logo

Die Leber

Welche Tabletten gegen Durchfall bei Erwachsenen sind besser und wirksamer?

Mit einer Verdauungsstörung, begleitet von dyspeptischen Manifestationen und einem lockeren Stuhlgang, begegnete jeder Person mindestens einmal im Leben.

Durchfall

Enzyminsuffizienz der Bauchspeicheldrüse

Die enzymatische Insuffizienz der Bauchspeicheldrüse ist durch einen Mangel in der Synthese von Enzymen gekennzeichnet, die für den Abbau von Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten verantwortlich sind.

Gastritis

Durchfall und Durchfall während der Schwangerschaft und was kann für Durchfall schwanger sein

Durchfall tritt bei allen Menschen aus verschiedenen Gründen und Umständen auf, es kann Stress, Ernährung, Virus oder Krankheit sein.

Vorbereitungen für Magengeschwüre und Gastritis

Der Magen ist das Organ des Verdauungssystems, befindet sich unter der Speiseröhre und hat ein Volumen von etwa 500 ml. Die Wände des Magens sind von innen mit Schleimhäuten (Epithel) gesäumt - eine Schicht von Epithelzellen, die eine schützende Funktion ausüben.

Gastroduodenitis

Bauchspeicheldrüse

Die menschliche Bauchspeicheldrüse ist das Organ der endokrinen und exokrinen Sekretion, die an der Verdauung beteiligt ist. In der Größe ist es das zweitgrößte Eisen im menschlichen Körper nach der Leber.

Häufige Komplikationen der Appendizitis: vor und nach der Operation

Der entzündliche Prozess im Appendixprozess führt zu einer gemeinsamen abdominellen Erkrankung - Appendizitis. Seine Symptome: Schmerzen in der Bauchregion, Fieber und Verdauungsstörungen.

Kolonoskopie des Darms - Vorbereitung für das Verfahren, Bewertungen und Videos

Bei der medizinischen Untersuchung werden bei fast jedem dritten Patienten Anomalien im Verdauungssystem diagnostiziert. Wenn der Patient Schmerzen klagt in der Bauch und anorectal, anhaltende Verstopfung, Blutungen aus dem Enddarm, beobachtete er Gewichtsverlust, schlechte Blutwerte (niedrigen Hämoglobin, hohe Blutsenkungsgeschwindigkeit), einen erfahrenen Arzt - verschreiben unbedingt coloproctologist Koloskopie.

Medikamente gegen Verstopfung und Blähungen

Wenn Sie manchmal eine erhöhte Gasbildung erfahren, dann ist es ausreichend, bestimmte Nahrungsmittel aus der Nahrung auszuschließen. Wenn das Problem der Blähungen dauerhaft ist, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um schwerere Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes zu vermeiden.

Pankreas - wo es ist und wie es weh tut: Was tun bei Symptomen?

Wenn das Verdauungssystem und seine Bestandteile gestört sind, leidet der ganze Körper. Es ist wichtig, rechtzeitig zu verstehen, was das Problem ist, und es sofort zu beseitigen.

Die Dauer des FGD-Verfahrens und die Vorbereitung darauf

Fibrogastroskopie (FGDS) ist eine Methode der instrumentellen Diagnose, die mit Hilfe von endoskopischen Geräten durchgeführt wird. In diesem Fall werden Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm untersucht.

Hepatitis

Präparate zur Reduzierung der Magensäure

Medikamente, die den Säuregehalt im Magen verringern, sind für Menschen erforderlich, die an einer übermäßigen Erhöhung der Säurekonzentration leiden, deren Überdosierung Sodbrennen, Unbehagen im Bauchbereich verursacht.

Krankheiten

Wie einfach ist es, FGDS ohne Schmerzen und Angst zu übertragen?

In der Regel Patienten, sobald sie hören, dass sie das Verfahren der FGD (Fibrogastroduodenoskopie) durchlaufen müssen, Panik. Es gibt viele Ratschläge, wie man die EHF leichter übertragen kann.

Magenbiopsie