer Pankreatitis, die zusätzlich kardiovaskuläre Schäden aufweisen, das heißt, sie leiden an Störungen des Gerinnungs- und Antikoagulations-Blutsystems, der koronaren Herzkrankheit oder chronischer Myokardveränderungen. Solche Patienten müssen sich an eine Diät mit einem physiologischen Proteingehalt (100 g), einer Fettrestriktion (80 g) und Kohlenhydraten (300 bis 350 g) halten. Essen sollte ohne Kochsalz gekocht werden.

Bauchspeicheldrüse

Enzyme, die das Pankreas in einem normalen Zustand sezernieren, machen den Verdauungsprozess einfacher und korrekter.

Zusammen mit Lebensmitteln kommen Kohlenhydrate, Lipide und andere Substanzen hinzu, die normalerweise in einem optimalen Zustand verarbeitet werden.

Aber wenn die Drüse gebrochen ist, dann gibt es Probleme mit der Hyperaktivierung von Enzymen. Sie beginnen sich aggressiv zu verhalten und werden zur Durchführung von zerstörerischen Handlungen herangezogen.

Pankreatitis ist eine Krankheit, wenn die Bauchspeicheldrüse entzündet ist. Sein charakteristisches Merkmal kann die Entstehung eines sehr starken Schmerzsyndroms genannt werden, aufgrund dessen Patienten oft sehr leiden.

  • Neben erheblichen Schmerzen treten auch andere schlechte Veränderungen aufgrund von Pankreasproblemen im Körper auf.
  • Pankreatitis kommt normalerweise plötzlich vor. Der Erstangriff kann stattfinden, wenn das Eisen von speziellen Enzymen angegriffen wird.

Die Krankheit kann sehr akut sein. Es gibt jedoch immer eine Variante eines trägen Verlaufs der Krankheit, bis sie chronisch wird.

Welche Ärzte sollten behandelt werden?

Essen kann nützlich und abwechslungsreich sein, wenn Sie eine Diät richtig befolgen, halten Sie sich an die Empfehlungen von Spezialisten.

Einige Ärzte beschäftigen sich mit der Behandlung von Pankreatitis, darunter auch ein Ernährungsberater. Es ist mit ihm, dass Sie sorgfältig alle Details dieser Diät besprechen müssen. Aber es ist auch notwendig, beim Gastroenterologen, dem Endokrinologen, zu konsultieren, um zu wissen, wie man sich mit der Krankheit verhält.

Biokost für Pankreatitis. Diät № 5п

Pankreatitis ist eine entzündliche Pankreaserkrankung. Medizinische Maßnahmen, einschließlich diätetischer Ernährung, sorgen für die wichtigsten pathogenetischen Zusammenhänge bei der Pankreatitis.

Klinische Ernährung bei akuter Pankreatitis ist der Körper des Patienten zu maximieren verschonen, die Verringerung giperfermentemii, Suppression der sekretorischen Funktion der Prostata und Stauerscheinungen in den Kanälen des Pankreas und Duodenum zu verringern.

In den ersten 1-2 Tagen wird einem Patienten mit akuter Pankreatitis und mit chronischer Exazerbation neben medizinischer Therapie und Einhaltung der Bettruhe der Hunger verordnet. Die Flüssigkeit wird empfohlen, bis zu 1-1,5 l (200 ml 5-6 mal) zu verwenden. Empfohlenes warmes, nicht kohlensäurehaltiges Mineralwasser (Borjomi), Brühe aus Wildrosen (1-2 Gläser), grüner oder schwacher Schwarztee. Ab dem dritten Tag der Krankheit beginnen, Diät Nr. 5p (die erste Variante der Pankreasdiät) zu verwenden.

Bei der Behandlung von Patienten mit chronischer Pankreatitis steht die Diättherapie im Vordergrund. Im Falle der Exazerbation der Erkrankung ernennen die streng sparsame Diät mit der Beschränkung des kalorischen Inhalts (die erste Variante der Diät № 5п).

Während der Remissionszeit wird dem Patienten eine Diät mit ausreichender Energiesättigung (2500-2800 kcal) gezeigt, die hinsichtlich der Anzahl der Grundnährstoffe vollständig ist (die zweite Variante der Diät Nr. 5p). Der Proteingehalt ist auf 130-140 g erhöht, was zu einer Verringerung des Proteinmangels im Körper führt und gleichzeitig die Synthese von Trypsininhibitoren erhöht, was zur schnelleren Beseitigung klinischer Manifestationen der Erkrankung beiträgt.

Diät Nr. 5p (erste Wahl)

Diät bei akuter Pankreatitis gezeigt (mit 3-4 Tagen der Krankheit) und Exazerbation einer chronischen Pankreatitis (Beginn der Behandlung). Der Zweck der Ernährung - Hemmung der exokrinen Pankreasfunktion, chemischen und mechanischen Schonung des Verdauungssystems, verhindert Fettinfiltration und Degeneration der Bauchspeicheldrüse und Leber, der Gallenblase Reflexerregbarkeit reduziert. Low-Kalorien-Diät umfasst Protein physiologischen Norm (1/3 - tierischen Ursprungs) mit einer scharfen Begrenzung von Fett und Kohlenhydraten und sanft chemisch-mechanisch aufgrund des Ausschlusses von Lebensmitteln, die reich an Extraktstoffe, stimulieren die Sekretion von Verdauungsdrüsen und mit groben Fasern. Die Diät wird für 5-7 Tage vorgeschrieben.

Tägliche Nahrungszusammensetzung: Protein - 80 g, Fette - 40-60 g, Kohlenhydrate - 200 g, Energiesättigung - 1500-1800 kcal. Freie Flüssigkeit - 1,5-2 Liter pro Tag, Speisesalz - 8-10 g Gewicht der täglichen Ration - 2,5-3 kg.

Das Essen wird in gekochter Form gekocht, gedämpft. Es sollte in flüssiger oder halbflüssiger Form vorliegen. Die Diät ist fraktioniert, 5-6 mal am Tag.

Liste der empfohlenen Produkte und Gerichte

Brot und Backwaren: Zwieback aus Weizenbrot - 50 Gramm pro Tag.

Suppen: Schleim von verschiedenen Grütze (Hafer, Reis, Grieß, Graupen, etc., außer Hirse) auf Wasser oder eine schwache Gemüse-Abkochung, Suppe aus gekochtem Fleisch.

Fleisch- und Fischgerichte: Fleisch fettarmen Sorten (Rind, Huhn, Pute, Kaninchen), frei von Faszien, Sehnen und Fett, in Form eines quenelle, Dampfkoteletts oder Soufflés, Fisch, fettarmen Sorten (Barsch, Kabeljau, Karpfen, Barsch und andere.) in Form von Souffle, Knel.

Milch, Milchprodukte und Gerichte davon: Milch nur in Gerichten, frischer, nicht saurer Quark in Form von Teigwaren, Dampfpudding.

Gerichte aus Eiern: weich gekochtes Ei (nicht mehr als 1-2 Stück pro Tag), Steam Omelette.

Gerichte und Beilagen aus Gemüse: Gemüse (Kartoffeln, Karotten, Zucchini, Blumenkohl) in Form von Püree, Dampfpudding.

Fette: Butter wird zu den zubereiteten Mahlzeiten hinzugefügt.

Früchte, Beeren, Süßigkeiten: Äpfel in gebackener Form (außer Antonovsky), Kartoffelpüree aus trockenen und frischen Früchten, Gelee, Gelee, Mousse in Xylit, Sorbit.

Getränke: schwacher Tee, Mineralwasser, Brühen von Wildrose, Kamille.

Bei der Verwendung von Diäten sehr oft Ernährungsunterstützung, die den vollen Wert der Ernährung durch andere Methoden, außer für das Essen zu gewährleisten. Dazu werden intravenöse Infusionen von Lösungen verwendet, die Glucose, Insulin, Aminosäuren, Elektrolyte, Fettemulsionen enthalten, und es wird auch eine enterale Ernährung durchgeführt.

Die Liste der ausgeschlossenen Produkte und Gerichte

Fleisch, Fischbrühe, Pilze und starke Gemüsebrühen, fettes Fleisch und Fisch, frittierte Lebensmitteln, rohes Gemüse und Obst, Kohl, Rettich, Zwiebeln, Rüben, Sauerampfer, Kopfsalat, Radieschen, Rettiche, geräuchert, Konserven, Wurst, Muffins und frisch gebackene Süßwaren, Roggenbrot, Eiscreme, Schokolade, alkoholische Getränke, Gewürze und Gewürze.

Ungefähre eintägige Diätkarte № 5п

Das erste Frühstück: ein Protein-Dampf-Omelette - 110 Gramm, Buchweizen wischte einen halbflüssigen Brei auf dem Wasser - 110 Gramm, Tee 1 Glas.

Das zweite Frühstück: Souffle aus getrockneten Aprikosen - 100 Gramm, Tee - 1 Glas.

Mittagessen: Reis schleimige Suppe, 1/2 Portion - 200 g, Fisch-Dampf-Soufflé - 120 g, Gelee aus Erdbeersaft auf Xylitol - 125 g.

Nachmittagsjause: Magerquark - 60 g, Bouillon Hagebutten - 1 Glas.

Abendessen: Souffle aus gekochtem Fleisch - 110 g, Karotte Dampf Souffle - 200 g.

Nachts: Bouillon von Heckenrose - 1 Glas.

Für den ganzen Tag: Cracker - 50 g, Zucker - 15 g.

Zusätzliche Informationen

Eine obligatorische Ergänzung ist Empfehlungen für langsames Essen und gründliches Kauen.

Diät Nr. 5p (zweite Option)

Es ist für chronische Pankreatitis indiziert. Der Zweck der Diät - mechanische und chemische Schonung von Magen und Darm, sowie eine Abnahme der Reflex Erregbarkeit der Gallenblase. Die Menge an Kohlenhydraten ist begrenzt, vor allem wegen der einfachen verdaulichen (Zucker, Honig, Marmelade, Süßigkeiten, etc.), der Menge an Fett. Produkte, die die Schleimhaut des Magen-Darm-Traktes mechanisch reizen und sekretionsstimulierend wirken (starke Fleisch-, Fisch-, Pilz- und Gemüsebrühen), sind ausgeschlossen.

Tägliche Nahrungszusammensetzung: Proteine ​​- 130-140 g, Fette - 80 g, Kohlenhydrate - 300-350 g, Energiesättigung - 2500 - 2800 kcal. Die Menge der freien Flüssigkeit beträgt 1,5-2 Liter, das Kochsalz 8-10 G. Das Gewicht der Tagesration beträgt 2,5-3 kg.

Das Essen wird gerieben, gedünstet oder im Ofen gebacken. Die Diät ist fraktioniert, 5-6 mal am Tag.

Liste der empfohlenen Produkte und Gerichte

Brot und Backwaren: Weizenbrot der 1. und 2. Klasse von gestern Backen oder getrocknet (200-300 g pro Tag), ein ungesunder Keks.

Suppen: vegetarisches Gemüse, Getreide (außer Hirse und Mais), püriert oder mit etwas Butter (5 g) oder Sauerrahm (10 g).

Fleisch und Fisch: die Fleisch fettarmen Sorten (Rind, Kalb, Huhn, Pute, Kaninchen), ohne Faszien, Sehnen und Fett, gekocht oder Dampfform (Schnitzel, Knödel, Frikadellen, Rindfleisch Stroganoff, Kartoffelbrei, Soufflé, Rollen, etc.) in Zeiten der Remission - weiches und mageres Fleisch; Huhn, Kaninchen, Pute erlaubte gekocht Stück, fettarmen Sorten von Fisch (Kabeljau, Barsch, Zander, Hecht, etc.), gekocht oder gehackt Stück (Kroketten, souffle, Pasteten).

Mahlzeiten und Beilagen von Getreide und Teigwaren Brei aus verschiedenen Getreiden (Grieß, Buchweizen, Hafer, Gerste, Reis), Nudeln, Nudeln, Getreide abgewischt, semiviskose; werden auf Wasser oder in der Hälfte mit Milch zubereitet.

Milch, Milchprodukte und Gerichte daraus: ungesäuertes Hüttenkäse, besser als hausgemacht, kalziniert oder aus Kefir, in Form von Kuchen oder in Form von gebackenen Puddings; Sauerrahm und Sahne in Gerichten, nicht saurer Kefir, milder Käse.

Gerichte aus Eiern: ein Protein-Omelett (aus 2 Eiern).

Gerichte und Beilagen aus Gemüse: Gemüse gekocht und gebacken in der verstümmelten Form (Karotten, Kürbis, Kartoffeln, Blumenkohl, grüne Erbsen, junge Bohnen, Rüben).

Fette: cremige ungesalzene Butter (30 g), Olive oder raffinierte Sonnenblume (10-15 g) wird dem Gericht hinzugefügt.

Obst, Beeren, Süßigkeiten sauer gebacken oder püriert Äpfel (ohne Haut), pürierte saure gedünstet frische und getrocknete Früchte, Gelee, Mousse von Saft zu Xylit oder Sorbit.

Getränke: schwacher Tee mit Zitrone, Frucht- und Beerensäfte ohne Zucker, mit Wasser verdünnt, Brühen von Wildrose, Kamille oder schwarze Johannisbeere.

Saucen: milchig nicht stark auf Gemüsebrühe, Obst- und Beerensoße.

Die Liste der ausgeschlossenen Produkte und Gerichte

Starke Fleisch, Fisch, Pilzbrühe, fettes Fleisch und Fisch, feuerfeste Fett, Fleisch, Konserven, Wurst, Gurken, Gewürze, Pilze, starker Tee, Kaffee, Kakao, Schokolade, Kohl, Sauerampfer, Kopfsalat, Radieschen, Rettich, Rüben, Hülsenfrüchte, rohes ungesüßtes Gemüse und Obst, Preiselbeeren. Back- und Konditorwaren, Roggenbrot, kalte Speisen und Getränke, Eiscreme, kohlensäurehaltige und alkoholische Getränke.

Ungefähre eintägige Diätkarte № 5п

Das erste Frühstück: Fisch gedämpft Fleischbällchen - 110 Gramm, Reis auf dem Wasser gestaut, halb viskosen Brei - 280 Gramm, Tee - 200 ml.

Das zweite Frühstück: kalzinierter Hüttenkäse - 100 Gramm, Tee mit Milch - 180 g.

Mittagessen: vegetarische Gerste pürierte Gemüsesuppe, 1/2 Portion - 180 g, gekochtes Rindfleisch - 85 g Kartoffelpüree - 180 g zerdrückte Aprikosen compote - 180 g

Nachmittagssnack: Protein Steam Omelette - 110 g, Brühe von schwarzer Johannisbeere - 200 ml.

Abendessen: Hackbraten aus gekochtem Fleisch mit Omelett gefüllt, gebacken, gedämpfter Pudding aus fettfreiem Hüttenkäse, Tee mit Milch - 180 g.

Nachts: Magerquark ohne Zucker - 100 g, Gelee aus Kirschsaft - 180 g.

Für den ganzen Tag: Weißbrot vom gestrigen Backen - 200 g, Zucker - 30 g.

Zusätzliche Informationen

Ältere Patienten mit chronischer Pankreatitis mit gleichzeitigen Läsionen des kardiovaskulären Systems, begleiteten von Störungen der Blutgerinnung und Blut antisvertyvayuschey Systeme, chronischer Veränderungen Infarkt, koronare Herzkrankheit, ist es Ernährung mit normaler Protein-Diät (100 g) empfohlen, die Begrenzung Fett (80 g) und Kohlenhydrate (300- 350 g). Das Essen wird ohne Zugabe von Kochsalz zubereitet. Kulinarische Verarbeitung, eine Liste von Gerichten und Produkten sind die gleichen wie für Diät Nr. 5p.

Diät № 5p: das Menü für eine Woche bei einer Pankreatitis. Rezepte. Was kann und darf nicht sein?

Pankreatitis ist eine der häufigsten Erkrankungen der inneren Organe. Es wird nicht nur mit Medikamenten, sondern auch mit spezieller Ernährung behandelt, für die die Diät Nr. 5p gilt. Das Menü für eine Woche mit Pankreatitis erfordert den Ausschluss vieler Produkte sowie eine besondere Art zu kochen. Der Zweck der Diät ist es, alle Funktionen der Bauchspeicheldrüse zu normalisieren.

Was ist der Zweck der Diät Nr. 5p?

Therapeutische Ernährung wird häufig bei Erkrankungen der Leber, der Bauchspeicheldrüse, des Darms, des Magens und der gallenbildenden Organe eingesetzt. Das Ernährungssystem erfordert hier die Verwendung bestimmter Produkte, die in einer bestimmten Weise gekocht werden. Eine wichtige Rolle spielt die Vielfalt der Nahrungsaufnahme und die Temperatur des Geschirrs.

Diät Nr. 5p (Menü für eine Woche mit Pankreatitis) wurde 1920 vom Arzt-Therapeuten M.I. Pevzner entwickelt und hat bis heute seine Relevanz nicht verloren. Es wird zur Verschlimmerung der Pankreatitis verschrieben. Es ist in der Lage, dem Patienten nicht nur eine ausreichende Ernährung zu bieten, sondern auch die Funktion der Bauchspeicheldrüse zu normalisieren. Beeinflußt die Gallensekretion und die Leber positiv. Fördert die Ansammlung von Glykogen, entlastet Cholesterin und Fettstoffwechsel. Stabilisiert die Arbeit des Magen-Darm-Apparates.

Die Besonderheit der Zubereitung von Geschirr №5

Gerichte in Diät Nr. 5p sollten einen erhöhten Gehalt an Pektinen, flüssigen, lipotropen Komponenten und Ballaststoffen haben. Für die Dauer der Behandlung wird eine fraktionierte Art des Essens eingeführt, die Patienten essen 5-6 mal am Tag. Produkte werden gedämpft, gebacken oder gekocht. Bei der Zubereitung von Speisen vergeht Gemüse nicht. Lebensmittel, die reich an Ballaststoffen sind, werden abgewischt, andere werden fein gehackt.

In der Ernährung ist der Verzehr von Fetten und Kohlenhydraten begrenzt. Die Hauptnahrung besteht aus Proteinprodukten. Aus dem Menü ausgeschlossen Gerichte mit Oxalsäure, die viel Cholesterin enthalten, mit groben Ballaststoffen und in der Zusammensetzung von Purinen. Saubere Lebensmittel, in denen es viele ätherische Öle und frittierte Lebensmittel gibt. Salz sollte nicht mehr als 10 Gramm pro Tag und Wasser - bis zu zwei Liter verbraucht werden.

Mahlzeiten sollten in einer warmen Form eingenommen werden. Kaltes und warmes Essen ist kontraindiziert.

Indikationen für diätetische Ernährung

Diät Nr. 5p (Menü für eine Woche mit Pankreatitis) ist bei Patienten mit akuter und chronischer Pankreatitis, nach Behandlung Fasten, während einer Zeit der instabilen Remission indiziert.

Prinzipien einer diätetischen Tabelle №5p

Diät Nr. 5p soll die Bauchspeicheldrüse stabilisieren. Es schont Magen und Darm maximal, lindert das Schmerzsyndrom, reduziert die Reflexerregbarkeit der Gallenblase. Wenn Sie es befolgen, müssen Sie die folgenden Prinzipien beachten:

  • vor der Diät müssen Sie von 3 bis 7 Tagen verhungern;
  • die Art des Essens sollte 5-6 mal am Tag geteilt werden;
  • es gibt einen Bedarf in kleinen Portionen, bis zu 300 g;
  • Gerichte sollten gedünstet, gekocht oder gebacken werden;
  • Es ist notwendig, eine ausgewogene Ernährung einzuführen, die alle für den Körper notwendigen Vitamine und Mineralien enthält;
  • alle Lebensmittel sollten halbflüssig und gemahlen sein;
  • Temperaturregime von Fertiggerichten - 20-25 ° C;
  • der Verzehr von Fetten und Kohlenhydraten ist auf ein Minimum reduziert.

Damit die Therapie wirksam ist, sollten Sie alle Regeln der therapeutischen Ernährung befolgen. Verstoße nicht gegen die Verbote, bis eine vollständige Remission oder Genesung vorliegt.

Diät № 5p: chemische Zusammensetzung

Gerichte der Diät Nr. 5p sollten einen täglichen Kaloriengehalt von 1700-2500 kcal haben. Kohlenhydrate im Menü sind 50 Gramm, Fette -70 g, Proteine ​​- 100 g. Ein Tag verbraucht nicht mehr als 10 g Salz.

Der Gehalt an Retinol-Vitaminen sollte etwa 10 mg, Thiamin 10 mg, Riboflavin 2 mg, Nikotinsäure 1,6 mg, Vitamin C 150 mg, Natrium 3 g, Phosphor 1,3 g, Calcium, 0,8 g, Magnesium - 0,5 g, Eisen - 0,03 g.

Autorisierte Lebensmittelprodukte

Erfordert die Einhaltung aller notwendigen Regeln der Ernährung № 5p. Suppen hier werden empfohlen, Gemüse mit Getreide zu nehmen. Sie können keinen Braten in ihnen hinzufügen. Sie dürfen Buchweizen, Reis, Fadennudeln, Haferflocken und Mango essen. Brot sollte der Weizen von gestern sein, von der 1-2. Klasse Mehl. Sie können ungesüßte Kekse essen.

Gemüse wird gegessen oder gekocht. Es ist erlaubt, mageres Fleisch und Fisch aus fettreduzierten Sorten zu verwenden. Sie können weich gekochte Eier sowie Rührei essen, aber nicht öfter als einmal am Tag. Alle Breie werden auf Milch mit einer kleinen Portion Fettgehalt oder Wasser gekocht. Erlaubt gebackene und zerdrückte Äpfel, Milchprodukte mit geringem Fettgehalt und Mahlzeiten von ihnen.

Enthält auch in der Diät gekochte Vermicelli Diät Nr. 5p. Das ungefähre Menü nimmt die Verwendung von Früchten und Beeren an. Sie können in Form von Gelee gegessen werden, in ihrer rohen Form - gewischt oder gebacken. Mit dieser Diät trinken sie Tee mit Zitrone, nicht sehr stark, oder eine Brühe Wildrose, mit Wasser verdünnt, natürliche Säfte ohne Zusatz von Zucker. Erlaubt Pflanzenöl - 15 g pro Gericht und cremig - nicht mehr als 30 Gramm pro Tag.

Essen, das verboten ist

Hat viele Einschränkungen beim Essen einer Diät № 5p. Produkte, die bei der Behandlung von Pankreatitis verboten sind, sind:

  • Fett- und Fischbrühen;
  • jeder Alkohol, sowie starker Tee und Kaffee;
  • kaltes, heißes und kohlensäurehaltiges Getränk;
  • geräucherte Produkte, Würste und Würste;
  • frisch gebackenes und Roggenbrot;
  • Kaviar aus Fisch;
  • Rettich, Rüben, Radieschen, Sauerampfer und Spinat;
  • fermentierte Milchprodukte, einschließlich Joghurt;
  • Mehl Produkte;
  • saure und scharfe Gerichte;
  • Pilze in irgendeiner Form;
  • gesalzene und marinierte Gerichte;
  • Milchprodukte mit viel Fett;
  • Konserven;
  • Süßigkeiten;
  • Zitrusfrüchte;
  • Traubensaft;
  • Fast Food, Chips, Nüsse und Cracker.

Trotz der Verbote vieler Produkte ist es sehr wirksam bei der Behandlung von Pankreatitis Diät Nr. 5p (Tabelle). Was kann sein, dass Sie nicht essen können - das wurde oben diskutiert, und dann werden wir über das Menü bei der Behandlung von Pankreatitis sprechen.

Eine Vielzahl von therapeutischen Ernährung

Diät Nr. 5n existiert in zwei Versionen. Die erste wird für die akute Pankreatitis - №5а, und die zweite für die chronische - №5б verwendet.

In der Diät Nummer 5a sollte die tägliche Kaloriendiät nicht mehr als 1700 kcal betragen. Alles Essen ist flüssig und püriert. Unter dem Verbot ist Nahrung, die die sekretorische Funktion der Bauchspeicheldrüse stimulieren kann. Dieses Essen dauert etwa eine Woche.

In der Diät № 5b steigt der Kaloriengehalt auf 2.700 kcal. Die Menge an Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten erhöht sich. Alle Brühen und Dekokte ausschließen, um die Sekretion der Bauchspeicheldrüse zu reduzieren. Alle Lebensmittel werden in der verstümmelten Form genommen.

Diät № 5p: Menü für eine Woche mit Pankreatitis

Während der Woche mit Exazerbation der Pankreatitis sollte die Speisekarte wie folgt sein.

Montag. Am Morgen, zum Frühstück: ein gedämpftes Omelett, das aus einem Eigelb und zwei Proteinen zubereitet wird, plus einer Abkochung aus Hagebutten. Beim Frühstück 2 essen Sie eine gebackene Birne. Mittags - Borschtsch, Fleischbällchen, gekocht aus magerem Fisch und gekochtem Reis. Mittags wird empfohlen, einen Snack mit Zwieback zu nehmen und ein Glas Milch zu trinken. Zum Abendessen werden eine gekochte Hühnerbrust, ein Brei aus "Herkules" und schwarzer loser Tee vermutet. Vor dem Schlafengehen trinken sie 250 g fettarmen Kefirs.

Dienstag. Morgens: Mannik mit Rosinen plus Pudding mit Beeren und fettarmer Hüttenkäse sowie Tee mit fettarmer Milch. 2. Frühstück: gekochter Reis und Kohl. Zum Mittagessen wird vegetarische Suppe empfohlen, zum zweiten: Kohlrouladen mit gekochtem Fleisch. Von Getränken - Gelee, zubereitet aus Beeren. Snack: Magerer Quark und Kompott, gebraut aus getrockneten Früchten. Abends zum Abendessen Reisbrei mit fettarmer Milch zubereiten und ein Glas Mineralwasser trinken. Vor dem Schlafengehen: 250 g Karottensaft.

Mittwoch. Am Morgen: Syrniki mit getrockneten Aprikosen, Käse und Tee aus den Hüften. Während des 2. Frühstücks essen Sie Buchweizenbrei mit Apfelsaft. Zum Mittagessen werden Rinderschnitzel mit Kürbispüree und grünem Tee serviert. Für Reis Snacks Milchreis. Am Abend essen sie Gemüseauflauf und gekochtes Hühnerfilet, sie trinken weichen Tee. Vor dem Schlafengehen: Morse aus Beeren mit ungesüßten Keksen.

Donnerstag. Am Morgen: ein Omelette für ein paar zwei Proteine ​​und Tomaten. Ein Glas nicht starker Tee. Beim 2. Frühstück wird eine Vinaigrette ohne Sauerkraut und Gurken, ein Stück Brot, vermutet. Gekochter Kabeljau, Reissuppe und Tomatensaft werden zum Mittagessen serviert. Mittags essen sie Gelee aus Beeren und trinken ungesüßten Tee. Abendessen mit einem Rübensalat mit Pflaumen und magerem gekochtem Fleisch plus Tee mit der Hinzufügung von Milch. Nachts: ein Glas fermentierte Milch.

Freitag. Am Morgen: Brei aus Manga, schwacher Tee und Brot mit Hartkäse. 2. Frühstück: Hüttenkäse mit saurer Sahne, Kürbissaft. Mittags wird eine Suppe mit Gemüse und Nudeln, gekochter magerer Fisch mit Zucchini und Blumenkohl empfohlen. Sie können frisches Obst und ungesüßten Tee hinzufügen. Für einen Mittagsimbiss wird ein warmer Salat mit Karotten und Kissel aus Beeren angeboten. Sie können mit einem Croissant aus Hüttenkäse und Buchweizen speisen und auch grünen Tee trinken. 2. Abendbrot: 250 g Milch mit Paniermehl.

Samstag. Zum Frühstück: Hüttenkäsepudding und ein Glas Milch. Beim 2. Frühstück wird Karottenpüree mit Marmelade hinzugefügt. Das Mittagessen besteht aus vegetarischem Borschtsch, gedünstetem Hühnchen aus der Türkei und einem schwachen Tee mit Zitrone. Bei einer Zwischenmahlzeit wird empfohlen, Gelee aus Beeren zu essen. Zum Abendessen - Makkaroni-Käse-Suppe, Kürbissalat mit Äpfeln und Tee mit einem Löffel Honig. Bevor Sie schlafen gehen - 250 Gramm Ryazhenka.

Sonntag. Am Morgen: Haferflocken auf Milch, Früchte, Boden mit Hüttenkäse und Gelee. Für das zweite Frühstück soll ein im Ofen gebackener Apfel sein. Mittagessen: Zucchinisuppe, gebacken in Sauerrahmkaninchen und Buchweizen, Tee. Snack: ungesüßtes Mousse von Hüttenkäse mit Karottensaft. Abendessen mit Fischkannel, gekochtem Reis und Tee mit einer Zitronenscheibe. Vor dem Schlafengehen: Fruchtgelee.

Option mit nicht abgefülltem Essen: ein Tagesmenü

Sobald der Schmerz nachlässt, können Sie ungesäuerte Lebensmittel in die Ernährung einführen. Das ungefähre Menü sieht so aus:

  • Frühstück. Lose Buchweizen und Vinaigrette ohne Zugabe von Gurken und Sauerkraut. Gekochtes zerdrücktes Fleisch. Als Getränk wird Halbbrei empfohlen.
  • 2. Frühstück. Tee mit Keksen und einigen Pflaumen.
  • Mittagessen. Suppe aus erlaubtem Gemüse. Gekochte Kartoffeln mit einem Stück gekochtes Huhn. Als Nachtisch - ein Apfel und ein schwacher Tee.
  • Snack. Magerer hausgemachter Quark und Kompott, aus Trockenfrüchten gebraut.
  • Abendessen. Fadennudeln mit gekochtem Fisch und Tee.
  • Bevor Sie ins Bett gehen. Tee mit Milch und einem Cracker.

Nach zwei Tagen, nachdem sich die Pankreatitis verschlimmert hat, raten Ärzte, warmes Mineralwasser (Borjomi oder Slavyanskaya) auf einen Liter pro Tag zu trinken. Es wird nützlich sein, die Heckenrose zu kochen. Ab dem dritten Tag werden, wenn sich der Gesundheitszustand des Patienten verbessert hat, flüssige Zerealien und Schleim- suppen sowie Gemüsepürees und Kissel eingeführt.

Diät Nr. 5p für Pevzner

Die Diät Pevzner nimmt an, wenn die Symptome der Exazerbation der Pankreatitis bestehen, verwenden Sie das folgende Menü:

  • Frühstück. Geschälter Buchweizen oder Reisbrei, aus Getränken - Milchgelee.
  • Zweites Frühstück. Fruchtgelee und ein Glas Mineralwasser "Borjomi".
  • Mittagessen. Haferflockensuppe, Karottenpüree und gedämpftes Soufflé. Unvollständiger Tee.
  • Snack. Protein Steam Omelett plus eine Abkochung von Hagebutten.
  • Abendessen. Abgewischter Buchweizenbrei, Quarksoufflé.
  • Das zweite Abendessen. Ein Glas Mineralwasser mit Paniermehl.

Die Diät Pevzner setzt die Verwendung von Salz nicht voraus, und die Tagesdosis von Zucker ist 20 g.

Diät №5p: Rezepte

Für die Diät № 5p sind folgende Gerichte geeignet:

  • Gemüseeintopf. Große Kartoffeln (5 Stück) werden in Würfel geschnitten und in einen Topf gegeben. Dazu die geriebenen Karotten, die zerdrückten Zwiebeln, den Kürbis und die Tomaten hinzufügen. Gemüse gießen 300 g Wasser, Salz und schmoren bei mittlerer Hitze für 20 Minuten. Fertiggericht mit Kräutern bestreut.
  • Gebackener Fisch. Fisch von fettarmen Sorten werden in Stücke geschnitten und in Folie gelegt. Als nächstes werden die Zwiebeln geschreddert und die Karotten reiben. Gemüse wird auf den Fisch gelegt, alles mit Zitronensaft bestreut und mit Salz bestreut. Fisch mit Gemüse in Folie gewickelt und gedünstet, bis er im Ofen gegart ist.

Diese Diät-Rezepte № 5p für jeden Tag wird helfen, die Speisekarte zu diversifizieren. Sie werden ein Gefühl von Sättigung und Zufriedenheit geben.

Grundlegende Empfehlungen von Ärzten

Chronische Pankreatitis (Diät Nr. 5p ist bei dieser Krankheit sehr wirksam) wird im akuten Stadium nicht nur durch Medikamente, sondern auch durch entsprechende Ernährung behandelt. Ärzten wird geraten, die Diät № 5p mit aller Verantwortung zu nehmen. Lassen Sie sich nicht ohne ärztliches Rezept hinreißen, da mehr als 60 g Zucker eine Verschlimmerung der Pankreatitis verursachen können.

Es ist nützlich, Mineralwasser während der therapeutischen Diät zu trinken. Es ist am besten, es warm zu essen, bevor Sie zu Bett gehen, in kleinen Schlucken. Alle Lebensmittel sollten gemahlen werden, raue Stücke werden die inneren Organe reizen. Aus dem Grün sind Petersilie und Dill erlaubt.

Die Ärzte bei der Pankreatitis raten wieder, die Bauchspeiseldrüse nicht zu stören und, sich der sparsamen Menü zu richten.