logo

Bakterien für Magen- und Darmpräparate

Die notwendige menschliche Mikroflora wird durch verschiedene lebende Mikroorganismen repräsentiert, die auf jedem Teil des Verdauungstraktes gefunden werden. Es gibt mehrere Gründe, warum es ein Ungleichgewicht in der Anzahl der Mikroorganismen gibt, was zu einer Störung des Körpers führt. Es ist notwendig, maximale Anstrengungen zu unternehmen, um Bakterien wiederherzustellen. Zu diesem Zweck sind Zubereitungen geeignet, die für die Mikroflora des Magens geeignet sind.

Die Mikroflora des Magens, seine Verletzung

Die Mikroflora des Magen-Darm-Trakts sind mehr als 500 Arten von Mikroorganismen. Ihre Masse beträgt etwa 1,5 Kilogramm. Die Hauptwege, in denen Bakterien in den Körper gelangen, sind Nahrung, Wasser. Mundhöhle, Speichel sind auch in der Gruppe der Organismen des Magen-Darm-Trakt enthalten. Diese Gruppe besteht aus:

  • Staphylokokken;
  • Mikrokokken;
  • Veynell;
  • Lactobacil;
  • Streptokokken;
  • Bacteroides.

Jedes Mal nach dem Essen erhöht sich die Anzahl der Mikroorganismen. Jede Abweichung in der Quantität oder Qualität von Organismen, pH-Änderungen verursacht Störungen. Bei einem normalen pH-Wert hilft Magensaft, die Aktivität von Bakterien, ihre Zerstörung zu reduzieren. Erhöhung der Säuregehalt führt zur Stabilität und Vermehrung von Streptokokken, Laktobazillen, E. coli. In dieser Situation ist es erforderlich, die Mikroflora sofort zu stärken.

Symptome

Was sind die Symptome der Störung? Das allererste Zeichen ist eine Stuhlstörung:

  • Durchfall. Falsche Flüssigkeitsaufnahme führt zu einer Störung. Manchmal wechselt Durchfall mit Verstopfung, die aus der Verletzung der Darmwandkontraktionen entsteht.
  • Aggravierte Gasbildung. In einem gesunden Körper werden Gase durch die Darmwände freigesetzt und nur die Restmanifestationen werden von der Person wahrgenommen. Arbeitsstörungen führen zu ihrer Ansammlung, Blähungen, Schmerzen verursachen.
  • Erbrechen, Übelkeit, Schwäche, Sodbrennen.
  • Veränderungen in der Mikroflora können allergische Reaktionen, Intoxikationen, Vitaminmangel auslösen.
Zurück zum Inhalt

Gefahr der Störung des mikrobiologischen Gleichgewichts

Der Mangel an Mikroorganismen beeinträchtigt die Spaltung von Nährstoffen, was zu Störungen in den Verdauungsprozessen des Magens führt. Verdauung von Nahrung im Magen wird durch den Prozess der Gärung, Zerfall ersetzt. Die durch diese Prozesse freigesetzten Toxine reizen die Schleimhaut und verursachen Geschwüre. Störungen in der Aufnahme von Nährstoffen beeinträchtigen den Stoffwechsel, Beriberi, Anämie verursachen. Dies führt zu der schwersten Komplikation - der Schwächung der Immunität. Die Unfähigkeit, den Körper vor Krankheitserregern zu schützen, führt zur Entwicklung von Entzündungsprozessen. Es ist notwendig, sich zu regenerieren, um Mikroorganismen zu trinken.

Regeneration des Gleichgewichts der Magen-Mikroflora, Arten von Drogen

Die Wiederherstellung des Gleichgewichts von Mikroorganismen ist unmöglich, ohne die Ursache der Verstöße zu bestimmen. Die richtige Diagnose zu bestimmen, ist der erste Schritt, mit dem der Prozess beginnt. Der Arzt verschreibt einen Test, der den Säuregrad festlegt, und abhängig vom Grad der Abweichung müssen Sie schützende Medikamente trinken und eine Diät einhalten.

Alle Mikroorganismen, die für das volle Funktionieren des Körpers notwendig sind, sind fähig zur Selbstheilung, aber dafür ist es notwendig günstige Bedingungen zu schaffen. Kurzfristige Störungen, kurzes Empfangen von Medikamenten werden keine wesentlichen Veränderungen bringen. Chronische Krankheiten erfordern ernsthafte Medikamente.

Arten von Drogen, die den Magen vor Drogen schützen

Medikamente, die die Mikroflora verbessern können, sind in drei Gruppen unterteilt:

  • Probiotika sind aktive Mikroorganismen. Der Gehalt an Mikroorganismen wird in Monokomponenten ("Bifidumbacterin") und Multikomponenten ("Linex Gastro") unterteilt. Eine der Sorten der Gruppe sind Sauerteig, mit deren Hilfe es möglich ist, die Gesundheit der ganzen Familie zu stärken. Gekochte Joghurts, Kefir auf Sauerteigbasis, stellen nützliche Mikroflora wieder her. Die Anweisung wird helfen, den Prozess zu etablieren.
  • Präbiotika - stimulieren die Entwicklung von nützlichen Organismen.
  • Synbiotics - kombinieren aktive und wachstumsfördernde Mikroorganismen Substanzen.
Zurück zum Inhalt

Erholung nach Antibiotika

Es gibt Fälle, in denen schmerzhafte Keime in den Körper eindringen, mit denen die Immunität alleine nicht zurechtkommt. Die Behandlung wird durch einen komplexen Ansatz unterstützt, einschließlich der Verwendung von Antibiotika, aber zusammen mit der Schädigung von Mikroben wird die nützliche Mikroflora unterdrückt. Reduzierter Schutz, der Körper ist leicht den Auswirkungen neuer Viren ausgesetzt.

Die Stärkung der Mikroflora ist der erste Schritt zur Wiederherstellung der Stärke der Immunität. Hilfe kann die Aufnahme von frischen Sauermilchprodukten wie Sauerteig in die Ernährung einschließen. In der Zusammensetzung des Starters ist die Konzentration der notwendigen Organismen so hoch, dass die Hefe sowohl in reiner Form als auch fermentiert getrunken werden kann. Die neue Generation von Antibiotika enthält nützliche Mikroorganismen, die die Mikroflora schützen, so dass es nach der Behandlung nicht notwendig ist, sie zu erneuern.

Erneuerung mit Gastritis

Die Entzündung der Schleimhaut führt allmählich dazu, dass der Magen die Funktionen des Verdauungsorgans nicht mehr erfüllt. Erholung ohne Medikamente, die einen normalen Säuregehalt bieten können, ist unmöglich. Die Behandlung wird von der folgenden Gruppe der Präparate erfüllt:

  • Erneuerung der Schleimhaut ("Actovegin", Aloe, etc.);
  • lipide Wirkstoffe ("Misoprostol");
  • lebende Organismen (Bifiform, Laktofiltrum);
  • Unterdrückung der Magen-Sekretion ("Omeprazol").

Die Korrektur durchzuführen ist beim ersten Anzeichen der Krankheit, ohne auf ein vollständiges klinisches Bild zu warten.

Behandlung mit nicht pathogenen Bakterien

Die biologische Struktur der Drogen ist unterschiedlich, aber sie können sich ergänzen. Mit der Aufnahme von Substanzen werden schmerzhafte Mikroben zerstört, die Arbeit normalisiert und der normale Zustand des Magen-Darm-Traktes als Ganzes wiederhergestellt. Diese Eigenschaften werden verwendet, um den Körper als Ganzes wiederherzustellen, zu schützen und zu schützen. Zur Gruppe der Probiotika gehören Bakterien.

Basierend auf Laktobazillen

Eine wirksame Komponente der Drogen sind lebende Laktobazillen. Sie haben eine immunmodulierende Eigenschaft, bilden eine Schutzschicht und unterdrücken die Entwicklung von pathogenen Mikroflora. Sie können eine Komponente (Monokomponente) oder mehrere (Mehrkomponenten) umfassen. Die moderne Pharmakologie produziert verschiedene Formen von Medikamenten:

Alle Produkte sind kompatibel mit Antibiotika-Therapie.

Basierend auf Bifidobakterien

Bifidobakterien - der Hauptbestandteil der Mikroflora des Verdauungstraktes. Die Verringerung der notwendigen Menge an Flora führt zur Entwicklung von Staphylokokken, Candida-Pilzen. Bakteriocine haben eine antimikrobielle Wirkung, stoppen das Eindringen von pathogenen Bakterien in den Darm, Magen. Die Auswahl der Medikamente in dieser Gruppe ist vielfältig: "Biovestin", "Probiform", "Bifinorm" und andere. Art der Ausgabe:

  • Tabletten (Bifidumbacterin);
  • Kolben ("Probiform");
  • Kerzen (Bifidumbacterin);
  • Suspension (Bifidumbacterin).
Zurück zum Inhalt

Die Kombination von Lacto und Bifidobakterien

Arzneimittel dieser Art enthalten eine große Anzahl von Eubiotika. Der Einsatz von Medikamenten bei Patienten mit einer allergischen Veranlagung sollte mit Vorsicht behandelt werden, die Einnahme von Tabletten ohne ärztliche Empfehlung ist nicht erforderlich.

Lineks gastro - einer der Vertreter dieser Gruppe. Die Zusammensetzung von "Linex-gastro" umfasst Lactobacillus und Bifidobacterium animalis, die für die Regeneration der Darmflora von Vorteil sind. Alterseinschränkungen "Linex-gastro" hat keine ausgezeichnete Verträglichkeit mit Antibiotika-Therapie.

Probiotika mit Bifidobakterien in Kombination mit anderen Bakterien

"Bifikol" ist das häufigste Mittel in dieser Gruppe, das Escherichia coli enthält. Die Form der Freisetzung eines Probiotikums ist ein Pulver. Das zweithäufigste Mittel ist Bifiform, einschließlich Enterococcus faecium. Die Freisetzungsform ist eine Schutzkapsel, die es ermöglicht, dass sich die Hülle auflöst und auf den Inhalt an der richtigen Stelle einwirkt. Es ist für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren vorgeschrieben.

Präbiotika auf Lactulosebasis

Die Lactulose, die Teil der Arzneimittel ist, fördert die Bildung von Säuren mit niedrigem Molekulargewicht im Darm. Durch die Normalisierung des Blutdrucks werden pathogene Keime unterdrückt. "Dufalac", "Romfalak" - Vertreter der Präbiotika mit Lactulose.

Patienten mit Diabetes oder Intoleranz gegenüber der Komponente ohne ärztliche Empfehlung sollten solche Medikamente nicht verwenden. Der Rest ist sicher. Es ist erlaubt während der Schwangerschaft, Stillzeit, für Neugeborene Laktulose zu trinken.

Mittel mit präbiotischer Zusammensetzung

Die Richtung solcher Heilmittel ist es, das Gleichgewicht der Mikroflora des Verdauungstraktes zu verbessern. Das ausdrucksstärkste Beispiel der Gruppe ist das Hilak Fort. Die Zusammensetzung umfasst Lactobacillus helveticus, Acidophilus, Milchsäure. Das Medikament normalisiert die Säure, hilft die Darmmembran zu stärken, die Mikroflora wiederherzustellen. Es gibt keine Altersbeschränkungen für Medikamente, es kann zur Vorbeugung verwendet werden.

Liste der Drogen

Die Namen der oben erwähnten Probiotika sind nicht einzeln. Wir bieten eine Liste von Möglichkeiten der breiten Anwendung, sie können zur Vorbeugung und Behandlung getrunken werden:

  • "Acipolus";
  • "Bifiliz";
  • "Beefiform";
  • Biovestin-Lacto;
  • "Vitanar";
  • Bifidumbacterin;
  • "Gastrofarm";
  • "Dufalac";
  • "Gialact";
  • Lactulose Poli;
  • "Linex Gastro";
  • Lactofiltrum;
  • "Markalact";
  • "Neoinestopan";
  • "Normaz";
  • "Normspektrum";
  • "Polybacterin";
  • "Ozovit";
  • Polysorb;
  • "Portalalak";
  • "Probiform";
  • Proteophagus;
  • "Romfalak";
  • "Sextapes";
  • "Sporobacterin";
  • "Symbiolakt";
  • "Florodifilius";
  • Festlich;
  • "Hepel";
  • "Chitosan";
  • Enterol;
  • Enterosan;
  • Enterosgel.
Zurück zum Inhalt

Was sind die Besten?

Unter der Vielzahl von Drogen sind die Führer. Ihre Definition wurde durch eine vergleichende Analyse unter Berücksichtigung von Kontraindikationen, der Form der Freisetzung, Alterskriterien, Interaktion mit anderen Drogen gemacht. Die Medikamente sind in der folgenden Reihenfolge angeordnet:

Was kann ich Kindern trinken?

Welche Medikamente können einem Kind mit Magen-, Darmproblemen zugeschrieben werden? Ab welchem ​​Alter? Brüste brauchen keine zusätzliche Mikroflora zu trinken. Mamino Milch behandelt besser als alle Medikamente. Für ältere Kinder sind folgende Tabletten geeignet:

  • Biologische Ergänzung "Lineks", speziell dosiert für Kinder von Geburt an.
  • Hilak forte, Tropfen. Von Geburt an empfohlen, von 15 bis 30 Tropfen. Nicht zu Milchprodukten hinzufügen.
  • "Bifidumbacterin" wird während des Essens eingenommen. Fügen Sie das Pulver der Flüssigkeit hinzu, ohne auf die Auflösung zu warten, muss man trinken.
  • "Normobakt".
Zurück zum Inhalt

Vorbereitungen für schwangere Frauen

Ein Versagen des Verdauungssystems ist nicht nur für Frauen, sondern auch für das zukünftige Kind ein Problem. Bei den harmlosesten Symptomen, auf den ersten Blick, muss man den Arzt informieren. Der Spezialist korrigiert das Essen (Getränk Sauerteig - nicht immer einen Ausweg), verschreiben eine Behandlung, die nicht unterbrochen werden kann. Unter ständiger Aufsicht wird ihnen vorgeschrieben, Lactobacterin, Linex, Bifidumbacterin, Lactofiltrum zu trinken.

Ozyzy

Inessa (Mutter): "Hilak" musste drei Tage trinken und alles, nicht mehr notwendig, ein Wunder ist einfach. "

Katerina: "Ich wurde krank, ich musste Laktofiltrum trinken." Sehr beeindruckt. Die Symptome der Dysbiose verschwinden. Die Zusammensetzung enthält Sorbentien, die die Haut reinigen. Klare Anweisungen. "