logo

Wie man Probiotika für den Darm wählt: eine Liste von Drogen

Probiotika - lebende Bakterien - Mikroorganismen, die im menschlichen Körper leben und seine Vitalfunktionen positiv beeinflussen. Probiotische Präparate enthalten verschiedene Bakterienstämme.

Es gibt bifidhaltige, kolosoderzhaschie, laktosoderzhashchie Drogen. Auch in der Zusammensetzung können je nach Hersteller und Bestimmungsort hefeartige Pilze, Enterokokken, Aerokokken sein. Es gibt Probiotika in flüssiger und trockener Form.

Probiotika ermöglichen es nicht nur, den Darm mit den richtigen Mikroorganismen zu besiedeln und die pathogene Flora zu überwinden, die verschiedene unangenehme Symptome verursacht, sondern auch eine Möglichkeit bietet, die Immunität zu erhöhen, Krankheiten wirksam zu bekämpfen. In diesem Artikel werden wir kostengünstige aber wirksame Probiotika für den Darm betrachten. Bewertungen, sowie eine Liste von Medikamenten mit Preisen finden Sie unten.

Wann werden Probiotika verabreicht?

Nach Angaben der American Gastroenterology Association werden derzeit Probiotika zur Behandlung der folgenden Krankheiten und Zustände am häufigsten verschrieben:

  1. Infektiöse Durchfallerkrankung durch Rotavirus-Infektion, auch bei Säuglingen und Kleinkindern, Stämme von Lactobacillen der Spezies Lactobacillus rhamnosus und Lactobacillus casei.
  2. Irritable Bowel Syndrome - probiotische Stämme von Milchsäurebakterien, Bifidobacterium infantis und Lactobacillus plantarum und Pilzen Sacchromyces boulardii und einer Kombination von Probiotika können mit der Einrichtung einer Stuhlgang helfen.
  3. Antibiotika-assoziierte Diarrhoe-Saccharomyces boulardii kann Rezidive der gefährlichsten und am häufigsten auftretenden Antibiotika-assoziierten Diarrhoe, verursacht durch Clostridium difficile, vorbeugen.

Darüber hinaus kann der Gastroenterologe Probiotika gegen Beschwerden des Patienten wegen Stuhlstörungen, Koliken und häufigen Blähungen und Blähungen, einem Gefühl von Schweregefühl im Magen und anderen Zuständen verschreiben.

Wie man es richtig macht?

Es ist sehr wichtig, das richtige Probiotikum für die Behandlung eines bestimmten Zustands zu wählen. Um ein Probiotikum auszuwählen, können Sie die folgenden einfachen Regeln verwenden:

  1. Für bakterielle Darmerkrankung vermutet (akut oder chronisch) geraten gleichzeitig komplexe Zubereitungen, die Lactobazillen und Bifidobakterien zu nehmen (z.B. Bakteriobalans, Bifidin, Lineks et al.).
  2. Bei Verdacht auf virale Darmkrankheit (akut oder chronisch) geraten, Medikamente zu nehmen Lactobazillen enthalten (z.B. Lactobacterin, Narine, Biobakton, Primadofilus et al.).
  3. Für Verdacht enteromycosis und Geschlechtsorgane (Scheide und Darm Candidiasis) beraten Medikamente nehmen Bifidobacterium enthalten (z Probiform, Biovestin, Bifidumbacterin et al.).

Bei der Behandlung von intestinaler Dysbakteriose empfiehlt es sich, zunächst Arzneimittel mit Lactobacilli, dann mit Bifidobakterien und erst dann mit Colibacilli (z. B. Colibacterin) zu trinken. Es ist möglich, sofort komplexe Präparate zu beginnen, die gleichzeitig Bifidobakterien und Laktobazillen enthalten.

Probiotika und Präbiotika: Was ist der Unterschied?

Der Name dieser beiden Gruppen von Drogen ist sehr ähnlich, so dass sie oft verwirrt sind.

  • Probiotika sind lebende Mikroorganismen, die zur normalen Darmmikroflora gehören.
  • Präbiotika sind organische Chemikalien, die hervorragende Bedingungen für die Reproduktion der normalen Darmflora schaffen.

Es sollte angemerkt werden, dass die Wirkung von sowohl Präbiotika als auch Probiotika ähnlich ist, da jede der Gruppen dieser Mittel die Darmflora normalisiert.

Nützliche Eigenschaften

Die meisten Probiotika gehören die Bakterien zu zwei Gattungen: Lactobacillus (lat Lactobacillus.) Und Bifidobacterium (lat Bifidobacterium.), Obwohl sich bewusst sein, dass es viele andere Arten von probiotischen Bakterien sind.

Diese Medikamente sind in der Lage:

  1. Um Substanzen zu verhindern, die verschiedene Infektionen verhindern.
  2. Verhindern die Anhaftung von schädlichen Bakterien für den Menschen an der Darmwand und hemmen deren Wachstum.
  3. Die Sekretion zu hemmen oder die Toxine zu zerstören, die von einigen "schlechten" Bakterien für den menschlichen Körper freigesetzt werden.
  4. Stimulieren Sie die Stärkung der Schleimschicht im Darm als Barriere gegen Infektionen.
  5. Um die Wirksamkeit des Immunsystems zu erhöhen, sezernieren Antikörper gegen bestimmte Viren.
  6. Zur Herstellung von Vitaminen B, die für den Stoffwechsel von Lebensmitteln notwendig sind, um Anämie vorzubeugen, die auftritt, wenn es an Vitaminen mangelt
  7. B6 und B12, sowie die Erhaltung der Gesundheit der Haut und des Nervensystems.

Die beschriebenen Effekte sind mehr oder weniger charakteristisch für alle mit Probiotika verwandten Mikroorganismen. Die Mechanismen dieser Effekte sind jedoch noch nicht vollständig aufgeklärt.

Probiotika für den Darm: Liste und Preise

Um die Gesundheit des Darms zu erhalten, können solche Medikamente verschrieben werden:

  • Lineks - eine der bekanntesten Probiotika, die in Russland üblich sind. Es enthält drei Bestandteile der Mikroflora, die sich in verschiedenen Teilen des Darms befinden. Der Preis beträgt 350-500 Rubel.
  • Bifidumbacterin forte. Es wird oft in der Pädiatrie unter Bedingungen verwendet, die für die Verletzung von Kolonkolonien charakteristisch sind, in Kombination mit Antibiotika und anderen Medikamenten. In der Zusammensetzung hat Bifidobacteriumbifidum N1 in einem trockenen pulverigen Zustand. Der Preis beträgt 350-400 Rubel.
  • Konzentrierter Bifidobakterien sind in Probiophor enthalten - in einem seiner Beutel enthält etwa 10 Portionen von Bakterien, die in "Bifidumbacterin" gefunden werden. Der Preis beträgt 500-600 Rubel.
  • Bifiform. Zusätzlich zu den probiotischen Stämmen von Lacto- und Bifidobakterien enthält es Escherichiacoli. Kombiniert mit der Antibiotika-Therapie, dank einer Schutzkapsel, überwindet leicht die saure Umgebung des Magens. Es ist eines der besten eingekapselten Probiotika für Erwachsene. Der Preis beträgt 350-400 Rubel.
  • Florin Forte. Es ist ein Pulver, das Lakto- und Bifidobakterien enthält. Zugewiesen an Erwachsene und Kinder und Neugeborene. Aufgrund der Kombination von Bakterien hat eine komplexe Wirkung, aber es funktioniert nicht gut mit einigen Antibiotika. Der Preis beträgt 500-550 Rubel.

Je nach Zeitpunkt der Entstehung und Verbesserung werden mehrere Generationen von Probiotika unterschieden:

  • I Generation - klassische Monokomponenten-Medikamente, bestehend aus einem einzigen Stamm von Mikroorganismen - typische Bewohner des Darms (Bifidumbacterin, Laktobacterin, etc.);
  • II-Generation - selbst eliminierende Antagonisten (Bactisubtil, Enterol, Biospore, etc.);
  • III Generation - Multikomponenten-Formulierungen (symbiotische), bestehend aus mehreren (2 bis 30), Stämme von Bakterien (bifilong et al.) Oder von mehreren Bakterienspezies (lineks, bifikol et al.);
  • IV-Generation - kombinierte Präparate (Synbiotika), bestehend aus einem Bakterienstamm und Inhaltsstoffen, die ihr Wachstum, ihre Fortpflanzung und metabolische Aktivität fördern (Bifilyse, Kipatid ua);
  • V-Generation - polikomponentnye Kombinationspräparate (Synbiotika), bestehend aus verschiedenen Arten von Bakterien und Zutaten, die ihr Wachstum, ihre Fortpflanzung und Stoffwechselaktivität (Gulden, Bifiform, etc.) zu fördern.

Darüber hinaus ist es notwendig, die Form des Probiotikums zu berücksichtigen. Alle sind unterteilt in:

  • Trockene Probiotika (Lactobacterin, Bifidumbacterin, Colibacterin, etc.);
  • Flüssige Formen (Biovestin, Lacto-Biovestin, Floristin, trilakt, bifidum № 791 BAG, flüssige Bifidobakterien und laktobakterin, lactoflora et al.);
  • Sorptionsformen (Ecoflor, Probiophor, Bifidobacterin forte, Bifikol forte, etc.);
  • Kapseln mit magensaftresistenter Beschichtung (linex, bifiform).

Und wenn früher flüssige Probiotika für den Darm als die besten angesehen wurden, dann gibt es heute häufiger Kapselpräparate. Moderne Technologien erlauben, alle notwendigen Bakterien in der Kapsel effektiv zu speichern. Diejenigen, die Probiotika nehmen, erklären einstimmig, dass Zubereitungen in Kapseln viel bequemer trinken, als ein Vitamin: aus der Verpackung, mit Wasser gewaschen und vergessen...

Probiotika in Produkten

Die Quellen der Präbiotika sind: Milchprodukte, Brot, Getreide, Erbsen, Cornflakes, Knoblauch, Bananen, Zwiebeln, Bohnen und einige andere Arten von Produkten. Eines der beliebtesten Produkte, die Probiotika konsumieren, ist Joghurt.

Ihre Quellen sind außerdem: die meisten Milchprodukte, zum Beispiel Käse, Kefir, Hüttenkäse, Buttermilch. Es gibt einige weitere Beispiele für Probiotika: Sauerkraut, Kimchi, eingelegte Gurken, Brot, Wein, Sojasauce.

Nützliche Bakterien für den Darm

Mikroorganismen leben im menschlichen Darm, die eine Gesamtmasse von bis zu zwei Kilogramm ausmachen. Sie bilden eine lokale Flora. Das Verhältnis wird streng vom Prinzip der Zweckmäßigkeit gestützt.

Bakterielle Inhalte sind in Funktion und Bedeutung für den Wirtsorganismus nicht homogen: Einige Bakterien unter allen Bedingungen unterstützen durch die richtige Operation des Darms, daher werden sie als nützlich bezeichnet. Andere - erwarten Sie nur die geringste Störung in der Verwaltung und Schwächung des Körpers, um eine Quelle der Infektion zu werden. Sie werden bedingt pathogen genannt.

Die Einführung von fremden Bakterien in den Darm, die Krankheiten verursachen können, wird von einer Verletzung des optimalen Gleichgewichts begleitet, selbst wenn die Person nicht krank ist, sondern der Träger der Infektion ist.

Die Behandlung der Krankheit mit Arzneimitteln, insbesondere die antibakterielle Wirkung, wirkt sich nicht nur auf die Erreger der Krankheit, sondern auch auf nützliche Bakterien verheerend aus. Es gibt ein Problem, wie die Folgen der Therapie zu beseitigen sind. Deshalb haben Wissenschaftler eine große Gruppe neuer Medikamente entwickelt, die lebende Bakterien für den Darm liefern.

Welche Bakterien bilden die Darmflora?

Im menschlichen Verdauungstrakt leben etwa eine halbe tausend Arten von Mikroorganismen. Sie führen folgende Funktionen aus:

  • helfen Sie ihren Enzymen, die Substanzen mit Produkten zur normalen Verdauung, Absorption durch die Darmwand in den Blutstrom aufzuspalten;
  • Zerstörung unnötiger Lebensmittelreste, Schlacken, toxischer Substanzen, Gase zur Verhinderung von Fäulnisprozessen erzeugen;
  • produzieren für den Körper spezielle Enzyme, biologisch aktive Substanzen (Biotin), Vitamin K und Folsäure, die lebensnotwendig sind;
  • Teilnahme an der Synthese von Immunitätskomponenten.

Die wichtigsten nützlichen Mikroorganismen umfassen: Bifidobakterien (95% der gesamten Flora ausmachen), Lactobacilli (nach Gewicht fast 5%) und Escherichia. Bedingt pathogen sind:

  • E. coli;
  • Staphylokokken und Enterokokken;
  • Pilze der Gattung Candida;
  • Clostridien.

Sie werden gefährlich mit dem Fall der menschlichen Immunität, Veränderungen im Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper. Ein Beispiel für schädliche oder pathogene Mikroorganismen sind Shigella, Salmonellen - der Erreger des Typhus, Dysenterie.

Nützliche lebende Bakterien für den Darm werden auch Probiotika genannt. So wurden sie speziell als Ersatz für die normale Darmflora genannt. Ein anderer Name ist Eubiotics.
Jetzt werden sie effektiv verwendet, um die Pathologie der Verdauung und die Folgen der negativen Auswirkungen von Medikamenten zu behandeln.

Arten von Probiotika

Zubereitungen mit lebenden Bakterien wurden schrittweise verbessert und entsprechend ihrer Eigenschaften und Zusammensetzung aktualisiert. In der Pharmakologie sind sie in Generationen unterteilt. Die erste Generation umfasst Arzneimittel, die nur einen Stamm von Mikroorganismen enthalten: Lactobacterin, Bifidumbacterin, Colibacterin.

Die zweite Generation bildet Antagonistenpräparate, die eine ungewöhnliche Flora enthalten, die pathogenen Bakterien widerstehen kann und die Verdauung unterstützt: Bactistatin, Sporobacterin, Biosporin.

Die dritte Generation umfasst Mehrkomponenten-Medikamente. Sie enthalten mehrere Bakterienstämme mit Bioadditiven. Die Gruppe umfasst: Linex, Atzilact, Acipol, Bifiliz, Bifiform. Die vierte Generation besteht nur aus Präparaten aus Bifidobakterien: Florin Forte, Bifidumbacterin Forte, Probifor.

Je nach bakterieller Zusammensetzung können Probiotika in folgende Komponenten unterteilt werden:

  • Bifidobakterien - Bifidumbacterin (Forte oder Pulver), Bifilysis, Bifikol, Bifiform, Probiophor, Biovestin, LifePack Probiotika;
  • Lactobacillen - Linex, Lactobacterin, Acilact, Acipol, Biobacton, Lebenin, Gastroparm;
  • Colibacillus - Colibacterin, Bioflora, Bifikol;
  • Enterokokki - Lineks, Bifiform, diätetische Ergänzungen der inländischen Produktion;
  • hefeartige Pilze - Biosporin, Bactisporin, Enterol, Bactisubtil, Sporobacterin.

Was sollte ich beim Kauf von Probiotika beachten?

Unter verschiedenen Namen können pharmakologische Firmen in Russland und im Ausland identische Analoga herstellen. Import natürlich viel teurer. Studien haben gezeigt, dass in Russland lebende Menschen besser an lokale Bakterienstämme angepasst sind.

Ein weiteres Negativ - wie sich herausstellte, enthalten importierte Probiotika nur ein Fünftel des deklarierten Volumens lebender Mikroorganismen und sind im Darm von Patienten lange Zeit nicht bewohnt. Vor dem Kauf ist eine Fachberatung notwendig. Dies wird durch ernsthafte Komplikationen durch Drogenmissbrauch verursacht. Patienten sind registriert bei:

  • Exazerbation von Cholelithiasis und Urolithiasis;
  • Fettleibigkeit;
  • allergische Reaktionen.

Verwechsle lebende Bakterien nicht mit Präbiotika. Dies sind auch Medikamente, aber keine Mikroorganismen. Präbiotika enthalten Enzyme, Vitamine zur Verbesserung der Verdauung, stimulieren das Wachstum nützlicher Mikroflora. Sie werden oft für Kinder und Erwachsene mit Verstopfung verschrieben.

Die Gruppe umfasst bekannte Praktiker: Lactulose, Pantothensäure, Hilak forte, Lysozym, Inulin-Präparate. Experten glauben, dass es notwendig ist, Präbiotika mit probiotischen Medikamenten zu kombinieren, um das maximale Ergebnis zu erzielen. Hierfür wurden kombinierte Präparate (Synbiotika) geschaffen.

Merkmale von Probiotika der ersten Generation

Präparate aus der Gruppe der Probiotika der ersten Generation werden Kleinkindern zugeordnet, wenn eine Dysbakteriose ersten Grades festgestellt wird, und falls erforderlich, wenn dem Patienten ein Antibiotikakurs verordnet wird.

Der Kinderarzt wählt für Babys Bifidumbacterin, Lactobacterin (einschließlich Bifido- und Laktobazillen). Sie werden in warmem kochendem Wasser gezüchtet und 30 Minuten vor dem Stillen gegeben. Die älteren Kinder und Erwachsenen sind geeignete Präparate in Kapseln, Tabletten.

Colibacterin - enthält getrocknete Bakterien von Escherichia coli, wird für längere Colitis bei Erwachsenen verwendet. Ein moderneres Monodrogen-Biobakton enthält einen Acidophilus-Bazillus, der seit der neonatalen Periode gezeigt wird.

Zweck und Beschreibung von Probiotika der zweiten Generation

Anders als die erste Gruppe enthalten Probiotika der zweiten Generation keine nützlichen lebenden Bakterien, sondern umfassen andere Mikroorganismen, die pathogene mikroflora-hefeartige Pilze und Sporen von Bazillen unterdrücken und zerstören können.

Sie werden hauptsächlich für die Therapie von Kindern mit leichter Form von Dysbakteriose und Darminfektionen verwendet. Die Dauer des Kurses sollte nicht mehr als sieben Tage beobachtet werden, dann gehen lebende Bakterien der ersten Gruppe. Bactisubtil (Französisch Arzneimittel) und Flonivin BS enthalten Sporen von Bazillen mit einem breiten Spektrum an antibakterieller Wirkung.

Bactisporin und Sporobacterin werden aus einem Heubazillus hergestellt, antagonistische Eigenschaften gegenüber pathogenen Erregern bleiben erhalten, Resistenz gegen die Wirkung des Antibiotikums Rifampicin.

Enterol enthält hefeartige Pilze (Saccharomycetes). Kommt aus Frankreich. Angewandt in der Behandlung von Durchfall mit Antibiotika verbunden. Es ist aktiv gegen Clostridien. Biosporin umfasst zwei Arten von Saprophyten.

Eigenschaften von Probiotika der dritten Generation

Kombinierte lebende Bakterien oder mehrere ihrer Stämme sind aktiver. Sie werden zur Behandlung von akuten Darmerkrankungen mittlerer Schwere eingesetzt.

Linex - enthält Bifidobakterien, Laktobazillen und Enterokokken, wird in der Slowakei in einem speziellen Pulver für Kinder (Linex Baby), Kapseln, Sachets hergestellt. Bifiform ist eine dänische Droge, mehrere Sorten sind bekannt (Baby Tropfen, Kautabletten, Komplex). Bifilysis - enthält Bifidobakterien und Lysozym. Es wird in Suspension (Lyophilisat), Rektalsuppositorien produziert.

Was ist der Unterschied zwischen Probiotika der vierten Generation?

Bei der Herstellung von Arzneimitteln mit Bifidobakterien dieser Gruppe wird die Notwendigkeit berücksichtigt, zusätzlichen Schutz des Verdauungstraktes und die Beseitigung von Intoxikationen zu schaffen. Die Wirkstoffe werden als "sorbiert" bezeichnet, da sich die aktiven Bakterien auf den Aktivkohlepartikeln befinden.

Werden bei den Infektionen der Atemwege, den Erkrankungen des Magens und des Darmkanales, der Dysbakteriose gezeigt. Die beliebtesten Drogen dieser Gruppe. Bifidumbacterin Forte - enthält lebende Bifidobakterien, die auf Aktivkohle sorbiert sind und in Kapseln und Pulvern erhältlich sind.

Wirksam schützt und stellt die Darmflora nach Atemwegsinfektionen mit akuter gastroenterologischer Pathologie, Dysbiose wieder her. Das Präparat ist bei Menschen mit kongenitaler Insuffizienz des Enzyms Laktase, mit Rotavirus-Infektion, kontraindiziert.

Probifor - unterscheidet sich von Bifidumbacterin Forte in der Anzahl der Bifidobakterien, es ist 10-mal höher als die vorherige Droge. Daher ist die Behandlung viel effektiver. Es ist in schweren Formen der Darminfektion verschrieben, mit Erkrankungen des Dickdarms, Dysbiose.

Es ist erwiesen, dass die Wirksamkeit mit Erkrankungen, die durch Shigella verursacht werden, mit dem Fluorchinolon-Antibiotikum gleichgesetzt wird. Kann die Kombination von Enterol und Bifilysis ersetzen. Florin Forte - enthält lacto-und bifidobakterielle Zusammensetzung, sorbiert auf Kohle. Erhältlich in Form von Kapseln und Pulver.

Die Verwendung von Synbiotika

Synbiotics sind ein völlig neuer Vorschlag in der Behandlung von Störungen der Darmflora. Sie bieten eine doppelte Wirkung: auf der einen Seite - Probiotikum enthalten muss, auf der anderen Seite - sind ein Präbiotikum, die für das Wachstum von nützlichen Bakterien günstige Bedingungen schafft.

Tatsache ist, dass die Wirkung von Probiotika nicht kontinuierlich ist. Nach der Wiederherstellung der Mikroflora des Darms können sie sterben, dann wieder eine Verschlechterung der Situation verursachen. Assoziierte Präbiotika nähren nützliche Bakterien, sorgen für aktives Wachstum und Schutz.

Viele Synbiotika sind mit Bioadditiven verwandt, nicht mit medizinischen Substanzen. Treffen Sie die richtige Wahl, nur ein Spezialist. Es wird nicht empfohlen, eine unabhängige Entscheidung über die Behandlung zu treffen. Zu den Vorbereitungen dieser Serie gehören:

Viele Autoren verweisen auf die bisher besten Medikamente. Es kombiniert die wohltuende Wirkung von 17 Arten lebender Bakterien mit Extrakten aus Algen, Pilzen, Gemüse, Kräutern, Früchten, Getreide (mehr als 70 Komponenten). Empfohlen für eine Kursanwendung, an einem Tag müssen Sie 6 bis 10 Kapseln einnehmen.

Die Produktion ist nicht mit Sublimation und Trocknung verbunden, so dass die Lebensfähigkeit aller Bakterien erhalten bleibt. Die Zubereitung wird nach der Methode der natürlichen Fermentation für drei Jahre hergestellt. Bakterienstämme wirken in verschiedenen Bereichen der Verdauung. Geeignet für Menschen mit Laktoseintoleranz, enthält kein Gluten und Gelatine. Betritt ein Chemiker-Netzwerk aus Kanada.

Multidofilus plus

Enthält drei Stämme von Laktobazillen, Ein - Bifidobakterien, Maltodextrin. Hergestellt in den USA. Erhältlich in Kapseln für Erwachsene. Polnische Maksilak in seiner Zusammensetzung enthält: als eine prebiotische Oligofruktose, als probiotische - lebende Kulturen von nützlichen Bakterien (drei Stämme aus Bifidobakterien, fünf aus Laktobazillen, Streptokokken). Es ist für Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes, des Atmungssystems, der geschwächten Immunität indiziert.

Welche Probiotika haben ein Ziel?

Mit einer Fülle von Informationen über bakterielle Präparate mit lebenden Mikroorganismen eilen manche Menschen zu Extremen: Entweder glauben sie nicht an die Zweckmäßigkeit der Verwendung oder umgekehrt geben sie Geld für geringwertige Mittel aus. Es ist notwendig, einen Spezialisten über die Verwendung von Probiotika in einer bestimmten Situation zu konsultieren.

Kindern mit Durchfall während der Stillzeit (besonders Frühgeburten) werden flüssige Probiotika verschrieben. Sie helfen auch bei unregelmäßigen Stuhlgängen, Verstopfung, Rückstand in der körperlichen Entwicklung.

Babys in solchen Situationen werden gezeigt:

  • Bifidumbacterin Forte;
  • Linex;
  • Acipol;
  • Lactobacterin;
  • Biolyse;
  • Der Probiophor.

Wenn Durchfall bei einem Kind mit einer Atemwegserkrankung, Lungenentzündung, infektiöser Mononukleose, falscher Kruppe verbunden ist, wird diesen Mitteln für 5 Tage ein kurzer Kurs zugewiesen. Bei viralen Hepatitis dauert die Behandlung von einer Woche bis zu einem Monat. Allergische Dermatitis wird mit Kursen von 7 Tagen (Probiophor) bis zu drei Wochen behandelt. Einem Patienten mit Diabetes mellitus wird empfohlen, 6 Wochen lang Probiotika verschiedener Gruppen durchzuführen.

Was ist es besser, bei der Dysbakteriose zu übernehmen?

Es ist notwendig für das Vertrauen in die Verletzung der Darmflora, eine Analyse von Fäkalien für Dysbiose zu bestehen. Der Arzt muss feststellen, welche spezifischen Bakterien dem Körper fehlen, wie schwer die Störungen sind.

Bei dem festgestellten Mangel an Laktobazillen ist es nicht notwendig, nur Drogen zu verwenden. ihr enthalten. Denn es sind die Bifidobakterien, die das Ungleichgewicht bestimmen und den Rest der Mikroflora bilden.

In schweren Fällen werden kombinierte Mittel der dritten und vierten Generation benötigt. Am häufigsten ist Probiophor (infektiöse Enterokolitis, Colitis). Für Kinder müssen Sie immer Kombinationen von Drogen mit Lacto-und Bifidobakterien wählen.

Mittel mit Colibacillus ernennen sehr sorgfältig. Wenn Geschwüre im Darm und Magen, akute Gastroenteritis entdeckt werden, sind Probiotika mit Laktobazillen mehr angezeigt.

In der Regel bestimmt die Dauer der Behandlung der Arzt durch die Erzeugung eines Probiotikums:

  • Ich - ein Monat Kurs ist erforderlich.
  • II - von 5 bis 10 Tagen.
  • III - IV - bis zu sieben Tagen.

In Ermangelung der Wirksamkeit ändert der Spezialist das Behandlungsregime, fügt Antipilzmittel, Antiseptika hinzu. Die Verwendung von Probiotika ist ein moderner Ansatz zur Behandlung vieler Krankheiten. Es ist besonders wichtig, sich an die Eltern von Kleinkindern zu erinnern. Es ist notwendig, Arzneimittel von biologischen Zusatzstoffen zu Lebensmitteln zu unterscheiden. Vorhandene Nahrungsergänzungsmittel mit Darmbakterien können nur für eine gesunde Person zum Zweck der Prävention verwendet werden.

Die Bedeutung von Bifidobakterien für den Darm in unserem Körper

Bei der Verdauung spielen Bifidobakterien für den Darm eine sehr wichtige Rolle. Diese Mikroorganismen machen bis zu 90% der gesamten Bakterienmasse der anaeroben Mikroflora des menschlichen Darms aus. Die Verringerung ihrer Konzentration für eine lange Zeit fördert die Entwicklung verschiedener Pathologien, Erkrankungen und Störungen im Magen-Darm-Trakt.

Gegenwärtig leben die Menschen in ständigem Stress, und die Qualität der Nahrung und die Aufrechterhaltung von Substanzen und Spurenelementen, die für den Organismus von Vorteil sind, lassen zu wünschen übrig. Schlechte Ökologie beeinträchtigt auch die Gesundheit, daher ist es notwendig, den Vorrat an Bifidobakterien regelmäßig aufzufüllen.

Was sind Bifidobakterien und warum brauchen sie den Körper?

Der Prozess der Verdauung umfasst die Funktionen der Verdauung von Nahrung im Magen und weitere Absorption von Proteinen, Kohlenhydraten, Mineralien, sowie die Spaltung von Fett durch den Dickdarm. Leicht gekrümmte gram-positive Bifidobakterien mit einer Länge von 2-5 μm beteiligen sich aktiv daran. Sie verhindern die Entwicklung von fäulnis- und gesundheitsgefährdenden Mikroorganismen.

Diese lebenswichtigen Bakterien erfüllen folgende Funktionen im Darm:

  • Erhöhung der Aufnahme von Vitamin D-, Calcium- und Eisenionen durch die Dickdarmwände;
  • auf physiologischer Ebene den Schutz der Darmbarriere vor Krankheitserregern und Toxinen bereitstellen;
  • produzieren organische Fettsäuren, die zur Aufrechterhaltung der Produktivität und Stabilität der Symbiose bei pathogenen und opportunistischen Mikroben beitragen;
  • Sie aktivieren den Verdauungsprozess und nehmen an der Verarbeitung von Lebensmittelsubstraten teil;
  • Teilnahme an der Synthese von Proteinen und Aminosäuren sowie an der Bildung von Vitaminen der K- und B-Gruppe;
  • im Körper die Produktion von Immunglobulinen aktivieren, Immunität gegen verschiedene Krankheiten erhöhen.

Ein Mangel an Bifidobakterien führt zu einer Schwächung der Immunität, die die Schutzfunktionen des Körpers beeinträchtigt. Daher ist es nützlich zu wissen, wie sich dieses Defizit manifestiert und welche Konsequenzen dies haben kann.

Anzeichen und Folgen einer niedrigen Konzentration von Bifidobakterien

Das Ungleichgewicht von schädlichen und nützlichen Bakterien zugunsten der ersteren führt zum Auftreten einer Dysbiose. Das auffälligste Merkmal seiner Entwicklung ist der Prozess des Beginns der akuten Darminfektion. Der Organismus kann den Eintritt pathogener Keime nicht verhindern und aktiv entgegenwirken.

Aktivierte Fäulnis, bei der Fermentation Darminhalt auftritt, die durch die Anhäufung von Gallensäuren begleitet wird, die zu Durchfall oder Verstopfung führt, Blähungen, Sodbrennen und das Auftreten von Mundgeruch. Ursache negative Veränderungen in der Mikroflora des Organismus entweder Antibiotika oder Hormone Drogen sein kann, und die Verwendung in Lebensmitteln oder schmutzigem Wasser.

Eine weitere Ursache für Dysbiose in der Tatsache, dass aufgrund der Unverträglichkeit des Körpers bestimmter Stoffe aufgrund des Fehlens bestimmter Bedingungen der Enzyme im Darm produziert, nützliche Mikroflora töten.

Der Mangel an Prävention und Behandlung im Falle einer Dysbiose kann zu folgenden negativen Folgen führen:

  • das plötzliche Auftreten von Allergien, selbst für jene Nahrungsmittel und Getränke, die vorher nicht verfügbar waren;
  • das Auftreten von Durchfall oder Verstopfung, die später ein Risiko für die Entwicklung von komplexeren Darmerkrankungen darstellen;
  • erhöhtes Risiko für verschiedene Formen von Gastritis, in Ulcus pepticum;
  • Kraftverlust, Konzentrationsminderung, psychische Müdigkeit und das Risiko milder Depressionsformen;
  • Aufgrund des geringen Schutzes des menschlichen Körpers durch das Immunsystem ist die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit Viruserkrankungen deutlich erhöht.

Um die Darmmikroflora wiederherzustellen und die Konzentration von Bifidobakterien darin zu erhöhen, ist es notwendig, die Diät einzustellen und Produkte und Präparate zu verwenden, die reich an Mikroorganismen sind, die für die Verdauung nützlich sind.

Behandlung von Darmdysbiose und deren Folgen

Beliebte natürliche Präparate zur Vorbeugung und Behandlung von Dysbakteriose sind Probiotika und Präbiotika. Sie enthalten ein Bakterium, das Ordnung im Darm wiederherstellen kann.

Probiotika sind natürliche Produkte und biologisch aktive Lebensmittelzusätze, die in ihrer Zusammensetzung lebende nützliche Mikroorganismen (Bifidobakterien) enthalten. Sie sind in 2 Gruppen unterteilt: Monopräparate und Präparate, die einen Komplex von Kulturen enthalten, die reich an Bifidobakterien sind.

  1. Bifidumbacterin ist eine biologische Masse, reich an nützlichen Mikroben und lebenden Mikroorganismen. Es wird in trockener und flüssiger Form sowie in Form von Kerzen hergestellt.
  2. Ein Probiophor ist eine Monopräparation biologischen Ursprungs. Verhindert negative Folgen von Dysbakteriose und stellt das Gleichgewicht der Darmmikroflora wieder her. Die Wirkung des Medikaments gegen Toxine beruht auf der beschleunigten "Besiedelung" der Darmschleimhaut mit Bifidobakterien.
  3. Bifidofilus Flora Force ist ein Probiotikum, das in den USA entwickelt wurde. Es stellt die Darmmikroflora wieder her und verbessert den Prozess der Vitamin K-Gruppen-Vitaminsynthese.
  1. Linex ist ein Probiotikum mit Milchsäurebakterien, das während des Herstellungsprozesses getrocknet, eingefroren und weiter im Vakuum destilliert wurde. Es verbessert den Stoffwechsel von Gallenfarbstoffen und Säuren.
  2. Bifikol gehört zu den Zubiotika und hat eine antidiarrhoische Eigenschaft.
  3. Florin Forte ist ein Probiotikum biologischen Ursprungs. Enthält Lacto- und Bifidobakterien in seiner Zusammensetzung.

Präbiotika sind prophylaktische und therapeutische Präparate, die nicht im Verdauungstrakt verdaut werden, sondern vollständig im Dickdarm recycelt werden.

  1. Inulin ist ein hauptsächlich aus Fruktose bestehendes Polysaccharid, das sich im Wurzelsystem bestimmter Pflanzen anreichert.
  2. Dufalac ist eine biologisch aktive Droge auf der Basis von Laktose, die eine abführende Wirkung hat. Es fördert die Ausscheidung von Ammoniumionen und verbessert die Aufnahme von Phosphaten und Calciumsalzen.
  3. Lactofiltrum - eine Zubereitung pflanzlichen Ursprungs, die eine hohe Aufnahmefähigkeit hat.
  4. Maxilak enthält einen Komplex von Präbiotika und Probiotika. Korrigiert die Dysfunktion des Verdauungs- und Verdauungstraktes.
  5. Eubicor - ein biologisch aktiver Zusatzstoff auf Basis von Weizenkleie und Weinhefe, der am Stoffwechsel von Proteinen beteiligt ist. Dieses Präbiotikum erhöht die Widerstandsfähigkeit des Darmepithels gegenüber Toxinen und pathogenen Erregern.

Bei Verschlechterung der Gesundheit und dem Auftreten von Symptomen, die denen von Dysbiose ähneln, ist es am besten, zuerst einen Spezialisten zu konsultieren. Nicht selbst behandeln. Der Arzt wird die Untersuchung durchführen und eine genaue Diagnose stellen, eine angemessene Behandlung festlegen, sich bei der Auswahl der Mittel zur Vorbeugung der Krankheit beraten.

Richtige Ernährung, um die Konzentration von Bifidobakterien im Körper aufzufüllen

Die Erhöhung der Konzentration von nützlichen Bifidobakterien im Dickdarm wird durch eine ausgewogene und systematisierte Diät gefördert. In vielen Produkten sind Bifidobakterien in ihrer natürlichen Form enthalten, was den Genesungsprozess der Darmmikroflora viel angenehmer macht als die Einnahme der Medikamente.

Wenn Sie sich an eine bestimmte Diät halten, indem Sie Lebensmittel verwenden, die Bifidobakterien-Komplexe verschiedener Stämme enthalten, können Sie jahrelang vergessen, was eine Dysbakteriose ist.

Wenn Sie eine Diät einhalten, sollten Sie einige allgemeine Regeln beachten:

  • schließen Sie schnelle Kohlenhydrate von der Diät aus;
  • nehmen Sie das Essen mehrmals am Tag (5-7 Mal) in kleinen Portionen;
  • um Nahrungsmittel zu essen, die nicht zum Auftreten von Verstopfung beitragen;
  • gebe frittierte und fettige Speisen auf;
  • mehr faserreiche Früchte und Gemüse konsumieren;
  • verbrauchen bis zu 2 Liter Wasser täglich, Wasser ist die Quelle des Lebens, und ohne sie, nicht ein einziger biologischer Prozess im Körper.

Sie sollten Ihre Ernährung mit Sauermilchprodukten, Sauerkraut und eingeweichten Äpfeln, Trockenfrüchten und Kleie diversifizieren. Getränke, Kwass und Kräutertee sind eine reiche Quelle von Bifidobakterien.

Sie mögen das Aussehen von Tafelzucker oder Produkten mit seinem hohen Gehalt an Vollmilch, Chips, Limonaden, Brötchen Backwaren aus Weizenmehl, Würstchen, geräuchert und in Dosen begrenzen.

Um den Prozess der Assimilation von Nahrungsmitteln, die reich an Bifidobakterien sind, zu verbessern, ist es am besten, sie morgens auf nüchternen Magen oder vor dem Schlafengehen zu essen.

Prävention von Bifidobacterium-Mangel

Bifidobakterien im Körper passiert nicht viel, daher müssen vorbeugende Maßnahmen regelmäßig durchgeführt werden. Nach dem Verlauf der Antibiotikabehandlung muss der Mangel an nützlichen Mikroorganismen wieder aufgefüllt werden.

Ausgewogene Ernährung und Diäten können das Auftreten von Dysbiose und deren Folgen verhindern. Achten Sie darauf, Obst und Gemüse gründlich zu waschen, verdächtige und überfällige Lebensmittel auszuschließen, Fastfood zu verweigern. Diese Maßnahmen sind notwendig, um die Mikroflora des Körpers funktionsfähig zu halten.

Spannungen sind sehr schädlich nicht nur für die Konzentration von Bifidobakterien im Darm, sondern auch für den Körper als Ganzes. Die Stärkung des Nervensystems hilft, den Tonus des ganzen Körpers zu verbessern und die Stimmung zu verbessern.

Die menschliche Gesundheit hängt direkt von ihm ab. Die Einhaltung einfacher Hygienevorschriften, die richtige Ernährung, die Verwendung von Vitamin- und Mineralkomplexen sind die Garantie für die Gesundheit des Organismus als Ganzes. Der Ausfall eines Systems führt zu einer Fehlfunktion des gesamten Organismus. Bifidobakterien sind unersetzbare Verteidiger und Helfer einer Person, deshalb ist es sehr wichtig, ihren Zustand zu überwachen und daran zu denken, dass der Arzt Krankheiten behandelt, aber die Natur heilt.

Präparate mit Lacto und Bifidobakterien für den Darm

Welche Bedeutung haben Laktobazillen und Bifidobakterien für den Darm? Ein gesundes Klima im Darm spiegelt sich im Zustand des gesamten menschlichen Körpers wider. Lacto- und Bifidobakterien stärken und regenerieren die Darmflora. Heute ist die Ausgabe solcher Fonds vielfältig. Für eine wirksame Behandlung und Prävention ist es wichtig, die richtigen Mittel zu wählen.

Warum braucht der Darm lebende Bakterien?

Lebende Bakterien für den Darm sind sehr wichtige und notwendige Komponenten für ihn und für alle inneren Systeme des Körpers. Vor allem erfüllen sie unterstützende Funktionen und sind für die normale Funktion des Verdauungstraktes ausgelegt. Im Darm leben verschiedene bakterielle Organismen: von günstig bis schädlich. Die zahlreichsten Vertreter der nützlichen Verbindung Darm schließen Laktobazillen und Bifidobakterien ein. Das Verhältnis mit schädlichen Bakterien sollte 1: 100 sein. Wenn das Gleichgewicht gestört ist, erscheinen unangenehme Symptome in Form von: Stuhl, Meteorismus, Schmerzen, Müdigkeit und verminderte Immunität.

Eine gesunde Mikroflora (nützliche Bakterien) ist an solchen Prozessen des Magen-Darm-Systems beteiligt:

Verdauen von Lebensmittelenzym (Fettsäureneutralisation, Kohlenhydratverdauung, Hydrolyse von Proteinen, die Auflösung von Cellulose), saugt eine saure Umgebung im Darm (verhinderte Ausbreitung von Keimen) bildende Vitamine und synthetisiert sie, Vergiftung Organismus toxische Substanzen verhindert wird, stärkt das Immunsystem, erhöht die Peristaltik im Darm; beteiligt sich an Cholesterin und Gallensäurestoffwechsels (Vorhandensein von Gallensäure verlangsamt durch im Darm Flüssigkeitsabsorptionsprozeß dieser Norm izuetsya Stuhl).

Unterschied zwischen Bifido- und Laktobazillen

Lactobacillen sind eine Art von Bakterien, die im menschlichen Verdauungstrakt leben.

Lactobacillen sind gram-positive fakultativ-anaerobe (mikroaerophile) Bakterien. Ihr Lebensraum ist das Verdauungssystem und die Vagina. Lactobacillen können eine große Anzahl von Elementen produzieren, die wiederum an den Stoffwechselprozessen des Körpers beteiligt sind. Außerdem sind diese Bakterien am Abbau von pflanzlichen Nahrungsmitteln beteiligt und verwandeln sie in Laktose (Milchsäure) und Kohlenhydrate. Mit Hilfe des erhaltenen sauren Mediums werden Wachstum, Entwicklung von Pilzen und pathogenen Bakterien blockiert.

Bifidobakterien sind grampositive anaerobe Bakterien in Form von gebogenen Stäbchen. Es gibt 80-90% der Darmflora von Kindern, die gestillt werden. Nach dem Ende des Stillens verändert sich die Darmmikroflora der Kinder und wird dem Erwachsenen ähnlich. Habitat Bifidobakterien - Darm-, sie helfen Kohlenhydrate zu brechen, um die Entwicklung von krankheitserregenden und zersetzenden Bakterien zu stoppen, schaffen Hindernisse für die Einreise und dem toxischen Substanzen schädlich für den menschlichen Körper ist es eine vorbeugende Maßnahme allergische Reaktionen sind auch der überwiegende Faktor bei der Bildung von krebserregenden Substanzen.

Zubereitungen für den Darm mit Laktobazillen

Bis heute ist eine große Anzahl verschiedener Drogen, die Lactobacillen enthalten, vertreten. Solche Heilmittel helfen, die natürliche Umgebung im Darm wiederherzustellen. Es geschieht sowohl als Medikament als auch in Form eines biologisch aktiven Zusatzstoffes. Sie alle normalisieren die natürliche Mikroflora des Magen-Darm-Systems, behandeln Krankheiten, die durch einen Mangel an Laktobazillen im Darm verursacht werden.

Probiotischer "Acipol"

Die Zusammensetzung dieses Medikaments besteht aus Kefir Pilzen und Laktobazillen. Formfreisetzung in Form von Kapseln, was wegen des Schutzes von Mikroorganismen durch die Schale vor den Auswirkungen von Magensäften bevorzugt ist, wodurch deren Auflösung im Darm erfolgt. Daraus folgt, dass alle Laktobazillen in den vorgesehenen Ort (Darm) eintreten, was eine schnelle Wiederherstellung und einen Ausgleich des Zustands gewährleistet.

Probiotische "Acilac"

Zusammensetzung Medikament enthält acidophilen Laktobazillen ein universelles Mittel zur Wiederherstellung des normalen Mikroflora der internen Systeme der Person ist, hat eine starke antimikrobielle Wirkung, so dass die gleichzeitige Pathogene von verschiedenen Infektionskrankheiten Charakter beseitigen.

Das Medikament "Lactobacterin"

Lactobacterin ist ein Probiotikum, das die Verdauung verbessert und die Abwehrkräfte normalisiert.

Die Zusammensetzung des Mittels umfasst lebende acidophile Bakterien und fördert eine Zunahme der Acidität in der inneren Umgebung. Mit Hilfe dieser schädlichen Mikroorganismen, die in den menschlichen Körper gelangt sind, werden sie zerstört. Es wird die positive Wirkung in den metabolischen Prozessen, der Verbesserung der Verdauung, der Normalisierung der Schutzkräfte des Organismus bemerkt.

Präparate einschließlich Bifidobakterien

Große Auswahl an Produkten mit Bifidobakterien. Das Ziel aller Probiotika mit dem Gehalt an Bifidobakterien ist das gleiche, die Unterscheidungsmerkmale sind im Namen, im Hersteller und in der Form der Freisetzung vorhanden. Sie können in Form von Kapseln, Kerzen, Pulvern und in flüssiger Form vorliegen. Betrachten wir die Vorteile dieser Formen genauer.

Kapseln und Kerzen

Kapseln - die beste und wegen dieser teuren Form der Veröffentlichung. Dies ist aufgrund der folgenden Vorteile: Bei einer Raumtemperatur sein kann, die Kapselhülle, die Bakterien vor der Zerstörung in den Magensäften (trägt zur beschleunigten Wiederherstellung des Mikroflora), enthaltend in ihrer Struktur einige Bakterienart schützt, Wirksamkeit in einer Kombinationstherapie mit den antibakteriellen Mitteln, die Möglichkeit zu nutzen, unabhängig von der Mahlzeit. Dazu gehören Medikamente, "Linex", "Bifikol", "Bifidumbacterin" und andere. Die Verwendung von Kerzen, in den meisten Fällen verwendet für gynäkologische Gründen. Unter den Kerzen mit Bifidobakterien identifiziert werden: „Bifonorm“, „Bifidumbacterin“.

Probiotika in Pulverform

Pulverprodukte (trocken) ziehen ihren niedrigen Preis an. Es gibt jedoch eine Reihe von Nachteilen: Die Zusammensetzung ist auf einen Bakterientyp beschränkt, die Gelenkaufnahme mit Antibiotika verringert die Wirksamkeit des pulverförmigen Arzneimittels, einige Bestandteile des Arzneimittels werden durch die Einwirkung von Magensäften zerstört. Zu trocknen bedeutet: "Bifidumbacterin", "Colibacterin".

Flüssige Formen von Probiotika

Flüssige Formen von Probiotika müssen nicht verdünnt werden und nehmen sie eine halbe Stunde vor dem Essen ein.

Probiotikum in flüssiger Form liegt in der mittleren Preisklasse. Dazu gehören neben Bifidobakterien Mikroelemente, die nützliche Bakterien an die Darmwände binden können. Diese Form sollte nicht verdünnt werden, die Wirksamkeit wird bei gleichzeitiger Verabreichung mit antibakteriellen Arzneimitteln bemerkt. Die Nachteile der flüssigen Form umfassen: ihre strenge Lagerung im Kühlschrank, einige Zerstörung von Spurenelementen in den Magensäften und die Einnahme des Medikaments sollte nur eine halbe Stunde vor dem Essen erfolgen. In der flüssigen Form werden ausgegeben: "Biovestin", "Floristin".

Was sind Symbiotika?

Welche Probiotika wählen? Sie können sich an die Empfehlung halten: Wenn sich die Funktionsstörung des Darms in Verstopfung manifestiert, sollten Sie Mittel mit Laktobazillen in die Zusammensetzung aufnehmen. Bei Durchfall, verwenden Sie eine Vielzahl von Mitteln mit Bifidobakterien. Diese Empfehlung ist nicht universell. Um keinen Fehler zu machen, können Sie die Auswahl auf dem kombinierten Präparat stoppen. Der Name "Symbiotics" ging von der Wort-Symbiose aus. Daraus folgt, Symbiotika - Drogen, in denen beide Lacto-und Bifidobakterien koexistieren. Die berühmtesten sind: Lineks, Symbolakt compositum, Florin Fort, Rio Flora Immuno Neo. Alle Medikamente haben ähnliche Korrekturmaßnahmen und Anwendungshinweise.

Vorbereitungen für Kinder

Probiotika mit Bifido- oder Laktobazillen werden empfohlen, um Babys zur Vorbeugung zu geben. Doch bei Anzeichen von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt Kindes (Durchfall, Verstopfung, Blähungen, Bauchschmerzen offensichtlich Rumpeln) Verabreichung von Medikamenten für diese Art von regelmäßiger Anwendung angezeigt. Es wird empfohlen, 30 Minuten vor dem Essen einzunehmen und die vom Arzt verschriebene Dosis genau einzuhalten. Probiotika für Kinder: Lactobacterin, Lineks, Bifilact, Bifilin, Bifidumbacterin.

Erwartungen von der Aufnahme

Die Verwendung von Mitteln mit Bifido- und Laktobazillen löst effektiv viele Problemzustände des Körpers. Wenn Daten empfangen, bedeutet dies eine erneute normale Funktion des Magen-Darm-System ist, erweicht entzündliche Prozesse in anderen inneren Organen, deutliche Steigerung der Immunität und einen positiven Einfluss auf den Verlauf von allergischen Reaktionen bereitstellt. Bei der Auswahl eines Probiotikums sollten Sie die Anweisungen im Detail lesen und besonders auf die Kontraindikationen für ihre Verwendung achten. Es sollte nicht vergessen werden, dass jedes Medikament von einem Spezialisten verschrieben und unter seine Kontrolle genommen werden sollte.

Allgemeine Merkmale eubiotikovPreparaty mit laktobakteriyamiPreparaty Familie bifidobakteriySimbiotiki mit Laktobazillen und Bifidobakterien

Eine gesunde Darmflora ist ein Garant für Gesundheit und Schönheit. Die Wiederherstellung des Mikroflora-Gleichgewichts hilft Bifidobakterien und Laktobazillen, Arzneimittel, die in den letzten Jahrzehnten den Markt überschwemmt haben. Um einen stabilen therapeutischen Effekt zu erzielen, ist es notwendig, ein Präparat mit lebenden Mikroorganismen aufgrund seiner Zusammensetzung und der zu lösenden Probleme auszuwählen.

Allgemeine Eigenschaften von Eubiotika

Bifidobakterien und Laktobazillen sind Vertreter der Darmflora gesunder Menschen und gehören zu den Eubiotika, die Teil der Probiotika-Gruppe sind. Probiotika schließen, zusammen mit Vertretern einer gesunden Mikroflora, alle Mikroorganismen ein, die eine wohltuende Wirkung auf den Darm und den Körper als Ganzes haben. Indem sie in den Darm gelangen, zerstören Eubiotika pathogene Mikroorganismen, indem sie sich aktiv vermehren und eine saure Umgebung um sie herum schaffen.

Bifidobakterien führen die Verarbeitung von B-Vitaminen und die Produktion von organischen Säuren durch, ohne die es unmöglich ist, nützliche Substanzen vollständig zu verdauen. Präparate mit Bifidobakterien sollten nicht zusammen mit Antibiotika verwendet werden, da diese keine Reproduzierbarkeit von nützlichen Mikroorganismen ermöglichen. Es lohnt sich, das Intervall von 3-4 Stunden zwischen den Medikamenten zu halten.

Lactobacilli (Laktobazillen) sind für die Produktion von Milchsäure und die Aufrechterhaltung der Immunität verantwortlich. Bei der Einnahme von Antibiotika ist die Verwendung von Lactobacillus erforderlich, da diese Medikamente zur Normalisierung der Mikroflora beitragen und sich nicht gegenseitig ausschließen.

Eubiotics werden verwendet, um Dysbacteriose zu behandeln und zu verhindern, mit Darmdysfunktion, Darminfektionen, Krankheiten der weiblichen sexuellen Sphäre. Einige Medikamente sind bei Erkrankungen des Urogenitaltraktes und bei HNO-Organen mit geschwächter Immunität indiziert. Die genauen Anwendungshinweise hängen von der Zusammensetzung der Zubereitung und der Form der Freisetzung ab, in jedem Fall ist es notwendig, die Anleitung sorgfältig zu studieren. Es ist auch wichtig daran zu denken, dass viele Eubiotika eine begrenzte Haltbarkeit in einer Umgebung mit niedriger Temperatur haben.

Zurück zum Inhalt

Drogen mit Laktobazillen

Lactobacillen sind in allen Teilen des Verdauungs- und Genitaltraktes vorhanden. Es gibt Laktobazillen in den folgenden Präparaten:

Atzilakt. Narine. Acipol. Lactobacterin.

Das Acylactat enthält Lactobacilli vom Acidophilus-Typ und zeichnet sich durch eine erhöhte säurebildende Fähigkeit aus. Produziert in Form von Kerzen, Lyophilisat zur Herstellung von Suspension, Tabletten. Atzilact zeichnet sich durch einen reduzierten Gehalt an Laktose aus, daher wird es erfolgreich zur Behandlung von Menschen mit Milchunverträglichkeit eingesetzt.

Narine enthält acidophile Laktobazillen, es ist in Form von Kapseln, Tabletten und Pulver erhältlich. Die Droge wird als biologisch aktiver Nahrungsmittelzusatz für Darmfunktionsstörungen, Erkrankungen der HNO-Organe und des Urogenitalsystems empfohlen. Narine in Form von Kapseln und Tabletten wird vor den Mahlzeiten oral eingenommen, das Pulver wird zur Herstellung von hausgemachtem Joghurt verwendet.

Acipol enthält Lactobacillen und Kefirpilze, die durch Erhitzen inaktiviert werden. Das Medikament hat eine bequeme Form von Kapseln, die oral eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Kinder unter 3 Jahren können das Medikament unmittelbar vor den Mahlzeiten einnehmen: Es ist notwendig, die Kapsel zu öffnen, den Inhalt mit Wasser oder Milch zu mischen.

Lactobacterin enthält Lactobacillen der Plantarum-Arten, die eine antagonistische Wirkung gegenüber opportunistischen und pathogenen Mikroorganismen haben. Bei Dysfunktion des Darms wird das Medikament vor dem Verzehr oral eingenommen (Tabletten), bei Erkrankungen der weiblichen Geschlechtssphäre - intravaginal (Kerzen).

Zurück zum Inhalt

Präparate der Familie der Bifidobakterien

Bifidobakterien enthaltende Präparate werden zur Normalisierung der Darmmikroflora bei Kindern und Erwachsenen verwendet. Drogen unterscheiden sich voneinander in Form der Freisetzung und der Form von Bifidobakterien in der Zusammensetzung. Erfolgreich verwendete Medikamente wie:

Biophyse. Bifidumbacterin. Biovestin-Lacto.

Bifiliz (Vigel) umfasst Bifidobacterium bifidum und Lysozym Spezies immunomodulatory Bereitstellen, entzündungshemmende und antimikrobielle bifidogene Wirkung. Das Medikament in Form von Ampullen zur Verfügung, deren Inhalt mit Wasser gefüllt sind, gebraut wenigen Minuten geschüttelt und innerhalb von 30 Minuten vor einer Mahlzeit verwendet.

Bifidumbacterin enthält Bifidobakterien vom Bifidum-Typ, die im Darm neugeborener Kinder vorherrschen. Bifidumbacterin kann zur Korrektur der intestinalen Biozönose bei Kindern und Erwachsenen sowie zur Prävention eingesetzt werden. Vor dem Gebrauch muss das Medikament in einer Flüssigkeit aufgelöst werden: in Wasser oder fermentierten Milchprodukten. Bifidobakterien für Neugeborene sind in der Muttermilch gelöst. Bifidumbacterin in Kerzen wird verwendet, um gynäkologische Erkrankungen (bakterielle Kolpitis und Vaginose, vaginale Infektionsstörung) und Darmfunktionsstörungen mit Schäden an den distalen Abschnitten zu behandeln.

Biovestin-Lacto zeichnet sich durch eine hohe antagonistische Fähigkeit gegenüber pathogenen Mikroorganismen aufgrund des Jugendgehalts in den Bifidobakterien aus. Biovestin-Lacto ist eines der wenigen Medikamente mit Bifidobakterien, die gleichzeitig mit Antibiotika angewendet werden können.

Zurück zum Inhalt

Symbiotika mit Laktobazillen und Bifidobakterien

Viele Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel zur Normalisierung der gesunden Darmflora sind Symbiotika und enthalten sowohl Bifidobakterien als auch Laktobazillen. Diese Medikamente umfassen:

Linex. Symbiolakt compositum. Florin Forte. Rio Flora Immuno Neo.

Linex enthält lebende acidophile Laktobazillen und Bifidobakterien Bifidum, Enterokokken. Das Medikament ist für die Verwendung bei Säuglingen, Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit akzeptabel. Lineks dürfen in Kombination mit Chemotherapeutika und Antibiotika eingenommen werden.

Simbiolakt kompozitum umfasst eine Mischung von Kulturen und probiotischen Milch Mikroorganismen: Lactobacillus casei, Lactobacillus acidophilus, Bifidobacterium bifidum, Bifidobacterium lactis, Lactobacillus salivarius, Lactococcus lactis. Symbiolakt compositum ist in Form eines Pulvers erhältlich, das intern mit Lebensmitteln eingenommen wird. Bei der Behandlung von gynäkologischen Störungen bei Frauen intravaginale Medikament durch Einführung der Tampons angefeuchteten Pulverlösung aufgebracht.

Florin forte wird verwendet, um die Darmmikroflora zu normalisieren, enthält das Bifidum und Lactobacillus plantarum sorbiert auf Aktivkohle-Bifidobakterien. Das Medikament in Form eines Pulvers sollte oral mit Nahrung eingenommen werden. Bei der Behandlung von Antibiotika sollte der Abstand zwischen den Medikamenten 3-4 Stunden betragen.

RioFlora Immuno Neo enthält eine ausgewogene Kombination von Laktobazillen und Bifidobakterien, die zur Stärkung der Immunität beiträgt und die Entstehung von Darmerkrankungen verhindert.

Das Medikament wird als Nahrungsergänzungsmittel für Menschen empfohlen, die keine Kontraindikationen haben: Alter unter 3 Jahren, individuelle Unverträglichkeit von Komponenten, einschließlich Laktose und Soja.

Drogen, der Gehalt an Lactobacillus und Bifidobakterien, können wirksam eine ganze Reihe von Problemen lösen, die mit Störungen in der Arbeit des Gastrointestinaltrakts und entzündlichen Prozessen anderer Organe verbunden sind. Bei der Auswahl eines Medikaments müssen Sie sorgfältig die Anweisungen, eine Liste von Indikationen und Kontraindikationen studieren. Besonders bei Personen mit Milchunverträglichkeit ist Vorsicht geboten, da Eubiotika oft Laktose enthalten.

Probiotika (Eubiotika) - lebende Mikroorganismen, die norma Flora sind, menschlichen Darm-Trakt. Es ist nicht-pathogen, dh nützliche Bakterien, Hefe, Opposition in Bezug auf opportunistische oder pathogene Mikroorganismen aufweist. Sie führen viele nützliche Funktionen im Darmtrakt, produzieren Biotin, Folsäure, Vitamin K, bieten die Wiederherstellung der normalen Mikroflora in den Schleimhäuten des menschlichen Körpers und Blut, stärken das Immunsystem gegen Exposition gegenüber toxischen Substanzen zu schützen.

Daher führt eine Veränderung der qualitativen und quantitativen Zusammensetzung der Mikrobiozönose im Darm, Ungleichgewicht, Dysbiose, zu verschiedenen schweren Erkrankungen bei Kindern und Erwachsenen. Bei solchen klinischen Syndromen wie Antibiotika-assoziierter Diarrhoe, sowie bei akuter respiratorischer Virusinfektion, Influenza, wurde die Wirkung von Probiotika, Analoga von Linex (Gebrauchsanweisung) nachgewiesen. Nach Angaben der Gastroenterology Association der Vereinigten Staaten gibt es bisher jedoch nicht genügend wissenschaftliche Forschung und Daten, die bestätigen, was genau das Probiotikum aus der Medikamentenliste dieser Gruppe für die Behandlung bestimmter Krankheiten oder Zustände des Körpers am geeignetsten ist.

Heutzutage werden Probiotika für Kinder hauptsächlich unter den folgenden Bedingungen und Krankheiten verwendet:

Durch Antibiotika verursachte Durchfälle - in diesem Fall ist eine der besten Präparate von Probiotika Enterol. In seiner Zusammensetzung Saccharomyces boulardii stoppen Antibiotika-assoziierten Durchfall und Rezidive zu verhindern. Durchfall verursacht durch Infektionen, insbesondere bei Kindern mit Rotavirus-Infektion, in diesem Fall ist die Verwendung von Lactobacillen Lactobacillus casei und Lactobacillus rhamnosus am meisten bevorzugt. Reizdarmsyndrom - zur Normalisierung der Defäkation in diesem Fall kombinierte Probiotika, sowie Monokomponenten-Laktobazillen und Bifidobakterien.

Klassifizierung von Probiotika für Kinder und Erwachsene

Es gibt mehrere Generationen von Medikamenten, die die Darmflora normalisieren:

1 ist pokolenie- Einkomponentenfasern Zubereitungen, die als ein Teil von nur einem Stamm von Bakterien enthalten - colibacterin laktobakterin, generation bifidumbakterin 2 - Antagonisten Selbst Eliminieren - sporobakterin, biosporin, baktisubtil 3rd Generation - mehrkomponentigen Formulierungen, die eine Kombination von mehreren Bakterienstämmen und Zusatzstoffen zählen - Lineks Analoga Atsipol, Bifiliz, atsilakt, Bifiform etc. 4 Generation -. Bifido sorbiert probiotischen Bakterien der normalen Flora leben, immobilisiert auf einem Sorbens - Probifor, Bifidumbak Terin Forte, Florin Forte.

Probiotika werden auch nach der Gattung der Bakterien, die ihre Zusammensetzung ausmachen, unterteilt. Praktisch alle Probiotika werden in Russland hergestellt, mit Ausnahme der ausländischen Analoga Lineks, Enterol, Bifiform.

Leider fast 20% der nachgewiesenen teure Nahrungsergänzungsmittel enthalten keine Angaben auf dem Etikett Reihe von nützlichen, lebende Mikroorganismen, sind einige Produktionsstämme nicht in der Lage langfristige Bewegung im Dickdarm, weil nicht für den menschlichen Körper angepasst. Der große Nachteil der Einfuhr von Probiotika ist das Vorhandensein von Bakterienstämmen, nicht an die Bevölkerung von Menschen auf dem Territorium der Russischen Föderation und die Ukraine leben angepasst.

Probiotika
Präbiotika

Selbst das beste Probiotikum bei Analphabeten kann schwere Komplikationen wie Urolithien, Cholelithiasis, allergische Reaktionen, Fettleibigkeit, Zytokin-Ungleichgewicht hervorrufen. Jedes Medikament sollte nur auf Empfehlung eines Arztes verwendet werden.

Die Probiotika - die Liste der Präparate der 1 Generation

Bei der Dysbakteriose 1 Grad beim Kind können bifidumbakterin und laktobakterin für die Korrektion der Mikroflora und die vorbeugende Aufrechterhaltung der Erkrankungen verwendet sein. Bei akuten Darminfektionen sollten diese Probiotika jedoch mit Sorbentien und anderen biologischen Produkten kombiniert werden. Solch ein Medikament wie Colibacterin wird normalerweise für Colitis der torpiden Strömung verwendet, daher wird es nicht für die Behandlung von Kindern verwendet.

Trockene Zubereitungen vor Gebrauch in abgekochtem kaltem Wasser 1 Dosis -1 TL Wasser auflösen, die vorbereitete Lösung wird sofort für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 2-3 r / Tag eingenommen.

Bifidumbacterin trocken

Produkt: Tabletten. Kapseln, Lyophilisat zur Lösungsvorbereitung. Zutaten: Lebend Bifidobacteria Bifidum Hersteller - Russland

Lactobacterin trocken

Produkt: Lyophilisat zur Lösungsvorbereitung Zutaten: Lactobacillus acidophilus Produzent - Russland

Preis: durchschnittlich 90-120 Rubel.

Colibacterin trocken

Formfreigabe: Lyophilisat zur Herstellung der Lösung Zusammensetzung: lebende Bakterien der Escherichia coli-Stämme M17 unter Zusatz einer Gelatine-Sucrose-Schutzmischung

Zu dieser Liste von Monopräparaten ist es logisch, Biobakton und seine Analoga hinzuzufügen, da es nur einen Acidophilus-Stab enthält, der gegen opportunistische Pathogene und pathogene Mikroorganismen wirksam ist. Obwohl Biobakton chronologisch nicht zur ersten Generation von Probiotika gehören kann, ist es ein moderneres Präparat. Es ist für die Behandlung von Kindern von Geburt an mit viralen bakteriellen Darminfektionen, Darmdysbiose, vor dem Hintergrund der Einnahme von Antibiotika empfohlen.

Biobakton trocken

Produkt: Lyophilisat zur Lösungsvorbereitung Zutaten: Lactobacillus acidophilus Produzent - Russland

Narine Kapseln

Form der Freisetzung: Kapseln Andere komplexe Formen von Narine (Narine Forte, Milchkonzentrat Narine) werden hergestellt Zusammensetzung: BAA acidophile Form von Lactobacterin Produzent - Armenien

Primadofilus Kapseln

Formfreigabe: Kapseln Es gibt andere komplexe Formen von Primadofilus Zutaten: Dieses Nahrungsergänzungsmittel, Lactobacillus acidophilus und Lactobacillus rhamnosus Produzent - USA

Preis: 90 Kapseln 600-650 reiben.

Probiotika 2 Generationen für Kinder

Probiotika der 2. Generation umfassen hefeartige Pilze und Sporen von Bazillen. Und obwohl Sporenbazillen und Pilze nicht Teil der Mikroflora sind, können sie, wenn sie in den Verdauungstrakt gelangen, die Funktionen nützlicher Bakterien erfüllen - sie werden durch pathogene Mikroorganismen unterdrückt. Selbst eliminierende Antagonisten werden für Kinder mit akuter nicht-infektiöser Diarrhoe sowie für leichte Formen von Darminfektionen und mit subkompensierter Dysbiose empfohlen. Der Behandlungsverlauf sollte nicht länger als 5-7 Tage dauern, in Zukunft sollten Probiotika aus der normalen Mikroflora mit der Therapie verbunden sein.

Flonivin BS Baktisubtil - sie enthalten Bacillus-Sporen B. cereus IP 5832, die antibakterielle breites Spektrum aufweisen Lage sind, bereitstellt antidiarrhoeal und antibakterieller Wirkung. Diese Sporen sind sehr resistent gegen Magensaft und dessen Übergang in die vegetative Form in den Darm-Mikroflora produziert es wiederherzustellen. Sporobacterin und baktisporin - enthalten Heubazillus Bacillus subtilis 3H, einen lebenden antagonistisch aktiven Stamm, ausgewählt entsprechend der Eigenschaft des chromosomalen Antibiotika-Resistenz - rimfapitsinu. Enterol - sodezhit Saccharomyces Sprosspilze, es für die Behandlung von Durchfall angezeigt wird, während Antibiotika wegen seiner nachgewiesenen Wirksamkeit gegen Clostridien Biosporin Einnahme - Spore Vorbereitung Kombination lihieniformnye Bazillen Eubikor- ein moderne Ergänzung Produkte, bestehend aus Blei-Faser, die inaktivierte Hefekultur, angereichert Vitamine und Mineralien.

Bactisubtil

Produkt: Kapseln Zutaten: B. cereus IP 5832 gefriergetrocknete Sporen Hersteller - Frankreich

Preis: 20 Kapseln. 420-500 reiben.

Sporobacterin

Formfreisetzung: Suspension, Lyophilisat Zutaten: lebende aktive Bakterienstämme Bacillus subtilis resistent gegen Antibiotika - rimfapicin Hersteller - Russland

Preis: 250-300 Rubel.

Biosporin

Formfreisetzung: Tabletten und Lyophilisat Inhaltsstoffe: aerobe Saprophyten der Gattung Bacillus (getrocknete Stämme): B. Subtilis und B. Licheniformis. Hersteller - Russland

Enterol

Formfreigabe: Kapseln, Suspension Zutaten: Lyophilisierter Zucker Bromardii Zucker, Lactose Monohydrat, Gelatine, Magnesiumstearat, Titandioxid Hersteller - Frankreich

Preis: Kapseln 10 Stück 210 reiben. 30 Stück 420 Rubel., Federung 230 Rubel.

Eubikör

Form: Pulver Zusammensetzung: diese Nahrungsergänzungsmittel, Saccharomyces cerevisiae - inaktivierte Hefekultur, Vitamine, Ballaststoffe, Aminosäuren, Spurenelemente Produzent - Russland

Preis: 60 Stück 300 Rubel.

Probiotika der 3. Generation - Analoge von Linex

Die Liste der Probiotika der dritten Generation ist eine Kombination von Drogen, das heißt, sie können aus mehreren symbiotischen Stämmen einer Art von Bakterien bestehen - Acipol, Acylactus oder verschiedene Arten - Linex, Bifiform. Dies erhöht die Wirkung von Bakterien, außerdem fügen viele andere Medikamente andere Wirkstoffe hinzu, die auch die Wirksamkeit des Probiotikums steigern können.

Zum Beispiel wurde Polysaccharid von Kefir-Pilz zu Acipol, Lysozym oder Lactose-Monosaccharid in Bifiliz und Lactulose in Bifiform zugegeben. Solche Medikamente werden verwendet, um die durchschnittliche Schwere von akuten Darminfektionen zu behandeln, mit schweren Formen, die sie als Teil der komplexen Therapie verwendet werden.

Lineks

Formfreigabe: Kapseln für Kinder Linex Sachet (BAD), Linex Baby Pulver, Linex Kapseln Zutaten: Bifidobakterien, Enterokokken, Laktobazillen Produzent - Slowenien

Preis: Kapseln 16 Stück 250 Rubel, Baby-Puder 300 Rubel, Linex für Kinder Sachet 10-tlg. 370 rub.Linex immuno 30 Kapseln. 500 Rubel.

Bifiform

Produkt: Baby-Drop-Kinder Kautabletten Kompeks, Baby Zutaten: Baby - Bifidobakterien, Enterokokken, Kinder und Baby - extra Vitamin B1, B6, komplex - und sogar Pflanzenfaser Inulin Hersteller - Dänemark

Preis: Baby fällt 400 reiben. Bifiform Baby, Baby 350 Rubel., Kapseln Bifiform 30 Stück 300 Rub.

Biophyse

Produkt: Zäpfchen Rektal, Lyophilisat zur Herstellung von Suspensionen Zutaten: Bifidobacteria bifidum, Lysozym Produzent - Russland

Der Preis beträgt 400-560 Rubel.

Acipole

Formfreigabe: Kapseln, Tabletten, Lyophilisat Zutaten: Kefirpilze und Lactobacillus acidophilus Produzent - Russland

Preis: 250-280 Rubel.

Atzilakt

Formfreigabe: Tabletten, Lyophilisat zur Herstellung von Suspension, Zäpfchen Zusammensetzung: Lactobacillus acidophilus Produzent - Russland

Preis: 10 Flaschen von 5 Dosen von 330 Rubel.

Probiotika 4 Generationen

Zu solchen Vorbereitungen gehören - Probiform, Florin Forte und Bifidumbacterin forte. Ihr Unterschied ist, dass es sich um sorbierte Probiotika handelt, bei denen auf Aktivkohlepartikel immobilisierte Bifidobakterien eine stärkere protektive Wirkung als herkömmliche Analoga haben.

Bifidumbacterin forte wird aktiv bei ARVI verwendet, hat eine entgiftende Wirkung mit verschiedenen gastroenterologischen Erkrankungen, mit Dysbakteriose unterschiedlicher Schwere. Es ist jedoch bei Kindern mit Laktasemangel kontraindiziert und wird auch nicht für eine durch Rotavirusinfektion verursachte Gastroenteritis eingesetzt.

Probiophor gilt als ein sehr wirksames Mittel gegen Durchfall und Entgiftung, das beste Probiotikum. Dies ist eine verbesserte Form, da die Anzahl der Bifidobakterien viel größer ist (10 mal) als in Bifidumbacterin forte.

Es wird auch bei schweren Formen der akuten Darminfektion als einzige medikamentöse Therapie eingesetzt, ebenso bei Dysbiose, bei Erkrankungen des Dickdarms. Studien, die durchgeführt wurden, um seine Wirksamkeit bei Shigellose zu bestimmen, haben gezeigt, dass ihre Wirkung mit der Wirkung der Verwendung von Fluorchinolonen (Antibiotika) nur ohne Nebenwirkungen vergleichbar ist. Der Probiophor stoppt Durchfall bei Patienten auf Intensivstationen auch effektiv, wie die gemeinsame Aufnahme von Enterol und Bifiliz für 2-3 Tage.

Probiere

Formfreigabe: Pulver, Kapseln Zutaten: Bifidobacteria bifidum, adsorbiert auf Aktivkohle Produzent - Russland

Preis: Pulver 6 Stück 350 Rubel. 10 Stück 500 Rubel, 30 Stück 1400 Rubel. Kapseln 10 Stück 530 reiben.

Bifidumbacterin forte

Formfreigabe: Kapseln, Pulver Zutaten: Bifidobakterien sorbiert auf Aktivkohlepartikeln Produzent - Russia

Preis: Pulver 10 Stück 120 Rubel, 30 Stück 340 Rubel., Kapseln 10 Stück 140 Rubel., 30 Stück. 330 Rubel.

Florin Forte

Produkt: Pulver Zusammensetzung: Bifidobakterien, sorbiert auf Kohle, Lactobacillus Produzent - Russland

Preis: Pulver 10 Stück 140 Rubel, 30 Stück 450-550 reiben.

Synbiotics - kombinierte Präparate

Synbiotics sind kombinierte Nahrungsergänzungsmittel mit Probiotika und Präbiotika. Eines dieser Mittel ist - BAD Maksilak. Es enthält eine prebiotische Komponente - Oligofruktose und 9 Kulturen nützlicher Bakterien. Unter den nützlichen Bakterien:

1 Stetococcus, 1 Lactococcus 3 Kulturen von Bifidobakterien 4 Kulturen von Lactobacillen

Von den 9 nützlichen Bakterien bilden 7 Kulturen die "normale" Magen-Darm-Mikroflora, die alle Funktionen der Darmmikroflora des Darms erfüllt. Die anderen in Maxilak enthaltenen Kulturen sind keine natürlichen Bewohner der Mikroflora des menschlichen Dickdarms und Dünndarms, aber sie beeinflussen wirksam viele Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts und des Atmungs- und Immunsystems.

Hersteller: Польша Цена 10 капс. 300-360 reiben.

Behandlung von Kindern mit Probiotika - welches Medikament sollte ich wählen?

Welches Probiotikum ist das Beste für das Baby? Die Wahl des besten Probiotikums für die Behandlung von Kindern in jedem spezifischen klinischen Fall für verschiedene nosologische Erkrankungen, ist keine leichte Aufgabe für den Arzt. In der Kindheit ist es sehr wichtig, Probiotika rational zu verwenden und die Auswahl aus der Medikamentenliste hängt von der Art der Läsion, dem Schweregrad der Erkrankung und dem Grad der Störung der Darmmikroflora ab.

Probiotika für Neugeborene. Bei Neugeborenen Frühgeborenen bis zu einem Jahr für die Behandlung von Darmdysbiose (Wiederherstellung der Darmflora nach der Behandlung von Staphylococcus aureus oder Klebsiella), die Einstellung des Durchfalls, die allgemeinen Verbesserung der körperlichen Verfassung und Entwicklung, sind diese Medikamente empfohlen:

Lineks, Acipol, Lactobacterin, Bifidumbacterin forte - 14-28 Tage Probiophor - Verlauf der Therapie 7-10 Tage Biilysis - 7-14 Tage

Atemwegserkrankungen - ARVI, infektiöse Mononukleose bei Kindern, Lungenentzündung, Bronchitis, falsches Getreide (Bellen Husten bei einem Kind) - die gleichen Medikamente in kurzen Kursen, nicht mehr als 5 Tage.

Virale Hepatitis - erhöhte Dosen von 5-10 Pulver Bifidumbacterin forte 3-6 r / Tag oder 1 Pulver Probiophor 2-3 r / Tag natürlich 5-7 Tage.

Allergische Reaktionen, Dermatosen bei Kindern - Acilact, Lactobacterin, Bifidumbacterin für 2-3 Wochen oder Probiophore 5-7 Tage

Diabetes mellitus bei einem Kind - es wird empfohlen, einen langen Empfang bis zu 6 Wochen zu nehmen und Kurse mit Probiotika verschiedener Generationen zu wiederholen.

Prävention von Infektionskrankheiten bei Kindern - 2-3 mal im Jahr saisonale Kurse zu führen - Bifiliz, Bifidumbacterin forte.

Die Korrektur der intestinalen Dysbakteriose mit Probiotika erfolgt unter Berücksichtigung des Schweregrades (1-3 Grad). In der klinischen Praxis werden bei der Auswahl eines Probiotikums zur Behandlung von Kindern folgende Regeln empfohlen:

Mit einem Mangel an Laktobazillen in der Analyse auf einem dysbacteriosis nicht unbedingt Laktobazillen zuweisen. Wenn dysbiosis Korrektur immer Bifido Medikamente bevorzugt, da die Gründung der Doppelpunkt-Mikroflora umfassen Bifidobakterien und sie solche Verletzungen wiederherzustellen. Monopräparate, die nur 1 Art von Bakterien und Laktobaktrin Bifidumbacterin nur für leichte Infektionen gezeigt, und intestinalen dysbacterioses von 1 Grad. Bei 2-3 Grad von dysbiosis empfohlen Vorbereitungen 3 und 4 Generationen - Probifor, Bifiform, Bifidumbacterin forte. In schwerer Colitis, infektiöse enetrokolitah gezeigt Probifor, Alternative kann die gleichzeitigen Empfang Enterol + Bifiliz oder große Dosen Bifidumbacterin forte machen. Probiotika für Kinder mit Laktobazillen sollten zusammen verwendet werden mit Bifidobakterien, die Mikroorganismen ausbeute und schützen die Schleimhaut des Dickdarms zu hemmen. Bei der Colitis Läsionen des Magens und 12 Zwölffingerdarmgeschwür, akute Gastroenteritis infektiöser Ätiologie, mit einem Defizit von Laktobazillen im proximalen Magen-Darm-Trakt, sind Probiotika ernannt Laktat - gastrofarm, Atsipol, Lactobacterin, atsilakt, Biobakton, Linex. Kolisoderzhaschie Probiotika - die Liste dieser Medikamente BIOFLORA, colibacterin Bifikol Kinder mit Vorsicht zu behandeln, nur unter strengen Auflagen. Die Dauer der Therapie mit Probiotika Generation 1 - 4 Wochen, 2 Generationen - 5-10 Tage später unter Laktobazillen und Bifidobakterien, 3-4 Generationen - nicht mehr als 5-7 Tage in akuter Lebensmittelvergiftung und Darminfektionen. Wenn die Einnahme von Medikamenten aus einer Liste von Probiotika nicht zu dem Effekt führt, müssen Sie Behandlung Politik ändern, Sie Präbiotika, Antimykotika in Tabletten, Darm-Antiseptikum, Bakteriophagen zuweisen können.

Research-Spezialisten bewiesen, dass die Verwendung von Probiotika in anderer extraintestinale Erkrankungen Lokalisierung, auch die Wirkung der Therapie beobachtet, wie Probiotika die Fähigkeit hat, den Stoffwechsel und immunmodulatorische Effekte zu verbessern.

Dysbakteriose - das Problem vieler Menschen, von außen unsichtbar, bringt aber starken Beschwerden und größere Änderungen an den üblichen Leben einzuführen. Die Heilmittel, die Dysbiose lindern, werden überall beworben, aber um genau die Medizin zu wählen, die wirklich hilft, diese Krankheit zu beseitigen, ist es notwendig, ihre Sorten und Eigenschaften zu verstehen.

Tabletten aus einer Dysbiose

Tablettenformulierungen zur Behandlung von dysbacteriosis können in zwei Hauptgruppen unterteilt werden - Antibacterial (Beseitigung der Ursache der Krankheit - pathogene Mikroorganismen) und probiotischen (Proliferation der normalen Flora des Darms fördern, die Immunität zu verbessern).

Die Ursache der Dysbiose kann E. coli, Entorokokken, Staphylokokken, Candidomykose und andere Infektionen sein. Übliche Arzneimittel für die Arzneimittelbehandlung sind Levomycetin, Streptomycin, Nystatin, Intetriks, Pifamucin, Furazolin, Enteroseptol.

Verschreiben Medikamente zur Behandlung von dysbacteriosis Arzt kann nur nach dem bakteriellen Seeding und die Anfälligkeit für Krankheitserreger ausgewählter Agenten.

Präparate, die die Immunität erhöhen, die Mikroflora normalisieren und negative Symptome der Dysbiose beseitigen:

Sorbentien. Polypefan, Aktivkohle, Pepidol - Sorptionsmittel, die toxische Substanzen binden und die Ausbreitung von Fäulnisprozessen im Darm verhindern. Verwendet in der ersten Stufe der Behandlung von Dysbiose.

BS von lebenden Stämmen. Bifikol, Baktisubtil, Enterol, zu der ersten und zweiten Stufe des dysbacteriosis-Colibacterin angewandt werden auf der Basis von Mikroorganismen formruyuschih Darmnormalflora hergestellt.

Präbiotika. Dufalac, Norma, Hilak-Forte gehören zu der Gruppe der Präbiotika, die keine Stämme von Mikroorganismen enthalten, sondern günstige Bedingungen für die Entwicklung von nützlichen Mikroorganismen schaffen, können in jedem Stadium der Behandlung von Dysbakteriose verwendet werden.

Probiotika. Bifidumbacterin, Linex, Narine, Lactobacterin, Bifiform - Probiotika, die eine große Gruppe von Medikamenten zur Behandlung von Dysbiose jeder Stufe darstellen. Sie enthalten lebende Stämme von nützlichen Bakterien, normalisieren die Darmflora und depressive pathologische Mikroorganismen.

Enzyme. Mezim Forte Polizim, Digestal, Panzinorm Forte ist eine Gruppe von Enzymen, die die Verdauung normalisieren sprosobstvuyut, die Verdauung der Nahrung und die Absorption von nützlichen Komponenten im Magen und Darm.

Immunmodulatoren. Levomizol, Decaris sind Immunmodulatoren, fördern die Normalisierung der lokalen Immunität des Magen-Darm-Traktes, werden in den letzten Stadien der Behandlung verwendet, um positive Ergebnisse zu konsolidieren.

Restauratoren von Motorfunktionen. Dyuspalatin, Trimedat, Meteospazmil, Immudon - diese Medikamente Wiederherstellung des normalen Stuhlgang, die Symptome wie Durchfall, Völlegefühl, Blähungen entfernen hilft.

Stimulanzien des Darmepithels. Essentiale und andere Medikamente, die die Arbeit von Epithelzellen des Darms stimulieren, helfen, Darmkolik loszuwerden.

7 beste Medikamente gegen Dysbiose

Die Entstehung einer Vielzahl von mittels dysbiosis aufgrund unterschiedlicher Kriterien ihre Wirksamkeit zu bewerten, weil von denen nur schwer eine besten Medizin zu finden.

Betrachten Sie mehrere bekannte Medikamente nach diesen Kriterien:

Lactobacterin wird in Form von Tabletten und Pulver entladen - nicht Schalenkapsel nicht anwendbar ist, oder wenn Candidiasis Überempfindlichkeit, allergische Reaktionen sind möglich, als Nebenwirkung kann zusammen mit einem Antibiotikum genommen werden, keine Kontraindikation für trächtige Aufnahme, Lagerung in einem Kühlschrank erforderlich ist.

Atsilakt (Suspension, Tabletten) in Candidiasis kontra ist es möglich, Allergie gegen das Medikament, erlaubt den gleichzeitigen Empfang mit Antibiotika schwangeren Frauen verschrieben werden, wie von einem Arzt geleitet wird bei Kindern unter 3 Jahren kontra alt ist für bis zu 12 Monate im Kühlschrank aufbewahrt.

Biobakton - in Kapseln nicht mit einer Candidose ausgestellt, verweigert, gibt es eine Chance für eine allergische Reaktion, ist es kompatibel mit Antibiotika, für Kinder geeignet, im Kühlschrank aufbewahrt.

Bifidumbacterin - Pulver und eine Lösung in Fläschchen, Cancelling Erkennung giperchuvstvitelsti oder Candidiasis, ist unvereinbar mit Antibiotika, zugeordnet Kinder bis 3 Jahre alt, schwangere Frauen und stillende Mütter - nur auf Rezept, Lagerung wird in einer Kältekammer durchgeführt.

Probifor - ohne die Kapselhülle, ohne Gegenanzeigen, keine Nebenwirkungen, sind kompatibel mit Antibiotika, die Möglichkeit der regelmäßigen Verwendung der Mittel während der Schwangerschaft und Stillzeit, geeignet für ältere Kinder sechs Monate im Kühlschrank aufbewahren.

Hilak forte - keine Kapselhülle, sowie Kontraindikationen und Nebenwirkungen, Empfang mit Antibiotika ist möglich, während der Schwangerschaft und während der Stillzeit, ist für jedes Alter, bei einer Temperatur von weniger als 10 Grad gespeichert.

Lineks - wird in der Kapselhülle hergestellt wird, hat keine Gegenanzeigen und Nebenwirkungen mit Antibiotika in parallel, unabhängig von Alter wirken können, in einer trockenen Umgebung gelagert werden, in denen die Temperatur nicht über 25 Grad nicht übersteigt.

Probiotika auf der Basis von Laktobazillen

Es gibt tablettierte und pulverförmige Formulierungen dieser Gruppe. Die erste ist Lactobacterin, die zweite ist Biobakton und Acilact. Acylact kommt auch in Form von Zäpfchen, was als sicherer in der Anwendung angesehen wird, da es nützliche Mikroorganismen, die im Darm leben, nicht hemmt. Die oben genannten Medikamente können zusammen mit antibakteriellen Arzneimitteln eingenommen werden, sie sind jedoch nicht als einziges Mittel zur Behandlung von komplexer Dysbakteriose geeignet, da sie Mono-Arzneimittel sind, dh sie enthalten eine medizinische Substanz des gleichen Typs.

Probiotika auf Basis von Bifidobakterien

Auf Bifidobakterien basierende probiotische Präparate haben verschiedene Formen der Freisetzung und gehören zu den ersten Mitteln zur Behandlung von Dysbakteriose. So werden eine Tablettenform (Bifidobacterin forte) und eine Pulverform (Probiophor) von Arzneimitteln unterschieden. Es gibt Kontraindikationen für die Verwendung von Zäpfchen und Tabletten mit Bifidobakterien für Kinder jünger als 3 Jahre alt, und auch Medikamente dieser Gruppe nicht mit Antibiotika kombinieren.

Probiotika - eine Kombination aus Bifido- und Laktobazillen

Diese Sorte enthält das pulverförmige Probiotikum Florin Forte, das für Kinder ab dem Säuglingsalter und Erwachsene geeignet ist. Das Medikament wird in den angegebenen Proportionen des Arztes mit der Formel für das Stillen oder die Muttermilch gemischt, ältere Kinder und Erwachsene nehmen das Medikament zusammen mit dem Essen. Florin Forte erfordert besondere Lagerbedingungen, die im Kühlschrank leicht zu beobachten sind: 0 - 10 Grad. Einige Antibiotika können die Arbeit von Florin verschlechtern oder verändern, deshalb benötigen Sie für die gleichzeitige Einnahme dieser Medikamente eine ärztliche Beratung, die Ihnen hilft, eine wirksame Kombination von Medikamenten zu wählen.

Florine Forte's Analogon der Zusammensetzung von Bakterien ist Linex.

Verglichen mit dem ersten Medikament hat er unbestreitbare Vorteile:

Zusätzlicher Enterococcus in der Zusammensetzung des Arzneimittels verstärkt die komplexe Wirkung;

Es gibt keine besonderen Anforderungen für Lagerbedingungen;

Leicht mit anderen Antibiotika kombiniert werden;

Hat keine Kontraindikationen für schwangere und stillende Mütter.

Hat keine Kontraindikationen für das Alter - Säuglinge mischen sich nicht unbedingt in Milch ein, oder Sie können den Inhalt der Kapsel einfach in warmem Wasser auflösen.

Probiotika mit Bifido- und Laktobazillen können für Patienten mit Immunschwäche oder übermäßiger allergischer Empfindlichkeit gefährlich sein. Wenn Sie diese gesundheitlichen Defekte haben, müssen Sie einen Arzt für die korrekte Berechnung der Dosen und die Möglichkeit, Probiotika zu nehmen.

Probiotika auf Basis von Bifidobakterien in Kombination mit anderen Bakterien

Eine interessante Kombination ist Bifikol Zubereitung, die, zusätzlich zu einem Standardsatz von Bifidobakterien bedingt pathogene E. coli enthält, die auch normalerweise in Darmflora gefunden wird und kann die Pathogenität der Mikroorganismen mehr unterdrücken. Leider kann die gleichzeitige Aufnahme einer Behandlung mit Antibiotika und Bifikol schädlich für den Körper sein, der nicht über seine analogen bifiform mit Enterokokken gesagt werden.

Präbiotika auf Lactulosebasis

Es ist bekannt, dass einfache, schnell verdauliche Kohlenhydrate die Hauptressource für die Entwicklung der pathogenen Darmmikroflora sind. Lactulosepräbiotika enthalten ein spezielles Enzym, das Kohlenhydrate zu organischen Säuren abbaut, die die mikrobielle Entwicklung hemmen und den Druck reduzieren.

Bekannte Medikamente aus dieser Gruppe:

Präparate der präbiotischen Zusammensetzung

Um das Gleichgewicht der Darmmikroflora zu erhalten und wiederherzustellen, werden Medikamente mit leichter Säure und Fettsäuren erfunden, die die Regeneration der natürlichen Mikroflora fördern. Hilak forte beispielsweise hilft, das Gleichgewicht der Elektrolyte genau zu beobachten und die Epithelzellen der Darmschleimhaut wiederherzustellen. Lactobacillen in seiner Zusammensetzung sezernieren Milchsäure, die Säure reguliert, günstig für die Entwicklung von nützlichen Mikroflora.

Kerzen für Dysbiose

Medikamentöse Behandlung von dysbacteriosis durchgeführt, nicht nur Medikamente, wie Kapseln und Tabletten, aber auch in Form von Zäpfchen, die in ihrer Zusammensetzung unterscheiden (Antibiotika, Probiotika) und Verfahren zur Verwendung (vaginal, rektal). Die Vorteile dieser Darreichungsform Mittel umfassen lokale Effekte, die lokal Mikroflora normalisieren können, ohne überhaupt den ganzen Körper betreffen.

Vaginal Zäpfchen werden verwendet, um bakterielle Vaginose bei Frauen zu behandeln, normale vaginale Mikroflora wiederherzustellen.

Polizhinaks, Terzhinan, Betadin - antibakterielle Zäpfchen hemmen die Entwicklung von pathogenen Mikroorganismen (Bakterien und Pilze), verhindern Trichomonaden und andere Infektionen. Kontraindikation für den Einsatz ist eine Schwangerschaft, insbesondere später.

Labilakt, atsilakt, Vagilakt, Gynoflor - Kerzen mit probiotischen Komplex, die Lactobazillen enthalten, Bifidobakterien und Estriol, Lactose und andere Zutaten. Diese Medikamente zur Wiederherstellung der normale Vaginalflora nach einem Antibiotika-Behandlung in der übermäßigen Vermehrung von Krankheitserregern aufgrund der hormonellen Ungleichgewicht, mit geschwächtem Immunsystem, Diabetes und Soor.

Rektalsuppositorien stellen die normale Darmmikroflora bei Erwachsenen und Kindern wieder her, unterscheiden zwischen zwei Gruppen von Wirkstoffen - antibakteriell und probiotisch.

Apis Kipferon, Prostopin, Anuzol, Nilegan, Genferon, Chloramphenicol, Proktitis, Viferon - antibakterielles Mittel, enthalten antimikoznye rektale Suppositorien topische Antibiotika, antivirale und antimykotische Mittel in ihrer Zusammensetzung Glukokortikosteroiden eingearbeitet werden, die eine Entzündung der Darmwand verhindert. Die lokale Anwendung von Zäpfchen Methode eliminiert Nebenwirkungen, während eine maximale Effizienz bei dysbacteriosis Aufrechterhaltung jede Komplexität. Jedoch können rektale antibakterielle Zäpfchen während der Schwangerschaft nicht verwendet werden.

Bifinorm, Laktonorm, Lactobacterin, Bifidumbacterin - Kerzen mit probiotischen Komplex, der die Darm nützlichen Mikroorganismen liefern, seine normale Mikroflora wieder herzustellen. Der Einsatz von Probiotika in Form von Zäpfchen, effektiver als in Form von Tabletten oder Kapseln, wie Bifidobakterien und Laktobazillen ist nicht während der Passage des Verdauungstraktes, zerstört und sofort zu dem üblichen für ihren Lebensraum geliefert.

Orthopregio - das Beste schlecht für Dysbiose

Unter den biologisch aktiven Zusatzstoffen zur Verbesserung der Darmgesundheit mit Dysbiose werden die besten Ergebnisse durch das präbiotische Orthopregio erzielt. Seine Wirksamkeit beruht auf der Einzigartigkeit des Hauptbestandteils des Arzneimittels - angereichert mit Oligofructose Inulin. Dieses Inulin ist das ursprünglich patentierte Produkt, das in Belgien unter dem Handelsnamen "Raftilose Synergy1" hergestellt wird.

Zu den einzigartigen Eigenschaften dieses Medikaments:

Schutz des Dickdarms über die gesamte Länge;

Es ist nicht in der Lage, eine allergische Reaktion zu verursachen, wie es manchmal bei Präbiotika auf Milchbasis der Fall ist;

Es wird nicht durch die Darmschleimhaut absorbiert und dringt daher nicht in den Blutkreislauf ein und erfordert keine Filtration und Ausscheidung durch die Nieren;

Arbeitet in Kombination mit Akazienharz Fibregum, hergestellt in Frankreich von ColloidesNaturels International;

Es ist angenehm zu verwenden wegen des süßen Geschmacks, der Oligofructose ergibt.

Eine detaillierte Untersuchung der Eigenschaften der komplexen Herstellung von Inulin und Oligofruktose ist einer Vielzahl von Studien von Wissenschaftlern auf internationalem Niveau von den führenden wissenschaftlichen Institutionen der am meisten entwickelten Länder gewidmet. Die Formel Synergy1 wird in der pharmazeutischen Industrie Japans, der Europäischen Union, den Vereinigten Staaten und sogar in mehr als 50 Ländern häufig verwendet.

Die Praxis der Anwendung von Orthoprebio zeigt, dass natürliches Pflanzeninulin mit Oligofructose um ein Vielfaches effizienter arbeitet als ähnliche Präparate mit weniger qualitativen Inhaltsstoffen.