logo

Die Leber

Was tun mit Krämpfen im Magen?

Krämpfe des Magens - unwillkürliche Kontraktionen der Muskeln, die von einem scharfen schmerzenden Schmerz im Organ begleitet werden (Krämpfe im Magen, die manchmal dem Nabel und anderen Teilen der Bauchhöhle geben, können sich übergeben).

Durchfall

Sehr schlechter Magen: Erste Hilfe

Die Magenschmerzen sind verschiedener Natur und hängen von den Ursachen ihres Auftretens ab. Zeichnung, paroxysmale, scharfe, scharfe Schmerzen bringen Unbehagen. In jedem Fall sind Schmerzen unangenehm, sie müssen nicht toleriert werden.

Gastritis

Grundlagen der Ernährung mit Durchfall: Was kann und darf nicht gegessen werden?

Durchfall, der gleiche Durchfall, wird als solcher angesehen, wenn der weiche Stuhl 3 oder mehr Mal pro Tag war. Diarrhoe kann aus einer Vielzahl von Ursachen entstehen, es kann psychische Probleme sein, wenn in einer nervösen Umgebung der Darm gereizt wird und sich Durchfall entwickelt (Reizdarmsyndrom).

Was zu essen mit Gastritis des Magens? Was kannst du essen und was ist nützlich?

Gastritis kann durch Bakterien verursacht werden. Aber für die Mikroorganismen, die im Magen sind, um die Krankheit zu provozieren, sind prädisponierende Faktoren erforderlich.

Gastroduodenitis

Mit Magen-Gastritis, die Sie nicht essen können und das können Sie

Gastritis ist ein entzündlicher Prozess, der in der Magenschleimhaut stattfindet. Es entsteht durch die Verwendung von Produkten minderer Qualität, häufige Belastungen und Schwächung der Schutzeigenschaften des Körpers.

Polypen im Rektum - Behandlung oder Entfernung?

Diese heimtückische Pathologie verläuft fast asymptomatisch und wird oft zufällig entdeckt, wenn sich der Patient wegen eines ganz anderen Problems an den Arzt wendet.

Was du mit Magenschmerzen essen kannst

Die Erkrankung des Magens ist ein häufiges Problem, fast jeder hat es gesehen.Um den Verdauungstrakt zu normalisieren, sind sowohl eine medikamentöse Therapie als auch die Einhaltung der Regeln der richtigen Ernährung unerlässlich.

Wo ist der Magen: die Lage, Struktur und Funktionen im Körper

Der Magen ist das Schlüsselorgan des Verdauungssystems, das die lebenswichtige Aktivität des Körpers sicherstellt. Verstöße in seiner Arbeit können zu schwerwiegenden Störungen im Verdauungsprozess führen, und es ist wichtig, rechtzeitig die Ursache von Schmerzen und anderen negativen Symptomen zu erkennen.

Welche Enzyme helfen bei Pankreatitis - was ist besser zu wählen?

Bei Pankreatitis müssen Enzympräparate verschrieben werden. Sie sollen akute Schmerzen lindern und den ständigen Mangel an eigenen Verdauungsenzymen ausgleichen.

Welche Probiotika sind am besten für Verstopfung bei Erwachsenen geeignet?

Probiotika gegen Verstopfung bei Erwachsenen werden vom behandelnden Arzt verschrieben, wenn der Grund für Verstopfung das Fehlen bestimmter Bakterien im Dickdarm ist.

Hepatitis

Was tun mit Durchfall und Temperatur?

Bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes entwickeln sich Durchfall und Temperatur, die mit Schwäche und Erbrechen einhergehen. Mit ihnen allein zu arbeiten wird nicht funktionieren, daher wird eine Selbstmedikation nicht empfohlen.

Krankheiten

Der Bauch tut weh und übel - wie man ein unangenehmes Gefühl beseitigt

Verschiedene Störungen der Darmtätigkeit und der Magenaktivität äußern sich durch eine große Anzahl verschiedener Symptome. Die Gründe, aus denen der Magen schmerzt und erbricht, sind jedoch nicht unbedingt auf Probleme mit diesen Organen zurückzuführen.